Einstellung Rochester 4 MV
#1
Hallo,

letztens hatte ich in größerer Höhe eine schlechtere Gasannahme aus niedrigen Drehzahlen.
Den wollte ich jetzt mal auf den Grund gehen.
Die Zündung funktioniert mit Unterdruck und Fliehkraft wie sie soll.

Heute habe ich mal eine Abgasmessung gemacht. Ist in Vol.%Co, nicht Lambda, ich meine früher wurden die Motoren auch danach eingestellt.


Irgendwie geht hier keine Tabelle einzufügen, so sollte es aber auch gut sichtbar sein.


                        Standgas        3500 rpm
                         700rpm
                     Vol.% CO         Vol.% CO
 
 links                 2,7                  5,8
rechts               1,8                  2,7


Der Vergaser ist vor ca. 3 Jahren noch von Wolfgang Stärk gegen einen baugleichen überholten ersetzt worden.

Welche Düsen jetzt montiert sind muß ich erst noch prüfen.


Hat jemand so was schon mal gehabt oder Ideen dazu?

Warum die Schrift jetzt unterschiedlich ist, keine Ahnung.
Grüße

Udo

[Bild: 37356529wu.png]



  Zitieren
#2
Hallo Udo,
eine CO-Messung ist erstmal ein sehr guter Anhaltspunkt , so habe ich auch gestartet, muss so 2 Jahre her sein, letzter TÜV, daher weiß ich das alles nicht mehr so ganz genau, meine lief zu mager.

Beim Rochester kannst Du nur die Leerlaufgemischregelschrauben für links und rechts einstellen. D.h. Du stellst das Gemisch für den Leerlauf ein und vertraust im Prinzip darauf, dass auch der Rest dann passt.

Wo bei ich rechts 1,8 % CO ein bisschen mager finde (3,5% CO ist erlaubt).

Also erstmal schauen wie links und rechts überhaupt eingestellt sind, ob gleich oder unterschiedich. Die Grundeinstellung sind 2,5 jeweils Umdrehungen raus. Also eine Schraube vorsichtig zudrehen und dabei genau die Anzahl der Umdrehungen merken! Am besten die Position der Schraube vorher markieren, dann wieder genauso rausschrauben. Dann genauso die zweite Schraube. Zum Einstellen: Rausdrehen = Gemisch fetter. Ich würde nur eine viertel Umdrehung ändern. Hoffe es hilft.
Grüße Thomas
There was a time before we were born
If someone asks, this is where I'll be, where I'll be    dumdidum
  Zitieren
#3
Wie schon von Thomas beschrieben kann man außen am Vergaser nur das Leerlaufgemisch einstellen. Der Unterschied der Werte ist zu groß und die Werte zu niedrig (mager). Wenn man auf Nummer sicher gehen will kommt man nicht umhin nachzuschauen welche Düsen montiert sind... nicht nur die für den Leerlauf sondern auch die anderen Haupt- & Nebendüsen.

Viel Erfolg & Gruß...
René
  Zitieren
#4
Zitat:nicht nur die für den Leerlauf sondern auch die anderen Haupt- & Nebendüsen.

Düsen für den Leerlauf und Nebendüsen? Wo sollen die sitzen?

Hauptdüsen 72er, Nadeln 39B sind z.Zt. eingebaut.
Grüße

Udo

[Bild: 37356529wu.png]



  Zitieren
#5
Ich finde - wie Udo - am merkwürdigsten, dass sich die beiden Seiten so krass unterscheiden. Und zwar sowohl im Leerlauf, als auch bei Drehzahl. Obwohl die Bedüsung vermutlich auf beiden Seiten gleich ist, und obwohl die Gemischschrauben vermutlich ebenfalls gleich sind?

Bei meinem Auto habe ich mal >1000€ dafür bezahlt, weil ich das Problem in krasser Form auch hatte (BFS: schwarze Kerzen, FS: weiße Kerzen), sowie ein heftiges "Turboloch" beim Anfahren, und dann wild experimentiert und eingestellt wurde. Sogar der Lack der Motorhaube hat sich freundlicherweise vor Grauen gekräuselt.

ACP-Jörg hat dann on-the-fly rausgefunden, dass die Vakuumdose völlig offen war ==> verdeckte Falschluft (und natürlich auch keine Unterdruck-Verstellung).

Seitdem ist das Kerzenbild nach wie vor leicht (!) unterschiedlich, aber die Vergaserhälften sind einfach gleich eingestellt. CO-Werte kenne ich nicht. Ich musste allerdings nach dem Rumgecruise letzten Samstag (ja, es hat mal 12h am Stück nicht geregnet) und insgesamt ca. 4000km seit dem letzten Anschauen der Kerzen trotzdem mal wieder Ablagerungen entfernen.

Übertragen auf das aktuelle Problem würde ich also mal jeglichen Unterdruckanschluss verschließen (BKV?) und schauen, was das CO so macht, nachdem sicher gestellt wurde, dass die beiden Vergaserseiten auf dem Papier gleich sind?
Gruß

Michael St*****

Beware the fisherman who is casting out his line into a dried up River bed.
Don't try to tell him 'cos he won't believe you.
Throw some bread to the Ducks instead, it's easier that way.
(Tony Banks from Genesis)
  Zitieren
#6
Hallo,

Bedüsung und Nadeln sind gleich, habe ich geprüft,

die Kerzen waren alle schwarz, Zyl. 6 hatte eine dicke Kruste, kein Funken mehr, könnte die Erklärung sein das eine Seite viel mehr HC hatte,
nach dem Reinigen der Kerzen lief sie ruhiger, habe aber nicht nochmal gemessen,
ich werde mir das LC 2 von Innovate besorgen, das ich nicht jedesmal zum messen wohin muß,
eine Düsenreihe habe ich auch bestellt,
Kerzen werde jetzt mal die R45TS versuchen,
Grüße

Udo

[Bild: 37356529wu.png]



  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Buch Rochester Quadrajet skipper 4 582 04.10.2021, 10:47
Letzter Beitrag: skipper
  Rochester Düsenset perlen 3 581 29.06.2021, 20:24
Letzter Beitrag: C1-Matthias
  Rochester Quadrajet Choke-System Reckwem 14 1.751 11.03.2021, 19:19
Letzter Beitrag: Reckwem
  Rochester E4ME Luicyphre 7 4.247 25.07.2020, 13:20
Letzter Beitrag: Luicyphre
  Hallo zusammen und Fragen zum Rochester Quadrajet 1Bommel1 31 14.481 07.06.2020, 08:03
Letzter Beitrag: Wesch

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com