corvetteforum.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Galerie Datenbank Boardregeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Fürchterliche Geräusche von der Fahrerseite hinten Impressum | » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Fürchterliche Geräusche von der Fahrerseite hinten  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
meStefan   Zeige meStefan auf Karte meStefan ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 2.120
Alter: 50
Herkunft: Pfälzer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, warbonnet yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Fragezeichen Fürchterliche Geräusche von der Fahrerseite hinten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Forum- Kollegen,

wollte heute mit der C3 (Bj.: 1972) ein bisschen im Sonnenschein fahren und nun kracht und scheppert es aus Richtung Fahrerseite hinten.

Das Kreuzgelenk links hinten ist nicht so toll, hat mir mein Schrauber letzten Herbst gesagt, müßte mal gemacht werden.

Wenn ich mir das alles aber so ansehe, sind das relativ stabile Metallteile, die dort verbaut sind, trotzdem klingt es, als würde ein Blecheimer an einem eiernden Rad rum schleifen und es kracht ab und zu, als wäre der GFK- Kotflügel gebrochen und würde gestaucht.
Aber am GFK ist alles ok, wollte damit nur das Geräusch beschreiben.

Komme gerade nicht zu meinem Schrauber, auch nicht auf eine Bühne, aber vielleicht hat ja jemand von Euch Erfahrung mit dem Problem und kann mir dazu was sagen.
Reicht es das Kreuzgelenk zu tauschen, oder besser gleich beide?
Eventl. auch die Welle oder sonst was?

Würde auch gerne wissen, ob ich einen Kredit aufnehmen muß, wegen der Schraubarbeiten, Kreuzgelenke kosten ja nix.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

__________________
Mfg. meStefan Teufelfeuer


24.02.2017 19:41 meStefan ist offline E-Mail an meStefan senden Beiträge von meStefan suchen Nehmen Sie meStefan in Ihre Freundesliste auf
blauwmarc   Zeige blauwmarc auf Karte blauwmarc ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-11255.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.10.2011
Beiträge: 374
Alter: 50
Herkunft: venlo niederlande Baureihe: C 3 Baujahr,Farbe: 1973 blau Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1976 Weiss Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das geraüsch kenne ich noch von letztes jahr, es waren die halfshafts wovon die kreuzgelenken (lager) im eimer waren.

__________________

Nur fliegen ist schöner
24.02.2017 19:58 blauwmarc ist offline E-Mail an blauwmarc senden Beiträge von blauwmarc suchen Nehmen Sie blauwmarc in Ihre Freundesliste auf
hondaxeleven   Zeige hondaxeleven auf Karte hondaxeleven ist männlich
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 09.09.2010
Beiträge: 115
Alter: 58
Herkunft: Österreich Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972 rot Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Hatte auch so ein richtig massives Geräusch wie wenn Eisen geschreddert wird oder etwas eckt und mit Gewalt weitergedreht.
Habe dann die Radlager und Kreuzgelenke erneuert und weg war es.

Gruß Rudi
24.02.2017 20:08 hondaxeleven ist offline E-Mail an hondaxeleven senden Beiträge von hondaxeleven suchen Nehmen Sie hondaxeleven in Ihre Freundesliste auf
meStefan   Zeige meStefan auf Karte meStefan ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 2.120
Alter: 50
Herkunft: Pfälzer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, warbonnet yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von meStefan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke!
Kreuzgelenke, Radlager, Half Shafts, hoffentlich muß ich nicht alles neu machen! haarsträubend

__________________
Mfg. meStefan Teufelfeuer


25.02.2017 00:13 meStefan ist offline E-Mail an meStefan senden Beiträge von meStefan suchen Nehmen Sie meStefan in Ihre Freundesliste auf
Esther Esther ist weiblich
Full Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 09.09.2013
Beiträge: 64
Alter: 45
Herkunft: Hamburg Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1976, schwarz
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Stefan,

ich glaube nicht, dass du einen Kredit aufnehmen musst Zwinkern
Vor zwei Jahren hatte ich auch beim Abbiegen dermaßen fiese Geräusche von hinten, dass ich gleich rechts rangefahren bin. Der herangerufene gelbe Engel hat verschlissene Kreuzgelenke diagnostiziert. Ich habe gleich beide Seiten machen lassen, danach war wieder alles fein Großes Grinsen
Wenn natürlich seit Anfang der 70er die originalen Radlager verbaut sind, sollten die vielleicht auch mal gemacht werden... Aber wenn deine Werkstatt seriös ist, sollten die dir da ja was zu sagen können.

LG,
Esther
25.02.2017 02:18 Esther ist offline E-Mail an Esther senden Beiträge von Esther suchen Nehmen Sie Esther in Ihre Freundesliste auf
Grauwe   Zeige Grauwe auf Karte Grauwe ist männlich
Master of Disaster


images/avatars/avatar-14515.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 3.980
Alter: 56
Herkunft: Kölsche Jung Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1976, little red Corvette Kennzeichen: Hakenzeichen Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kredit nehmen kann nie schaden, kommt ja meist noch das ein oder andere dazu dumdidum

__________________
Zwinkern
.
"De gustibus et coloribus non est disputandum." Großes Grinsen
25.02.2017 07:10 Grauwe ist offline E-Mail an Grauwe senden Beiträge von Grauwe suchen Nehmen Sie Grauwe in Ihre Freundesliste auf
Vette-LR Vette-LR ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-11188.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 18.11.2012
Beiträge: 1.143
Herkunft: Wuppertal / NRW Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1974, grün Kennzeichen: W - R3H Baureihe: INFINITY QX70S Baujahr,Farbe: 2015 / Graphit Shadow Kennzeichen: W Baureihe: Motorrad MT01 Baujahr,Farbe: Schwarz / Grau Kennzeichen: W Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese massiven, schabenden, knirschenden Geräusche, kenne ich nur zu gut... dumdidum

Bei mir war es das Radlager, was sich nach und nach zerlegt hat!

Kreuzgelenke hatte ich ein halbes Jahr zuvor repariert, von daher tippe ich auf Radlager!

Und wenn Du kein Geld zur Seite liegen hast, musst du wohl einen Kredit aufnehmen Feixen

Grüße
Lars

__________________
C3 I love it


25.02.2017 08:35 Vette-LR ist offline E-Mail an Vette-LR senden Beiträge von Vette-LR suchen Nehmen Sie Vette-LR in Ihre Freundesliste auf
KHH   Zeige KHH auf Karte KHH ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 24.01.2010
Beiträge: 4.758
Alter: 58
Herkunft: Traben-Trarbach Baureihe: C6RR/C3SB/ 2017 Camaro 1L Baujahr,Farbe: 2009 schwarz/1972 grau/ Baureihe: Harley Night Train Kennzeichen: WIL-CO6/WIL-CO3/WIL-ZO6
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Grauwe
Kredit nehmen kann nie schaden, kommt ja meist noch das ein oder andere dazu dumdidum



Kein Problem bei AUXMONEY !!! Idee dumdidum sich vor Lachen auf dem Boden wälzen


https://www.auxmoney.com/1/creditapplication/create


Zu deinem Schaden, ich tippe auch auf das Radlager, das Geräusch was du beschreibst kommt mir bekannt vor Zwinkern , bei mir war's auch so, die Kreuzgelenke "klackern" eher bevor sie den Geist aufgeben Heulen

__________________
Gruß Karl-Heinz
____________________________________

"Lieber gar keine Freunde als die falschen "


25.02.2017 09:12 KHH ist offline Beiträge von KHH suchen Nehmen Sie KHH in Ihre Freundesliste auf
King Ralf   Zeige King Ralf auf Karte King Ralf ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-8770.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 02.04.2011
Beiträge: 1.336
Alter: 53
Herkunft: Mannheim die Erfinderstadt des Autos Baureihe: C6 LS3 Z 51 2008 Baujahr,Farbe: 08 Victoriared Leder R/S Kennzeichen: MA-EA... Baureihe: C 3 454 LS5 BB 1970 Baujahr,Farbe: 70 DonnybrookGreen Saddle Kennzeichen: MA-KR... Baureihe: Pheaton VR6 + Mini One Baujahr,Farbe: Schwarz2003 + Silber2010 Kennzeichen: MA-... Corvette-Generationen: C3 (1968-1982); C6 (2005-2013)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Stefan,

ich würde alles (beide Seiten) neu machen lassen dann ist alles in Ordnung dumdidum

Gruß King Ralf King

__________________
Corvette-Freunde-Kurpfalz monatl. Stammtisch Termin a.d. Homepage!


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von King Ralf am 25.02.2017 10:48.

25.02.2017 10:48 King Ralf ist offline E-Mail an King Ralf senden Homepage von King Ralf Beiträge von King Ralf suchen Nehmen Sie King Ralf in Ihre Freundesliste auf
meStefan   Zeige meStefan auf Karte meStefan ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 2.120
Alter: 50
Herkunft: Pfälzer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, warbonnet yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von meStefan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schönen Dank, erst mal, für Eure Erfahrungen.
Radlager und Kreuzgelenke kosten ja nicht viel, die richtigen Half Shafts sind dagegen schon was teurer, aber eigentlich wollte ich nur wissen, ob diese Arbeit eine Menge Werkstattstunden verschlingt, oder an einem Tag gemacht ist.

Habe gerade erst über 5.200€ in den Motor und einen neuen Zylinderkopf meines PickUp gesteckt, da ist das Hobby- Sparschwein schon ganz schön gemolken. dumdidum

Und ja, wenn, dann will ich es gleich richtig machen lassen!
Deshalb auch meine Frage was man da am besten alles gleich mit macht, wenn die Kreuzgelenke solche Geräusche machen. Also Kreuzgelenke und Radlager hinten beidseitig. Müssen dann auch die Half Shafts? Sonst noch was?

Würde mir gerne ein Bild vom Umfang machen, da ich nächstes Wochenende mit meiner Frau eine kleine Tour machen wollte und 3 Tage Entspannung gebucht habe. Wäre schade, wenn ich dazu auf ein anderes Auto zurück greifen müßte.

Und noch mal vielen Dank für die Tips zum Kredit, alleine die Material- Zusammenstellung der vielen Kleinigkeiten, die ich an der Vette in den nächsten Monaten (oder im nächsten Winter) machen möchte, kosten so um die 3.000€ (ohne Montage), aber das würde ich auch gerne ohne einen "lästigen Beifahrer" stemmen wollen! Zwinkern

Ist eben immer was zu tun an so einem alten Auto... Augenrollen

__________________
Mfg. meStefan Teufelfeuer


25.02.2017 11:37 meStefan ist offline E-Mail an meStefan senden Beiträge von meStefan suchen Nehmen Sie meStefan in Ihre Freundesliste auf
sihui   Zeige sihui auf Karte sihui ist männlich
Full Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 17.04.2011
Beiträge: 910
Alter: 54
Herkunft: Ostfriesland Baureihe: Ex-78er C3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von meStefan
... aber eigentlich wollte ich nur wissen, ob diese Arbeit eine Menge Werkstattstunden verschlingt


Radlager hinten erfordert einen größeren Aufwand und einiges an Wissen über den Aufbau, einen guten Überblick gibt dieser Thread:

http://www.corvetteforum.de/thread.php?postid=134301
25.02.2017 11:46 sihui ist offline E-Mail an sihui senden Beiträge von sihui suchen Nehmen Sie sihui in Ihre Freundesliste auf
meStefan   Zeige meStefan auf Karte meStefan ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 2.120
Alter: 50
Herkunft: Pfälzer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, warbonnet yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von meStefan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für den tollen Link!!! Yeeah!

Danke auch an @Corv76 für diese sehr anschauliche und kurzweilige Schrauberanleitung! Yeeah! Yeeah! Yeeah!

Somit wird das nächstes Wochenende nix mit meiner Vette und wir werden wohl mit dem PickUp fahren müssen! Kopfschütteln

Gibt schlimmeres! haarsträubend
Bis zur "Last Chance- Party" sollte ich es aber geschafft haben! Großes Grinsen

__________________
Mfg. meStefan Teufelfeuer


25.02.2017 12:02 meStefan ist offline E-Mail an meStefan senden Beiträge von meStefan suchen Nehmen Sie meStefan in Ihre Freundesliste auf
KHH   Zeige KHH auf Karte KHH ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 24.01.2010
Beiträge: 4.758
Alter: 58
Herkunft: Traben-Trarbach Baureihe: C6RR/C3SB/ 2017 Camaro 1L Baujahr,Farbe: 2009 schwarz/1972 grau/ Baureihe: Harley Night Train Kennzeichen: WIL-CO6/WIL-CO3/WIL-ZO6
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von meStefan
... aber eigentlich wollte ich nur wissen, ob diese Arbeit eine Menge Werkstattstunden verschlingt




Wenn ich dir dazu einen Tipp geben darf, rufe den Jörg bei ACP an, der sagt dir was das kostet,
und dann würde ich das Auto zu denen schaffen, die Jung's wissen wie es geht, wenn du damit in irgend eine x-beliebige Werkstatt gehst kommt es dich garantiert teurer Zwinkern

__________________
Gruß Karl-Heinz
____________________________________

"Lieber gar keine Freunde als die falschen "


25.02.2017 12:08 KHH ist offline Beiträge von KHH suchen Nehmen Sie KHH in Ihre Freundesliste auf
Yankeededandy Yankeededandy ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-9558.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.02.2010
Beiträge: 4.033
Alter: 54
Herkunft: Schweiz Baureihe: C3 Convertible L46 Baujahr,Farbe: 1969, Monza Red Baureihe: Dodge Challenger Baujahr,Farbe: 2010 SRT8, schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh ja, den Tipp würde ich unterschreiben. Die Hinterachse ist eines der Dinge, die "normale" US Schrauber an einer Corvette gerne mal verhunzen können. Die kennen nur Starrachsen.

Gruss, Martin

__________________
Companies have Corporate Identities, I have Corvette Identity

25.02.2017 12:31 Yankeededandy ist offline E-Mail an Yankeededandy senden Beiträge von Yankeededandy suchen Nehmen Sie Yankeededandy in Ihre Freundesliste auf
mark69   Zeige mark69 auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-2013.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 09.06.2001
Beiträge: 2.554
Herkunft: Neustadt/Weinstr. Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1969 lemans blue Baureihe: C1 Baujahr,Farbe: 1958 black/silver
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Halbachsen kannst du normalerweise weiterverwenden.

Ich würde gleich alle vier Kreuzgelenke auf einmal wechseln.

Da die Halbachse zum Wechseln der Kreuzgelenke in die Presse muss (oder einen großen Schraubstock), bietet es sich an mindestens beide Kreuzgelenke an einer Halbachse zu tauschen.

Egal, ob du es selbst machst oder machen lässt, kann es nicht schaden, die beteiligten Schrauben schon vorab mit Kriechöl einzuweichen. Wenn Schrauben sich Jahrzehnte lang an einen Platz gewöhnt haben, dann wollen sie dort oft nicht mehr weg.

__________________
1958 Black/Silver convertible
1969 Lemans Blue L46 350ci/350HP convertible

Chilled Cat gepixelte Fotografie
25.02.2017 12:58 mark69 ist online E-Mail an mark69 senden Homepage von mark69 Beiträge von mark69 suchen Nehmen Sie mark69 in Ihre Freundesliste auf
Roma   Zeige Roma auf Karte Roma ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-14708.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 29.06.2009
Beiträge: 4.255
Alter: 52
Herkunft: Speyer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1969, Daytona Yellow Kennzeichen: SP-FR 69 H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist nicht ganz so weit weg und er weiß auch was er tut

http://www.heavy-dutys.de/

__________________
Gruß

Frank

Eigentlich fahr ich lieber driver als zu schrauben Grübeln
25.02.2017 13:50 Roma ist offline E-Mail an Roma senden Homepage von Roma Beiträge von Roma suchen Nehmen Sie Roma in Ihre Freundesliste auf
meStefan   Zeige meStefan auf Karte meStefan ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 2.120
Alter: 50
Herkunft: Pfälzer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, warbonnet yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von meStefan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Tips! Herz

ACP wird hier im Forum ja sehr hoch gelobt, aber ich trau mich nicht die 235km mit der Vette zu fahren, auch wäre es mir etwas weit weg. Bin gerne dabei, wenn geschraubt wird und ich es nicht selbst machen kann.

Hab bei uns hier auch eine gute Werkstatt.
Erfahrungen mit alten Corvetten hat der Chef auch, hat auch ein paar in seinem Besitz. Auch die C3, die meine Vette-Liebe vor 30 Jahren geweckt hat.
Die Werkstatt hat einiges an Erfahrung mit Fahrwerken alter Autos und baut für viele US-Car und Oldi-Besitzer gerne was gutes ein. ;O)

Auch Motoren sind ihm nicht fremd, egal ob Vette, Cobra oder sonst was.
Er selbst hat auch Dragster aufgebaut und gefahren.
Methanol, 10Liter Hubraum und 1.800PS sind für Ihn also auch nix außerirdisches. Zwinkern

Denke mal, daß das Knowhow für meine Vette reicht, bisher wurde ich immer gut beraten und die Arbeiten wurden sauber ausgeführt.

Aber ich bin natürlich immer offen für gute Tips!

__________________
Mfg. meStefan Teufelfeuer


25.02.2017 14:05 meStefan ist offline E-Mail an meStefan senden Beiträge von meStefan suchen Nehmen Sie meStefan in Ihre Freundesliste auf
BerlinCorvette BerlinCorvette ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-14518.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 10.01.2003
Beiträge: 2.103
Alter: 51
Herkunft: Berlin Baureihe: c3 1969 Baujahr,Farbe: 1969 Schwarz Baureihe: c3 Baujahr,Farbe: schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

an die Radlager hinten bitte nur Spezis ran lassen, da kann man einiges verkehrt machen!!!!
Tippe auch auf die Radlager, da die Kreuzgelenke eher klackernd und nicht mahlend sind.
Grundsätzlich würde ich aber eh beides wechseln und beim Kauf eines Oldies eh immer genug Reserven beiseite packen.
Lass das Auto abholen oder bringe es per Anhänger hin. Miete für Anhänger sollte nicht mehr als 100/Tag kosten, oder Wohnst Du in Monaco? sich vor Lachen auf dem Boden wälzen

__________________
Optimismus ist ein Mangel an Information

www.berlincorvette.de

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von BerlinCorvette am 25.02.2017 15:01.

25.02.2017 14:58 BerlinCorvette ist offline E-Mail an BerlinCorvette senden Homepage von BerlinCorvette Beiträge von BerlinCorvette suchen Nehmen Sie BerlinCorvette in Ihre Freundesliste auf
meStefan   Zeige meStefan auf Karte meStefan ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 2.120
Alter: 50
Herkunft: Pfälzer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, warbonnet yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von meStefan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es klackert UND knirscht!
Werde somit am Montag in der Werkstatt die Vette von unten besichtigen und dann den Umfang der Reparatur mit dem Meister feststellen. Denke auch, daß Radlager und Kreuzgelenkte auf jeden Fall neu rein kommen, was dann noch dazu kommt, wird sich zeigen.

Hänger kostet 50€/Tag, also keine Monaco-Preise.
Der PickUp kann auch 3.500kg ziehen, aber wer will schon 200-300km mit Hänger durch die Gegend fahren, wenn eine gute Werkstatt um die Ecke ist!?! Zwinkern
Will ja auch kurzfristig mal vorbei schauen können, wenn der Meister vielleicht noch was anderes entdeckt. Wenn es zeitlich bei mir ginge, wäre ich am liebsten dabei und würde gerne mit Hand anlegen. Mal sehen, wie ich mir meine Zeit einteilen kann.

Sollte es ein großes Problem geben, bei dem ich einen noch besseren Profi bräuchte, hab ich ja jetzt ein paar Anlaufadressen! Danke dafür! Herz

__________________
Mfg. meStefan Teufelfeuer


25.02.2017 15:31 meStefan ist offline E-Mail an meStefan senden Beiträge von meStefan suchen Nehmen Sie meStefan in Ihre Freundesliste auf
Maseratimerlin   Zeige Maseratimerlin auf Karte Maseratimerlin ist männlich
Forumsbannerverwahrer


images/avatars/avatar-14392.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 15.02.2006
Beiträge: 18.261
Alter: 57
Herkunft: Recklinghausen/San Baronto Baureihe: C7 GS Convertible 2017 Baujahr,Farbe: AdmiralBlue/Adrenali nRed Baureihe: C 3 T-Top Coupe Baujahr,Farbe: 1972 War Bonnet Yellow Baureihe: C 2 Convertible Baujahr,Farbe: 1967MarinaBlue/Brigh tBlue Kennzeichen: 2003 Chevrolet Silverado Corvette-Generationen: C2 (1963-1967); C3 (1968-1982); C7 (2014- )
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Radlager und Hinterachse in einer Werkstatt, die nicht auf Corvetten spezialisiert ist? Never ever!
Aber jeder zahlt sein Lehrgeld selber.

Gruß

Edgar

__________________

25.02.2017 18:09 Maseratimerlin ist offline E-Mail an Maseratimerlin senden Homepage von Maseratimerlin Beiträge von Maseratimerlin suchen Nehmen Sie Maseratimerlin in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » [Statistik] [Profil] [PN-Box] [Kalender] [Mitglieder] [Suche] [Foren] [Portal]  [FORUMSHOP]  Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Fürchterliche Geräusche von der Fahrerseite hinten



Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH