Corvetteforum Deutschland
Automatikprobleme - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 1 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=2)
+--- Thema: Automatikprobleme (/showthread.php?tid=66058)

Seiten: 1 2


Automatikprobleme - Ecki1 - 08.09.2012

Hallo zusammen,
kann mir jemand einen, gerne auch mehrere, Tipps für mein Automatikproblem geben? Zu Fahrbeginn (kalter Zustand) braucht meine C1, Bj.61 immer ca. 15 km Fahrstrecke um in den höchsten Gang zu schalten. Werkstatt kann es sich nach Durchsicht nicht erklären und empfiehlt Getriebetausch. Hat jemand mit dem Problem schon mal Erfahrung? Was haltet ihr von einer 4-Gang-Automaik in der C1?
Danke für die Hilfe


- cocosisland - 10.09.2012

Hallo,

hattest du deinen Getriebeölstand schon kontrolliert?

Gruß Andreas


RE: Automatikprobleme - C1-Matthias - 10.09.2012

"Was haltet ihr von einer 4-Gang-Automaik in der C1?"

Ist ne feine Sache, hab ich in meiner C2. Mein Tipp, kauf dir kein Getriebe in den Staaten. Oftmals wird nicht das geliefert was vorher angeboten wird - war zumindest bei mir so. Auch hierzulande gibt es Experten die gute Getriebe bauen. Bei der C1 passt das TH700R4 ganz gut.

Gruß
Matthias


Öl - Ecki1 - 11.09.2012

danke für den Tip - ja haben wir gemacht.


RE: Automatikprobleme - Ecki1 - 11.09.2012

Zitat:Original von C1-Matthias
"Was haltet ihr von einer 4-Gang-Automaik in der C1?"

Ist ne feine Sache, hab ich in meiner C2. Mein Tipp, kauf dir kein Getriebe in den Staaten. Oftmals wird nicht das geliefert was vorher angeboten wird - war zumindest bei mir so. Auch hierzulande gibt es Experten die gute Getriebe bauen. Bei der C1 passt das TH700R4 ganz gut.

Gruß
Matthias

Danke für die schnelle Antwort. Das mit den Staaten ist ein guter Tip, oftmals scheinen auch die Versandkosten ein wenig unterschiedlich zu sein.


- Woodpecker61 - 11.09.2012

handelt es sich um die originale 2-Gang Powerglide oder ist das Fahrzeug schon umgerüstet auf TH350?

Wie verhält sich das Getriebe denn beim manuellen durchschalten der Gänge? Wenn dabei alles normal ist kann es eigentlich nur an durch Verschmutzungen klemmenden Schiebern im Schaltschiebergehäuse liegen. Das kommt relativ oft bei diesen alten Fahrzeugen vor da das Getriebeöl sogut wie nie gewechselt wird.

Das zu beheben ist zwar etwas Arbeit aber durchaus keine Hexerei.

Sowohl über den Rat mit dem Umbau auf eine 4-Gangautomatik als auch ein Getriebetausch sind Tipps von Leuten die von Automatikgetrieben nur sehr wenig verstehen.

Die seilzugesteuerten TH200R-4 und TH700R4 sind auch anders zu fahren als die Modulatorgesteuerten Getriebe und benötigen agile starke Motoren damit man den richtigen Fahrspass mit ihnen hat. Ein originaler 283er dürfte dafür nicht das richtige sein.

Eine Reparatur dieser alten originalen Getriebe sind doch nicht so schwer und erhalten den Originalzustand des Fahrzeuges.


RE: Automatikprobleme - MrGreen - 11.09.2012

Zitat:Original von C1-Matthias Oftmals wird nicht das geliefert was vorher angeboten wird - war zumindest bei mir so. Auch hierzulande gibt es Experten die gute Getriebe bauen. Bei der C1 passt das TH700R4 ganz gut.



Aha. Weil es bei dir einmal so war, wird daraus auf einmal "oft" ? Jedoch kann ich dir dutzende wahre Geschichten von selbsternannten "Getriebeexperten" In Deutschland erzählen, bei denen ein Automat nach 3.000-4.000 Euro Kosten immer noch nicht lief.

Für den Preis importiere ich dir 4 Getriebe aus den USA.


RE: Automatikprobleme - C1-Matthias - 11.09.2012

"Die seilzugesteuerten TH200R-4 und TH700R4 sind auch anders zu fahren als die Modulatorgesteuerten Getriebe und benötigen agile starke Motoren....."

@Woodpecker61
Dir ist aber schon bekannt, hinter welchen "Luftpumpen" das TH2004-R in den 80ern serienmäßig verbaut wurde? Dafür bedarf es keinen leistungsstarken Motor. Meine C2 hat auch "nur" den Basismotor mit 300hp, da passt das TH2004R bestens. Klar fährt es sich anders als die Powerglide, aber nicht schlechter. Im Gegenteil wie ich finde, wesendlich besser und agiler.
Bei der C1 passt jedoch das TH700R4 rein von der Bauart besser ohne größere Veränderungen vornehmen zu müssen.

Gruß
Matthias der von Automatikgetrieben nur sehr wenig versteht


- Woodpecker61 - 11.09.2012

ich frage mich ernsthaft warum man ein Getriebe was hier Deutschland an fast jeder Ecke zu bekommen ist aus USA importieren sollte.

Im Zweifelsfalle bekommt man so ein Getriebe auch bei summit und die bieten auch eine Verschiffung nach Deutschland zu sehr moderaten Preisen an.


RE: Automatikprobleme - Woodpecker61 - 11.09.2012

Zitat:Original von C1-Matthias

Bei der C1 passt jedoch das TH700R4 rein von der Bauart besser ohne größere Veränderungen vornehmen zu müssen]


wer hat Dir das denn erzählt?

Beim TH700R-4 fängt das Problem doch schon da an das man die Kardanwelle 1 bis 2 Zoll kürzen und die Elektrik zurechtstricken muß für die zuschaltbare Wandlerüberbrückungskupplung.