corvetteforum.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Galerie Datenbank Boardregeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Servo Öl ? Impressum | » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Servo Öl ?  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Corvetterene   Zeige Corvetterene auf Karte Corvetterene ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-14586.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 20.10.2007
Beiträge: 137
Alter: 45
Herkunft: Österreich Linz Baureihe: C6 Ls2 Baujahr,Farbe: 6/2007 Silber Kennzeichen: UU-ZR1 Baureihe: C3 Crommodel Baujahr,Farbe: 1972 Sunflower Yellow Kennzeichen: Coupe Automatik Baureihe: C4 Baujahr,Farbe: 1995 Dark Rose Kennzeichen: Verkauft Corvette-Generationen: C4 (1984-1996)
Servo Öl ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe 9/2016 bei einem Deutschen Corvette Teilehändler ein Lenksteuerventil gekauft, das jetzt wieder undicht ist und ich habe Garantie verlangt!
Der Händler hat mir zurückgeschrieben das ich das falsche Öl (ich habe Dextron IID eingefüllt) eingefüllt habe und man darf kein rotes Öl (ATF oder Dextron II) verwenden!

Meine Frage ans Forum:

Stimmt das oder hat irgendwer im Forum das Schriftlich das ich Dextron II auch bei meiner 1972 C3 in die Servolenkung einfüllen darf das ich ihm das schicken kann und weiter Garantie einfordern kann!


PS: vielleicht eine Umschlüsselung auf jeden fall brauche ich was schriftliches sonst muss ich trotz innerhalb eines Jahres ein neues kaufen ;-((

Das würde mir sehr helfen vielen Dank Rene

__________________
Mfg Corvetterene
11.08.2017 19:43 Corvetterene ist offline E-Mail an Corvetterene senden Beiträge von Corvetterene suchen Nehmen Sie Corvetterene in Ihre Freundesliste auf
StefanW StefanW ist männlich
Newbie


[meine Galerie]


Dabei seit: 21.05.2017
Beiträge: 3
Alter: 46
Herkunft: Wetter/Ruhr Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1979, schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
RE: Servo Öl ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rene,
in meiner 79iger Lady ist Dextron II drin. Habe das Ventil vor 3 Monaten getauscht und es ist dicht.
Jetzt die Frage: War es ein aufgearbeitetes Ventil oder ein neues?
Bei auf neu gemachten Ventilen KANN es bei schlechter Montage zu Undichtigkeiten nach kurzer Zeit kommen.
LG

__________________
Everything under 5 liters displacement is a soft drink.
11.08.2017 19:56 StefanW ist offline Beiträge von StefanW suchen Nehmen Sie StefanW in Ihre Freundesliste auf
Corvetterene   Zeige Corvetterene auf Karte Corvetterene ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-14586.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 20.10.2007
Beiträge: 137
Alter: 45
Herkunft: Österreich Linz Baureihe: C6 Ls2 Baujahr,Farbe: 6/2007 Silber Kennzeichen: UU-ZR1 Baureihe: C3 Crommodel Baujahr,Farbe: 1972 Sunflower Yellow Kennzeichen: Coupe Automatik Baureihe: C4 Baujahr,Farbe: 1995 Dark Rose Kennzeichen: Verkauft Corvette-Generationen: C4 (1984-1996)
Themenstarter Thema begonnen von Corvetterene
RE: Servo Öl ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stefan

Er war ein Werks-überholtes Ventil im Austausch gegen das Alte um 250,- und ich glaube das der Händler nur einen Weg sucht sich um die Garantie zu drücken vielleicht schreibt er mir wenn ich im nachgewiesen habe das ich das rote Öl einfüllen darf dann ob es in einer Fachwerkstätte gewechselt wurde oder nicht!
Ich weiß auch das die Ventile gerne undicht werden aber deswegen hat man auch Garantie sonst hätte ich es auch billiger in den USA bestellen können (wenn der Garantie Versand nicht so teuer wäre) deswegen in De bestellt!

Ich brauche nur eine Anleitung in der steht das man auch Dextron II einfüllen darf bei einer C3 Vette

Danke LG Rene

__________________
Mfg Corvetterene
11.08.2017 20:29 Corvetterene ist offline E-Mail an Corvetterene senden Beiträge von Corvetterene suchen Nehmen Sie Corvetterene in Ihre Freundesliste auf
Corvetterene   Zeige Corvetterene auf Karte Corvetterene ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-14586.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 20.10.2007
Beiträge: 137
Alter: 45
Herkunft: Österreich Linz Baureihe: C6 Ls2 Baujahr,Farbe: 6/2007 Silber Kennzeichen: UU-ZR1 Baureihe: C3 Crommodel Baujahr,Farbe: 1972 Sunflower Yellow Kennzeichen: Coupe Automatik Baureihe: C4 Baujahr,Farbe: 1995 Dark Rose Kennzeichen: Verkauft Corvette-Generationen: C4 (1984-1996)
Themenstarter Thema begonnen von Corvetterene
RE: Servo Öl ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ist am runden Deckel hinten undicht!
Dateianhang:
jpg 20170807_095604 - Kopie.jpg (672 KB, 401 mal heruntergeladen)


__________________
Mfg Corvetterene
11.08.2017 20:33 Corvetterene ist offline E-Mail an Corvetterene senden Beiträge von Corvetterene suchen Nehmen Sie Corvetterene in Ihre Freundesliste auf
meStefan   Zeige meStefan auf Karte meStefan ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 2.174
Alter: 50
Herkunft: Pfälzer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, warbonnet yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aktuell sollte man wohl mit P/S Fluid 6-GM89021182 (bei Corvette- Bien mitgenommen) befüllen.
Andere Öle können die Dichtungen angreifen. Bei älteren ist es wohl egal, wenn die Erstbefüllung richtig war, dann wirkt sich das falsche Öl nicht, bzw. nicht so schnell aus.

Die Undichtigkeiten könnten ein Gewährleistungsmangel sein, aber wenn das falsche Öl verwendet, oder das Teil nicht fachgerecht montiert/betrieben wird, ist der Verkäufer fein raus. haarsträubend

__________________
Mfg. meStefan Teufelfeuer


11.08.2017 22:24 meStefan ist online E-Mail an meStefan senden Beiträge von meStefan suchen Nehmen Sie meStefan in Ihre Freundesliste auf
jörg   Zeige jörg auf Karte jörg ist männlich
Premium Dealer


images/avatars/avatar-6730.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 24.02.2002
Beiträge: 3.362
Herkunft: Brühl Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 76 Rot
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@@@

Da kannst du Dexron 2 einfüllen passiert nichts

Die Steuerventile werden nach einer Zeit immer etwas undicht .
Die Gummis härten vom stehen aus .




Wenn dich das stört geh dir einen Überholsatz kaufen und dichte es neu ab .




Mfg Jörg King



.
12.08.2017 13:24 jörg ist offline E-Mail an jörg senden Homepage von jörg Beiträge von jörg suchen Nehmen Sie jörg in Ihre Freundesliste auf
meStefan   Zeige meStefan auf Karte meStefan ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 2.174
Alter: 50
Herkunft: Pfälzer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, warbonnet yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jörg,

er hat das Ventil erst 09/2016 gekauft und verbaut! Es stand also wohl nicht so lange rum, daß es davon kaputt gehen könnte.

Dem TE ging es deshalb auch um die Gewährleistungsfrage und nicht unbedingt, wie er es wieder dicht bekommt.

Sicher kann man mit einen neuen Dichtssatz das wieder hin bekommen, allerdings sollte man auch bei diesem dann das passende Servo-Öl nehmen, damit die Dichtungen nicht angegriffen werden.

Nicht umsonst schreiben die Hersteller die entsprechenden Öle vor!
So wurde es mir vom Corvette-Bien im Frühjahr erklärt, als ich auch mit dem Servo-Ventil ein Problem hatte.
Er muß die Gewährleistung bei falschem Servo-Öl ausschließen, auch wenn bei so manchem Fachmann die Erfahrung mit anderen Ölen bisher positiv gewesen ist.
Er will ja auch nicht auf der Gewährleistung sitzen bleiben.

__________________
Mfg. meStefan Teufelfeuer


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von meStefan am 12.08.2017 13:45.

12.08.2017 13:42 meStefan ist online E-Mail an meStefan senden Beiträge von meStefan suchen Nehmen Sie meStefan in Ihre Freundesliste auf
jörg   Zeige jörg auf Karte jörg ist männlich
Premium Dealer


images/avatars/avatar-6730.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 24.02.2002
Beiträge: 3.362
Herkunft: Brühl Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 76 Rot
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@@@

Ich habe seit 35 Jahren in meiner Servolenkung Dexron 2 drin Da geht nichts kaputt drin .

Das ist keine Zahnstangenlenkung die wegen dem Druck ein Spezielles Öl braucht

Dexron Öle sind auch in Getrieben drin und da wird auch nichts undicht



Mfg Jörg


.
Dateianhang:
jpg servo.jpg (164 KB, 301 mal heruntergeladen)
12.08.2017 15:15 jörg ist offline E-Mail an jörg senden Homepage von jörg Beiträge von jörg suchen Nehmen Sie jörg in Ihre Freundesliste auf
meStefan   Zeige meStefan auf Karte meStefan ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 2.174
Alter: 50
Herkunft: Pfälzer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, warbonnet yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jörg, danke für das Bild! Das kann sich Rene mal ausdrucken! ;O)
Da steht ja, daß man das GM Öl und/oder Decron II verwenden soll!

Wenn das für René seine 1972er C3 so zu trifft, dann hätte er ja alles richtig gemacht und sein Servo-Ventil-Verkäufer könnte wegen dem Decron II die Gewährleistung nicht ausschließen!

Denke das hilft Rene weiter! Zwinkern

__________________
Mfg. meStefan Teufelfeuer


12.08.2017 15:46 meStefan ist online E-Mail an meStefan senden Beiträge von meStefan suchen Nehmen Sie meStefan in Ihre Freundesliste auf
mullvamp mullvamp ist männlich
Full Member


images/avatars/avatar-3398.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 15.10.2015
Beiträge: 66
Alter: 63
Herkunft: Hamburg Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 75/gelb Baujahr,Farbe: BB 502 Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von jörg
@@@

Ich habe seit 35 Jahren in meiner Servolenkung Dexron 2 drin Da geht nichts kaputt drin .

Das ist keine Zahnstangenlenkung die wegen dem Druck ein Spezielles Öl braucht

Dexron Öle sind auch in Getrieben drin und da wird auch nichts undicht



Mfg Jörg


.[/qu

Auch ich fahre ca. 37 Jahre mit Dexron II herum und habe noch nie Probleme gehabt. Aus Verschleißgründen habe ich mal vor etwa 25J. das Ventil getauscht getauscht. (Von Eckler`s.) In einem alten Buch habe ich außerdem gelesen, daß beide Öle verwendet werden können.
LG., Kalle
12.08.2017 16:01 mullvamp ist offline E-Mail an mullvamp senden Beiträge von mullvamp suchen Nehmen Sie mullvamp in Ihre Freundesliste auf
Reckwem   Zeige Reckwem auf Karte Reckwem ist männlich
Full Supporter


images/avatars/avatar-6081.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 01.10.2004
Beiträge: 922
Alter: 56
Herkunft: OG Baureihe: C5 Baujahr,Farbe: 1999 torch red Baureihe: C3 Cabrio Baujahr,Farbe: 1971 Mulsanne Blue Baureihe: Triumph Sprint RS Baujahr,Farbe: 2001 silber Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In meiner 72iger Anleitung steht noch nichts von Dexron II.
Meines Wissens wurde das Zeug erst 1972 eingeführt.

Gruß Hallo-gruen
Markus
12.08.2017 16:10 Reckwem ist offline Beiträge von Reckwem suchen Nehmen Sie Reckwem in Ihre Freundesliste auf
Truckdriver   Zeige Truckdriver auf Karte Truckdriver ist männlich
Full Member


images/avatars/avatar-10598.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 11.05.2013
Beiträge: 72
Alter: 53
Herkunft: Oldenburg Deutschland Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: Silber Schwarz Kennzeichen: OLCH 274 H Baureihe: Harley FXSTSB-Chopper Baujahr,Farbe: Blau Kennzeichen: OL-FL 61 Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Servo Öl Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moinsen, bei mir heist das Buch Haynes auf Seite 1-2 steht powersteering fluid or Dexron2 ATF. Ich selber fahre auch mit ATF2 und da sifft nix- greets Jürgen

__________________
Es Lebe Das 6Liter Auto
12.08.2017 16:15 Truckdriver ist offline E-Mail an Truckdriver senden Beiträge von Truckdriver suchen Nehmen Sie Truckdriver in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Truckdriver in Ihre Kontaktliste ein
meStefan   Zeige meStefan auf Karte meStefan ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 2.174
Alter: 50
Herkunft: Pfälzer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, warbonnet yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, hatte ja im Frühjahr auch schon mal hier gefragt und eben mal mein damaliges Wissen hervor gekramt:

"Laut Manual ist bei Erstbefüllung und nach Dichtungswechsel/Reparatur mit Steering Gear Lubricant #1051052 zu befüllen.
Aktuell sollte man wohl mit P/S Fluid 6-GM89021182 (bei Corvette- Bien mitgenommen) befüllen.

Das DEXRON ATF ist laut Manual nicht für die Erstbefüllung und nach Reparaturen geeignet, sondern nur um im Betrieb fehlendes Öl nach zu füllen!
Hat wohl etwas mit der längeren Lebensdauer der Dichtungen zu tun."


"Klugscheißmodus off" Zwinkern

Wie gesagt, es geht hier um Gewährleistungsansprüche bei einem recht neuen Servoventil (kein Jahr alt!), nicht darum ob auch andere Öle zum nachfüllen geeignet sind!

__________________
Mfg. meStefan Teufelfeuer


12.08.2017 18:46 meStefan ist online E-Mail an meStefan senden Beiträge von meStefan suchen Nehmen Sie meStefan in Ihre Freundesliste auf
Corvetterene   Zeige Corvetterene auf Karte Corvetterene ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-14586.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 20.10.2007
Beiträge: 137
Alter: 45
Herkunft: Österreich Linz Baureihe: C6 Ls2 Baujahr,Farbe: 6/2007 Silber Kennzeichen: UU-ZR1 Baureihe: C3 Crommodel Baujahr,Farbe: 1972 Sunflower Yellow Kennzeichen: Coupe Automatik Baureihe: C4 Baujahr,Farbe: 1995 Dark Rose Kennzeichen: Verkauft Corvette-Generationen: C4 (1984-1996)
Themenstarter Thema begonnen von Corvetterene
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke sehr Jörg für Deine Hilfe, genau das habe ich gesucht!
Jetzt bin ich gespannt was der Händler - den ich hier nicht nennen will - obwohl ich glaube, dass ihn alle kennen, sagen wird!
Ich werde euch auf dem laufen halten, was er jetzt weiter unternimmt um sich von der Garantie zu drücken!
Danke LG Rene

__________________
Mfg Corvetterene
12.08.2017 19:08 Corvetterene ist offline E-Mail an Corvetterene senden Beiträge von Corvetterene suchen Nehmen Sie Corvetterene in Ihre Freundesliste auf
jörg   Zeige jörg auf Karte jörg ist männlich
Premium Dealer


images/avatars/avatar-6730.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 24.02.2002
Beiträge: 3.362
Herkunft: Brühl Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 76 Rot
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@@@


Zitat:
Meines Wissens wurde das Zeug erst 1972 eingeführt.



Das ist richtig . Dexron ist von GM eingeführt worden .

Die haben vorher ein anderes gehabt
Nur die Steuerventile der Servolenkung sind seit 1963 gleich auch die Gummis darin .



Aber Fakt ist wenn die Vetten nicht viel bewegt werden sind dann innerhalb von kurzer Zeit die Steuerventile undicht
Und nicht vergessen die Ventile die zum verkauf angeboten werden sind alles überholte es gibt keine neuen mehr

Um sie wieder gangbar zu bekommen werden sie ihnen gehohnt . Dadurch sind manche besser als andere von der Toleranz






Mfg Jörg King




.
12.08.2017 19:42 jörg ist offline E-Mail an jörg senden Homepage von jörg Beiträge von jörg suchen Nehmen Sie jörg in Ihre Freundesliste auf
jörg   Zeige jörg auf Karte jörg ist männlich
Premium Dealer


images/avatars/avatar-6730.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 24.02.2002
Beiträge: 3.362
Herkunft: Brühl Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 76 Rot
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@@@ Rene

Also bevor ich das Steuerventil wieder abbaue dichte ich lieber das Ventil neu ab .

Gibt es einen Überholsatz für

Weil wenn du abschraubst solltest du die Spur wieder neu einstellen und das ist mehr Arbeit als ein neuer Dichtsatz




Mfg Jörg King




.
12.08.2017 19:47 jörg ist offline E-Mail an jörg senden Homepage von jörg Beiträge von jörg suchen Nehmen Sie jörg in Ihre Freundesliste auf
Corvetterene   Zeige Corvetterene auf Karte Corvetterene ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-14586.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 20.10.2007
Beiträge: 137
Alter: 45
Herkunft: Österreich Linz Baureihe: C6 Ls2 Baujahr,Farbe: 6/2007 Silber Kennzeichen: UU-ZR1 Baureihe: C3 Crommodel Baujahr,Farbe: 1972 Sunflower Yellow Kennzeichen: Coupe Automatik Baureihe: C4 Baujahr,Farbe: 1995 Dark Rose Kennzeichen: Verkauft Corvette-Generationen: C4 (1984-1996)
Themenstarter Thema begonnen von Corvetterene
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jörg

Danke für den Hinweis wegen des Überholsatzes (ist mir bekannt) und Deiner super Hilfe (Bild) aber mir bleibt nichts anderes über als das Ventil zu reklamieren und zu tauschen den sonnst redet sich der Händler auf eine nicht Fachgerechte Überholung aus und verweist mich an die Werkstätte die das gemacht hat und wenn ich es selber mache (bin eh Kfz-Meister) bin ich dann auch der Dumme (Leider)!

Ich werde in Zukunft dann das Tranparente AC-Delco Steering Fluid einfüllen und es immer sobald es Undicht ist Reklamieren!
Auf der Arbeitszeit des wechsels bleibe ich sowieso immer sitzen ;-))
Ich Danke auch allen anderen im Forum, das ich sehr schätze für die Gute Hilfe!
LG Rene

__________________
Mfg Corvetterene
12.08.2017 20:12 Corvetterene ist offline E-Mail an Corvetterene senden Beiträge von Corvetterene suchen Nehmen Sie Corvetterene in Ihre Freundesliste auf
Corvetterene   Zeige Corvetterene auf Karte Corvetterene ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-14586.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 20.10.2007
Beiträge: 137
Alter: 45
Herkunft: Österreich Linz Baureihe: C6 Ls2 Baujahr,Farbe: 6/2007 Silber Kennzeichen: UU-ZR1 Baureihe: C3 Crommodel Baujahr,Farbe: 1972 Sunflower Yellow Kennzeichen: Coupe Automatik Baureihe: C4 Baujahr,Farbe: 1995 Dark Rose Kennzeichen: Verkauft Corvette-Generationen: C4 (1984-1996)
Themenstarter Thema begonnen von Corvetterene
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das hat mir der Händler geschrieben als ich im die Bilder von den beiden Bedienungsanleitung geschickt habe und ihn um Garantie gebeten habe!
Es ist eine Frechheit was der sich einbildet!
Ich bin voll sauer!


Hi Rene

Dieses Buch ist von Haynes und nicht von GM.


GM schreibt bei der Erstbefüllung Lenkflüssigkeit vor.


Hier geht es um Nachfüllung.


Nachfüllen muss man wenn das System Flüssigkeit verliert.

Wenn es Flüssigkeit verliert ist es undicht
Wenn es undicht ist ist es sowieso defekt

Dann müsste es überholt werden.

Nach dem Überholen muss wieder GM Lenkflüssigkeit rein, ..

__________________
Mfg Corvetterene
16.08.2017 21:03 Corvetterene ist offline E-Mail an Corvetterene senden Beiträge von Corvetterene suchen Nehmen Sie Corvetterene in Ihre Freundesliste auf
Corvetterene   Zeige Corvetterene auf Karte Corvetterene ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-14586.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 20.10.2007
Beiträge: 137
Alter: 45
Herkunft: Österreich Linz Baureihe: C6 Ls2 Baujahr,Farbe: 6/2007 Silber Kennzeichen: UU-ZR1 Baureihe: C3 Crommodel Baujahr,Farbe: 1972 Sunflower Yellow Kennzeichen: Coupe Automatik Baureihe: C4 Baujahr,Farbe: 1995 Dark Rose Kennzeichen: Verkauft Corvette-Generationen: C4 (1984-1996)
Themenstarter Thema begonnen von Corvetterene
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das habe ich im jetzt geantwortet auf seine Belehrung das ich Dextron 2 nur zum Nachfüllen nehmen darf aber nicht zur Erstbefüllung!
Bin gespannt was er jetzt schreibt!


Da bin ich jetzt erleichtert das Du mir schreibst dass ich das rote Öl nachfüllen darf wenn das Ventil undicht ist!
Dass ich ein Öl nachgefüllt habe (Dextron 2 rot) das zum Nachfüllen für ein defektes Lenksteuerventil geeignet ist!
Deswegen auch die rote Farbe auf den Bildern sonst hätte ich nicht mehr fahren können!
Ich schicke Dir ein Bild (Anhang) von dem Erstbefüllungs-Öl, das natürlich nicht lange gehalten hat, weil das Lenksteuerventil undicht war und ich einige Tage nicht fahren konnte, bis ich das Nachfüllöl Dextron 2 (das wie Du schreibst sehr wohl zum nachfüllen geeignet ist) geordert hatte!
Ich bitte weiter um Garantie der defekten Lenksteuerventil da ich keinen Fehler gemacht habe !

Mit freundlichen Grüßen aus Österreich Schauer Rene

__________________
Mfg Corvetterene
16.08.2017 22:07 Corvetterene ist offline E-Mail an Corvetterene senden Beiträge von Corvetterene suchen Nehmen Sie Corvetterene in Ihre Freundesliste auf
meStefan   Zeige meStefan auf Karte meStefan ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 2.174
Alter: 50
Herkunft: Pfälzer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, warbonnet yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo René,
Der Händler hat wohl recht (siehe was ich geschrieben habe), was die Erstbefüllung an geht, aber wenn die bei Dir richtig war und Du nur mit dem anderen Öl nachgefüllt hast, sollte die Gewährleistung des Händlers greifen.
Blöd ist nur, dass wir als Endkunden in der Beweislast stehen, wenn da was rotes raus Suppt. dumdidum
Ich hatte ja noch ne Werkstatt dazwischen... Zwinkern

__________________
Mfg. meStefan Teufelfeuer


17.08.2017 09:17 meStefan ist online E-Mail an meStefan senden Beiträge von meStefan suchen Nehmen Sie meStefan in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » [Statistik] [Profil] [PN-Box] [Kalender] [Mitglieder] [Suche] [Foren] [Portal]  [FORUMSHOP]  Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Servo Öl ?



Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH