GM Performace Wheel Blocker & Front Brake Cooling Kit
#11
@Tomislav: Super easy erklärt. 👍👍👍

Vielleicht hätte GM auf den Wheel Blocker Beipackzettel besser "Useless at highway speeds up to 80 miles" schreiben sollen...
😂
Gruß Armin
  Zitieren
#12
(15.03.2021, 16:37)TIKT-Performance schrieb:
(15.03.2021, 09:27)MikeG schrieb: ... Für den Straßenverkehr würde ich es eher sein lassen, weil solche Luftführungen in der Regel nicht nur die Luft schön auf die Bremse führen, sondern bei Regen auch das Wasser. Zwink

Aha, sagt wer?!

Sage ich. Aber ich bin ja lernfähig - danke für die Aufklärung. Zwink

Beim Camaro ist es so, dass ich mit dem Cooling Kit bei Regen einen deutlichen Unterschied gemerkt habe. Wenn das bei der C7 nicht so ist, dann passt‘s ja.  Prost!
  Zitieren
#13
Also es gibt Beläge die einen niedrigen In Bite haben, das heißt dass das erste Anbeißen mehr oder weniger aggressiv ausgelegt ist.
Hier kochen alle Hersteller irgend wie ihr eigenes Süppchen. Mercedes macht das aktuell ziemlich Schlecht, mein C63 mit CCB Bremse spricht im Regen gefühlt gar nicht an (auch ohne Belüftungen), dann hab ich die Beläge gegen was anderes getauscht und nun ist die Verzögerung weg.
Das bei den ersten Generationen CCB Bremsen bei Porsche auch.
Bei den Serienbelägen im Benz gibt es auch keinen guten Druckpunkt, das bremst zwar recht gut, fühlt sich aber Kacke an.

Wenn dann so ein Allrounder Bremsbelag mit etwas Gischt in Berührung kommt, wird der In Bite im ersten Moment noch schlechter!
Durch die Kühlkanäle wird aber nicht mehr oder weniger Wasser auf die Scheibe gedrückt als ohnehin schon (außer man durchquert gerade den Nil), denn im Rad herrscht mehrheitlich Überdruck und der Verhindert das die Gischt sich im Rad verbreitet.

Aber, das, was du meinst, das der Schnorchel mehr Wasser aufsammelt und die Scheibe Dauer geduscht wird ist nicht der Fall, da kommt kaum was rein und der Ausgang von dem Schnorchel liegt ja nicht mal direkt an der Scheibe an, sondern ist (ich schätze mal) 20cm von der Scheibe weg.

Schaut euch mal unsere Bremskühlung vom GTR an, da ist die Öffnung 3-4 mal so groß und die liegen an den Scheiben direkt an, da kommt kein Wasser an der Scheibe an. Im Schnee können die eventuell mal verstopfen, ist der Bremsscheibe aber auch egal.

Hmmm hätte viel Geld sparen können, wenn jede C7 die Pfennig-Artikel ab Werk bekommen hätte.
  Zitieren
#14
Danke für die Erklärung!  Prost!
  Zitieren
#15
....auch Danke für die Super Erklärung.
Ich werde dann alles verbauen und Stahlflex dazu. Dann habe ich erstmal alles für meine Stahlbremse getan .
  Zitieren
#16
Moin Mike...
Keine Angst vor dem cooling kit in Verbindung mit Regen. Das ist kein Problem. Die Bremswirkung ist zumindest mit den RSL29 Belägen mit oder ohne Regen immer großartig.
  Zitieren
#17
Der RSL29 ist ein Belag mit einem oben angesiedelten Bite, für die Straße würde ich sagen ziemlich gut.
Für den Track würde ich den nur hinten fahren, für vorne gibt es besseres. Allerdings machen bessere (schärfere) Beläge nur dann wieder Sinn, wenn auch die Belüftung verbessert wurde.

Ist aber alles nur eine grobe Beschreibung, besonders weil ich mit der Serien Stahlbremse nichts versucht oder probiert habe, bzw. wir lassen selbst wenn wir vorne unsere große Bremse verbauen, hinten alles Serie das funktioniert auch in Hockenheim top.
Bei Fahrzeugen mit Heckflügel verwenden wir hinten etwas aggressivere Beläge, die dann auf der Straße schon quietschen können.
  Zitieren
#18
Ach so, hier der Anhang


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#19
Die RSL29 quietschen auf den Serienscheiben. Sie nannten ihn Straßenbahn. 😂
Auf Girodisc Scheiben sollen sie leiser sein. Ich probiere als nächstes Girodisc mit RSL29 und wenn das immer noch nicht ausreichend gut funktioniert, muss ich Dich wohl mal wegen der großen Stahlbremse anrufen.
Viele Grüße Jörg
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Unterschied Spoiler-Kit C7 Z06 Stage 2 zu Stage 3 Paddy_LXG 12 14.411 18.04.2020, 16:13
Letzter Beitrag: RT_Chassisworks
  Front mit Folie verändern firuzrasul 0 2.163 12.04.2017, 18:11
Letzter Beitrag: firuzrasul

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria