Corvetteforum Deutschland
Sidepipes TÜV Zulassung - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 3 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Sidepipes TÜV Zulassung (/showthread.php?tid=102322)

Seiten: 1 2


Sidepipes TÜV Zulassung - Steffen1971 - 21.08.2020

Hey miteinander,

hab mir vor kurzem gut gebaucht Sidepipes zugelegt von Hooker, leider will mir mein TÜV Mann nur die linke Seite eintragen, oder wenn ich irgendwelche Papier herbekomme trägt er sie mir dann doch beide Seiten vielleicht ein. Hat mir jemand einen Tipp oder vielleicht auch Papier / Eintragungen im Fahrzeugschein. Wäre echt klasse wenn mir jemand helfen kann.
Gruß


RE: Sidepipes TÜV Zulassung - Wesch - 21.08.2020

Hallo

Du musst die rechte Seite etwas umarbeiten und das Pipe nach unten drehen.
Leider muss man dazu die Halterungen verbiegen oder neu verschweissen.
Wenn der rechte Sidepipeausgang nach unten zeigt, wird er dann auch zugelassen, denke ich.
Das hätte dein TÜV dir auch sagen können !

mfG. Günther


RE: Sidepipes TÜV Zulassung - Steffen1971 - 25.08.2020

Das Problem das ich habe, dass er mir die pipes eigentlich garnicht eintragen will. Vor allem wenn ich keine Unterlagen habe für diese pipes. 🙈


RE: Sidepipes TÜV Zulassung - knork - 26.08.2020

Dann fahr doch zu einem anderen TÜV Prüfer... Kopien entsprechender Gutachten lassen sich hier im Forum bestimmt auftreiben. Schreib doch mal den Zuendler an ... der hat die doch auch montiert.


RE: Sidepipes TÜV Zulassung - flashy - 26.08.2020

Hi,
meine ist Bj.80, mit Eingetragenen Hooker Sidepipes... Der Fzg.schein sieht so aus:
Kann dir ne komplette Kopie (mit teilgeschwärzter Fahrgest.Nr) mailen...


RE: Sidepipes TÜV Zulassung - Molle - 26.08.2020

Die Prüfer zucken vor solchen Eintragungen zusammen weil sie H-Kennzeichen damit ausgrenzen.
Die Sidepipes sind nur bis zu 8 Jahre nach der letzten Ordermöglichkeit bei GM H-fähig.
Wenn es also 1968 die letzten offiziellen gab,wäre damit 1976 Schluß.

Früher hat bei solchen Eintragungen kein Prüfer gezuckt.
Heute heißt es Abmahnung.
Bei der 2. Abmahnung Ende mit dem Job.
Da hilft auch kein nach unten drehen oder Fahrzeugscheinkopie.
Hier kommt der Staat ins Spiel mit KFZ Steuern.
Davor zuckt auch der TÜV .


RE: Sidepipes TÜV Zulassung - Hermann - 26.08.2020

Ich kenne das so: „Änderungen, die nachweislich innerhalb der ersten 10 Jahre nach Erstzulassung oder gegebenenfalls Herstellungsdatum erfolgt sind oder hätten erfolgen können, sowie Änderungen innerhalb der Fahrzeugbaureihe, sind zulässig.“

Quelle: https://www.tuvsud.com/de-de/-/media/de/auto-service/pdf/broschueren-und-flyer/anforderungskatalog-oldtimer.pdf


RE: Sidepipes TÜV Zulassung - Molle - 26.08.2020

Ja,
aber Sidepipes gab es bei diesem 1979er Modell nicht mehr.
Wenn es diese 1979 gegeben hätte hätte man diese bis 1989 am selben Modell nachrüsten dürfen.
zuletzt 1968


RE: Sidepipes TÜV Zulassung - JR - 26.08.2020

Bei der C3 waren Sidepipes ausschließlich im Modelljahr 1969 als RPO N14 Side mount exhaust ab Werk bestellbar.

Ansonsten gilt die Aussage von Hermann für nachträglich angebaute Zubehör-/Tuningteile.

Ob die Sidepipes an einer 79er schädlich für das H-Kennzeichen sind, darüber lässt sich trefflich streiten und obliegt weitgehend der Gunst des Prüfers.

Die eigene Argumentation pro könnte man sicher untermauern, wenn man zeitgenössische Bilder von 79ern mit Aftermarket-Sidepipes hätte.

Gruß

JR


RE: Sidepipes TÜV Zulassung - Molle - 26.08.2020

Dann kommt aber die Frage nach Geräusch und Abgasverhalten bei Aftermarketteilen! Yeeah!