Corvetteforum Deutschland
2022 ich freue mich auf die neue C8 Z06 - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C8 Diskussionsforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=173)
+--- Thema: 2022 ich freue mich auf die neue C8 Z06 (/showthread.php?tid=101096)

Seiten: 1 2 3 4


RE: 2022 ich freue mich auf die neue C8 Z06 - schupppe - 23.06.2020

Hi Manu,

dann freue ich mich auch für Dich, Cabrio steht Dir immer gut. Yeeah!
Hoffentlich mußt Du nicht soooo lange warten.

Liebe Grüße,

Peter Knutsch


RE: 2022 ich freue mich auf die neue C8 Z06 - SAM/CH ZR-1 - 24.06.2020

Ich freue mich auf den Motor wie auf Weihnachten. Endlich hat GM verstanden. Je nachdem wie hoch er drehen darf liegen noch gute +50 Sauger PS drin.


RE: 2022 ich freue mich auf die neue C8 Z06 - Ralf. P. - 21.01.2021

Vielleicht solltest du doch mal in die von dir gestarteten Threads sehen, statt immer neue zu fast dem selben Thema zu starten bzw. in anderen Treads fragen.


Gruß


RE: 2022 ich freue mich auf die neue C8 Z06 - Vette(r) Sack - 21.01.2021

Hallo JR, leider gibt es auch da Kollateralschäden, weil viele Hersteller und Vertriebler von Gesichtsmasken in der bisher gekannten, bunten Vielfalt,
aufs falsche Pferd gesetzt haben, was sie allerdings bis vorgestern nicht wussten. 
Aber zurück zur C8. Ich hab eine bestellt, ein Cabrio, weiß mit schwarz-grauem Interieur und hoffe auf eine Lieferung noch in diesem Jahr.
Mein Händler ist sehr bemüht, mir einen annähernden Liefertermin zu nennen aber es scheinen zur Zeit sehr viele "Spinner wie ich" die Finanzkraft zu besitzen, dieses Auto haben zu wollen. Ich will nicht überheblich wirken, aber ein nicht unerheblicher Teil meiner Freunde ist so fasziniert von diesem Fahrzeug, dass sie das Glänzen in den Augen haben.
Gedanklich findet meine Probefahrt in 2022 statt, wahrscheinlich auch in der Realität. 
Wie schön, auf etwas zu warten, was man bei anderen Herstellern sofort haben könnte. 
Herzliche Grüße
Rainer


RE: 2022 ich freue mich auf die neue C8 Z06 - Wesch - 22.01.2021

Guten Morgen

Zitat:Wie schön, auf etwas zu warten, was man bei anderen Herstellern sofort haben könnte.

Hmm,  kann stimmen, aber zu welchen Kosten !

MfG. Günther


RE: 2022 ich freue mich auf die neue C8 Z06 - sani - 22.01.2021

(22.01.2021, 08:51)Wesch schrieb: Hmm,  kann stimmen, aber zu welchen Kosten !

MfG. Günther

Warum sollte ich jetzt einen "willjederhaben-Zuschlag" bezahlen? Ende 22 wird man in den USA gut ausgestattete C8en für 60k Euro kaufen können. Importieren , Geld sparen. Bei jedem neuen Modell wiederholt sich das Spiel. Bei der Z06 wird das auch so sein.

Sani


RE: 2022 ich freue mich auf die neue C8 Z06 - Gozer the Gozerian - 22.01.2021

(22.01.2021, 09:06)sani schrieb:
(22.01.2021, 08:51)Wesch schrieb: Hmm,  kann stimmen, aber zu welchen Kosten !

MfG. Günther

Warum sollte ich jetzt einen "willjederhaben-Zuschlag" bezahlen? Ende 22 wird man in den USA gut ausgestattete C8en für 60k Euro kaufen können. Importieren , Geld sparen. Bei jedem neuen Modell wiederholt sich das Spiel. Bei der Z06 wird das auch so sein.

Sani

Kommt für mich nicht in Frage, v.a. nicht bei dem Preis.

- Verkaufspreis ist in den USA immer Netto, d.h. es fallen grundsätzlich noch Steuern an
     --> Import nach Deutschland: 19% Märchensteuer + Zoll Steuer --> da wird das "Schnäppchen" schnell zum Groschengrab
- keine Werksgarantie (!!!)
- US Version haben keinen OPF, Zulassung und Weiterverkauf ist derzeit vollkommen unklar. Die Geiger C8 haben eine Sondergenehmigung, ob Otto Normalbürger auch diese Vitamin B haben, zweifelhaft. Jedenfalls stehen Komplikationen ins Haus.
- Umrüstung der Leuchten auf EU Norm
- Navigation kennt nur Nordamerika, habe noch nirgends gelesen dass das geändert werden kann.

Das sind schon heftig viele Nachteile für wie viel Ersparnis?


RE: 2022 ich freue mich auf die neue C8 Z06 - sani - 22.01.2021

(22.01.2021, 10:43)Gozer the Gozerian schrieb: Das sind schon heftig viele Nachteile für wie viel Ersparnis?

Lohnt sich. Ich habe 2012 in Florida eine 11er GS mit ein paar tausend Meilen für 50t $ gekauft. Mit Transport , Steuer Zulassung etc waren es am Ende 60t Sfr. Bei uns wurden für eine vergleichbare GS Preise um die 100t aufgerufen. Die ZR1 in der Schweiz150t. In Florida 70t....... Augenrollen
Werksgarantie ? Da ich nie den ersten Jahrgang kaufen würde, interessiert mich bei eingesparten 40t eine Werksgarantie nicht. Ggf kann ja eine Garantie abgeschlossen werden. Klar, das Ganze braucht schon etwas Arbeit - und Cash. Da ist nix mit Leasing. :-)
Steuern USA ? Das bisschen Sales Tax ist Pipifax.
Zulassung ist bei uns kein Problem. Ist das Modell, egal ob US oder Canada-Ausführung Typengeprüft, steht einer Zulassung nichts im Weg.

Sani


RE: 2022 ich freue mich auf die neue C8 Z06 - Gozer the Gozerian - 22.01.2021

Das muss jeder für sich entscheiden, wie das in der Schweiz aussieht, k.A.

In Deutschland bzw. EU ist das Thema OPF ein großes, Steppe hat mir ziemlich eindeutig von einer US Version abgeraten.

Wenn ich mir meine Corvette im US Konfigurator nachbaue komme ich auf 92 t USD netto.

+Fracht +19% MwSt + 10% Zoll

Die EU Version kostet mich all inkl. 111 t EUR.

Wo bitte soll da der Vorteil sein?

Gebrauchtwagen mit Neuwagen zu vergleichen, ist kein Vergleich.


RE: 2022 ich freue mich auf die neue C8 Z06 - sani - 22.01.2021

(22.01.2021, 15:09)Gozer the Gozerian schrieb: Gebrauchtwagen mit Neuwagen zu vergleichen, ist kein Vergleich.

Habe ich nicht. Vergleichbar...habe ich geschrieben. In der Schweiz scheint es tatsächlich einfacher zu sein. Btw: die C8en die momentan in der Schweiz angeboten werden sind alles US-Modelle. EU-Modelle sind noch nicht da.

Ist aber auch egal. Das Thema war ja Z06. Und da geht es noch etwas bis zur Einführung.