Werkstatt Gruselkabinett die Zweite....
#11
Uff, Klaus, das wäre am besten mit einem Bíld erklärt....

Aber ich versuchs mal so, da ich den Großteil der Kataloge in der Werkstatt habe..

Also:

Roller Tip meint eine kleine Walze an der Spitze des Kipphebels, da wo jetzt bei dem oben abgebildeten das Loch ist. Diese Walze kontaktiert dann das Ventil und drückt es nach unten.
Das reduziert die Reibung.

Ein Lager findet sich im Serienkipphebel nicht. Stattdessen kippt der GM Hebel über eine rund geformte Mutter im Hebel.
Dies kann man aber auch verändern, indem man einen Rocker (Kipphebel) mit einem Nadellager im Kipppunkt verwendet, so daß auch hier die Reibung reduziert wird.
Ich sehe schon, dazu muß ich nochmal Bilder posten...

Oder wird das mit dieser Erklärung einigermaßen klar??? Frage
Gruss,
Frank
  Zitieren
#12
Sehr gut Franky, danke!
Die Erklärung verdeutlich mir, um was es geht. Wenn Du mit wenig Aufwand Bilder zeigen kannst hätte ich aber Interesse...

Weißt Du, ob solche Maßnahmen nennenswerte Verbesserungen bringen, oder sind das mehr "akademische" Spielereien, die viel Geld kosten?

Gruß,
Klaus
  Zitieren
#13
Viel Geld kosten solche Spielereien schon, laut diversen US-Magazinen soll dabei aber auch ein signifikanter Leistungszuwachs möglich sein.
Manch Rocker-Hersteller spricht von 30 - 40 PS..... Großes Grinsen
Gruss,
Frank
  Zitieren
#14
Hi,

ein Foto eines Roller Tips gibt es unter http://www.ecklers.com/product.asp?pf%5F...%5Fid=1771 bei Ecklers. Dort kostet ein Satz 179,99$. Man spricht dort von 20HP Mehrleistung.

Gruß
Jürgen
  Zitieren
#15
Hi, ich melde mich nochmal zum Thema Roller-Rockers zu Wort:

Ich habe bei Summit ein Bildchen gefunden, das glaube ich die verwendeten Begriffe durch hinsehen ganz gut erklärt - findet man hier doch sowohl einen Roller-Tip (siehe Pfeil 1) wie auch das oben bereits angesprochene Nadellager im Kipppunkt des Rockers (siehe Pfeil 2) in dem Bild.

[Bild: rollerrockerweb.jpg]

Zur Funktionsweise: Die Kipphebel sind im Zylinderkopf auf einem Stehbolzen aufgeschraubt und betätigen über die Stößelstangen die Ventile (weshalb man auch vom Stoßstangenmotor spricht!!!)

Der originale Kipphebel (wie ganz oben im ersten Post zu sehen) ist aus Stahlblech gepreßt (billig!!) und wird mit einer rundköpfigen Mutter auf den Stehbolzen geschraubt.
Die Rocker hier im Bild besitzen ein Nadellager, das die Reibung die durch die von GM verwendete recht billige aber effektive Mutter entsteht reduziert. Dadurch wird es dem Motor ermöglicht mehr Leistung durch weniger Reibung zu erzeugen.
Der Stehbolzen geht also in jedem Fall mitten durch den Kipphebel hindurch und hat eine Mutter, die entweder den Standardkipphebel sichert und lagert oder wie beim High Performance Kipphebel diesen nur fixiert (hier ist ja das Nadellager für die Lagerung verantwortlich)

Dieses Funktionsprinzip wird übrigens heute noch bei der Z-06 angewendet.
Einzige Ausnahme bisher in der Corvette Geschichte war (meines Wissens) die ZR-1, die oben liegende Nockenwellen hatte (nicht wie die Standardmotoren eine Welle im Block, sondern zwei Wellen pro Kopf)

So, hoffe geholfen zu haben!
Gruss,
Frank
  Zitieren
#16
Danke Jungs für Eure Mühe. Wieder 'was gelernt. Die Kippheble mit dem Nadellager sehen solider aus...
Gruß,
Klaus
  Zitieren
#17
Macht es Sinn, die vorhandenen Kiphebel gegen Roller-Rockers auszuwechseln ?
Wie aufwändig ist das ganze ?
Frage Dieter
[Bild: osc_logo_klein.gif]
1974 C3/350 Verbrauch lt spritmonitor.de [Bild: 345523.png]
  Zitieren
#18
Aufwand: Ventildeckel runter und 16 Muttern loesen und festschrauben, Ventilspiel einstellen, fertig.
Evtl. aber auch die Stehbolzen rausdrehen.....haengt vom Kipphebel ab.
Gruss,
Frank
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Werkstatt U&W Wunstorf Tom21220 5 5.265 03.03.2020, 18:34
Letzter Beitrag: Mbaer
  Suche Werkstatt im Raum Saarland oder angrenzend Petrocello 6 12.469 22.10.2019, 18:11
Letzter Beitrag: Petrocello
  Werkstatt für Teilrestauration gesucht Blackmanzi 5 2.079 12.08.2019, 11:45
Letzter Beitrag: spru
  suche kompetente Werkstatt für Restauration vetteC3_1976 11 5.203 05.02.2018, 10:18
Letzter Beitrag: mennix
  gute Schrauber / Werkstatt in Bremen und Umzu? riker 0 1.774 10.12.2017, 19:30
Letzter Beitrag: riker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com