• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rote C3 in 83126
#11
So, jetzt hast du den Salat:

Keiner rät dir direkt ab und offensichtlich keine Bastelbude und kein Blender.
Einiges verändert und umgebaut, ob es besser und sinnvoll ist, das ist sehr individuell zu beurteilen.

Das Auto hat auf den zweiten Blick einfach zu viele Veränderungen, die müssen dir gefallen oder vergiss es.

wenn es "dein Beuteschema" ist, so würde ich mal folgendes machen:

Einen Termin mit viel Zeit, evtl. sogar mit der Möglichkeit einer Hebebühne und Probefahrt, am allerbesten sogar mit einem Fachkundigen oder Fachberater (ja, die gibt es, muss man halt etwas Geld dafür ausgeben......)

Und mit dem Verkäufer vorher noch Bilder und Daten austauschen.

Überlegen, ob du so was haben willst und auch noch in 2-4 Jahren fahren willst. Und auch jedes Jahr noch etwas Geld für Wartung und so was in Höhe von 1-5 Kilo hast, ohne dass deine Kinder die Tapete von den Wänden essen müssen.

Und dann vor Ort schauen, ob das was du siehst auch ----- ohne austauschbare --- Kompromisse, Dir gefällt und es dir wert ist. 

Klar, an dem Auto sind einige Veränderungen vorgenommen worden, da solltest du abklären, ob diese eingetragen sind und ich denke mal ja, und auch einer H-Abnahme weiterhin kompatibel sind.

Und dann natürlich die Farbe und anderes Design: Rot und Rot ist nicht immer gleich. Da gibt es einige Rote Auto´s, da ist (manchmal auch einfach durch Sonnenlicht etc.) das Rot der Sitze und des Teppichs und der Lackierung soweit unterschiedlich, dass es in den Augen weh tut..........
Ich dürfte gar kein Rotes Auto heimbringen, sonst hätte ich keine Frau mehr. Also, magst du Rot und dein Umfeld auch? Willst du lieber eine Automatik? Willst du diese Felgen? Gefällt dir diese Form? Gefallen Dir diese Sitze? Passt du überhaupt in eine C3 Cabrio oder bist du zu groß? Bist du allein unterwegs oder mit deiner Frau? Gefällt ihr auch ein Cabrio? Hund? Kind(er)? Wird da schwierig.

Mich würde (abgesehen davon, dass ich am liebsten schwarze Vetten mag) am meisten die Billardkugel stören, genau dieses Detail gefällt höchstwahrscheinlich anderen. Aber egal wie, das wäre das leichteste, zu verändern. 

Aber alles dazu liegt an Dir und deinen Vorstellungen, Dir muss es gefallen. Wenn du es kaufst, weil es halt gerade angeboten wird, dann ist es nichts. Gefallen muss es dir und dir wert sein, dafür die Euronen anzulegen. Weil eines ist klar, jedes Auto ist eine Spardose mit löchrigem Boden, einige haben große Löcher und andere kleinere, und wer am Anfang zu wenig anlegt, muss meistens mehr dazuwerfen, im Endeffekt ist es immer dieselbe Endsumme. You get what you pay, nur den Betrügern muss man aus dem Weg gehen, so sieht es aber nicht aus.

Aber wenn das, was hier angeboten wird, nicht deinen Vorstellungen entspricht und bei solch einem bereits bearbeiteten Fahrzeug wieder Veränderungen willst, dann lass es. Dann such dir eine für weniger Geld und investiere dann in die Veränderung.

Und für die Technik gibt es einiges an Info-Material hier und obig genannte "Kauf-Begleiter". 

Und klar, 600 km sind ein weiter Weg, aber ein 40/50 Jahr altes Auto, genau nach deinen Wünschen/Vorstellungen, direkt vor der nächsten Werkstatt --- das wäre zu einfach. 600 km, weil du ein Auto anschauen willst, obwohl du nicht weißt, was du willst, ist auch zuviel. 

C3_Cab_blk_60.png C5_Cab_blk_60.png C7_Cab_blk_60.png  Prost! Werner
Yeeah! wer niemals Brot im Bette aß......weiß nicht wie Krümmel piksen........und ist die ganze Nacht hungrig.. Zwinkern
  Zitieren
#12
(25.02.2022, 18:39)JR schrieb: Nein, eine Brembo-Bremse mit gelochten Scheiben fällt an einer C3 überhaupt nicht auf.

Meine Oma hätte an der Stelle gesagt:

"Ein Blinder sieht es nicht und ein Blöder meint, es müsste so sein!" Großes Grinsen Großes Grinsen  

Gruß

JR
Uns fällt es natürlich auf, ob das jeder TÜV-Prüfer weiß, möchte ich bezweifeln. 
Mit gelochten Scheiben fahren hier glaube ich einige rum, die kommen ja auch regelmäßig durch den TÜV.
Die Sättel sind eben rot lackiert, außerdem steht ja Corvette drauf.....  was will der Tüver denn noch mehr...?
Man sollte vielleicht nicht unbedingt zur städtischen Prüfstelle fahren, sondern in eine freie Werkstatt wo der TÜV ins Haus kommt. 
Da freut sich der Prüfer wenn er mal so ein Auto auf der Bühne hat. 
Aber vielleicht ist ja auch alles eingetragen, spätestens bei den 17 Zoll Felgen gäbe es ja sonst Probleme. 
Ich denke mal der Vorbesitzer wird ja auch regelmäßig über den TÜV gekommen sein. 


Gruß 
Jörg
  Zitieren
#13
Hallo,
also erstmal danke für die rege Beteiligung.
Also grundsätzlich gefällt mir das Auto wie es dort angeboten wird sehr gut.
Wie beschrieben, finde ich die Anpassungen eigentlich sehr gut, sofern eingetragen.
Auch die Sitze finde ich persönlich nicht schlecht.
So wie der User WZ1964 bereits beschrieben hat, scheint es auch keine offensichtliche Bastelbude zu sein (so wie die andere rote C3 mit dem komioschen Spoiler).
Das nötige Kapital und die Einstellung zur Anschaffung und auch Unterhaltung des Fahrzeugs sind vorhanden.
Das Umfeld hat kein Interesse an Fahrzeugen und lässt mich meinen Spaß haben, so wie ich das für richtig halte.
Mir ist auch klar, dass dieses Fahrzeug aufgrund der Umbauten nicht für jeden das richtige ist.

Ich denke ich werde morgen direkt mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen und mal sehen was mich erwartet.
Wie gesagt, ich danke euch erstmal für die Beteiligung.

Viele GRüße und einen schönen Abend an alle
  Zitieren
#14
Hallo

Zitat:spätestens bei den 17 Zoll Felgen gäbe es ja sonst Probleme.

Hmm,  woher weiss denn so ein TÜVler, das da nur 15 " drauf gehören ? Hat der ne Abhakliste beim Check ?
Denke eher, dass es die Alufelgen sind, die den aufmerksam machen.
Täte man 17 " Stahlfelgen drauf ( gibts ja im Ralley look ), könnte ich mir vorstellen, dass das OK wäre.

Aber besser eben eingetragen und gut ist.

MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#15
Die TÜV-Prüfer schlafen auch nicht alle auf den Bäumen!

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_2009.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#16
Mit HU Untersuchungen ist das immer so eine Sache,
mit einem solchen Wagen geht man im Idealfall immer zum gleichen Prüfer oder Werkstatt.
Das manche Änderungen nicht eingetragen sind und auch nicht eingetragen werden können, darüber schaut eben manch Prüfer hinweg oder hat keine Ahnung. Wenn man keine Beziehungen hat und so einfach unbedarft zum TÜV fährt kann das ganz schön in die Hose gehen.
Ich habe lange Jahre in einem Autohaus gearbeitet und manchmal täglich Autos zum gegenüberliegenden TÜV gefahren, dort wusste ich schon vorher genau wie es bei den verschiedenen Prüfern enden wird.
stefan
  Zitieren
#17
Das Richmond 5Gang Getriebe wäre für mich ein Ausschlussgrund. Ich hatte damals das gleiche in meiner C3, weil ich es mir eben einbildete es haben zu müssen. Es gibt 3 Schaltebenen. Der erste liegt ganz links oben, der fünfte ganz rechts oben, der Rückwärtsgang darunter. Die drei Schaltebenen sind nicht weiter auseinander als die zwei beim 4 Gang Getriebe, also sehr sehr eng. Das hat zur Folge, daß beim runterschalten vom 5.Gang in den 4. man höllisch aufpassen muss nicht in den Rückwärtsgang zu geraten. Ein schnelles runterschalten ist desshalb unmöglich da man sehr vorsichtig agieren muss. Dadurch wird so viel Zeit verloren daß das 5 Gang Getriebe für mich sinnlos war. Das waren meine Erfahrungen, andere mögen das anders sehn. Auf alle Fälle würde ich raten zu überprüfen ob man damit zurecht kommt,

Gruss RainerR
RaRo
  Zitieren
#18
(26.02.2022, 08:03)Wesch schrieb: Hallo

Zitat:spätestens bei den 17 Zoll Felgen gäbe es ja sonst Probleme.

Hmm,  woher weiss denn so ein TÜVler, das da nur 15 " drauf gehören ? Hat der ne Abhakliste beim Check ?
Denke eher, dass es die Alufelgen sind, die den aufmerksam machen.
Täte man 17 " Stahlfelgen drauf ( gibts ja im Ralley look ), könnte ich mir vorstellen, dass das OK wäre.

Aber besser eben eingetragen und gut ist.

MfG. Günther

Die Reifengröße steht ja grundsätzlich in den Papieren. 
Jeder Prüfer schaut auf jeden Fall auf die Reifen. Profil,  Porös,  Reifengröße. 
Das würde dann doch schnell auffallen wenn da 17 statt  15 Zoll steht. 
Erst dann fällt ja auf, das da Alufelgen drauf sind, die eventuell nicht eintragungsfähig sind. Dann geht's erst richtig los.  Komisch, 15 Zoll Felgen würden ja gar nicht über die Bremse passen....
Deswegen meine ich, ist es das Wichtigste, dass die Rad Reifenkombination eingetragen ist.

Aber warten wir mal ab, vielleicht ist ja alles eingetragen. Oder eben zumindest fast alles. 
Wenn man ein Auto mit solchen Modifikationen sucht, muss man auch bereit sein noch ein wenig Arbeit für eventuelle Eintragungen zu investieren. 

Gruß 
Jörg
  Zitieren
#19
Schlussendlich ist es immer eine Frage, was der Käufer alles akzeptiert vom angebotenen Fahrzeug.
Einem wirklichen C3 Enthusiasten werden die Sitze stören. Die gelochten Bremsscheiben, also da muss ein Tüv-Prüfer schon blind sein um das nicht zu merken. Da bin ich bei JR, die wohnen auch nicht mehr auf den Bäumen und essen nur Bananen.
Ansonsten hat Werner eigentlich alles gut erklärt.
Für mich würde diese C3 zu weit weg vom Original sein, aber ich bin ja auch nicht der mögliche Käufer.
Der Käufer meiner C3 will im Motorraum auch alles zurückbauen. Kann mir egal sein, auch wenn ich es nicht machen würde, aber er hat die C3 gekauft und damit bestimmt er was damit passiert.
Tja, so bleibt es also dem möglichen Käufer überlassen ob er die ganzen Umbauten in Kauf nimmt oder eben nicht.
Grüsse

Manu & Mike

[Bild: osc_logo_klein.gif]

C4 geht auch  OK!
  Zitieren
#20
Moin Jimpanse
Gibt's denn in der Sache irgendwas Neues?

Die rote Corvette aus ebay kleinanzeigen scheint ja verkauft zu sein.
Da hat wohl jemand beim Sonderpreis-Sonntag zugeschlagen.
Egal ob du nun gekauft hast, oder nicht, du wolltest ja mit dem Verkäufer in Kontakt treten. Lass uns doch mal an deinen Erkenntnissen teilhaben, war bzw ist alles eingetragen?

Gruß
Jörg
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Shocked C5 - Rote Sidemarker günstig & schnell V8-Mike 0 1.538 15.11.2014, 14:57
Letzter Beitrag: V8-Mike
  Rote C6 Z06 Schweiz günstig sto 1 1.959 04.11.2014, 18:53
Letzter Beitrag: USA-fan
  Rote Kappen,wohin ? Peter Rumann 2 2.283 11.01.2013, 12:43
Letzter Beitrag: DerWirre
Tongue Rote Vette in Metzingen abgebrannt Dragonheart64 2 2.074 27.07.2010, 18:08
Letzter Beitrag: Dragonheart64
  Fährt die rote Z06 einer von hier? OlDirty 3 2.035 14.09.2009, 12:41
Letzter Beitrag: TIKT-Performance

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com