corvetteforum.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Galerie Datenbank Boardregeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Parking Brake Impressum | » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Parking Brake  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Alfred Mosel   Zeige Alfred Mosel auf Karte Alfred Mosel ist männlich
Full Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 20.09.2012
Beiträge: 64
Alter: 73
Herkunft: Braunschweig / Waldshut Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1974L , M red metallic Kennzeichen: WT B 838 H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Parking Brake Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
Beim letzten Mal TÜV hat der Prüfer den (zu) langen Weg bis zur Wirkung der Handbremse angesprochen. Muss im Juni wieder hin und will das vorab korrigieren. Dazu meine Fragen:
-am Y der Seile ist die Länge des Gewindestabes voll angezogen, hier also nichts mehr drin.
-kann man das Seil am Handbremshebel nachspannen oder nicht ?
-wie ist die Drehrichtung der "adjusting screws" an den Spreizern der Bremsbacken.
In dem Service Manual steht übersetzt, auf beiden Seiten "von der Tür weg". Wie ist das gemeint. Sind die Adjuster
re und li gleicher Bauart und logischerweise auf beiden Seiten um 180° gedreht verbaut ?
-wenn ich durch maximales Drehen der adjusting screws die Trommel nicht fixieren kann, können die Backen nicht
anliegen, müssen die Beläge demnach zu flach / abgenutzt sein. Oder ?
Will das Problem nächste Woche angehen.
Danke für Euere Geduld mit diesen Fragen.
Alf
04.05.2017 18:37 Alfred Mosel ist offline E-Mail an Alfred Mosel senden Beiträge von Alfred Mosel suchen Nehmen Sie Alfred Mosel in Ihre Freundesliste auf
QuRace   Zeige QuRace auf Karte QuRace ist männlich
Full Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 28.09.2010
Beiträge: 531
Herkunft: Mittelfranken Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: `70er LS 5 Daytona Yellow Kennzeichen: xx-Y454H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
RE: Parking Brake Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch wenn Du nach einer Arbeitsanweisung gefragt hast schreibe ich mal, wie ich diese Diskussion mit dem TÜVler vermeide/beende: Ich nehme das original GM-Wartungsbuch mit (Chassis Service Manual), wo zur Einstellung der HB drinsteht, dass sie bei der 13. (?) Raste greifen soll (also sehr spät). Das hat bisher immer gereicht. Eine andere Frage ist dann noch mal die nach der Bremsleistung der HB...

__________________
I used to be indecisive. Now I'm not so sure.

Nothing is foolproof to a sufficiently talented fool.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von QuRace am 04.05.2017 19:04.

04.05.2017 19:04 QuRace ist offline E-Mail an QuRace senden Beiträge von QuRace suchen Nehmen Sie QuRace in Ihre Freundesliste auf
Wesch   Zeige Wesch auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-1433.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.05.2002
Beiträge: 14.204
Herkunft: Luxembourg Baureihe: C3 L71 Baujahr,Farbe: 1968 rot Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Zitat:
-am Y der Seile ist die Länge des Gewindestabes voll angezogen, hier also nichts mehr drin.


Da kann man doch sicher mit einer Distanzbuchse arbeiten, ewnn das Gweinde zu kurz zum spannen ist. Also Mutter runter, buchse rauf und Mutter wieder rauf.

Habe das seil gedanklich aber nicht so gut in Erinnerung, obs geht.

mfG. Günther

__________________
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
04.05.2017 19:34 Wesch ist offline E-Mail an Wesch senden Beiträge von Wesch suchen Nehmen Sie Wesch in Ihre Freundesliste auf
mark69   Zeige mark69 auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-2013.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 09.06.2001
Beiträge: 2.594
Herkunft: Neustadt/Weinstr. Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1969 lemans blue Baureihe: C1 Baujahr,Farbe: 1958 black/silver
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meines Wissens ist das Gewinde am Y die einzige Möglichkeit, um das Handbremsseil zu spannen.

__________________
1958 Black/Silver convertible
1969 Lemans Blue L46 350ci/350HP convertible

Chilled Cat gepixelte Fotografie
04.05.2017 20:27 mark69 ist offline E-Mail an mark69 senden Homepage von mark69 Beiträge von mark69 suchen Nehmen Sie mark69 in Ihre Freundesliste auf
perlen   Zeige perlen auf Karte
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 02.09.2010
Beiträge: 2.253
Herkunft: Sachsen Baureihe: C 2 convertible Baujahr,Farbe: 1965 gelb Baureihe: C 3 Baujahr,Farbe: 1972 orange Baureihe: C 6 convertible Baujahr,Farbe: 2010 weiß Corvette-Generationen: C2 (1963-1967); C3 (1968-1982); C6 (2005-2013)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe an dem Rädchen gedreht, immer nur 2 Kerben, bis sich das Rad schwerer drehen ließ,
welche Richtung kann ich nicht mehr sagen, habe probiert,
geht zu zweit besser,
glaube wimre die andere Seite war es unlogisch gerade anders herum zu drehen, weil das Gewinde li. und re.gleich ist,

Grüße

Udo

__________________

04.05.2017 20:35 perlen ist offline E-Mail an perlen senden Beiträge von perlen suchen Nehmen Sie perlen in Ihre Freundesliste auf
K1111d   Zeige K1111d auf Karte K1111d ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-10971.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 08.09.2013
Beiträge: 475
Alter: 47
Herkunft: Thüringen Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1981, weis und rt. Leder Kennzeichen: XX-cc3H Baureihe: Buick Skylark Baujahr,Farbe: 1969 Kennzeichen: XX-us 69H Baujahr,Farbe: 1981 Kennzeichen: xx - CC3H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn das Gewinde nich reicht, ist meist das Seil gelängt oder die beiden umlenkhebel an der trägerplatte haben sich eingearbeitet
04.05.2017 21:52 K1111d ist online E-Mail an K1111d senden Homepage von K1111d Beiträge von K1111d suchen Nehmen Sie K1111d in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname von K1111d: keine YIM Screenname von K1111d: keine MSN Passport-Profil von K1111d anzeigen
K1111d   Zeige K1111d auf Karte K1111d ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-10971.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 08.09.2013
Beiträge: 475
Alter: 47
Herkunft: Thüringen Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1981, weis und rt. Leder Kennzeichen: XX-cc3H Baureihe: Buick Skylark Baujahr,Farbe: 1969 Kennzeichen: XX-us 69H Baujahr,Farbe: 1981 Kennzeichen: xx - CC3H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Günter,

Das mit der Hülse könnte klappen, mal sehen ob ich das Bild vom Handy laden kannst
04.05.2017 22:06 K1111d ist online E-Mail an K1111d senden Homepage von K1111d Beiträge von K1111d suchen Nehmen Sie K1111d in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname von K1111d: keine YIM Screenname von K1111d: keine MSN Passport-Profil von K1111d anzeigen
K1111d   Zeige K1111d auf Karte K1111d ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-10971.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 08.09.2013
Beiträge: 475
Alter: 47
Herkunft: Thüringen Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1981, weis und rt. Leder Kennzeichen: XX-cc3H Baureihe: Buick Skylark Baujahr,Farbe: 1969 Kennzeichen: XX-us 69H Baujahr,Farbe: 1981 Kennzeichen: xx - CC3H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

vom PC geht es
Dateianhang:
jpg FullSizeRender.jpg (141 KB, 621 mal heruntergeladen)
05.05.2017 14:01 K1111d ist online E-Mail an K1111d senden Homepage von K1111d Beiträge von K1111d suchen Nehmen Sie K1111d in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname von K1111d: keine YIM Screenname von K1111d: keine MSN Passport-Profil von K1111d anzeigen
kalle1 kalle1 ist männlich
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 27.09.2014
Beiträge: 132
Alter: 56
Herkunft: deutsch Baureihe: c3 Baujahr,Farbe: 80 schwarz grau Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit der Hülse funktioniert, hatte das selbe Problem und hab dann mit der Hülse den Vertstellweg verlängert.
Grüße Kalle

__________________
Es gibt keine blöden Fragen , nur unnütze Antworten.
05.05.2017 15:14 kalle1 ist offline E-Mail an kalle1 senden Beiträge von kalle1 suchen Nehmen Sie kalle1 in Ihre Freundesliste auf
454Big2   Zeige 454Big2 auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-7865.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 03.11.2005
Beiträge: 4.780
Herkunft: . Baureihe: . Baujahr,Farbe: .
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit der Hülse kann man zwar machen, aber dann hat man entweder

a) das System nicht verstanden und/ oder
b) ist ignorant und/ oder
c) nimmt Schäden am System bewusst in Kauf und/ oder
d) ist einfach geizig.


Nein, es ist nicht korrekt einfach eine Hülse zwischenzuferkeln.
Dadurch wird der Hebelweg der Umlenkhebel oben, welche sich in den dust-shields einhaken, so verändert, daß die Aussparung im shield ausgearbeitet wird und die Mechanik nicht mehr funktionieren kann.

Die Parkbremse hat separate Einstellrädchen links und rechts unten, mit denen die Vorspannung der Bremsbacken verändert werden kann. (Loch durch die Bremsscheibe auf dem Lochkreis der Radaufnahme - ähnlich dem Prinzip bei Mercedes, z.B. W123 uä.)
So und nicht anders funktioniert die korrekte Einstellung der Parkbremse.

Viel Erfolg und wenig Schaden!
06.05.2017 11:00 454Big2 ist offline E-Mail an 454Big2 senden Homepage von 454Big2 Beiträge von 454Big2 suchen Nehmen Sie 454Big2 in Ihre Freundesliste auf
perlen   Zeige perlen auf Karte
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 02.09.2010
Beiträge: 2.253
Herkunft: Sachsen Baureihe: C 2 convertible Baujahr,Farbe: 1965 gelb Baureihe: C 3 Baujahr,Farbe: 1972 orange Baureihe: C 6 convertible Baujahr,Farbe: 2010 weiß Corvette-Generationen: C2 (1963-1967); C3 (1968-1982); C6 (2005-2013)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Die Parkbremse hat separate Einstellrädchen links und rechts unten,


so ist es, siehe weiter oben....

__________________

06.05.2017 14:37 perlen ist offline E-Mail an perlen senden Beiträge von perlen suchen Nehmen Sie perlen in Ihre Freundesliste auf
KönigP KönigP ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-10718.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.06.2013
Beiträge: 180
Alter: 46
Herkunft: 71686 Remseck Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1978 Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich hätte da auch eine Frage bezüglich der Parking Brake, denke ich zumindest.
Ich habe eine 78 er und in meiner Amatur gibt es einen Steckplatz für eine Birne. Auf dem roten "Glas" steht Brake. Denke das soll die Handbremse darstellen. Da ich die Amatur draußen hatte, sah ich das dort keine Fassung mit Birnchen drin ist. Kann es sein das die einfach jemand raus gemacht hatte?? Oder istd as entfallen... Grübeln
Als Sonderzubehör könnte ich mir das nicht vorstellen Narr

Hat jemand dazu eine Meinung???

Gruß Thomas
08.05.2017 12:20 KönigP ist offline E-Mail an KönigP senden Beiträge von KönigP suchen Nehmen Sie KönigP in Ihre Freundesliste auf
Raimund Raimund ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-14360.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.02.2015
Beiträge: 406
Herkunft: Deutschland Bodensee-Region Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1976, gelb Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

also bei meiner 1976er ist das so, dass beim Anziehen der Handbremse das Break-Licht leuchtet
und außerdem laut Betriebsanleitung auch bei eingeschalteter Zündung und festen Treten der Bremse,
wenn der Bremsdruck etc. fehlerhaft ist. Es ist also ein sicherheitsrelevantes Teil und wurde IMHO nicht
wegrationalisiert.


Gruß

Raimund

__________________
mens agitat molem - oder ein V8



08.05.2017 12:48 Raimund ist offline E-Mail an Raimund senden Beiträge von Raimund suchen Nehmen Sie Raimund in Ihre Freundesliste auf
cocosisland   Zeige cocosisland auf Karte cocosisland ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-7056.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 22.08.2007
Beiträge: 3.431
Alter: 51
Herkunft: Braunschweig Baureihe: C3 T-Top, 454 Baujahr,Farbe: 1971, sunflower Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

was Raimund schreibt ist richtig ... bei einem genauen Mann vom TÜV kommt man damit nicht durch ... zum Glück sind die meisten glücklich so einen Oldtimer mal in die Finger zu bekommen und schauen nur Außen rum.

Wenn du Abdeckung der Handbremse hoch nimmst ist dort der Schalter für die Parkbremse versteckt.
Sowie du den Hebel ein Stück anziehst (1.Raste) muss das Lämpchen brennen.
Besorge dir bestmöglich einen Schaltplan für dein Baujahr (in Farbe bestmöglich), vielleicht findest du ja zumindest einen Rest vom Kabel und kannst entsprechend ergänzen.

Gruß Andreas

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cocosisland am 08.05.2017 20:48.

08.05.2017 20:47 cocosisland ist offline E-Mail an cocosisland senden Beiträge von cocosisland suchen Nehmen Sie cocosisland in Ihre Freundesliste auf
KönigP KönigP ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-10718.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.06.2013
Beiträge: 180
Alter: 46
Herkunft: 71686 Remseck Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1978 Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super!!!

Vielen Dank!!

Lustig, wurde schon zwei mal durch den TÜV ohne das es bemerkt wurde Frage

Vermutlich wissen die nicht mal das dieses Lämpchen überhaupt vorhanden ist Teufel

Werde mal schauen ob es wieder reaktivierbar ist Richter

Gruß Thomas
09.05.2017 12:16 KönigP ist offline E-Mail an KönigP senden Beiträge von KönigP suchen Nehmen Sie KönigP in Ihre Freundesliste auf
Alfred Mosel   Zeige Alfred Mosel auf Karte Alfred Mosel ist männlich
Full Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 20.09.2012
Beiträge: 64
Alter: 73
Herkunft: Braunschweig / Waldshut Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1974L , M red metallic Kennzeichen: WT B 838 H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von Alfred Mosel
Pb Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Miteinander
da ist doch einiges zusammen gekommen, was geht, gehen sollte und was nicht sein soll.
Das mit dem Spreizen der HB-Backen ist bei meiner nicht so einfach, weil die Scheibenbremsen schon ordentlich "schleifen" , d.h. die Trommel schwer gängig machen. Ist das o K oder nicht ?
Sonst sollte ich ggf die Beläge der Sch-B rausnehmen und dann die Rädchen drehen. Kann dann nicht so schwer sein. Oder ?
Drehrichtung der Distanzierer sollte rauszufinden sein. Das Rädchen ist doch an der Hülse fix und bei Rechtsgewinde dann klar ?!
Am Wo-ende, wenn endlich mal ohne Regen, geht es dann zur Sache.
Danke allen Mitdenkern.
Alf
09.05.2017 18:40 Alfred Mosel ist offline E-Mail an Alfred Mosel senden Beiträge von Alfred Mosel suchen Nehmen Sie Alfred Mosel in Ihre Freundesliste auf
Gödu Gödu ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-10814.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 07.01.2008
Beiträge: 211
Alter: 49
Herkunft: Schweiz Baureihe: C2 Baujahr,Farbe: 1966, violette Corvette-Generationen: C2 (1963-1967)
RE: Pb Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Ich habe einmal gelernt, dass man das Handbremsseil ganz löst und an der Scheibe die Grundeinstellung macht. Also die Rädchen drehen bis die Scheibe blockiert ist und danach wieder lösen bis du die Scheibe drehen kannst. Dabei die Rasten zählen und auf der anderen Seite gleich einstellen.
Erst am Schluss wieder am Seil den Handbremsweg einstellen.

Mit dieser Methode bisher immer Erfolg gehabt.

Roland

__________________


09.05.2017 19:25 Gödu ist online E-Mail an Gödu senden Beiträge von Gödu suchen Nehmen Sie Gödu in Ihre Freundesliste auf
ronn ronn ist männlich
Full Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 17.05.2009
Beiträge: 84
Herkunft: Düsseldorf Baureihe: c3 Baujahr,Farbe: 79 Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So und nicht anders ist es richtig.
09.05.2017 19:55 ronn ist offline E-Mail an ronn senden Beiträge von ronn suchen Nehmen Sie ronn in Ihre Freundesliste auf
mbille   Zeige mbille auf Karte mbille ist männlich
Support Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 388
Herkunft: 53859 Niederkassel Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1973 gelb Baureihe: TBird Convert. Baujahr,Farbe: 64, weiss Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und zum Spreizen der Bremsbacken dreht man das Sternrad nach oben, zum Lösen natürlich in die andere Richtung.
09.05.2017 22:34 mbille ist offline E-Mail an mbille senden Beiträge von mbille suchen Nehmen Sie mbille in Ihre Freundesliste auf
Alfred Mosel   Zeige Alfred Mosel auf Karte Alfred Mosel ist männlich
Full Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 20.09.2012
Beiträge: 64
Alter: 73
Herkunft: Braunschweig / Waldshut Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1974L , M red metallic Kennzeichen: WT B 838 H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von Alfred Mosel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin
und Dank an alle Helfer.
Da ich nicht weiter kam -wie korrekt beschrieben- erfolgte gestern die "Op am offenen Herzen".
Also alles runter und da war der Salat sichtbar: die obere Feder war gebrochen und verkeilt, der Park brake retainer hälftig zerquetscht. Also alle raus und von vorne.
Da ich die Federn erst bestellen muss, oben erst einmal provisorisch mit einer "Ersatzfeder" repariert, da das Rad wieder drauf musste.
Das Spreizen ist klar wie zuletzt beschrieben: das lange Teil ist die Hülse, in oder aus der die mit dem Sternrädchen armierte Gewindestange mit Rechtsgewinde ein- / ausgedreht wird. Am kurzen Ende ist lediglich eine kurze Hülse mit der Aussparung.
Also wie oben korrekt beschrieben....
Jetzt Warten auf die Teile und dann ist alles ganz einfach ...
danke und auf bald mit meiner nächsten Baustelle...
Alf
11.05.2017 14:57 Alfred Mosel ist offline E-Mail an Alfred Mosel senden Beiträge von Alfred Mosel suchen Nehmen Sie Alfred Mosel in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » [Statistik] [Profil] [PN-Box] [Kalender] [Mitglieder] [Suche] [Foren] [Portal]  [FORUMSHOP]  Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Parking Brake



Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH