• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorstellung
#1
zuerst mal eine kurze Vorstellung obwohl die meisten uns kennen dürften.

für die die uns noch nicht kennen, CCRP und OCG, Oizis Corvette Garage, wir sind eigentlich eine Doppelfirma unter einem Dach und sind zwar spezialisiert auf Corvette der neueren Baureihen von C5 aufwärts aber arbeiten natürlich an allen Modellen von 1953 aufwärts.

Ich selbst bin bin spezialisiert auf alle LS Motore, LS7 ist immer noch Kerngeschäft, bis hin zu den neuen Direkteinspritzern wie LT1 und LT4 und allen deren Abarten dies es da so gibt. Insgesamt haben wir sicher mehr als 250 davon gebaut für alle Motorsport Einsatzzwecke von European GP Drift series über European Ultra4 Offroad Trophy series, King of the Hammers, allen Rundstreckenklassen und natürlich Strassenversionen und auch wenn es lustig erscheinen mag Flugzeugprototypen für Experimental UL1000 wie den P52 Mustang von ScaleWings. Preisklassen gehen hier von fast nichts bis schon mal bis 65.000 Euro für Spezialmotore.

Ausser Corvette gibt es nur wenige Falschfarben an denen wir arbeiten wie die SuperSnake Mustangs und SuperSnake F150 trucks (werden als Kleinserie im Magna Werk in Graz gebaut) wo wir für Shelby Europe Rotterdam die Motoren aufbauen, revidieren und auch das mapping erstellen, dazu kommen noch ein paar Hellcats mit bis zu 1400PS. Ein weiterer wichtiger Punkt sind LS swaps, hier haben wir die ganze BMW Reihe von E24 bis F92 durch für die Driftszene, Cobras, Moslers, Ultimas, Defender Umbauten auf LS3 und natürlich LS swaps in Mustangs, Supras, Skylines und alles was irgendwie 4 Räder hat

Für Cadillac Europe (GM Deutschland) reparieren wir seit letztem Jahr Garantierückläufer und bekommen die aus ganz Deutschland von den offiziellen Händlern zugeschickt, werden neu aufgebaut, hier auf Lager gehalten, für sofortigen Versand wenn einer wo gebraucht wird. Oder repariert und schnellstmöglich retourniert.

Dazu haben wir permanent ein umfangreiches Ersatzteillager vorort an LS und LT Motorenteile, wahrscheinlich mehr Teile auf Lager wie der offizielle Ersatzteilimporteur.

Im C5, C6 und C7 Tuningbereich haben wir permanent vieles auf Lager und sind offizielle Händler für Katech, LG Motorsports, BTR, TPS Motorsports, West Coast cylinder heads, A&A superchargers und noch viele mehr wie wir auch offizieller Händler und Stützpunkt für HpTuners sind.

selbst fahren wir ein C6 Cabrio mit Z06 Breite und etwas mehr als Seriendampf und ein "leicht" modifiziertes C7 Stingray Cabrio das auch wenn immer es geht bei track days mit Kunden antreten darf oder besser gesagt muss. Trackdays sind einfach wunderbar um den Kopf freifahren zu können


wenn es Fragen gibt legt einfach los, ich werde ein Unterforum einrichten wo man unkompliziert Fragen stellen kann ohne ein spezifisches zuzumüllen. Es wird aber bischen dauern bis das alles so steht - schnellere Updates findet man immer auf Facebook

anbei ein paar Einblicke wie es bei uns so aussieht, Anregungen, Bemerkungen immer erwünscht



[Bild: img_1410nojsx.jpg]

[Bild: img_1192mkkj1.jpg]
[Bild: 5xektd.jpg][Bild: img_3777x6jeq.jpg][Bild: img_3778n0jv9.jpg][Bild: img_37811ckrv.jpg][Bild: img_1214jfk7c.jpg][Bild: img_230199j9v.jpg]
[Bild: img_6752ovkgw.jpg]
_____________________________________________________________
CCRP Austria, Bundesstrasse 100, 8402 Werndorf
  Zitieren
#2
Ich danke für Deinen Kaffee, den ich immer bei Dir erhalten habe.
Und für die vielen Tipps, das TKO 500 Getriebe und und und.
Europaweit kenne ich nur 2 Adressen, die Wirklich richtig Ahnung von Motoreninstandhaltung haben. Du bist einer davon ! Europaweit!
Wenn ch mal wieder nach Villach muss, fahre ich ich gern wieder einen Umweg.

Grüße Frank
PS: Was macht das Flugmotor Projekt?
  Zitieren
#3
Hallo Frank,

das Werk ist nun nach Polen verlegt worden weil der Flughafen Salzburg einfach keinen Zugang gewähren wollte, ist halt blöd wenn die produzierten Flieger nicht vor Haus fliegen können.

dort gibt es eine neue Fertigungshalle direkt am runway und es wurde sehr viel investiert bis hin zum Autoklaven für den Carbonrumpf. Das letzte Motorkonzept auf Basis LS3/LS9 wurde auf der vorjährigen Show amBodensee ausgestellt.

übrigens deine Emails kommen als unzustellbar zurück..

ünr[Bild: img_7984u1j3q.png]
[Bild: img_7985sekd4.png]
_____________________________________________________________
CCRP Austria, Bundesstrasse 100, 8402 Werndorf
  Zitieren
#4
Hallo Heinz,

ich fühle mich geehrt meine Vette auf Deinen "Pressebildern" zu sehen  Yeeah!

Ich hoffe unser Vorhaben im Mai klappt. Ist ja nicht mehr lange hin und die Politiker spinnen immer noch rum.
Wie schaut es mit den Grenzen aus ? Sind die immer noch zu ? Oder kann man von Bayern aus wieder ohne Probleme nach Graz fahren ? (und zurück natürlich)

Viele liebe Grüße
SieDu
  Zitieren
#5
Nie Hau nach Shanghai,

ehrlich gesagt ich hab den Überblick mittlerweile verloren was wer wann genau braucht um über die Grenze zu kommen und wieder zurück wenn es nicht geschäftlich ist oder eine Überstellungsfahrt darstellt. "Spinnen sich aus" trifft es ganz gut, ändert sich ja permanent
_____________________________________________________________
CCRP Austria, Bundesstrasse 100, 8402 Werndorf
  Zitieren
#6
Hi SieDu.
Grenze ist zu.
Geht leider nicht ......

Lg
Dieter
  Zitieren
#7
Hallo Heinz.
Tolle Werkstsatt .... RESPEKT....
Hat vor 10 Jahren anders ausgesehen....

Lg
Dieter
  Zitieren
#8
OT an .
Letzte Woche musste ich nach Innsbruck.
D- Nach AT
In meinem Fall :
- Scheiben von meiner Firma, was du wo wie lange machen musst."
- Scheiben von der Bundesregierung Deutschland ( Ich bin Systemrelavante Person)
Hat mein Arbeitgeber hat das beim Ministerium letztes Jahr beantragt und Ich erhalten.
- Eine negativen Covit Test von einem offizellen Testcenter ( kostet 34,50 . Die Aldi Selbstest gehen nicht)
Darf nicht älter als 48 Stunden sein!
Kanst Du auch an der Grenze machen, musst aber nicht nur 20 Minuten auf das Testergebnis warten,
Montags um 15 Uhr war die Schlange 2 Stunden lang (warten am Testcenter)
Da war ich froh den Test am Sonntag vor der Reise durchgeführt zu haben.
-Du darst Dich nicht länger als 72 Stunden in AT aufhalten, sonnt musst Du in Deutschland in Quarantäne für 14 Tage.
- Nach deiner Rückkehr einen weiteren Covit Test,, der auch negativ sein muss.

Normaler weise fahre ich nach Innsbruck über Garisch "Spaten" Kirchen.
In dem Fall musste ich den Umweg über Salzburg ( A8 ) nehmem über einen der offiziellen Übergangspunkte.
Auch Kiefersfelden ( Kufstein) kann zeitweise komplett geschlossen sein, hat mir ein Kollege berichtet.
Wie fahren normaler weise Keifersfelden raus, nach Kufstein und dann dort wieder auf die Autobahn rauf.
Kann die bis zu 30 Minuten Grenzstau sparen auf der Autobahn. Nur leider war der Übergang zu. Geht nur noch über die Autobahn mit Stau.

An der Gernze wird jeder PKW Fahrer von den ÖSIS angehalten und muss die Papier vorzeigen können. Sonnst wird der
zurück geschickt. Privat ohne Anlass ausnahmslos. Watezeit ca 15-30 Minuten für PKW . LKW länger.

Zurück nach D am Deutschen Zoll meinen D Pass vorgezeigt und durchgewunken worden, ohne Wartezeit. Ohne Komplikationen.

Die Vorschriften können sich aber täglich ändern.
Wir erwarten erst für Mai einen Wegfall der Covit Vorschiften an der Grenze
OT aus
Grüße Frank
  Zitieren
#9
Tirol ist wenn es nach DE geht sowieso totale Sperrzone mit Sonderregelungen.

bei uns muss man sich für die Einreise online oder an der Grenze registrieren (pre-travel clearance), negativer Test und Angabe von triftigen Gründen oder Ausnahmen im Sinne §8Abs1 Fahrzeug Überstellungen/Flüge. Ansonsten 10 Tage Quarantäne und nach 5 Tage freitesten

für uns nach DE erst recht ein Albtraum
_____________________________________________________________
CCRP Austria, Bundesstrasse 100, 8402 Werndorf
  Zitieren
#10
Tolle Vorstellung Heinz ! Yeeah! 

Hatte schon viel von Dir gelesen & gelernt .

Nachdem ich schon Molle`s Halle anschauen durfte , würde ich mich freuen ,

Deine nach dem ganzen Corona - Mist `mal zu erleben .   Prost!

Bleibt gesund & alles Gute ,

Heinrich
CORVETTE
einfach GEnIaL  Teufel
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria