Corvetteforum Deutschland
Sicherheitsgurt-woher?? - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 3 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Sicherheitsgurt-woher?? (/showthread.php?tid=5524)

Seiten: 1 2 3


Sicherheitsgurt-woher?? - Ray78 - 13.06.2003

Guten Abend zusammen !
Mein Sicherheitsgurt hat sich heute verabschiedet bzw. ist mir bei der Fehlersuche wegen des klemmenden Gurtes , beim abbauen der Holmverkleidung ,die Kappe mit der gewickelten Feder um die Ohren gesaust ! Das hat ganz schön geknallt kann ich euch sagen ! Aber egal, viel wichtiger ist, wo bekomme ich einen neuen oder funktionierenden gebrauchten her ??

Mfg Andre


RE: Sicherheitsgurt-woher?? - C.C.Rider - 13.06.2003

Hallo Andre,

siehe einmal auf der Hauptseite nach,
dort findet Du einige Händler.

Gruß Nolly OK!


- Porter - 14.06.2003

Hallo Ray, werde bei meiner 70er auch neue Gurte einbauen, da momentan Hosenträgergurte drin sind. Total umständlich, und das Gepäckabteil ist dadurch auch mehr oder weniger "belegt". Werde sie bei Petty´s Vette Shop (06134 3144) bestellen.

Bild aus dem CORVETTE AMERICA Katalog, den Du Dir da bestellen kannst:

[Bild: belts.jpg]


- fsahm - 14.06.2003

Hallo,
es gibt für alles in den Staaten Spezialisten:
http://ssnake-oyl.com/
Die hatten sogar für meine Collector Gurtbänder. Hatte meine zur Überholung dorthin gesandt. Klasse arbeit.
Gruss
Friedel


- Corv76 - 14.06.2003

Hallo Porter,
sind die Replacement Seat Belts aus dem Corvette America Katalog für $ 52,- Dreipunkt oder Beckengurte? Weißt Du vielleicht auch, ob sie einbaufertig sind oder ob man sie in die alte Hardware, Einrollautomatik usw. einbauen muss?

Gruß Dietmar


- Tripower - 14.06.2003

Zitat:... die Kappe mit der gewickelten Feder um die Ohren gesaust !


Das kann man aber meist wieder reparieren (habe ich bei meinem Gurt auch schon gemacht).

Originalgurte für alte Vetten sind übrigens sündhaft teuer und werden nahezu in Gold aufgewogen Kopfschütteln . Ein Satz mit den "de Luxe Shoulder Belts" für meine '69er würde mit ca. 1.000,- $ zu Buche schlagen ... haarsträubend

Es sollen aber die Rücksitzgurte für den Camaro perfekt in die C3-Vette passen (ohne irgendwelche Umbauten) - und die gibt es "für'n Appel und 'n Ei".

Mit gegurteten Grüßen

Tripower


- fsahm - 14.06.2003

Andre, da hat tripower recht. Du kannst die feder wieder aufwickeln. Die Plastikkappe ist meistens bei den Haltepins gebrochen, aber wenn Du die kleinen Pins noch findest, brate die einfach mit einem alten Lötkolben (plastik an Plastik kleben) wieder an. Habe ich auch schon gemacht. Wenn Du nur die Kappen, wo die Feder drin ist benötighst. dann schicke eine Mail oder Fax an SssnakeOyl. Die haben mir auch schon Ersatzkappen geschickt, wenn Du nett fragst. Die bekommst Du sonst nirgendswo.
Friedel

P.S. Eine Reparatur ist bei denen aber auch nicht so teuer. Sonst bleibt nur eBay.com!


Gurt - Ray78 - 14.06.2003

Die Feder wieder aufwickeln ?
Meinst Du das wirklich ?
Die sah aus wie ein Wollknäuel !!
Ich kanns ja mal probieren !

Danke !

Andre


- fsahm - 14.06.2003

Andre,
wenn ich das in meinem biblischen Alter schaffe, dann wird´s wohl noch gehen. Prüfe vorher, ob die Kappe, wo die drinne sein soll, noch in Ordnung ist. Friedel


RE: Sicherheitsgurt-woher?? - Flip - 14.06.2003

Hallo Andre,

ich hatte vor 2 Jahren das gleiche Problem und konnte es lösen.. Die Feder muß - soweit ich mich erinnern kann - entgegengesetzt dem entspannten Zustand wieder aufgewickelt werden. Und zwar zweimal wie bei einem "S" entgegengesetzt. D.h. einmal links rum, da andere Ende rechtsrum (im Gehäuse sind dann also zwei "Schnecken").

Damals hatte ich zum Aufwickeln ein Geschirrtuch genommen, um Schnittverletzungen zu vermeiden.

Viel Erfolg!