Reifen und Tüv
#51
(01.04.2021, 08:06)Wesch schrieb: ...der z.B. die 4 mal teureren Pirellis fährt, sich das überlegt und die Reifen überaltert fährt.    

Was für ein Schwachsinn, Günther.   haarsträubend   Das eine hat mit dem anderen doch nichts zu tun.

Gruß
Matthias
[Bild: 42424062jh.jpg]

The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#52
Hallo

Vielleicht nicht bei jedem, aber die Allermeisten achten doch ein bisschen auf ihr Geld.
Und dass das kein Scghwachsinn ist, denke ich weisst du .

Und dass Uraltreifen sehr viel an Haftung verlieren durch Aushärtung, ist gewusst. Somit behaupte ich gerne öfters, dass neue Billigreifen sehr alten teuren Reifen Fahrdynamisch sehr nahe kommen, wenn nicht sogar überschreiten.

MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#53
Es ist wie so oft bei dem Thema mal wieder eine sinnlose Diskussion. Ich bin raus.

Gruß
Matthias
[Bild: 42424062jh.jpg]

The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#54
Man kann sich alles schön reden. Kopfschütteln

Beispiel: 30 km/h, gute Reifen (angenommene Bremsverzögerung 8m/s2 beim Oldtimer, entspricht ca. 48m Netto-Bremsweg aus 100 km/h, moderne Autos schaffen um die 40m und weniger), Hindernis taucht auf in 9 Metern (knapp 2 Autolängen), Reaktionszeit angenommene optimale 0,5 sec.

Bremsweg 8,5 m - gut gegangen

Mit 20% schlechterer Bremsleistung (mal optimalerweise angenommen für den neuen SUV M+S Reifen mit falschem Traglastindex, also 6,4m/s2)

Bremsweg 9 m - Aufprallgeschwidigkeit 9.9 km/h


Ergänzend noch ein Beispiel mit 50 km/h, 80 km/h und 100 km/h

50 km/h
8m/s2: 19,00m Anhalte+Bremsweg
6,4m/s2: Aufprall nach 19,00m mit 22,36 km/h

80 km/h
8m/s2: 41,98m Anhalte+Bremsweg
6,4m/s2: Aufprall nach 41,98m mit 35,77 km/h

100 km/h
8m/s2: 62,11m Anhalte+Bremsweg
6,4m/s2: Aufprall nach 62,11m mit 46,55 km/h

Berechnung: https://www.rechner.club/weg-zeit-geschw...-berechnen

Noch ne Ergänzung zum Thema Kosten: Gute Reifen kosten um die 1.000-1.200 EUR je Satz und halten 6 Jahre, also 170-200 EUR im Jahr. Das ist gemessen am Sicherheitsgewinn wenig, da geben mache Leute deutlich mehr Geld für irgendwelches Zubehör aus.
  Zitieren
#55
Question 
(01.04.2021, 10:04)C1-Matthias schrieb: .... mal wieder eine sinnlose Diskussion....

Zu einem guten Diskussionsstil (siehe auch Streitkultur) gehört neben wechselseitigem Respekt unter anderem, gegenteilige Argumente und Meinungen zuzulassen und genau zu prüfen, anstatt diese vorschnell zu verwerfen. Ein guter Diskutant hört zu, lässt ausreden und ist konzentriert genug, um auf das vom Gegenüber Gesagte einzugehen und seine eigenen Argumente sachlich darzustellen. Im Idealfall ist er gelassen und höflich.

Quelle
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Diskussion
  Zitieren
#56
👍Ganz genau. Das Thema ansich bleibt auf der Strecke. Da kannst du "Reifenthreads" lesen bis du umfällst. Am Ende bist genau so schlau wie vorher. Da kannst nur abwägen und es kristallisiert sich sehr schnell raus wer Ahnung hat und wer nicht. Schöne Ostern🤘
  Zitieren
#57
(01.04.2021, 16:39)Jan Bernhard schrieb: ... und es kristallisiert sich sehr schnell raus wer Ahnung hat und wer nicht.

wenn du das erkennst, wirst du keine SUV-Reifen kaufen
  Zitieren
#58
Wenn das Geld kein Faktor ist, weshalb haben dann so viele uralte Reifen drauf. Meine schönen Goodyear waren 20 Jahre alt.
Nachdem ich auf einer engen Strasse wegen eines mit geschätzten 180 von vorne kommenden Motorrads das aus einer Kurve plötzlich auftauchte, hinter 2 Radfahrern ein Vollbremsung hinlegen musste, die ich in dem Moment eigentlich mit 70 überholen wollte, mussten neue Reifen her. Es ging glimpflich aus, ich stand noch 5m hinter der Radlerin. Ihr Gatte ist in das Feld abgebogen nachdem die Reifen unter infernalischem Quietschen blockierten und ich nach dem Stillstand in 4 kleinen Rauchsäulen stand.
An jeder Ecke fingen die Hinterräder an zu jaulen, schon bei wenig Gas.
Ich habe versucht die 215er zu bekommen und wurde überall abgewiesen. Eine Ausnahmegenehmigung des Herstellers wollte mir keiner ausstellen das ich die auf 8 Zoll fahren dürfte. Da stand auch nichts von empfohlener Felgenbreite sondern nur bis 7,5 Zoll freigegeben. Dekra und TÜV winkten auch ab.
Weißwand kamen für mich nicht in Frage, nur RWL oder ganz ohne.
Die Beschriftung der Vitour ist schon prägnant, ich hätte auch gerne Good Year oder Cooper Cobra drauf gelesen, mittlerweile gefallen sie mir aber richtig gut.
Dazu kommt das fehlende quietschen bei jeder Gelegenheit und gute Bremsleistungen.
Mit denen fühle ich mich jetzt so sicher wie man sich in einer Kunststoffkarrosse mit Beckengurten fühlen kann.
Und ja, ich fahre auch sehr vorausschauend um mir nicht meine schöne Vette von einem multitasking Handyhelden demolieren zu lassen.
Da lasse ich lieber 5e gerade sein und es gab schon einige Situationen

Allerseits knitterfreie Fahrt, oder eher splitterfrei bei der Vette

Dieser Beitrag enthält keine Werbung, von genannten Herstellern bekomme ich ke7ne Provision
  Zitieren
#59
Bei Corvette America scheint es die Goodyear White Letters noch zu geben💵💲💰


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Grüße Christoph 


Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals etwas vergessen zu haben... dumdidum
  Zitieren
#60
Hallo,
stolzer Preis, konnte leider nichts über Traglast und Geschwindigkeitsindex herausfinden. Werden wohl wieder SUV Reifen sein, die für unsere Vetten meines Erachtens viel zu hart sind.
Aber da gehen die Meinungen sehr weit auseinander.
Viele Grüße
Peter
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Legale white Letter 235 oder 255/50 R 15 V Reifen Mikelonia 124 58.731 21.01.2022, 11:45
Letzter Beitrag: Ingolf996
  Felgen und Reifen GT Manni 12 1.377 05.11.2021, 14:46
Letzter Beitrag: HP28
  Auflagen vom TÜV , Datenblatt für 82er Collector Edition 21 2.065 11.10.2021, 17:15
Letzter Beitrag: Collector Edition
  Tüv bestanden, aber… Mocse 13 1.138 12.08.2021, 19:40
Letzter Beitrag: Mocse
  Ab November 2017 90% der C3 Reifen illegal Yankeededandy 313 85.061 11.07.2021, 21:11
Letzter Beitrag: daabm

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com