corvetteforum.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Galerie Datenbank Boardregeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Corvette Fahrverhalten Impressum | » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Corvette Fahrverhalten  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
eleniko eleniko ist männlich
Newbie


[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 5
Alter: 54
Herkunft: Pleidelsheim Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1971 rot
Corvette Fahrverhalten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Corvettefreunde. Ich bin neu hier und ein Fan der C3. Ich bin heute das erste mal mit so einer Corvette gefahren und bin wegen dem Fahrverhalten ziemlich ernüchtert. Das Ding fuhr sich eher wie ein LKW als wie ein Sportwagen. Schwergängige Lenkung, schwache Bremsen,labiles Fahrverhalten. Ist das bei allen C3 so oder hab ich da nur ein schlechtes Modell erwischt? Sonst sieht sie echt gut aus. Was meint ihr zu dieser Corvette:http://suchen.mobile.de/auto-inserat/cor...action=parkItem
12.03.2017 19:29 eleniko ist offline E-Mail an eleniko senden Beiträge von eleniko suchen Nehmen Sie eleniko in Ihre Freundesliste auf
Hermann   Zeige Hermann auf Karte
OSC-Member


images/avatars/avatar-14379.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 26.10.2002
Beiträge: 8.847
Herkunft: Köln Baureihe: C2 Baujahr,Farbe: 1966 Nassau Blue
RE: Corvette Fahrverhalten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich tippe mal auf fehlende Servolenkung plus Wartungsstau. Großes Grinsen

Und natürlich ist das Fahrverhalten eines 40
Jahre alten Autos nicht mit heutigen Sportwagen zu vergleichen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hermann am 12.03.2017 19:53.

12.03.2017 19:51 Hermann ist offline Beiträge von Hermann suchen Nehmen Sie Hermann in Ihre Freundesliste auf
eleniko eleniko ist männlich
Newbie


[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 5
Alter: 54
Herkunft: Pleidelsheim Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1971 rot
Themenstarter Thema begonnen von eleniko
RE: Corvette Fahrverhalten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servolenkung hat sie bestimmt keine. Kann man sowas nachrüsten?
12.03.2017 19:54 eleniko ist offline E-Mail an eleniko senden Beiträge von eleniko suchen Nehmen Sie eleniko in Ihre Freundesliste auf
einstein66606 einstein66606 ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-14375.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2015
Beiträge: 196
Herkunft: Saarland Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1978 schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mach dir vom fahrverhalten keine illusionen; auf einer kurvigen strecke hängt dich ein golf tdi allemal ab.
das ding ist eher was zum cruisen, nicht zum rasen und kurvenräubern.
gruß
einstein

__________________
Altern ist nichts für Feiglinge!
12.03.2017 20:21 einstein66606 ist offline E-Mail an einstein66606 senden Beiträge von einstein66606 suchen Nehmen Sie einstein66606 in Ihre Freundesliste auf
corvette corvette ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-14325.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 24.04.2005
Beiträge: 249
Alter: 49
Herkunft: schweiz Baureihe: c3 convertible Baujahr,Farbe: 1968 weiss Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
RE: Corvette Fahrverhalten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Für mich tönt die Beschreibung im Inserat etwas dürftig. Auch die Bilder sagen nicht wirklich viel über den Zustand des Wagens aus. Keine Fotos vom Motor und Unterboden. Meiner Meinung nach ist auch der Preis etwas hoch angesiedelt. Schau dir den Wagen nochmals an, nimm aber unbedingt jemanden mit, der etwas von alten Corvetten versteht.
Falls der Wagen so gut ist, wie der Verkäufer schreibt, dann lässt er dich auch die neuralgischen Punkte genauer anschauen.

Sonst einfach weitersuchen. Ist aber nur meine Meinung.


Viel Glück, egal wie du dich entscheiden wirst. Entweder bei der Weitersuche oder eben mit dieser Corvette.


Gruss

Marcel

__________________
OK! Marcel
12.03.2017 20:33 corvette ist offline E-Mail an corvette senden Beiträge von corvette suchen Nehmen Sie corvette in Ihre Freundesliste auf
zuendler   Zeige zuendler auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-10382.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 04.12.2008
Beiträge: 8.918
Alter: 36
Herkunft: Karlsruhe Baureihe: C3 zz502 Baujahr,Farbe: 1969, maroon
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von einstein66606
mach dir vom fahrverhalten keine illusionen; auf einer kurvigen strecke hängt dich ein golf tdi allemal ab.
das ding ist eher was zum cruisen, nicht zum rasen und kurvenräubern.
gruß
einstein


Das würde ich nicht so sagen. Feixen
Eine C3 ohne Servolenkung, Bremskraftverstärker und schlappem Motor fühlt sich an wie ein nasser Sack.
Dazu noch ein ausgenudeltes Fahrwerk und der LKW ist perfekt.

Wenn man dagegen von allem das Gegenteil hat, entspricht die Handlichkeit einer aktuellen Mittelklasse Limousine. Wobei die C3 wegen der besseren Gewichtsverteilung wohl kleine Vorteile bzgl. Kurveneigenschaften haben dürfte. Aber das auf den Ballonreifen auszureizen muss man sich erstmal trauen.

__________________
gruss,
zuendler

Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
12.03.2017 20:36 zuendler ist offline E-Mail an zuendler senden Homepage von zuendler Beiträge von zuendler suchen Nehmen Sie zuendler in Ihre Freundesliste auf
stocki26   Zeige stocki26 auf Karte stocki26 ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-9635.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 05.02.2011
Beiträge: 3.711
Herkunft: Oberösterreich Baureihe: C 3 Baujahr,Farbe: 69er daytona yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von einstein66606
mach dir vom fahrverhalten keine illusionen; auf einer kurvigen strecke hängt dich ein golf tdi allemal ab.

gruß
einstein


sorry, aber das halte ich (mit einer guten C3 und einem ambitionierten Fahrer) definitiv für ein Gerücht dumdidum

__________________
na gut, wenn ich nicht so schnell fahren darf, wie ich gerne möchte, entgeht dem Finanzminister eben einiges an Mineralölsteuer .... selber schuld Feixen
12.03.2017 20:47 stocki26 ist offline E-Mail an stocki26 senden Beiträge von stocki26 suchen Nehmen Sie stocki26 in Ihre Freundesliste auf
man-in-white   Zeige man-in-white auf Karte man-in-white ist männlich
Bananenreiter


images/avatars/avatar-4547.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 17.11.2002
Beiträge: 13.943
Alter: 48
Herkunft: Alpen Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 76, gelb Kennzeichen: Klein, v + h Baureihe: C4 Baujahr,Farbe: 95, weiß Baureihe: ehem. C4 Baujahr,Farbe: 92, weiß
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn das Fahrwerk in Ordnung ist fährt sie sehr gut. Trotzdem ist es ein 40 Jahre altes Auto.
Frank
12.03.2017 22:06 man-in-white ist offline E-Mail an man-in-white senden Beiträge von man-in-white suchen Nehmen Sie man-in-white in Ihre Freundesliste auf
Yankeededandy Yankeededandy ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-9558.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.02.2010
Beiträge: 4.035
Alter: 54
Herkunft: Schweiz Baureihe: C3 Convertible L46 Baujahr,Farbe: 1969, Monza Red Baureihe: Dodge Challenger Baujahr,Farbe: 2010 SRT8, schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von einstein66606
das ding ist eher was zum cruisen, nicht zum rasen und kurvenräubern. gruß einstein


Einspruch. Da sind wir wieder mal beim Diskutieren, ob eine C3 ein Sportwagen, Cruiser oder schlechter Lastwagen ist. Nee Leute, so einfach ist das nicht:

- Das Fahrwerk einer C3 ist praktisch allen Anforderungen gewachsen, sofern (!) Bremsen, Buchsen, Geometrie, Spiel, etc. den Werkseinstellungen entsprechen und nicht wegen Bastelmurks, Rost oder unpassenden Teilen verhunzt wurden. Nur schon falsche Bremsbeläge können einem den Angstschweiss auf die Stirn treiben. Spur und Sturz falsch eingestellt und sie eiert der Strasse entlang. Zuviel Lenkungsspiel und du korrigierst laufend.
- Eine Corvette mit realen 250+ PS, möglichst handgeschaltet, räubert mühelos kurvige Berge rauf und runter. Wer dabei ein ungutes Gefühl bekommt, hat Wartungsstau.
- Die C3 wurde als Sportwagen konzipiert, auch wenn sie ab den 70ern eher zahm daherkam. Ein Dodge Charger ist im Vergleich dazu ein Cruiser (Musclecar hin oder her) und den hängst du in den Bergen selbst mit halber Motorenleistung locker ab.

Den Vergleich mit einem modernen Auto lasse ich mal. Im Kern kann man es so sagen: Eine C3 in gutem Zustand lässt sich trotz 50-jähriger Technik und 1.5 Tonnen Eisen und Plastik völlig entspannt flott fahren. Eine C3 Möhre wird sich hingegen gummig und völlig unpräzise anfühlen.

...eher was zum cruisen... Kopfschütteln Zora würde sich im Grab umdrehen.

Gruss, Martin

__________________
Companies have Corporate Identities, I have Corvette Identity

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Yankeededandy am 12.03.2017 22:41.

12.03.2017 22:37 Yankeededandy ist offline E-Mail an Yankeededandy senden Beiträge von Yankeededandy suchen Nehmen Sie Yankeededandy in Ihre Freundesliste auf
Porter   Zeige Porter auf Karte Porter ist männlich
Supporting Dealer


images/avatars/avatar-4704.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 20.05.2002
Beiträge: 13.023
Herkunft: PB Sennelager (D) Baureihe: C3 Coupé, 454 Baujahr,Farbe: 1970, Cortez Silver Kennzeichen: BI G 454 H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von einstein66606
mach dir vom fahrverhalten keine illusionen; auf einer kurvigen strecke hängt dich ein golf tdi allemal ab.
das ding ist eher was zum cruisen, nicht zum rasen und kurvenräubern.
gruß
einstein


Einstein. Relativ falsch. Siehe auch aktuell Spureinstellungsthread.




haarsträubend , ..........

__________________
... vette Grüße, Gerd

°° °°
13.03.2017 00:32 Porter ist offline E-Mail an Porter senden Homepage von Porter Beiträge von Porter suchen Nehmen Sie Porter in Ihre Freundesliste auf
mark69   Zeige mark69 auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-2013.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 09.06.2001
Beiträge: 2.555
Herkunft: Neustadt/Weinstr. Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1969 lemans blue Baureihe: C1 Baujahr,Farbe: 1958 black/silver
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aus den Bildern in der Anzeige lässt sich außer zur Farbe wenig sagen.

Wie schon einige vor mir bemerkt haben, kann man eine C3 auch durchaus zügig fahren, wenn sie technisch in Ordnung ist.

Zündlers Vergleich mit der Handlichkeit einer modernen Mittelklasselimousine finde ich passend. Wenn die C3 sich dagegen verglichen unsicher anfühlt, dann stimmt etwas nicht.
Damit meine ich jetzt nicht, dass ein Auto ohne Servolenkung oder Bremskraftverstärker eben mehr Kraft benötigt.

__________________
1958 Black/Silver convertible
1969 Lemans Blue L46 350ci/350HP convertible

Chilled Cat gepixelte Fotografie
13.03.2017 00:38 mark69 ist offline E-Mail an mark69 senden Homepage von mark69 Beiträge von mark69 suchen Nehmen Sie mark69 in Ihre Freundesliste auf
René K.   Zeige René K. auf Karte René K. ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-7699.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 30.08.2006
Beiträge: 1.740
Alter: 45
Herkunft: Motorcity Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, Classic White Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also,

ich kann den ersten Eindruck bei einer "ausgenudelten" C3 nachvollziehen.

Das Chassis-Konzept ist durchaus als "leistungsfähig" zu bezeichnen... Voraussetzung sind intakte Chassis-Gummis, eine perfekte Einstellung von Sturz, Spur und Nachlauf, spielfreie Lenkung (am besten ohne Servo) und gescheite Reifen!

Ich vermute nur, daß die meisten Autos nicht mehr taufrisch sind was diese Komponenten und Eigenschaften angeht... und dann kann sich das schon sehr abenteuerlich anfühlen!

Ich denke, wenn man eine "ordentliche" C3 findet und die o. g. Dinge am Fahrwerk beachtet kann es durchaus flott gehen!

Gruß...
René
13.03.2017 02:57 René K. ist offline E-Mail an René K. senden Beiträge von René K. suchen Nehmen Sie René K. in Ihre Freundesliste auf
C3-Mike   Zeige C3-Mike auf Karte C3-Mike ist männlich
OSC-Aquarium-Angler


images/avatars/avatar-14374.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 13.08.2008
Beiträge: 3.816
Alter: 51
Herkunft: Balterswil / Schweiz Baureihe: C3 L-82 Baujahr,Farbe: 80-er, Hellblau metallic Baureihe: Jeep Grand Cherokee 4.7 Baujahr,Farbe: 2000, Blau metallic Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Neuling

Ich empfehle dir mal ein paar andere C3en zu fahren. Dann merkst du die Unterschiede sicher zu der die du gerade gefahren bist.
Wenn ein mind. 40 Jahre altes Auto nicht gepflegt wurde, dann kann einiges defect sein, dann macht es auch kein Spass. Ist aber bei jedem Auto so, nicht nur bei der C3.

By the way, eine Vorstellung ware noch schön. Wir sind es uns gewohnt einander mit Vornamen anzusprechen und ein bisschen mehr über die Leute zu erfahren die ins Forum kommen.
dumdidum

__________________
Grüsse

Manu & Mike



C3 what else OK!
13.03.2017 08:55 C3-Mike ist offline E-Mail an C3-Mike senden Beiträge von C3-Mike suchen Nehmen Sie C3-Mike in Ihre Freundesliste auf
cherokee   Zeige cherokee auf Karte cherokee ist männlich
Support Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 29.10.2004
Beiträge: 380
Alter: 59
Herkunft: Kreis RE Baureihe: C3 T-Top Baujahr,Farbe: 72, Bryar Blue Baureihe: Talisman GT Initiale Baujahr,Farbe: 16, stahlgrau Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,
schließe mich den Meinungen z. B. von Yankeedandy an. Eine C3 mit überholtem Fahrwerk ist allemal zügig und flott, auch in Kurven, zu bewegen.Meine hat zum Originalfahrwerk noch 17" Räder mit 45er Qerschnittsreifen verbaut.
Wenn man die Optik mag, das Fahrverhalten wird dadurch noch mal besser ohne den Federungskomfort gravierend zu verändern.

__________________
Gruß
Lothar
13.03.2017 09:11 cherokee ist offline E-Mail an cherokee senden Beiträge von cherokee suchen Nehmen Sie cherokee in Ihre Freundesliste auf
Wesch   Zeige Wesch auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-1433.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.05.2002
Beiträge: 13.964
Herkunft: Luxembourg Baureihe: C3 L71 Baujahr,Farbe: 1968 rot Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Vergleichen muss man aktuelle Geschwindigkeiten beim Kurvenkratzen. Ich habe bemerkt, dass die Vette gefühlsmässig langsamer durch die Kurven geht, als meine Alltagsautos, aber wenn ich dann die Anzeige checke, die Vettte doch erheblich schneller ist.
Der Popometer belügt einen.
Servolenkung braucht man nur zum rangieren . Während der Fahrt ist eine manuelle Lenkung super.
Servobremse ist sicherlich ne gute Sache, ich fahre allerdings ohne . Ist ne Gewohnheitssache. Man muss halt etwas herzhafter treten, kann aber alle 4 Räder blockieren, zu jeder Zeit.

Fahr nen Quad und dein Popometer macht dich mit 60 kmh schon glücklich.

mfG. Günther

__________________
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Wesch am 13.03.2017 09:13.

13.03.2017 09:12 Wesch ist offline E-Mail an Wesch senden Beiträge von Wesch suchen Nehmen Sie Wesch in Ihre Freundesliste auf
Hermann   Zeige Hermann auf Karte
OSC-Member


images/avatars/avatar-14379.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 26.10.2002
Beiträge: 8.847
Herkunft: Köln Baureihe: C2 Baujahr,Farbe: 1966 Nassau Blue
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wesch
Servolenkung braucht man nur zum rangieren . Während der Fahrt ist eine manuelle Lenkung super.


Das sehe ich nicht so. Mit Servolenkung hast du eine viel entspanntere Sitzposition, da Du auch langsamere Kurven (Abbiegen, Kreisverkehre, Autobahnkreuze usw.) mit 2 Fingern lenken kannst. Ohne Servolenkung zerrst du da schon ganz schön mit zwei Händen am Lenkrad, um die Kurve zu nehmen. Hallo-gruen
13.03.2017 10:18 Hermann ist offline Beiträge von Hermann suchen Nehmen Sie Hermann in Ihre Freundesliste auf
cocosisland   Zeige cocosisland auf Karte cocosisland ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-7056.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 22.08.2007
Beiträge: 3.343
Alter: 50
Herkunft: Braunschweig Baureihe: C3 T-Top, 454 Baujahr,Farbe: 1971, sunflower Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mh, Fahrverhalten bei trockenen Straßen sehr gut, allerdings bei feuchtem Belag ist äußerste Vorsicht geboten und mit heutigen Fahrzeugen in keiner Weise vergleichbar da einfach keine elektronischen Helferlein vorhanden sind - dann noch ältere Reifen und die nächste Leitplanke gehört dir - mit Garantie!
Denke aber wer hier zu den älteren Semestern gehört und einen Hinterradantrieb schon aus der Jugend kennt, kann auch damit umgehen.

Gruß Andreas
13.03.2017 23:43 cocosisland ist offline E-Mail an cocosisland senden Beiträge von cocosisland suchen Nehmen Sie cocosisland in Ihre Freundesliste auf
Carl65 Carl65 ist männlich
Newbie


[meine Galerie]


Dabei seit: 01.03.2017
Beiträge: 2
Alter: 51
Herkunft: Deutschland Baureihe: C5 Baujahr,Farbe: 2000, rot
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du kannst natürlich bei einer Corvette nicht das selbe runde Fahren wie bei einem modernen Auto erwarten. Darauf kommts aber auch nicht an.
14.03.2017 01:01 Carl65 ist offline E-Mail an Carl65 senden Beiträge von Carl65 suchen Nehmen Sie Carl65 in Ihre Freundesliste auf
Porter   Zeige Porter auf Karte Porter ist männlich
Supporting Dealer


images/avatars/avatar-4704.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 20.05.2002
Beiträge: 13.023
Herkunft: PB Sennelager (D) Baureihe: C3 Coupé, 454 Baujahr,Farbe: 1970, Cortez Silver Kennzeichen: BI G 454 H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
wer hier zu den älteren Semestern gehört und einen Hinterradantrieb schon aus der Jugend kennt, kann auch damit umgehen.


Nö .... be aware of the unawared oder so.
Don´t ... ähh, nicht fragen woher ich das weis!

Es gibt immer schlechte Kombinationen: viel direktes (manual Getriebe) Drehmoment mit
nicht so ganz neuen Reifen auf feuchtem Grund bei morgentlicher Müdigkeit im vierten Gang
aus niedriger Geschwindigkeit das Pedal 0.5cm drücken ........

Da kannst Du so alt oder erfahren sein wie es eben geht : C3spin

Auch wirklichkeitsfremde Trainings helfen nicht. Gilt aber nicht nur für
neue oder gebrauchte Vetten.

Obwohl ich doch der beste Fahrer bin Motzen ................

__________________
... vette Grüße, Gerd

°° °°
14.03.2017 01:43 Porter ist offline E-Mail an Porter senden Homepage von Porter Beiträge von Porter suchen Nehmen Sie Porter in Ihre Freundesliste auf
Firefield Firefield ist männlich
Full Member


images/avatars/avatar-14474.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 18.08.2015
Beiträge: 88
Alter: 28
Herkunft: Wiesbaden Baureihe: C5 Baujahr,Farbe: 2001 Mil.Yellow Kennzeichen: Wi ZX 57 Corvette-Generationen: C5 (1997-2004)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Porter
Zitat:
wer hier zu den älteren Semestern gehört und einen Hinterradantrieb schon aus der Jugend kennt, kann auch damit umgehen.



Du musst noch nicht mal so alt sein. Ich hab meinen Führerschein seit 2007 und seit dem nur Autos mit Heckantrieb besessen. Du bekommst heute nur schnell eingeredet du wärst du blöd zum fahren und benötigst nen super safen Allradler mit 107 Assistenten die dir alle die Kaffeetasse zeigen wollen.

__________________
Gruß, Johannes
14.03.2017 03:22 Firefield ist offline E-Mail an Firefield senden Beiträge von Firefield suchen Nehmen Sie Firefield in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Firefield in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » [Statistik] [Profil] [PN-Box] [Kalender] [Mitglieder] [Suche] [Foren] [Portal]  [FORUMSHOP]  Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Corvette Fahrverhalten



Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH