corvetteforum.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Galerie Datenbank Boardregeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » 1969 427 Big Block - wo kommt das Öl her?? Impressum | » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 1969 427 Big Block - wo kommt das Öl her??  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
DriftOrDie DriftOrDie ist männlich
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 06.01.2004
Beiträge: 113
Alter: 40
Herkunft: Aschaffenburg Baureihe: C3 Cabrio Baujahr,Farbe: 1969 rot Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
1969 427 Big Block - wo kommt das Öl her?? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachdem ich meine Ölwanne neu abgedichtet habe, dachte ich jetzt wäre Ruhe. Aber weit gefehlt. Am Rand der Ölwannendichtung ist es jetzt staubtrocken, stattdessen tropft es unterm Anlasser und vom Gehäuse des Kraftwandlers.

Wo kommt das Öl her??? haarsträubend


Auch die Kurbelwelle ist völlig trocken. Wäre der Kurbelwellensimmering (rear main seal) undicht, wäre hier alles ölig.



Was ist das runde Ding eigentlich, wo die 2 Tropfen runter hängen?



Hier ist auch eine beliebte Stelle, aber da ist es jetzt dicht. Auch die Ventildeckel sind rundherum dicht.

Ich finde einfach kein Leck!!
Dateianhang:
png Oel1.png (1790 KB, 752 mal heruntergeladen)


__________________
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." - Walter Röhrl

estd.eu - Ersatzteile auf dem 3D Drucker drucken
06.07.2017 16:21 DriftOrDie ist offline E-Mail an DriftOrDie senden Beiträge von DriftOrDie suchen Nehmen Sie DriftOrDie in Ihre Freundesliste auf
perlen   Zeige perlen auf Karte
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 02.09.2010
Beiträge: 2.232
Herkunft: Sachsen Baureihe: C 2 convertible Baujahr,Farbe: 1965 gelb Baureihe: C 3 Baujahr,Farbe: 1972 orange Baureihe: C 6 convertible Baujahr,Farbe: 2010 weiß Corvette-Generationen: C2 (1963-1967); C3 (1968-1982); C6 (2005-2013)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich einfach, alles trocken machen, anlassen, warten, gucken....
Dann evtl. mal kurz fahren.

Grüße

Udo

__________________

06.07.2017 16:26 perlen ist offline E-Mail an perlen senden Beiträge von perlen suchen Nehmen Sie perlen in Ihre Freundesliste auf
DriftOrDie DriftOrDie ist männlich
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 06.01.2004
Beiträge: 113
Alter: 40
Herkunft: Aschaffenburg Baureihe: C3 Cabrio Baujahr,Farbe: 1969 rot Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von DriftOrDie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Exakt genau so habe ich es gemacht. Alles trocken gemacht, gefahren (spät abends) morgens hoch auf die Bühne, und dann diese Fotos gemacht.

__________________
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." - Walter Röhrl

estd.eu - Ersatzteile auf dem 3D Drucker drucken
06.07.2017 16:32 DriftOrDie ist offline E-Mail an DriftOrDie senden Beiträge von DriftOrDie suchen Nehmen Sie DriftOrDie in Ihre Freundesliste auf
Wesch   Zeige Wesch auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-1433.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.05.2002
Beiträge: 14.138
Herkunft: Luxembourg Baureihe: C3 L71 Baujahr,Farbe: 1968 rot Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Halte deine Hand mal unter den Zündverteiler. Wenns da nass ist, ist dessen Welle ausgeschlagen.

Meiner pumpte Öl hoch in den Verteiler , das dann duch das kleine Loch im Boden, wo das Kabel durchkommt, raustropfte.

Hatte auch ne Weile danach gesucht.

Neue Verteilerwelle und neue Bronzebuchsen und seitdem ist ggut.

mfG. Günther

__________________
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
06.07.2017 16:46 Wesch ist online E-Mail an Wesch senden Beiträge von Wesch suchen Nehmen Sie Wesch in Ihre Freundesliste auf
perlen   Zeige perlen auf Karte
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 02.09.2010
Beiträge: 2.232
Herkunft: Sachsen Baureihe: C 2 convertible Baujahr,Farbe: 1965 gelb Baureihe: C 3 Baujahr,Farbe: 1972 orange Baureihe: C 6 convertible Baujahr,Farbe: 2010 weiß Corvette-Generationen: C2 (1963-1967); C3 (1968-1982); C6 (2005-2013)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Exakt genau so habe ich es gemacht. Alles trocken gemacht, gefahren (spät abends) morgens hoch auf die Bühne, und dann diese Fotos gemacht.


Dann sollte sich doch anhand der Spuren auch die Quelle finden lassen.

__________________

06.07.2017 19:25 perlen ist offline E-Mail an perlen senden Beiträge von perlen suchen Nehmen Sie perlen in Ihre Freundesliste auf
V10BOY V10BOY ist männlich
YC-Member


images/avatars/avatar-3873.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 29.10.2006
Beiträge: 3.451
Alter: 49
Herkunft: Kamen,Monaco Baureihe: C2 Baujahr,Farbe: 1963,silver Corvette-Generationen: C2 (1963-1967)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Entweder Kurbelwellen Simering hinten oder es kommt von oben,also hinten am Motor,
Saugrohr oder Verteiler.

Cu.Ulli

__________________

Berühmt zu sein auf Facebook ist genauso wie reich zu sein bei Monopoly.
06.07.2017 20:35 V10BOY ist offline E-Mail an V10BOY senden Beiträge von V10BOY suchen Nehmen Sie V10BOY in Ihre Freundesliste auf
DriftOrDie DriftOrDie ist männlich
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 06.01.2004
Beiträge: 113
Alter: 40
Herkunft: Aschaffenburg Baureihe: C3 Cabrio Baujahr,Farbe: 1969 rot Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von DriftOrDie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe gerade die ChrimBox wo der Verteiler drin ist aufgeschraubt. Da liegt tatsächlich etwas Öl. Wie wird denn die Verteilerwelle gegen den Motor abgedichtet? Dann würde ich das als Nächstes neu abdichten.

Und wie heißt denn nun dieses runde kleine Metallteil oben auf dem Foto wo die 2 Tropfen dran hängen? Und der Schlauch da dran, ist das Meterware? Und fehlt da nicht eine Schlauchschelle??

__________________
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." - Walter Röhrl

estd.eu - Ersatzteile auf dem 3D Drucker drucken
06.07.2017 20:57 DriftOrDie ist offline E-Mail an DriftOrDie senden Beiträge von DriftOrDie suchen Nehmen Sie DriftOrDie in Ihre Freundesliste auf
Oeli   Zeige Oeli auf Karte Oeli ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-10642.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 22.10.2011
Beiträge: 1.756
Alter: 50
Herkunft: 02979 Elsterheide Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1969, Cortez Silver Kennzeichen: BZ- Baureihe: Chevy Tahoe Baujahr,Farbe: 2001, schwarz Kennzeichen: BZ- Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von DriftOrDie
Und wie heißt denn nun dieses runde kleine Metallteil oben auf dem Foto wo die 2 Tropfen dran hängen? Und der Schlauch da dran, ist das Meterware? Und fehlt da nicht eine Schlauchschelle??


Modulator?
https://www.ebay.de/p/Markenlos-B0033/62...id=162352087434

__________________
Gruß Oeli

Spätvorstellung

C3-Technik-Videosammlung klick hier!


06.07.2017 21:11 Oeli ist online Homepage von Oeli Beiträge von Oeli suchen Nehmen Sie Oeli in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname von Oeli: xxx
stingray427   Zeige stingray427 auf Karte stingray427 ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-14322.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 26.07.2007
Beiträge: 3.185
Alter: 58
Herkunft: Issum / Niederrhein Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1969, dunkelgrün Kennzeichen: KLE-UC 69H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von DriftOrDie

Und wie heißt denn nun dieses runde kleine Metallteil oben auf dem Foto wo die 2 Tropfen dran hängen? Und der Schlauch da dran, ist das Meterware? Und fehlt da nicht eine Schlauchschelle??


Das ist doch der Modulator vom Automatikgetriebe ( TH400 ), denke ich. Grübeln
Eine Schlauchschelle gehrt da meines Wissens nicht drauf.

__________________
Gruss Uli Hallo-gruen


06.07.2017 21:15 stingray427 ist offline E-Mail an stingray427 senden Beiträge von stingray427 suchen Nehmen Sie stingray427 in Ihre Freundesliste auf
Günther-C3
Top-Supporter


images/avatars/avatar-9874.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.05.2008
Beiträge: 1.880
Herkunft: Österreich Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Rear main seal - Kurbelwellensimmering würde ich tippen. Sag bescheid wenn du draufgekommen bist.

Gruß, Günther

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Günther-C3 am 06.07.2017 21:23.

06.07.2017 21:22 Günther-C3 ist offline E-Mail an Günther-C3 senden Beiträge von Günther-C3 suchen Nehmen Sie Günther-C3 in Ihre Freundesliste auf
Split   Zeige Split auf Karte Split ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-39.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 03.02.2003
Beiträge: 1.963
Herkunft: Bremen Baureihe: Dodge Coronet RT Baujahr,Farbe: 68,Monotone White Baureihe: Pontiac Bonneville Baujahr,Farbe: 1966, Deep Purple Kennzeichen: Hab keins Corvette-Generationen: C2 (1963-1967)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von stingray427
Zitat:
Original von DriftOrDie

Und wie heißt denn nun dieses runde kleine Metallteil oben auf dem Foto wo die 2 Tropfen dran hängen? Und der Schlauch da dran, ist das Meterware? Und fehlt da nicht eine Schlauchschelle??


Das ist doch der Modulator vom Automatikgetriebe ( TH400 ), denke ich. Grübeln
Eine Schlauchschelle gehrt da meines Wissens nicht drauf.


Stimmt, aber Schelle kann da trotzdem dran....

Bei mir war es der Kickdownschalter vom th400 auf der Fahrerseite wo das Getriebeöl auf der Dichtung rumgelaufen ist und Beifahrerseite abgetropft ist........

Tippe auch auf Rear Main Seal..

__________________
Früher war mehr Lametta....
06.07.2017 22:12 Split ist offline E-Mail an Split senden Beiträge von Split suchen Nehmen Sie Split in Ihre Freundesliste auf
Günther-C3
Top-Supporter


images/avatars/avatar-9874.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.05.2008
Beiträge: 1.880
Herkunft: Österreich Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey Split!
Bist du wieder mal auf Urlaub bei mir in der Nähe?
06.07.2017 23:19 Günther-C3 ist offline E-Mail an Günther-C3 senden Beiträge von Günther-C3 suchen Nehmen Sie Günther-C3 in Ihre Freundesliste auf
Split   Zeige Split auf Karte Split ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-39.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 03.02.2003
Beiträge: 1.963
Herkunft: Bremen Baureihe: Dodge Coronet RT Baujahr,Farbe: 68,Monotone White Baureihe: Pontiac Bonneville Baujahr,Farbe: 1966, Deep Purple Kennzeichen: Hab keins Corvette-Generationen: C2 (1963-1967)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Günther-C3
Hey Split!
Bist du wieder mal auf Urlaub bei mir in der Nähe?



Nix geplant, warum fragst Du????

__________________
Früher war mehr Lametta....
07.07.2017 05:10 Split ist offline E-Mail an Split senden Beiträge von Split suchen Nehmen Sie Split in Ihre Freundesliste auf
C3Berlin   Zeige C3Berlin auf Karte C3Berlin ist männlich
Full Supporter


images/avatars/avatar-10969.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 22.02.2013
Beiträge: 945
Alter: 52
Herkunft: Wendenschloss, 12557 Berlin Baureihe: C3 Convertible Baujahr,Farbe: 1969 Schwarz Baureihe: C1 Convertible Baujahr,Farbe: 1960 Weiß Baureihe: Mohr Cobra 427 Baujahr,Farbe: Schwarzbraun Corvette-Generationen: C1 (1953-1962); C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte auch schon undichte Schraubverbindungen für die dünnen Leitung zur Öldruckanzeige.

Ist zumindest beim SB hinten/oben......


Gruss aus Berlin
Uwe

__________________

07.07.2017 09:45 C3Berlin ist offline E-Mail an C3Berlin senden Beiträge von C3Berlin suchen Nehmen Sie C3Berlin in Ihre Freundesliste auf
Wesch   Zeige Wesch auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-1433.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.05.2002
Beiträge: 14.138
Herkunft: Luxembourg Baureihe: C3 L71 Baujahr,Farbe: 1968 rot Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Zitat:
Da liegt tatsächlich etwas Öl. Wie wird denn die Verteilerwelle gegen den Motor abgedichtet?


Du kanst 2 Stellen haben, die da lecken, einmal wo der Verteiler auf dem Block abdichtet per Papierdichtung, zum 2ten, kann Oel an der Verteilerwelle ( shaft ) hoch entlang den Schaftbuchsen in den Verteiler gelangen und dort wieder unten raustroefeln.

Bei mir lief das Oel dann am Kabel, das im Verteilerboden rauskommt, entlang und troefelte auf die Getriebeglocke, dann runter am Starter entlang auf den Boden.

mfG. Günther

__________________
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
08.07.2017 01:39 Wesch ist online E-Mail an Wesch senden Beiträge von Wesch suchen Nehmen Sie Wesch in Ihre Freundesliste auf
Bodo Schuler   Zeige Bodo Schuler auf Karte Bodo Schuler ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-30.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 09.01.2011
Beiträge: 230
Alter: 59
Herkunft: Saarland Baureihe: C3 Cabrio Baujahr,Farbe: 1969 rot Kennzeichen: SLS-C99H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von C3Berlin
Ich hatte auch schon undichte Schraubverbindungen für die dünnen Leitung zur Öldruckanzeige.

Ist zumindest beim SB hinten/oben......


Gruss aus Berlin
Uwe



Genau da ist auch bei mir etwas undicht. Ist aber auch ein SB

__________________
Gruß Bodo
08.07.2017 12:31 Bodo Schuler ist offline E-Mail an Bodo Schuler senden Beiträge von Bodo Schuler suchen Nehmen Sie Bodo Schuler in Ihre Freundesliste auf
Schlicki   Zeige Schlicki auf Karte Schlicki ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-14811.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 29.04.2015
Beiträge: 120
Alter: 41
Herkunft: Kamen Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1973 - rot Kennzeichen: klein und H Baureihe: Mazda MX5 Baujahr,Farbe: 2002 - schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von C3Berlin
Ich hatte auch schon undichte Schraubverbindungen für die dünnen Leitung zur Öldruckanzeige.


Da leckt meine - unter anderem - auch, wo kann man denn da eine neue Dichtung bekommen?

__________________
Gruß vom Dirk

aktueller Problemherd: DZM geht nicht mehr, Getriebe zickt im kalten Zustand, kein Licht im Armaturenbrett und kein Lämpchen in der center console, aber: sie ist auf der Straße! Hallo-gruen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Schlicki am 17.07.2017 14:19.

17.07.2017 14:19 Schlicki ist offline E-Mail an Schlicki senden Beiträge von Schlicki suchen Nehmen Sie Schlicki in Ihre Freundesliste auf
Sting 72   Zeige Sting 72 auf Karte Sting 72 ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-14354.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 30.06.2014
Beiträge: 257
Alter: 50
Herkunft: Österreich Tirol Baureihe: C3 454 Baujahr,Farbe: 1972 flipflop violett Kennzeichen: IL- Baureihe: Audi A4 Kombi quattro Baujahr,Farbe: 2011 schwarz Kennzeichen: IL- Baureihe: VW Käfer Baujahr,Farbe: 1958 blau Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
RE: 1969 427 Big Block - wo kommt das Öl her?? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

habe auch das Problem mit dem Öl Heulen

bei mir hab ich jetzt gesehen (da es auch immer mehr wird) das es aus dem Mess und Einfüllrohr fürs
Automatikgetriebe rausgedrückt wird. mal schauen ob ich die Dichtung noch bekomme da sie sehr speziell
aussieht, ansonst wird gebastelt Feixen

Lg Walter

__________________
kann den Sprit verbrennen Sünde sein?
17.07.2017 16:02 Sting 72 ist offline E-Mail an Sting 72 senden Beiträge von Sting 72 suchen Nehmen Sie Sting 72 in Ihre Freundesliste auf
stocki26   Zeige stocki26 auf Karte stocki26 ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-9635.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 05.02.2011
Beiträge: 3.801
Herkunft: Oberösterreich Baureihe: C 3 Baujahr,Farbe: 69er daytona yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

auch ich hatte an den gezeigten Stellen Öltröpfchen

dann wurde die Ansaugspinne neu abgedichtet, seither ist es untenrum schön trocken Prost!

__________________
na gut, wenn ich nicht so schnell fahren darf, wie ich gerne möchte, entgeht dem Finanzminister eben einiges an Mineralölsteuer .... selber schuld Feixen
17.07.2017 16:40 stocki26 ist offline E-Mail an stocki26 senden Beiträge von stocki26 suchen Nehmen Sie stocki26 in Ihre Freundesliste auf
DriftOrDie DriftOrDie ist männlich
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 06.01.2004
Beiträge: 113
Alter: 40
Herkunft: Aschaffenburg Baureihe: C3 Cabrio Baujahr,Farbe: 1969 rot Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von DriftOrDie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die vielen Antworten!
Ich fasse mal die besonderen, nicht offensichtlichen Stellen zusammen:

  • Verteilerwelle
  • Verteiler gegen Block (Papierdichtung)
  • Kurbelwellen Simmerring (Rear Main Seal)
  • Modulator vom Automatikgetriebe
  • dünnen Leitung zur Öldruckanzeige
  • Mess- und Einfüllrohr für Automatikgetriebe
  • Ansaugspinne


Außerdem drückt es bei mir jetzt auch noch oben aus den Ventildeckelverschlüssen raus wo man Öl einfüllt. Und aus der Ventildeckelöffnung wo der Luftfilterschlauch rein gesteckt wird. Allerdings erst wenn ich richtig viel gefahren bin. Wie soll man das denn bitteschön dicht bekommen??

__________________
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." - Walter Röhrl

estd.eu - Ersatzteile auf dem 3D Drucker drucken
20.07.2017 11:28 DriftOrDie ist offline E-Mail an DriftOrDie senden Beiträge von DriftOrDie suchen Nehmen Sie DriftOrDie in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » [Statistik] [Profil] [PN-Box] [Kalender] [Mitglieder] [Suche] [Foren] [Portal]  [FORUMSHOP]  Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » 1969 427 Big Block - wo kommt das Öl her??



Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH