Felgen eintragen oder nicht
#1
Hi zusamen, ich möchte hier nicht wieder eine Grundsatzdiskusion starten wie bei meiner Reifenfrage, sonder ich möchte nur wissen wie ihr das so handhabt mit euren Zubehörfelgen. Habt ihr die alle eingetragen oder fahrt ihr alle so herum? Ich frage, weil ich die Western Wheels Cyclone liegen habe wo Marke und Traglast eingegossen ist, ich aber schlechte Karten habe diese eingetragen zu bekommen. Würde mich nur mal interessieren.. Gruß
  Zitieren
#2
Hallo!
Vor 20 Jahren hab ich einfach alles draufgemacht was mir gefällt, da hat es noch fast keinen interessiert. Heutzutage ohne Eintragung wirst sofort abgestellt und hast einen gewissen Zeitraum wo du die Mängel beseitigst sonst verlierst die Betriebsererlaubnis.
Also eher versuchen eingetragen zu bekommen.
Gruß Max
  Zitieren
#3
Und was noch wichtiger ist !!!!! Keinen Versicherungsschutz !!!!!!!
Ob einem das Wert ist ??????

Gruß 
Karl-Heinz
  Zitieren
#4
Ja das mit dem Versicherungsschutz ist bei mir auch das größte Argument.....
  Zitieren
#5
Jan, originale fahren oder eintragen lassen, alles andere ist ein zu großes Risiko heutzutage.

Gruß

Edgar
[Bild: sig_edgar.jpg]
  Zitieren
#6
Meine letzte Information ist:
Gehst du den höchstöffentlichen Weg und persönlich zu TÜV/Dekra hast du schlechte Karten. Diese Stellen fordern eine ABE und die gibt nach meiner Erfarung nach für keine Felge die für die Corvette passen würde.
Eine Eintragung ist demnach aussichtslos, es sein denn du lässt die ensprechende Felge prüfen und bist dann der Besitzer der ABE für diese eine Felge für dein Fahrzeug.
Kleiner Hinweis am Rande, bei jedem Fahrzeug steht doch keine Felgengröße im Fahrzeugschein, höchsten bei den zusätzlichen Angaben, sondern die zulässigen Reifendimensionen. Die Origninalfelgen sind ebenso wenig geprüft und eingetragen wie alle anderen US-Aftermarketfelgen.
Wenn du einen Schrauber hast bei dem auch der TÜV prüfen kommt, würde ich mich mit dem kurzschließen und klären was möglich ist.
Einfach drauf schrauben ist auf jedenfall der falsche Weg.
Zwischen regulärer Zulassung und H-Kennzeichen, gibt es sicher auch noch gewisse Unterschiede und Möglichkeiten.
Grüße
Toni

Für einen Traum
ist es nie zu früh.
C3_Coup_lblu_60.png
  Zitieren
#7
Hallo ich finde das sind hier sehr konstruktive antworten deshab auch was von mir :-)

Im Aktuellen Odtimer Markt Magazin gibt es auch einen kurzen "Bericht" dazu dort steht zumindest das falsche Felgen nicht grundsätzlich zum Versicherungsverlust führen müssen bzw. nicht gänzlich.
Es sei den der Unfall wurde durch genau die Felge verursacht ......was zumindest solange du kein DONK Corvette geplant hast eher auszuschließen ist.
Wobei (ich hab's aber auch nur gehört) sollten alte Magnesium Felgen tatsächlich auch mal brechen.....
Ich habe das mal ernsthaft versucht zu finden und konnte im WWW keine einzige gebrochen Felgen finden die nicht durch z.B: Unfall gebrochen war ....

Ich pers. hab auch noch einen Excalibur wo ja sogar Borrani Zentralverschluss Speichenfalgen drauf sind die sind genau auch nicht eingetragen 
wobei sich da zumindest hinweise auf der Borrani Homepage finden und die felgen auf jedem Foto mit Excaliburs drauf sind (wobei die Zentralverschluss Dinger eher selten)
Jedenfalls sind die sehr verrostet, Ersatz (Restaurierung) kostet mal Locker 8K da hab ich einfach ChromStahlfelgen (Jaguar) draufgeschraubt sieht super aus und hat bei der TüV Prüfung niemanden interessiert.

Mir würde aber in dem Zusammenhang wirklich interessieren ist irgendjemand von euch wirklich mal auf der Straße von der Polizei aufgehalten worden und die nicht eingetragen Felgen bemängelt...?!?!?
Klar komische TÜV Prüfer gibts überall aber Corvetten und US cars mit Cragar, American Racing uswn auch ....

Also ich denke solange da alles im Ramen bleibt nichts drübersteht oder schleift ist das schon verantwortbar muss aber jeder selber entscheiden natürlich.
Grundsätzlich ist fahren mit einem Oldtimer sowieso lebensgefählich!! genau wie Rauchen.
Und ja auch die Mitmenschen sind gefährdet ... 

In Österreich gibt's den Spruch zu Tode-gefürchtet is auch gestorben ..... damit meine ich mit Hausverstand und Vorsicht is die halbe Miete ein Risiko ist immer dabei.

LG
Martin
  Zitieren
#8
Nachtrag bei meiner Greenwood corvette sind einfach nur 10Zoll felgen eingetragen da steht absolut nichts von Type oder modell....
und klar bei einer solchen Verbreiterung würden 7" felgen wohl nicht loglisch sein...

Mal sehen was die mir beim TüV erzählen wenn ich dort ankomme 

Lg
Martin
  Zitieren
#9
Das war auch meine Argumentation als ich beim ersten Tüv vorgesprochen habe. Er meinte was von DOT geprüft worauf meine Antwort war, daß wohl keine US Felge, sei es original oder Zubehör, DOT geprüft sein wird. Und schon gar nicht vor 40 oder 50 jahren..aber so richtig wollen wollte er dann nicht. Ich versuche mal ob ich bei uns eine Werkstatt finde wo sowas evtl. möglich ist..
  Zitieren
#10
wobei DOT numern usw sind beu US Erzeugnissen nicht selten zu finden das kommt ja von dort is keine Deutsche erfindung....

Auf vielen Felgen sind sogar innen in den Betten Einstanzungen und so Aufkleber SFI approved manchmal sind die noch drauf 
die ganzen Marken Hersteller haben alle irgendwelche Standards für Road Savety erfüllt sonst hätten das in US nicht verkaufen dürfen !!

Klar der TÜV erkennt das nicht an weil war ja nicht dabei und hat nix kassiert ....

Wenn du Historische korrekte nachweise Braucht ich hab alle HOT ROD Magazine von 1948 bis 215 im Orignal di ist immer mal Werbung drin wo auch das bestätigt wird.
Möglicherweis als Historischer Nachweis brauchbar.....

Welch Felgen hast DU genau ?

MFg
martin
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Autobatterie lädt nicht (?) Stechrochen 11 320 Vor 10 Stunden
Letzter Beitrag: Stechrochen
  Stecker in Platine - geht nicht (C3 1978) Daniel-NRW 6 632 12.09.2021, 13:23
Letzter Beitrag: Peter 01
  Batterie Ladekontrollanzeige geht nicht aus + Geräusch bei ca. 1050 rpm ice_w 8 2.569 10.09.2021, 13:04
Letzter Beitrag: Peter 01
  Drehzahl- oder Hitzeproblem 427er StingJay 20 1.523 08.09.2021, 11:44
Letzter Beitrag: StingJay
  C3 Springt nach längerer Ausfahrt nicht mehr an Batterie leer? Tom79 20 1.193 30.08.2021, 12:16
Letzter Beitrag: Tom79

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com