corvetteforum.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Galerie Datenbank Boardregeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

corvetteforum.de » Technikforen » C7 Technikforum » C7 Z06 Technikforum » Erfahrungen C7 Z06 Impressum | » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Erfahrungen C7 Z06  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Axel Pfeiffer
Support Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 07.12.2012
Beiträge: 479
Herkunft: Hessen Baureihe: C6 Baujahr,Farbe: 2008 schwarz Kennzeichen: MR-AP 1251 Baureihe: Skoda Oktavia Kombi
Feiner Steinschlag Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich vermute, mit den rechten Rädern kommt man häufiger an den schmutzigen Rand der Straße; die Fuhre ist ja breit. Dadurch wirbeln die Reifen eben mehr Dreck auf.

Grüße
Axel

__________________
Axel Pfeiffer
19.06.2017 17:08 Axel Pfeiffer ist offline E-Mail an Axel Pfeiffer senden Beiträge von Axel Pfeiffer suchen Nehmen Sie Axel Pfeiffer in Ihre Freundesliste auf
Matze1983MA
Newbie


[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Pfreimd
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Matze1983MA
Zitat:
Original von Charley 59
Hallo

meine Z 06 MT mit Stage 3 Paket hat das Problem nicht. Die wird jeden Tag gefahren bei jedem Wetter. Gerade habe ich 13400 KM auf der Uhr und seitlich keine Einschläge.

Gruß Karl-Heinz


Danke für die Antwort. Habe mir gerade eine Z06 bei uns in der Nähe mit 30000Km auf der Uhr angeschaut. Die sieht dann so heftig wie auf dem Bild aus. Alle schwarzen Punkte die ihr seht sind Steinschläge. Wie schon manche sagen sieht aus wie sandgestrahlt. Auffällig war, dass auf der Fahrerseite viel weniger waren als auf der Beifahrerseite von der auch das Bild ist.

Ps. Welche Farbe hat denn deine Charley? Ich glaube bei Weiß fällt es nicht so auf.


Ich glaube die Z06 die ich angeschaut habe, hat auch das Stage 3 Paket oder? An dem alleine kanns schon mal nicht liegen.
Dateianhang:
jpg 2017061917094100.jpg (757 KB, 548 mal heruntergeladen)
19.06.2017 17:11 Matze1983MA ist offline E-Mail an Matze1983MA senden Beiträge von Matze1983MA suchen Nehmen Sie Matze1983MA in Ihre Freundesliste auf
Dirk B.   Zeige Dirk B. auf Karte
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 25.02.2002
Beiträge: 219
Herkunft: Kirchberg a.d.Jagst Baureihe: C7 GS Baujahr,Farbe: 2017 blau
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Steht der mit der Z06 immer im Kies? Naja, beim verlassen des Hofes fahren sich die Reifen erstmal von den kleinen Steinen frei, da darf man sich nicht wundern.

Fahre zwar nur eine GS aber Steinschlag habe ich bisher noch nicht festgestellt.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dirk B. am 19.06.2017 17:18.

19.06.2017 17:17 Dirk B. ist offline E-Mail an Dirk B. senden Beiträge von Dirk B. suchen Nehmen Sie Dirk B. in Ihre Freundesliste auf
Matze1983MA
Newbie


[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Pfreimd
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Matze1983MA
Zitat:
Original von Matze1983MA
Zitat:
Original von Charley 59
Hallo

meine Z 06 MT mit Stage 3 Paket hat das Problem nicht. Die wird jeden Tag gefahren bei jedem Wetter. Gerade habe ich 13400 KM auf der Uhr und seitlich keine Einschläge.

Gruß Karl-Heinz


Danke für die Antwort. Habe mir gerade eine Z06 bei uns in der Nähe mit 30000Km auf der Uhr angeschaut. Die sieht dann so heftig wie auf dem Bild aus. Alle schwarzen Punkte die ihr seht sind Steinschläge. Wie schon manche sagen sieht aus wie sandgestrahlt. Auffällig war, dass auf der Fahrerseite viel weniger waren als auf der Beifahrerseite von der auch das Bild ist.

Ps. Welche Farbe hat denn deine Charley? Ich glaube bei Weiß fällt es nicht so auf.


Ich glaube die Z06 die ich angeschaut habe, hat auch das Stage 3 Paket oder? An dem alleine kanns schon mal nicht liegen.


Hier mal ein Bild von der Fahrerseite. Es sind zwar auch einige Krater zu erkennen wenn man in das Bild zoomt, aber zumindest ist anscheinend nur der Klarlack weg und nicht bis aufs Blech durch wie auf der Beifahrerseite.
Dateianhang:
jpg 2017061917164000.jpg (489 KB, 546 mal heruntergeladen)
19.06.2017 17:19 Matze1983MA ist offline E-Mail an Matze1983MA senden Beiträge von Matze1983MA suchen Nehmen Sie Matze1983MA in Ihre Freundesliste auf
Matze1983MA
Newbie


[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Pfreimd
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dirk B.
Steht der mit der Z06 immer im Kies? Naja, beim verlassen des Hofes fahren sich die Reifen erstmal von den kleinen Steinen frei, da darf man sich nicht wundern.

Fahre zwar nur eine GS aber Steinschlag habe ich bisher noch nicht festgestellt.


Da ist nur die Verkaufsfläche geschottert. Zudem ist der ziemlich grob der Schotter. Hab zumindest keine Steine im Profil der Reifen gesehen. Welche Farbe hat deine GS und wieviel hast damit schon gefahren wenn ich fragen darf?

Danke!
19.06.2017 17:23 Matze1983MA ist offline E-Mail an Matze1983MA senden Beiträge von Matze1983MA suchen Nehmen Sie Matze1983MA in Ihre Freundesliste auf
Dirk B.   Zeige Dirk B. auf Karte
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 25.02.2002
Beiträge: 219
Herkunft: Kirchberg a.d.Jagst Baureihe: C7 GS Baujahr,Farbe: 2017 blau
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt knapp 7500KM. Admiral Blue.

Gruß Dirk
19.06.2017 17:26 Dirk B. ist offline E-Mail an Dirk B. senden Beiträge von Dirk B. suchen Nehmen Sie Dirk B. in Ihre Freundesliste auf
Charley 59   Zeige Charley 59 auf Karte Charley 59 ist männlich
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 28.01.2012
Beiträge: 202
Alter: 57
Herkunft: 54550 Daun Baureihe: C 7 Z 06 Baujahr,Farbe: 2016, Shark grey Kennzeichen: DAU-ZO 7 Baureihe: HD Road King CVO Baujahr,Farbe: 2008 Kennzeichen: DAU-G 33 Baureihe: Jeep Wrangler Baujahr,Farbe: 2007/Schwarz Kennzeichen: DAU-N 959 Corvette-Generationen: C7 (2014- )
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Shark grey. 2 Bilder von der Fahrer und Beifahrerseite
Dateianhang:
jpg IMG_1675.jpg (90 KB, 532 mal heruntergeladen)


__________________
Man erlebt nicht das was man erlebt --- sondern wie man es erlebt.
19.06.2017 17:29 Charley 59 ist offline E-Mail an Charley 59 senden Beiträge von Charley 59 suchen Nehmen Sie Charley 59 in Ihre Freundesliste auf
Charley 59   Zeige Charley 59 auf Karte Charley 59 ist männlich
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 28.01.2012
Beiträge: 202
Alter: 57
Herkunft: 54550 Daun Baureihe: C 7 Z 06 Baujahr,Farbe: 2016, Shark grey Kennzeichen: DAU-ZO 7 Baureihe: HD Road King CVO Baujahr,Farbe: 2008 Kennzeichen: DAU-G 33 Baureihe: Jeep Wrangler Baujahr,Farbe: 2007/Schwarz Kennzeichen: DAU-N 959 Corvette-Generationen: C7 (2014- )
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bild Nr. 2
Dateianhang:
jpg IMG_1675.jpg (90 KB, 519 mal heruntergeladen)


__________________
Man erlebt nicht das was man erlebt --- sondern wie man es erlebt.
19.06.2017 17:29 Charley 59 ist offline E-Mail an Charley 59 senden Beiträge von Charley 59 suchen Nehmen Sie Charley 59 in Ihre Freundesliste auf
Charley 59   Zeige Charley 59 auf Karte Charley 59 ist männlich
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 28.01.2012
Beiträge: 202
Alter: 57
Herkunft: 54550 Daun Baureihe: C 7 Z 06 Baujahr,Farbe: 2016, Shark grey Kennzeichen: DAU-ZO 7 Baureihe: HD Road King CVO Baujahr,Farbe: 2008 Kennzeichen: DAU-G 33 Baureihe: Jeep Wrangler Baujahr,Farbe: 2007/Schwarz Kennzeichen: DAU-N 959 Corvette-Generationen: C7 (2014- )
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hoppla falsches Bild
Dateianhang:
jpg IMG_1676.jpg (89 KB, 522 mal heruntergeladen)


__________________
Man erlebt nicht das was man erlebt --- sondern wie man es erlebt.
19.06.2017 17:30 Charley 59 ist offline E-Mail an Charley 59 senden Beiträge von Charley 59 suchen Nehmen Sie Charley 59 in Ihre Freundesliste auf
Matze1983MA
Newbie


[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Pfreimd
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Charley

Schaut ja wirklich noch wie neu aus. Woran könnte es dann liegen?Kann ja nicht nur das Fahrprofil so viel ausmachen, dass manche nach 14000Km wie neu sind und andere nach 30000Km so fertig.
19.06.2017 17:44 Matze1983MA ist offline E-Mail an Matze1983MA senden Beiträge von Matze1983MA suchen Nehmen Sie Matze1983MA in Ihre Freundesliste auf
JR   Zeige JR auf Karte JR ist männlich
OSC-Lektor


images/avatars/avatar-6431.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 05.09.2003
Beiträge: 25.789
Alter: 61
Herkunft: Rüsselsheim Baureihe: C1 bis C6 Baujahr,Farbe: 08 Z06, 04 CE, 92 ZR-1, Baureihe: 81, 79, 78 PC, Baujahr,Farbe: 71 Conv LT-1, Baureihe: 63 Split Wind., 60 Corvette-Generationen: C1 (1953-1962); C2 (1963-1967); C3 (1968-1982); C4 (1984-1996); C5 (1997-2004); C6 (2005-2013)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
nicht bis aufs Blech durch wie auf der Beifahrerseite


So eine Vette wollte ich nicht haben, da muss Pfusch am Bau gelaufen sein.

Gruß

JR

__________________

Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
19.06.2017 17:55 JR ist offline E-Mail an JR senden Homepage von JR Beiträge von JR suchen Nehmen Sie JR in Ihre Freundesliste auf
Charley 59   Zeige Charley 59 auf Karte Charley 59 ist männlich
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 28.01.2012
Beiträge: 202
Alter: 57
Herkunft: 54550 Daun Baureihe: C 7 Z 06 Baujahr,Farbe: 2016, Shark grey Kennzeichen: DAU-ZO 7 Baureihe: HD Road King CVO Baujahr,Farbe: 2008 Kennzeichen: DAU-G 33 Baureihe: Jeep Wrangler Baujahr,Farbe: 2007/Schwarz Kennzeichen: DAU-N 959 Corvette-Generationen: C7 (2014- )
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das kann ich Dir nicht sagen. Es wird schon ein Unterschied sein welche Strecken du fährst und wie du mit dem Teil umgehst. In letzter Konsequenz wird aber bei jeder Vette mit der Zeit an der Stelle mit Lackschäden zu rechnen sein. Bei dem einen früher beim anderen später. Ist doch genau wie mit der Frontpartie. Fährst du viel Autobahn hast du viele Steinschläge.
Meine ZR 1 in Carbon flash metallic schwarz war bei ca. 50 TKM an der Stelle fast grau. Da hilft nur Folie oder zu gegebener Zeit nachlackieren.

Gruß Charley

__________________
Man erlebt nicht das was man erlebt --- sondern wie man es erlebt.
19.06.2017 17:56 Charley 59 ist offline E-Mail an Charley 59 senden Beiträge von Charley 59 suchen Nehmen Sie Charley 59 in Ihre Freundesliste auf
Matze1983MA
Newbie


[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Pfreimd
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JR
Zitat:
nicht bis aufs Blech durch wie auf der Beifahrerseite


So eine Vette wollte ich nicht haben, da muss Pfusch am Bau gelaufen sein.

Gruß

JR


Sorry aus was ist die Aussenhaut bei der Vette?

Gruss
19.06.2017 18:36 Matze1983MA ist offline E-Mail an Matze1983MA senden Beiträge von Matze1983MA suchen Nehmen Sie Matze1983MA in Ihre Freundesliste auf
Stingray 69   Zeige Stingray 69 auf Karte Stingray 69 ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-5590.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 14.05.2006
Beiträge: 1.418
Herkunft: Schwarzwald Baureihe: C 7 GS Collector Edition
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nicht aus Blech...... Kopfschütteln
19.06.2017 18:42 Stingray 69 ist offline E-Mail an Stingray 69 senden Beiträge von Stingray 69 suchen Nehmen Sie Stingray 69 in Ihre Freundesliste auf
Matze1983MA
Newbie


[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2017
Beiträge: 8
Herkunft: Pfreimd
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Stingray 69
Nicht aus Blech...... Kopfschütteln


Dann nehmen wir halt GFK Feixen
19.06.2017 18:51 Matze1983MA ist offline E-Mail an Matze1983MA senden Beiträge von Matze1983MA suchen Nehmen Sie Matze1983MA in Ihre Freundesliste auf
Charley 59   Zeige Charley 59 auf Karte Charley 59 ist männlich
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 28.01.2012
Beiträge: 202
Alter: 57
Herkunft: 54550 Daun Baureihe: C 7 Z 06 Baujahr,Farbe: 2016, Shark grey Kennzeichen: DAU-ZO 7 Baureihe: HD Road King CVO Baujahr,Farbe: 2008 Kennzeichen: DAU-G 33 Baureihe: Jeep Wrangler Baujahr,Farbe: 2007/Schwarz Kennzeichen: DAU-N 959 Corvette-Generationen: C7 (2014- )
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte auch einmal meine Erfahrung nach 13500 KM mit meiner C7 Z 06 MT Stage 3 schildern.

KM 13500 gemischt, Autobahn, Landstraße, Stadt, Pässe
Verbrauch über 13500 im Schnitt 17,5 L/100 KM
Oelverbrauch ca. 0,25 Liter auf 1000 KM

1. Am Anfang hatte ich ein wenig Probleme mit dem Schaltgetriebe vor allem wenn ich schnell vom 4. in den 5. Gang schalten wollte. Da schlich sich der 7. Gang ein und der Zug war weg. Ich habe mich jetzt an das MT gewöhnt und würde um nix in der Welt zur AT wechseln. Auch die hier so oft beschriebene zu lange Übersetzung und die damit verbundene reduzierte Beschleunigung kann ich nicht bestätigen. Klar das das AT schneller schaltet aber vom Spaßfaktor ist das MT super. Ausprobieren müsste man ob bei einer Strecke von Koblenz-München das sind ca. 500 KM derjenige mit einem AT gegenüber dem Schaltgetriebe bei gleichen Bedingungen auch nur eine Kaffeelänge eher vor Ort wäre. Das bezweifele ich.
2. Ganz aktuell heute im Trierer Raum bei 34 C Außentemperatur und schneller Autobahnfahrt hatte ich das Getriebe bei 90-95 C, Oel bei 108-120 C und Wasser bei max. 110 C. Temperatur. Gewchwindigkeiten lagen in der Spitze verkehrsbedingt bei 275 KM/h. Musste ständig runterbremsen und wieder voll beschleunigen. Daun-Trier sind 70 KM, Zeit knapp 30 Min. Kein Mäusekino und kein Hinweis auf Lesitungsreduzierung kein Hinweis auf Klima auschalten etc. im Cockpit.
Hier wurde ja oft erwähnt das selbst bei normaler Fahrt die Oel und Wassertemperaturen zu hoch wären. Heute Landstraße ( Hunsrückhöhenstraße bei 31 C Außentemperatur) Geschwindigkeiten zwischen 80 und 120 KM/h
Wasser bei 85 - 90 C, Oel 90 - 95 C Getriebe um die 65 C .
3. Ich habe keine Fahrwerksveränderungen durchgeführt und auch keine Spurplatten montiert.

Mir ist klar das im Trackbetrieb die ganze Thematik eine andere ist. Aber im Alltagsbetrieb sind das meine Erfahrungen und ich bin mit meiner C 7 Z 06 mehr als zufrieden.

Gruß Charley

__________________
Man erlebt nicht das was man erlebt --- sondern wie man es erlebt.
20.06.2017 14:36 Charley 59 ist offline E-Mail an Charley 59 senden Beiträge von Charley 59 suchen Nehmen Sie Charley 59 in Ihre Freundesliste auf
KalleC6R
Support Member


images/avatars/avatar-14750.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 25.09.2009
Beiträge: 377
Herkunft: Brandenburg Baureihe: C7Z06 R Speciale Baujahr,Farbe: 2016
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Charley 59
Ich möchte auch einmal meine Erfahrung nach 13500 KM mit meiner C7 Z 06 MT Stage 3 schildern.

2. Ganz aktuell heute im Trierer Raum bei 34 C Außentemperatur und schneller Autobahnfahrt hatte ich das Getriebe bei 90-95 C, Oel bei 108-120 C und Wasser bei max. 110 C. Temperatur. Gewchwindigkeiten lagen in der Spitze verkehrsbedingt bei 275 KM/h. Musste ständig runterbremsen und wieder voll beschleunigen. Daun-Trier sind 70 KM, Zeit knapp 30 Min. Kein Mäusekino und kein Hinweis auf Lesitungsreduzierung kein Hinweis auf Klima auschalten etc. im Cockpit.
Hier wurde ja oft erwähnt das selbst bei normaler Fahrt die Oel und Wassertemperaturen zu hoch wären. Heute Landstraße ( Hunsrückhöhenstraße bei 31 C Außentemperatur) Geschwindigkeiten zwischen 80 und 120 KM/h
Wasser bei 85 - 90 C, Oel 90 - 95 C Getriebe um die 65 C .

Gruß Charley



Hallo Charly,
das sieht sehr gut aus, Dein Auto läuft prima OK!

Ich schließe mich Deinen Bericht mal mit einen Auszug von diesem Schalter an, es war natürlich kühler als 30 Grad, aber am Abend immer noch ganz schön warm dumdidum

Gruß Kalle Prost!
Dateianhang:
jpg Temp 316 GPS.jpg (227 KB, 288 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von KalleC6R am 20.06.2017 18:25.

20.06.2017 18:22 KalleC6R ist offline Beiträge von KalleC6R suchen Nehmen Sie KalleC6R in Ihre Freundesliste auf
starbiker   Zeige starbiker auf Karte starbiker ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-9960.jpeg

[meine Galerie]


Dabei seit: 19.06.2010
Beiträge: 1.405
Alter: 56
Herkunft: Kreis Alzey-Worms Baureihe: C6 Baujahr,Farbe: 2006, silber Kennzeichen: AZ-C 6000 Corvette-Generationen: C6 (2005-2013)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ausprobieren müsste man ob bei einer Strecke von Koblenz-München das sind ca. 500 KM derjenige mit einem AT gegenüber dem Schaltgetriebe bei gleichen Bedingungen auch nur eine Kaffeelänge eher vor Ort wäre. Das bezweifele ich.

Ich behaupte mal, das jede C7, C6 und C5 da mithalten kann, das ist ja keine Kunst, noch auf der Strecke.....

__________________
Gruss......Ralf
20.06.2017 20:08 starbiker ist offline E-Mail an starbiker senden Beiträge von starbiker suchen Nehmen Sie starbiker in Ihre Freundesliste auf
GFoL GFoL ist männlich
Full Supporter


images/avatars/avatar-8883.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.07.2011
Beiträge: 812
Herkunft: LE Baureihe: C7 Baujahr,Farbe: rot Corvette-Generationen: C7 (2014- )
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich gehe soweit zu behaupten, dass selbst ein 1.6 Diesel nicht länger brauchen würde. Siehe diverse Vergleichstests in der Fachpresse, z.B. BMW M5 V10 gegen 520d oder Mercedes E63 gegen E200 CDI quer durch Deutschland.
21.06.2017 08:56 GFoL ist offline E-Mail an GFoL senden Beiträge von GFoL suchen Nehmen Sie GFoL in Ihre Freundesliste auf
Charley 59   Zeige Charley 59 auf Karte Charley 59 ist männlich
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 28.01.2012
Beiträge: 202
Alter: 57
Herkunft: 54550 Daun Baureihe: C 7 Z 06 Baujahr,Farbe: 2016, Shark grey Kennzeichen: DAU-ZO 7 Baureihe: HD Road King CVO Baujahr,Farbe: 2008 Kennzeichen: DAU-G 33 Baureihe: Jeep Wrangler Baujahr,Farbe: 2007/Schwarz Kennzeichen: DAU-N 959 Corvette-Generationen: C7 (2014- )
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist mir auch klar. Aber darum geht´s nicht. Lediglich die Frage beim Kauf einer C 7 Z 06 ob AT oder MT im Alltagsbetrieb gewählt werden soll ist relevant. Natürlich ist das subjektiv weil ja individuelle Wünsche im Vordergrund stehen. Aber was nützen mir die ganzen Berechnungen von Achsübersetzung, drehzahlabhängigen Schaltpunkten etc. wenn bei wirklich strammer Gangart die AT zu heiß werden und das ganze Mäusekino loslegt und ich am Straßenrand stehe und die Lady abkühlen muss. Klar, gehe ich zu Tikt und investieren noch mal ein paar Scheine bin ich das Problem los. Aber dann bin ich ja weg von der Serie! Und das muss ja jeder für sich selbst entscheiden.

Das Beschriebene sind meine Erfahrungen und gut is!! Yeeah!

Gruß Charley

__________________
Man erlebt nicht das was man erlebt --- sondern wie man es erlebt.
21.06.2017 09:43 Charley 59 ist offline E-Mail an Charley 59 senden Beiträge von Charley 59 suchen Nehmen Sie Charley 59 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 2 3 [4] [Statistik] [Profil] [PN-Box] [Kalender] [Mitglieder] [Suche] [Foren] [Portal]  [FORUMSHOP]  Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
corvetteforum.de » Technikforen » C7 Technikforum » C7 Z06 Technikforum » Erfahrungen C7 Z06



Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH