Motorblock erkennen / Motorenauswahl
#1
Hallo Zusammen,

am Wochenende habe ich mir eine C3 im bayrischen Raum angesehen. Das Fahrzeug wurde 1969 gebaut. Nun weiß der aktuelle Besitzer nicht welcher Motor mit welcher Leistung verbaut wurde.

Da es sich um einen SB handelt und es diese in verschiedenen Leistungsstufen gab, würde ich vor dem Kauf gerne wissen, um welche Variante es sich handelt.

Gibt es da eine einfache Möglichkeit dies herauszufinden?

Da das Fahrzeug umgebaut bzw. restauriert wurde, ist der Fahrzeugschein nicht aussagekräftig.

Zusätzlich würde mich sehr interessieren, welche Motoren Ihr empfehlen würdet und ob der Sprung zu einem BB einen großen Unterschied macht.

Vielen Dank für eure Hilfe 🙏🏽
  Zitieren
#2
Fraglich ist, ob es nachweislich noch der Originalmotor drin ist, oder nicht. Wenn nicht, kann alles drin sein, hier kann man ggf. an der Blocknummer erahnen, was drin sein könnte.
  Zitieren
#3
Hallo

An den eingeschlagenen Nummernkombis vorne rechts auf dem Blockvorsatz unter dem Zylinderkopf könnte man
erkennen, was original verbaut wurde, wenn der originale Block noch drin ist und nicht bereits mal abgeplant wurde.
Gib die beiden Nummernkombis mal an.

MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#4
Gussnummer und -datum (innerhalb 6 Monate vor Engine build date, das vorne bei der VIN im Block eingeschlagen ist) ) muss auch passen …
https://www.usteile.ch/blog/gussnummer-c...umber-sbc/
  Zitieren
#5
Super! Vielen lieben Dank. Das hilft mir sehr weiter. Werde die Nummer erfragen und dann mal schauen welcher Motor verbaut ist.
  Zitieren
#6
Salu Ribon

Ab Werk gab es 1969 nur 2 Small Block Varianten: Die Basisversion mit 300 PS und den L46 mit 350 PS (SAE Brutto). Was sagt denn die Plakette in der Mittelkonsole (die natürlich ausgetauscht sein kann)?  Wenn die 69er eine Automatik hat, dann war es zwingend die Basisversion. Handschaltung kann beides sein.

Damit sollte die Chance hoch sein, dass du feststellen kannst, was für eine Variante es ab Werk war. Das sagt natürlich noch gar nichts darüber aus, was jetzt unter der Haube oder noch wichtiger, innerhalb des Blockes werkelt. In +50 Jahren mutiert so ein Motor gerne mehrfach bis zum aktuellen Status.

Gruss, Martin
  Zitieren
#7
Hallo Martin,

die Nummer auf dem Motorblock habe ich beim Besitzer angefragt.

Es ist ein Handschalter und in der Mittelkonsole steht 350hp, laut Besitzer 300hp und laut Versicherung 323hp.

Aktuell warte ich auf die Rückmeldung vom Eigentümer und vermute die 300hp Variante.
  Zitieren
#8
Meistens kann man sich auf die Mittelkonsole verlassen, wenn die Daten plausibel zum Rest passen (auch DZM roter Bereich).
Es gab unzählige Motorvarianten, auch aus späteren Jahren, von denen man sich diese Platte als Ersatzteil hätte angeln können wenn man sie gebraucht hätte.
Dass jemand das Teil der Mittelkonsole genau gegen die andere Version aus 1969 ausgetauscht hat, ist recht unwahrscheinlich.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#9
Vielen Dank für eure schnelle Hilfe! Habe durch die super Anleitung herausgefunden, das es sich bei dem Motor um einen Camaro Motor von einem Z28 handelt.

Scheinbar war der 350er Serie und würde dann umgebaut. Habe nun auch die Unterlagen vorliegen und das ist im Fahrzeugschein auch so eingetragen.

Vielen Dank 🙏🏽
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kühlflüssigkeit aus Motorblock ablassen hruthmann 7 2.791 10.05.2017, 22:22
Letzter Beitrag: jörg
  Wie den Motorblock bearbeiten, damit man ihn lackieren kann? Günther-C3 14 4.304 20.03.2017, 15:56
Letzter Beitrag: Maseratimerlin
  Sind in meinem Motorblock Ausfräsungen für einen Stroker? Günther-C3 5 3.244 29.06.2016, 06:08
Letzter Beitrag: jensl76
Smile Adresse für Motorblock honen lassen jensl76 12 3.955 03.04.2013, 06:14
Letzter Beitrag: jensl76
  dichtmittel motorblock toralin Johan 6 4.137 16.11.2012, 23:14
Letzter Beitrag: jeepfürst

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com