Corvetteforum Deutschland
ABS probleme 28-TCS no comm. 38-RTD no comm. - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 5 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=6)
+--- Thema: ABS probleme 28-TCS no comm. 38-RTD no comm. (/showthread.php?tid=95602)

Seiten: 1 2 3


ABS probleme 28-TCS no comm. 38-RTD no comm. - Fino1503 - 13.08.2018

Hallo,
stelle mich mal vor, bin der Michael und brauch auch gleich mal eure Hilfe, da ich absoluter Neuling auf dem Gebiet C5 BJ 97 US Modell bin
und vorher an einem 2005er Mustang getüftelt habe. 

Nach längerem ausprobieren komme ich einfach nicht weiter, hoffe es gibt eine Lösung für mein Problem,
vielleicht könnt ihr mir ja helfen :
 
Folgende Fehler habe ich :

ABS TCS Lampe brennt dauerhaft 

Inspektion Fällig wird immer angezeigt 

Ab und zu nach neuem Batterie abklemmen, anklemmen kommt die Meldung :

Lenkradschloss warten 10sec Schlüsselabziehen etc.

das Lenkradschloss macht zwar ein Schließgeräusch, schließt aber nicht ab, das ist auch
dauerhaft so.

Ich habe alle Massepunkte überprüft und gereinigt 
habe auch ein anderes EBCM Modul getestet,
alle Sicherungen überprüft
Batterie ist neu
Lichtmaschine ist neu
Und Immer noch 28 TCS no comm.
Bekomme jetzt noch ein anderes BCM mit passendem Zündschloss zum Testen



Meine fehlercodes :

10-PCM     P1571 HC
P1644 HC

28-TCS     NO Comm.
38-RTD     NO Comm.
40-BCM     B0502 H
                B0507 H
                B2482 H
60-IPC       No Codes
80-Radio    No Codes 
99-HVAC    B0361 H
                 B0441 H
AO-LPCM    No Codes
A1-RDCM    No Codes
A6-SCM      B2606 H

Für eure Hilfe Danke ich im Voraus !

Viele Grüße :)


RE: ABS probleme 28-TCS no comm. 38-RTD no comm. - andree - 13.08.2018

Hallo,
ABS TCS Lampe in Verbindung mit Inspektion Fällig hatte ich auch schon 2 Mal.
Da gibt es 2 Möglichkeiten, die diese Kombi auslösen.
1) Kontakte des Zündstartschalter hinter dem Zündschloss verkokelt (das war es zum Glück bei mir, und den solltest du auch als erstes Tauschen! )
2) Lenkwinkelsensor und/oder ABS Block defekt (diese Teile gibt es für die Baujahre vor 2001 nicht mehr neu und deshalb gebraucht schweineteuer)
Molle hier im Forum kann aber den ABS Block und den Lenkwinkelsensor der neueren Modelle in die Baujahre vor 2001 anpassen und verbauen.

Das Problem mit dem Lenkschloss ist ein altes Leiden de C5 und C6en.
Hier baut man am besten einen Bypass ein (CLB genannt).

Gruß André


RE: ABS probleme 28-TCS no comm. 38-RTD no comm. - Fino1503 - 13.08.2018

Hallo André,

Vielen Dank für die ganzen Infos !
Ich werde dann morgen mal zuerst das Zündschloss in Begutachtung nehmen,
zum Glück bekomme ich ja noch ein Ersatzschloss falls da was wäre.
Wenn das nicht das problem verursacht dann werde ich mal nach dem Lenkwinkelsensor schauen.
Ich geb dann wieder Bescheid was sich getan hat.
Viele Grüße


RE: ABS probleme 28-TCS no comm. 38-RTD no comm. - andree - 13.08.2018

Wenn du ein Bastler bist, kannst du den Zündstartschalter auch zerlegen und die Kontakte reinigen.
Das hält dann zwar nicht ewig, weil die Beschichtung der Kontakte ja schon abgebrannt ist, aber du weißt dann zumindest sicher wo der Fehler liegt.

Da du ja auch die Loss com. Fehler hast, wirds bei dir zum Glück vermutlich auch nur der Zündstartschalter sein.

Gruß André


RE: ABS probleme 28-TCS no comm. 38-RTD no comm. - Fino1503 - 14.08.2018

Den Zündschalter hab ich ausgebaut und die Kontakte gereinigt, die unter dem grünen Deckel sind, sind das diese ? Wenn ja, hat leider keine Veränderung gebracht, ist noch alles genauso wie vorher....mhhhh ???


RE: ABS probleme 28-TCS no comm. 38-RTD no comm. - Molle - 14.08.2018

Alles Blödsinn,
die Fehlercodes geben eindeutige Hinweise was fehlt.
Es fehlt die Verbindung /Datenkommunikation zu den hinteren Steuergeräten.
ABS und RTD sitzen bei dem Baujahr hinten.
Schau mal nach den Verbindungssteckern rechts im Motorraum.Zwischen Motorsteuergerät und ABS/RTD ist einfach eine schlechte Verbindung.
In den Steckern im Motorraum kann es auch mal schlechten Kontakt geben.
Natürlich kann auch die Masse am ABS schlecht sein.
Die bröselt auch schon mal vor sich hin.Dann sollte aber RTD gehen.

Wichtig wäre zu wissen ob es eine Automatik oder Schalter Corvette ist.
Bei einigen Fahrzeugen habe ich schon gesehen das bei einem Kupplungswechsel die Kabel zwischen Torque Tube und Kupplungsglocke gequetscht wurden.




Da würde ich erst mal ansetzen.

Schöne Grüße,
Werner


RE: ABS probleme 28-TCS no comm. 38-RTD no comm. - Fino1503 - 14.08.2018

Hallo Werner,
danke für die Hilfe !
Welche Verbindungsstecker meinst du da genau im Motorraum,
ich kenne das Auto noch nicht so gut?
Hatte vorne im Radlauf rechts unter dem Deckel die Stecker am PCM schon überprüft
die waren aber in Ordnung, also nichts Oxidiert.
Ist einer mit Schaltung, Kupplung müsste noch die erste sein, musste nur den Kupplungsgeberzylinder wechseln
das alles wieder funzt.
ABS Masse habe ich hinten gereinigt, ich hatte auch so nochmal ein Massekabel direkt vom ABS
Block zur Karosserie gelegt zum testen, falls das so was bringt, gabs auch keine Veränderung.
Was ist RTD genau, Ist das auch ein extra Modul hinten?

Viele Grüße


RE: ABS probleme 28-TCS no comm. 38-RTD no comm. - Tom V - 14.08.2018

RTD: real time damping

aktive Dämpfung  Zwinkern


RE: ABS probleme 28-TCS no comm. 38-RTD no comm. - Fino1503 - 14.08.2018

okay Danke,
aber sitzt das extra oder ist diese Steuerung mit dem ABS zusammen in einem Modul vereint ?

Grüße


RE: ABS probleme 28-TCS no comm. 38-RTD no comm. - Tom V - 14.08.2018

nein, das ist immer extra....
Einbauort allerdings momentan für mich unbekannt - ist irgendwo hinten im Heck fahrerseitig