corvetteforum.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Galerie Datenbank Boardregeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Shifter Plate Impressum | » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Shifter Plate  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
skipper   Zeige skipper auf Karte skipper ist männlich
Full Supporter


images/avatars/avatar-4756.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.10.2005
Beiträge: 648
Alter: 51
Herkunft: NRW/Germany Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1979, braun metallic Baureihe: C 3, 1971, weiss Baureihe: Jeep Wrangler YJ4.0 Baujahr,Farbe: 1994, Patriot Blue Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Shifter Plate Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich habe gerade die Shifter Plate meiner Automatik C3 vom Lackierer zurück bekommen. Alles ist bestens, aber die Erhebungen der vier kleinen Aussparungen sind schwarz lackiert worden. Gibt es eine Möglichkeit, diese vier Rechtecke wieder glänzend zu kriegen? Geht das vielleicht mit sehr feinem Schleifpapier? Frage

Grüße

Andreas
17.02.2017 17:35 skipper ist offline E-Mail an skipper senden Beiträge von skipper suchen Nehmen Sie skipper in Ihre Freundesliste auf
meStefan   Zeige meStefan auf Karte meStefan ist männlich
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 2.074
Alter: 50
Herkunft: Pfälzer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, warbonnet yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aceton, Nagellackentferner, etc...

__________________
Mfg. meStefan Teufelfeuer


17.02.2017 17:50 meStefan ist offline E-Mail an meStefan senden Beiträge von meStefan suchen Nehmen Sie meStefan in Ihre Freundesliste auf
skipper   Zeige skipper auf Karte skipper ist männlich
Full Supporter


images/avatars/avatar-4756.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.10.2005
Beiträge: 648
Alter: 51
Herkunft: NRW/Germany Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1979, braun metallic Baureihe: C 3, 1971, weiss Baureihe: Jeep Wrangler YJ4.0 Baujahr,Farbe: 1994, Patriot Blue Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von skipper
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann man mit Nagellackentferner oder Aceton so genau arbeiten, dass nicht der neue Lack angegriffen wird?
17.02.2017 19:22 skipper ist offline E-Mail an skipper senden Beiträge von skipper suchen Nehmen Sie skipper in Ihre Freundesliste auf
Oeli   Zeige Oeli auf Karte Oeli ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-10642.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 22.10.2011
Beiträge: 1.671
Alter: 50
Herkunft: 02979 Elsterheide Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1969, Cortez Silver Kennzeichen: BZ- Baureihe: Chevy Tahoe Baujahr,Farbe: 2001, schwarz Kennzeichen: BZ- Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

JA ----> Klick hier Feixen

__________________
Gruß Oeli

Spätvorstellung

C3-Technik-Videosammlung klick hier!


17.02.2017 20:05 Oeli ist offline Beiträge von Oeli suchen Nehmen Sie Oeli in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname von Oeli: xxx
skipper   Zeige skipper auf Karte skipper ist männlich
Full Supporter


images/avatars/avatar-4756.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.10.2005
Beiträge: 648
Alter: 51
Herkunft: NRW/Germany Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1979, braun metallic Baureihe: C 3, 1971, weiss Baureihe: Jeep Wrangler YJ4.0 Baujahr,Farbe: 1994, Patriot Blue Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von skipper
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Oeli, du hast mir echt geholfen. Yeeah!

LG

Andreas
17.02.2017 21:54 skipper ist offline E-Mail an skipper senden Beiträge von skipper suchen Nehmen Sie skipper in Ihre Freundesliste auf
jeepfürst   Zeige jeepfürst auf Karte
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 14.09.2009
Beiträge: 1.163
Alter: 56
Herkunft: vaterstetten Baureihe: c3 Baujahr,Farbe: 1976 rot Baureihe: Jeep Wrangler 4.0 Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich würde vorsichtig mit 600er nassschleipfapier vorarbeiten. wenn richtig lackiert wurde must schon relativ viel lack mit Verdünnung entfernen. Wenn da was daneben geht ist die lackierung gleich wieder versaut.

mit verdünnung würde ich dann nur den letzten Rest farbe entfernen.
Herbert
18.02.2017 07:49 jeepfürst ist offline E-Mail an jeepfürst senden Beiträge von jeepfürst suchen Nehmen Sie jeepfürst in Ihre Freundesliste auf
skipper   Zeige skipper auf Karte skipper ist männlich
Full Supporter


images/avatars/avatar-4756.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.10.2005
Beiträge: 648
Alter: 51
Herkunft: NRW/Germany Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1979, braun metallic Baureihe: C 3, 1971, weiss Baureihe: Jeep Wrangler YJ4.0 Baujahr,Farbe: 1994, Patriot Blue Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von skipper
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Herbert,

du hast recht, ich lasse das nun in der Werkstatt mitmachen, es ist mir mit der einen Hand zu schwer. Aber eines ist mir gelungen, die Platte mit den Motor-und PS-Zahlen habe ich mit einem kleinen Schraubendreher ab gekriegt. Es dauerte zwar länger, aber es klappte ohne Macken. Die Shifter Plate habe ich auf eine weiche Unterlage gepackt, und mit dem Dreher vorsichtig das alte Schild angehoben. Und das trotz Behinderung. Man kann schon noch etwas machen. Yeeah!

Grüße

Andreas
19.02.2017 16:39 skipper ist offline E-Mail an skipper senden Beiträge von skipper suchen Nehmen Sie skipper in Ihre Freundesliste auf
Porter   Zeige Porter auf Karte Porter ist männlich
Supporting Dealer


images/avatars/avatar-4704.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 20.05.2002
Beiträge: 13.005
Herkunft: PB Sennelager (D) Baureihe: C3 Coupé, 454 Baujahr,Farbe: 1970, Cortez Silver Kennzeichen: BI G 454 H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In der Ruhe liegt die Kraft, Andreas! Respekt

Ähh, warum hat Dein Lacker nicht kurz drübergewischt nach dem Schwärzen?







Hau ever, Hallo-gruen , ............

__________________
... vette Grüße, Gerd

°° °°
19.02.2017 16:45 Porter ist offline E-Mail an Porter senden Homepage von Porter Beiträge von Porter suchen Nehmen Sie Porter in Ihre Freundesliste auf
jeepfürst   Zeige jeepfürst auf Karte
Top-Supporter


[meine Galerie]


Dabei seit: 14.09.2009
Beiträge: 1.163
Alter: 56
Herkunft: vaterstetten Baureihe: c3 Baujahr,Farbe: 1976 rot Baureihe: Jeep Wrangler 4.0 Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das ist unabhängig von den eigenen möglichkeiten die weiseste entscheidung. 1. ist das verdünnung schnüffeln alles andere als gesund, 2. stinkt das ganze Haus und die bessese Hälfte schimpft was denn da schon wieder so stinkt.

Herbert
19.02.2017 16:45 jeepfürst ist offline E-Mail an jeepfürst senden Beiträge von jeepfürst suchen Nehmen Sie jeepfürst in Ihre Freundesliste auf
skipper   Zeige skipper auf Karte skipper ist männlich
Full Supporter


images/avatars/avatar-4756.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.10.2005
Beiträge: 648
Alter: 51
Herkunft: NRW/Germany Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1979, braun metallic Baureihe: C 3, 1971, weiss Baureihe: Jeep Wrangler YJ4.0 Baujahr,Farbe: 1994, Patriot Blue Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von skipper
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gerd,

warum er das nicht abgewischt hat, weiß nur der Himmel dumdidum . Wahrscheinlich wollte er das nicht aus Bequemlichkeit. Aber er ist halt preiswert, meine Corvette würde ich dort aber nicht lackieren lassen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen

LG

Andreas
21.02.2017 15:13 skipper ist offline E-Mail an skipper senden Beiträge von skipper suchen Nehmen Sie skipper in Ihre Freundesliste auf
skipper   Zeige skipper auf Karte skipper ist männlich
Full Supporter


images/avatars/avatar-4756.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.10.2005
Beiträge: 648
Alter: 51
Herkunft: NRW/Germany Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1979, braun metallic Baureihe: C 3, 1971, weiss Baureihe: Jeep Wrangler YJ4.0 Baujahr,Farbe: 1994, Patriot Blue Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von skipper
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe heute abend die Shifter Plate geschliffen, bis ich wieder alles glänzend hatte. Dann habe ich mit Neuteilen das Plate wieder zusammen gesetzt. Als letztes noch eine neue Typenplatte drauf und -fertig. Yeeah! Die neue Farbe ist mir nicht weggeschliffen worden, also dafür, dass ich das Handicap habe, ist es wirklich toll geworden. Es dauerte zwar fast eine Stunde, weil ich mit dem Handbuch nochmals die Reihenfolge des Zusammenbaus nachvollziehen mußte, aber dafür mußte ich die Werkstatt nicht bemühen. Und ich habe Geld gespart.
21.02.2017 19:28 skipper ist offline E-Mail an skipper senden Beiträge von skipper suchen Nehmen Sie skipper in Ihre Freundesliste auf
Oeli   Zeige Oeli auf Karte Oeli ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-10642.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 22.10.2011
Beiträge: 1.671
Alter: 50
Herkunft: 02979 Elsterheide Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1969, Cortez Silver Kennzeichen: BZ- Baureihe: Chevy Tahoe Baujahr,Farbe: 2001, schwarz Kennzeichen: BZ- Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Andreas,
jeder nach seinen Möglichkeiten.
Egal wie groß oder umfangreich das jeweilige Vorhaben ist, es erfüllt einen immer wieder mit Stolz wenn man es zur eigenen Zufriedenheit vollbracht hat und wenn nicht, egal dann wird es eben nichmal gemacht. OK!

__________________
Gruß Oeli

Spätvorstellung

C3-Technik-Videosammlung klick hier!


22.02.2017 16:09 Oeli ist offline Beiträge von Oeli suchen Nehmen Sie Oeli in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname von Oeli: xxx
[Statistik] [Profil] [PN-Box] [Kalender] [Mitglieder] [Suche] [Foren] [Portal]  [FORUMSHOP]  Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Shifter Plate



Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH