Corvetteforum Deutschland
Vergaserunterdruck - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 3 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Vergaserunterdruck (/showthread.php?tid=5475)

Seiten: 1 2 3 4


Vergaserunterdruck - avdesign - 11.06.2003

Hallo Leute!
Habe mal probiert bei meinem Edelbrockvergaser die Unterdruckanschlüße zu tauschen.
(Der Vergaser hat einen Anschluss für die Zündverstellung und einen Anschluss der verschlossen ist). Nachdem ich die Beiden getauscht habe geht das Auto von unten ab wie eine V2. Ich habe aber angst das die Vorzündung nun zu lange anhält.
Hat Jemand Erfahrung mit dieser Sache ? Grüße Fred (Corvette 1976)


- Titan - 11.06.2003

Hallo Fred,

das Problem hatten wir schon des öfteren, und es gab da genau zwei gegensätzliche Argumente...!

Was jetzt korrekt ist, kann ich auch nicht genau sagen! (das weiss wohl keiner so genau!)

Kuck mal:
http://www.corvetteforum.de/thread.php?threadid=4600&sid=&hilight=Vergaser&hilightuser=0

Wenn Du mehr weisst, dann sag bescheid!!! - Würde mich sehr interessieren.

Gruß,
Flo

ps.: Ach ja, der Unterdruckanschluss, bei dem Deine Vette abgeht wie ne V2, hat bestimmt starkes Vakuum im Leerlauf, oder??? - Nur interessehalber...

pps.: Hast Du eine mechanische 2. Stufe, oder eine unterdruckgesteuerte? Wenn unterdruckgesteuert, dann teste mal, ab welcher Drehzahl jetzt die 2. Stufe aufgeht. Bei mir hat sich das dann - so wie bei Dir angeschlossen - um 1500 rpm nach hinten verschoben...


- Gert - 11.06.2003

Mach's folgendermaßen, dann stimmts.
Den Verteiler schließt Du an dem Stutzen an, der bei Leerlaufdrehzahl keinen Unterdruck fühlen lässt. Bei Edelbrock ist das der rechte Anschluß. Natürlich in Fahrtrichtung gesehen. Den linken kannst Du verschließen.Wenn es richtig angeschlossen ist, dann gehts auch ab wie V2.

MfG Gert


- avdesign - 12.06.2003

Also ich bin jetzt links in Fahrtrichtung angeschlossen und habe im Lehrlauf Vakuum.
Wenn ich rechts anschliesse (kein Vacuum) geht das Auto ab.


- avdesign - 12.06.2003

Das hab ich bemerkt. Die Frage ist nur was ist mit der Vorzündung. Wenn ich das so anschliesse hab ich bei 3000 Umdrehungen 52 Grad Vorzündung.
Mir wurde gesagt da sollte ich 36 Grad haben.
Ps.: Ich habe die Edelbrock Performnerspinne mit Nockenwelle und Zündfolgekrümmer.


Grüße Fred!


- Wesch - 12.06.2003

Hallo

Du solltest bei 3000 RPM mit vacuum + Fliehkraft nicht mehr als 51-52 haben.
Je mehr ohne Klopfen, umso staerker der Motor. Jumping
Wenn er klopft, 2 Grad runter und so weiter, bis er aufhoert.
Das ist dann optimal.
Geh mal zum US Forum unter tech Tips zu Lars's Einstellbeschreibung.
Die ist top. OK!

Gutes Gelingen. Gunther


- avdesign - 12.06.2003

Hallo Gunther!
Danke mal aber...... Wo finde ich das USForum?

Grüße FRed!


- Titan - 12.06.2003

Ganz einfach:

http://www.corvetteforum.com

Die 52° Vorzündung müssten mit angeschlossenem Vakuum eigentlich passen.
Ohne Vakuum müsste die Frühzündung bei 3000rpm ca. 32-35° sein.

Probiers mal aus...

Gruß,
Flo


- Wesch - 13.06.2003

Hallo

Hier die Optimaldaten , wie Lars die beschreibt.

Leerlauf ohne Vacuum = 12-15
3000 RPM , ohne Vacuum = 36-38
3000 RPM mit Vacuum = 51-52

Die 3000 RPM sind ungefähr, muss man versuchen. Motor hochdrehen, bis keine Verstellung mehr eintritt. Sollte aber nicht über 3000 liegen. ( 2500-3000 ).
Zum Einstellen der Zündung kann man auch die Fliehkraftfedern abnehmen. Nun hat man die volle Fliehkraftverstellung schon leicht über Leerlauf. OK!

Es dürfte keine so grosse Rolle spielen, ob man am Vergaser an den direkten Vacuumanschluss oder an den, der erst bei geöffneter Klappe Vacuum gibt, anschliesst, da dies nur den Leerlauf beeinflusst. Alle anderen Werte sind gleich und es ist da wos zählt.
Ich hab direkten Vacuumanschluss, da mein vergaser nur diesen aufweist. OK!

Macht Spass, bei heissem Motor , und das sollte er sein, die Zündung einzustellen und die heisse Kühlluft ins Gesicht geblasen zu bekommen, wenn man die Zündlampe an den Vibrationsdämpfer halten muss. huahua

M saunamässigen G. Günther


- Big Block Schommi - 13.06.2003

Zitat:Macht Spass, bei heissem Motor , und das sollte er sein, die Zündung einzustellen und die heisse Kühlluft ins Gesicht geblasen zu bekommen


Und macht Spass, wenn man keine Handschuhe in der Nähe hat, den Verteiler zu lösen.

Hatte mir dabei fast die rechte Hand fritiert.

BBS