Getriebe TH 700- R4
#1
Hallo,

mein Getriebe macht seit der letzten Überholung (1800,- DM) in einer "Superwerkstatt" nur noch macken. Jetzt geht auf einmal nichts mehr über dem zweiten Gang. Wenn er versucht von 2 auf 3 zu schalten geht er in eine Art Zwischengang, er packt dann nicht mehr voll, ist aber noch nicht im Leerlauf. Es ist ganz plötzlich auf der Autobahn bei ca. 160 km/h passiert. Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte und vor allem wie ich es behebe. Ich hätte zwar Garantie drauf, aber in diese Werkstatt bring ich den Wagen nie wieder, ziemlich unfreundlich und nach der Meinung von mehreren Leuten hat jeder Hinterhofschrauber mehr Ahnung.

Ich wäre für jede Vermutung und Anregung dankbar.

Olli
  Zitieren
#2
Hallo Oli,

erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum,schön wieder ein Mitglied begrüßen zu dürfen.

Zu Deiner Frage:Sicher hast Du meinem Thread zum Thema TH 700 bereits gelesen-tja mit dem Getriebe hatte wohl (fast) jeder C4 Fahrer seine "personal Story",eine äußerst anfälliges Teil.
Was ich auch erst lernen mußte ist,daß das Getriebe für hiesige Vollgaspassagen nur unter verschiedenen Voraussetzungen und auch nur bedingt geeignet ist.Das TH 700 benötigt z.Bsp. bei Volllast den Großteil des Getriebeöls um Vortrieb zu erzeugen,nur der Rest steht zur Kühlung zur Verfügung.Deshalb empfiehlt Dir jeder einen zusätzlichen Getriebeölkühler einzubauen um über eine größere Ölmenge und mehr Kühlung zu verfügen.

Deine beschriebenen Symptome sind mir nur allzugut bekannt und wenn ich ganz ehrlich bin - das hört sich nach "noch einmal bitte" an.
Welche Werkstatt hat die Reparatur denn ausgeführt? Das interessiert den Rest hier sicher auch,damit man,so wie Stevie in meinem Thread schrieb "darum ein Bogen machen kann".Ich würde auf alle Fälle die Garantie in Anspruch nehmen,es kann Dir natürlich passieren daß die Werkstatt die Übernahme mit einer Begründung wie "selbstverschuldete Überbeanspruchung"ablehnt.Dann auf jeden Fall Rechtsschutzversicherung kontaktieren,Gutachten erstellen lassen - und vor Gericht.Es gibt sicher nicht viele Richter die eine Klage abweisen, mit der Begründung ein kurz zuvor überholtes Getriebe lasse sich überbeanspruchen.

Was genau kaputt ist kann man nur vermuten.Ich könnte mir vorstellen daß es der Planetenträger ist,aber da muß Stevie mal was schreiben,der weiß es bestimmt.

Viele Grüße Eckaat
  Zitieren
#3
Erstmal danke für deine Antwort und es ist auch schön, endlich mal ein paar Leute gefunden zu haben, die sich mit diesen Autos auskennen. Also den Getriebeölkühler hab ich bereits beim letzten überholen (das schon gewaltige 700 bis 800 km her ist) einbauen lassen. Mit der Wirkung das danach das Kühlwasser 7° C höher war als vorher, ich bin jetzt bei ca 95°C, weiß zufällig jemand, was die Normaltemperatur seien sollte?
Die Werkstatt war "Corvette-Service Geck" in Schwerte, und er würde das Getriebe auch auf Garantie reparieren, hat er schließlich schon 2 mal gemacht innerhalb von 1500 Kilometern. Das ist auch der Grund warum der Wagen da im ganzen Leben nicht mehr hinkommt, selbst wenn ich noch Geld kriegen würde. Immer wenn der Wagen aus der (unter Umständen mehrmonatigen) Reparatur kam war etwas anderes kaputt. Gut, sich ist zwar eine 84'er aber ich kann mir nicht vorstellen das systematisch ein Teil nach dem anderen kaputt geht und das das ganau diese Teile auch zufällig immer bei seinen anderen Kunden kaputtgehen. Ich konnte mich auf dem letzten Treffen in Idstein mit einigen unterhalten. Aber ich will nicht zu viel schreiben, wer ihn kennt und mehr Erfahren will oder mir seine Probleme will, kann sich ja per Mail melden.
Ich hoffe, es gibt jemanden hier, der mir in etwa eine Anleitung geben kann, wie ich das Ding repariere, da ich (als 20jähriger Azubi) mir leider im Moment keine Reparatur leisten kann. Ich wäre echt froh drüber, denn es bricht einem schon irgendwie das Herz, wenn man sein ganzes Leben auf diesen Wagen gespart hat und dann steht er in der Garage und läuft nicht.
Danke

Olli
  Zitieren
#4
Hi,Oli

kann ich Dir gut nachfühlen.Ja wie gesagt,Stevie hat das schon mal gemacht und kennt sich überhaupt hervorragend mit der C4 aus.Er schaut sicher bald vorbei und wird hoffentlich Auskunft geben(können).

Viele Grüße Eckaat
  Zitieren
#5
Hallo Olli !

Nun dem Posting von Eckaat kann ich nur zustimmen. Die
1800 Mark würde ich mir auf jeden Fall nicht durch die
Lappen gehen lasse.
Aber was Deinem Getriebe fehlt, kann ich ich Dir ebenfalls
schlecht sagen, schließlich hat schon jemand dran rum
gefummelt. Vielleich nen Schraubenschlüssel drin
vergessen ??? - Spass bei Seite, ich kann nur jedem
abraten das Ding zu zerlegen, der nicht fundierte
Kenntnisse von der Sache hat. Ich habe mit einem Freund
(gelernter KFZler) mal ein 700er überholt. Seinen Chef
hatten wir gebeten mal in die Bastellhalle zu kommen, da wir
etwas unsicher waren. Er meinte nur, das wir das Ding nie
wieder zusammen bekommen. Wobei er dann allerdings dann um
eine Flasche Jack Daniels gewettet und auch verloren hat..
Und ohne entsprechende Handbücher ist eh nix zu machen.

Das Du mir Deiner 84er öfters mal Schwierigkeiten bekommen
wirst ist leider normal. Die 84er ist das Erste C4 Baujahr
und hat daher noch einige Kinderkrankheiten. Und eine
Corvette ist Qualitativ nicht mit nem 911er Porsche zu
vergleichen - Dafür kostet eine ATM auch nicht 46.000 DM,
eine LiMa 1000 DM usw.
Und das an einem 17 Jahre alten Auto öfters was kaputt ist,
sollte jedem klar sein.
Was die Firma Geck betrifft, werde ich euch nächste Woche
mal was berichten können. Ich kann bis jetzt nix schlechtes
drüber sagen, hab mal einen Sportauspuff dort bestellt. Der
Typ war super-freundlich, machte den besten Preis für das Teil, hat sogar zurück gerufen und schnell geliefert.
Ein Freund hat sich dort was bestellt, und will es nächste
Woche einbauen lassen. Wir werden gemeinsam hinfahren und
uns den Laden mal genau ansehen. Bin schon gespann......
Gruß
Stevie
  Zitieren
#6
Na ja, du hast wahrscheinlich recht, dass man das Getrieb lieber einem Fachmann überlassen sollte. Da taucht nur die Frage auf, welchem? Was habt ihr so für Erfahrungen und mit welchen Modifikationen, kann man die Getriebe auch für europäische Verhältnisse alltagstauglich machen?
Welche Werkstatt liefert gute Arbeit und das auch noch zu guten Preisen? Danke für Eure Hilfe, Olli
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Differential-Flüssigkeit in Getriebe milhouse 9 1.149 14.04.2021, 06:34
Letzter Beitrag: milhouse
  Kühlerschlauch links am Getriebe Sadibaer 9 1.942 05.01.2021, 20:50
Letzter Beitrag: Legend32
  TH 700 schaltet schlecht herbertram 11 6.434 15.09.2020, 06:43
Letzter Beitrag: Daedalus
  Getriebe Additive windhund 8 2.741 07.08.2020, 13:32
Letzter Beitrag: windhund
Question Getriebe revision. Welches Getriebe habe ich? Scheich 19 8.302 11.06.2020, 18:57
Letzter Beitrag: Scheich

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com