Corvetteforum Deutschland
Leistungsprüfstand: Eröffnung am 18. November - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (https://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Händlerangebote (https://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=80)
+--- Forum: Dyno-Center (https://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=88)
+--- Thema: Leistungsprüfstand: Eröffnung am 18. November (/showthread.php?tid=23546)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17


- KnightRainer - 19.11.2006

Zitat:Original von hang_loose
Ohne Ulli was böses zu wollen - aber der Sound der Viper war für mich nicht mehr angenehm. Das war nur noch infernalisch laut.

infernalisch geil!


- donscheffler - 19.11.2006

Zitat:Original von Tomislav63
Also meine Fächerkrümer mit Metalkats haben außer Kosten und einer
brennenden Motorlampe nichts gebracht.
Das Auto ging vor dem Einbau genauso gut (oder schlecht) wie danach und ehrlich gesagt, hab ich auch nicht wirklich etwas anderes erwartet, im Gegenteil ohne eine Optimierung am Steuergerät mußt man ja froh sein, wenn es nicht noch weniger wird.

Das heißt aber nicht, das Krümmer von einem anderen Hersteller nicht doch was bringen!?

Gruß Thomas

Meine Werte waren natürlich mit einer Anpassung des Steuergerätes gemeint.
Von welchem Hersteller sind deine Fächer?

Mfg Olli


- SAM/CH ZR-1 - 19.11.2006

Zitat:... weiterhin war auch Thomislav63 auf dem Prüfstand, trotz diverser Modis nur 1 PS mehr als Klaus !

Hat nicht eine von den beiden Z06 eine andere Radgrösse drauf? Die Abmessungen fallen mir gerade nicht ein. Kann da jemand helfen?
Vielleicht begründen sich unter anderem auch darin die "nur" 1 bzw. 1.6 mehr-PS.

Fragen über Fragen...

Sam


- KnightRainer - 19.11.2006

@Uschi
@Volker

Sie haben Post.


- yellow postman - 19.11.2006

Danke ! Prost!


- TIKT-Performance - 19.11.2006

@ Olli,

die Krümmer sind von Melrose Motorsports und bringen ohne Programierung nichts !!!
In Hockenheim habe ich mit den Schweizern gesprochen (blaue Z 06), die haben Krümmer vom LG samt Kats verbaut und es hat auch nichts gebracht, erst ein anderer
Endtopf und die Optimierung auf der Rolle förderten dann tatsächlich ein paar
Pferdchen ans Tageslicht.
Bei meinem E 500 war es genau so, erst nach der Anpassung waren es 18 PS mehr
und 80 PS nur mit Fächer und Nocke halte ich für Wunschdenken.......... Kopfschütteln

Gruß Thomas


- Till - 19.11.2006

Herzlichen Dank an alle die gestern trotz fortgeschrittener Jahreszeit und Teils leichtem Regen den Weg zu uns gefunden haben.
Wir, das sind Tina, Markus, Bernd, Michael und ich, haben uns sehr gefreut das ihr da wart.

Till


- donscheffler - 19.11.2006

Zitat:Original von Tomislav63
@ Olli,

die Krümmer sind von Melrose Motorsports und bringen ohne Programierung nichts !!!
In Hockenheim habe ich mit den Schweizern gesprochen (blaue Z 06), die haben Krümmer vom LG samt Kats verbaut und es hat auch nichts gebracht, erst ein anderer
Endtopf und die Optimierung auf der Rolle förderten dann tatsächlich ein paar
Pferdchen ans Tageslicht.
Bei meinem E 500 war es genau so, erst nach der Anpassung waren es 18 PS mehr
und 80 PS nur mit Fächer und Nocke halte ich für Wunschdenken.......... Kopfschütteln

Gruß Thomas

Nur um mal ein Beispiel zu zeigen: https://forums.corvetteforum.com/showthread.php?t=1517736

Mfg Olli


- Z06 Klaus - 19.11.2006

Yeeah!Hallo Till,
wir alle haben zu DANKEN.Habt Euch alle samt ins
Zeug gelegt. Direktor User Trinken animierte C4
Und wenn `s dann im nächsten Jahr vielleicht mit
einem Vettentreffen bei Euch klappt,
sind wir mit Sicherheit wieder alle dabei.
Danke nochmal für Eure Zeit gestern.

Leistungsstarke Grüsse

Burnout Klaus


- Till - 19.11.2006

Zur Kalibrierung:
An diesem Prüfstand wird die Leistung auf zwei Wegen gemessen. Zum einen geht die Leistung in die Beschleunigung der Rolle. Wie schnell die Rolle beschleunigt wird, hängt vom Trägheitsmoment der Rolle und von der Leistung des Fahrzeugs ab. Da das Trägheitsmoment der Rolle vom Hersteller sehr genau gemessen wurde ist dieser Teil der Messung genau, und da sich die Masse der Rolle nicht ändert, muss dies auch nie nachkalibriert werden.

Zweitens kann die Rolle über eine Wirbelstrombremse abgembremst werden. Das abgebremste Drehmoment wird über eine Kraftdose gemessen. Diese Kraftmesser können ihre Kalibrierung mit der Zeit ändern. Ich habe erste letzte Woche die Kalibrierung mit Gewichten geprüft, und sie hat genau gestimmt.

Bei den meisten Autos habe ich gestern mindestens zwei Messung gemacht. Mit Hilfe der Wirbelstrombremse kann ich einstellen, wie lang die Messung dauert. Dabei kommt bei der Leistungsmessung bei einer kurzen Messung im wesentlichen die Trägheit der Rolle zum tragen, bei einer längeren Messung vor allem die Messung über die Kraftdose.
Bei fast allen Kontrollmessungen kam es zu Unterschieden von unter ca. 3PS, bei einer Messung zu 5PS Unterschied, und bei einer zu 10PS. Diese Unterschiede liegen daran, dass sich tatsächlich die Leistung geändert hat. Bei einer schnellen Beschleunigung/Drehzahländerung ist effektiv die Gemischbildung anders als bei einer langen Messung, bei der sich die Drehzahl ganz langsam nach oben arbeitet. Bei den meisten Messungen habe ich das Gemisch am Endrohr mit aufgezeichnet, und schon da sieht man erhebliche Unterschiede zwischen den Läufen.
Also, solche Unterschiede liegen am Auto, nicht am Prüfstand.


An die Zweifler: Primär wird natürlich über die großen Erfolge berichtet. Deshalb hier mal ein paar andere Beispiele:
Das erste Auto auf der Rolle hatte 30-40PS weniger als erwartet. Allerdings gab es da keine vorherige Messung. Das zweite Auto hatte bei der Eingangsmessung direkt 60PS weniger als bei der letzten Messung auf einem anderen Prüfstand. Mit viel Detaileinstellung habe ich noch 30PS heraus geholt, aber auf meinem Prüfstand sind am Ende ungefähr 30PS weniger heraus gekommen.
Die C6 mit 410PS trotz Kaltluftsystem spricht nicht für einen vorgehenden Prüfstand. Die beiden Z06en waren im erwarteten Rahmen, die eine etwas stärker als erwartet, die andere etwas schwächer (bzw. genau da wo Thomas sie mit seinem Popometer eingeordnet hatte).
Dass eine C5 mit Anbauteilen über 400PS kommt kann man im Internet an diversen Stellen lesen. Ich hatte bisher keine C5 gesehen, die mit Fächerkrümmern und Luftfilter in die Nähe von 400PS gekommen ist. Für Rainers Auto hatte ich 380PS erwartet, heraus kamen 390PS. Vielleicht hat ja der laute Auspuff die entscheidenden 10PS gebracht? Feixen

Till