Innenraum - Alu Auskleidung?
#1
"Griaß uib" in die Runde,

wir haben bei genauerem Ansehen des Batterie- und Stauraumfaches festgestellt, dass überall so "Aluverkleidung" angeklebt ist.
Ist auch ein wenig dicker und wie "Schaumstoff" auf der Rückseite.
Und zumindest hinter dem Fahrersitz unter dem Teppichboden ist das ebenfalls verlegt, hab ich gesehen als der draußen war.

Sieht mir - vor allem weil es so gestückelt ist - entweder nach Pfusch oder nicht-Standard aus.

Hab dazu auf Anhieb nichts gefunden... Any Info about that? Ist das Standard oder wenn nicht warum sollte man das tun?

Dankschea und schöne Woche,

juergele96


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#2
das ist alubutyl, zugegebermassen nicht so dolle verarbeitet, ist aber nicht so schlimm. Das zeugs dämpft die Schwingungen des Material, wirkt also Geräuschdämmend.

herbert
  Zitieren
#3
Tach,
Das Zeug habe ich letztes Jahr in meiner Lady auch verlegt.
Ist genial bei Resonanzschwingungen in der Bodengruppe zu eliminieren.
Bei 44 Flowmaster sehr zu empfehlen.
LG
Everything under 5 liters displacement is a soft drink.
  Zitieren
#4
Jepp, das ist Alubutyl - hab ich auch angebracht. Das hilft gegen Auspuffdröhnen und Abrollgeräusche der Hinterachse. Allerdings ziemlich lieblos gemacht.
Ich würde es drin lassen, denn es ist eine ziemliche Sauerei es wieder loszubekommen und an den Aluschnittkanten kann man sich böse verletzen.

Aber im Batteriekasten ist es nicht ganz ungefährlich, wegen Kurzschlussgefahr bei Verkabelungsaktionen.

Wenn du es trotzdem loswerden willst, ist aktuell eine gute Zeit, denn bei Kälte klebt es nicht so sehr wie im Sommer. Es ist von der Konsistenz wie alter Kaugummi.

Gruß,
Alex
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#5
Hi,

bevor Du Dich mit rauskratzen plagst, würde ich empfehlen noch eine Rolle von dem Material zu kaufen und einfach eine 2. Schicht drüber zu kleben. Das Zeug lässt sich eigentlich gut verarbeiten, Zuschneiden mit Cutter oder einer alten Schere und beim verlegen mit einem Fön anwärmen. Dann lässt es sich auch gut in die Ecken drücken.
Dann sieht es ordentlicher aus, auch wenn's unterm Teppich ist. 


Ich habe meine 73er im Vorderen Bereich komplett damit ausgekleidet, ist auch gut gegen die Wärmeabstrahlung von Auspuff und Motor.

Gruß
Claudio
CC#61
  Zitieren
#6
(15.02.2021, 22:17)Shifter#61 schrieb: Ich habe meine 73er im Vorderen Bereich komplett damit ausgekleidet, ist auch gut gegen die Wärmeabstrahlung von Auspuff und Motor.

Die Wärmedämmung von Alubutyl wirkt nur insofern gegen die Wärme, dass die Wärmekapazität erhöht wird und es ein wenig länger dauert, bis es warm wird.

Ich hab es deshalb so gelöst, dass ich im Fußraum und am Getriebetunnel erst eine Schicht Alubutyl und anschließend eine Schicht aus wasserdichter Wärmedämmung genommen habe. Beide Produkte hab ich damals von der Firma "Noico" gekauft und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Fotodokumentation ist hier im Forum noch irgendwo.

Gruß,
Alex
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#7
Danke euch für die Infos!

Im Batteriefach haben wir es in der Tat schon entfernt. Das Zeug klebt eh fast nicht mehr, geht teils sogar von selber ab...
Wenn das sonst ganz praktisch ist überlegen wir mal ob wir das restliche Gestückel auch mal neu machen.
  Zitieren
#8
(16.02.2021, 07:21)Daedalus schrieb: im Fußraum und am Getriebetunnel erst eine Schicht Alubutyl und anschließend eine Schicht aus wasserdichter Wärmedämmung genommen habe.

Mußt halt notfalls aufpassen, daß noch ein wenig Innenraum übrig bleibt, wenn Du irgendwann 20cm Dämmung überall drauf hast sich vor Lachen auf dem Boden wälzen SCNR...
Viele Grüße, Martin

18436572
  Zitieren
#9
Ich frage mich halt, ob Alubutyl im Bereich der Bodenwanne wo vielleicht eingedrungenes Wasser zusammenläuft wirklich sinnvoll ist. An den Schrägen über dem Getriebetunnel und vorne an der Spritzwand sowie an allen schrägen und wärmebelasteten Flächen finde ich es erwägenswert.

An den anderen Stellen ist es mir lieber, mal den Teppich abheben zu können um wirklich schnell mit einem direkten Blich aufs Blech prüfen zu können, ob es wirklich trocken ist,
 Corvette C3 Baujahr 07/1976
  Zitieren
#10
Grundsätzlich hast du Recht. Natürlich weiß man nicht, ob nicht doch irgendwo was unter das Alubutyl kriecht und modert. Bisher jedenfalls sieht's gut aus.

Gruß,
Alex
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Suche Orginal Alu Felge C3 He-C 33H 12 5.079 22.12.2020, 07:35
Letzter Beitrag: He-C 33H
  Alu Spurverbreiterungen und Stahlfelgen colonel 4 4.231 22.11.2020, 09:58
Letzter Beitrag: Seba00
  Org. 8x15 Alu mit 275-60-15 Zerberus82 8 5.020 04.11.2020, 23:51
Letzter Beitrag: yellow postman
  Innenraum kalle1 11 17.026 14.07.2020, 07:59
Letzter Beitrag: Stechrochen
  Champion Alu - Kühler ? stingray427 34 11.277 27.02.2020, 17:13
Letzter Beitrag: stingray427

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com