corvetteforum.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Galerie Datenbank Boardregeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

corvetteforum.de » Technikforen » C 6 Technikforum » C6 Z06-Technikforum » Neue Zylinderköpfe und scharfe Nocke für C6 Z06 Impressum | » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neue Zylinderköpfe und scharfe Nocke für C6 Z06  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
dolfii   Zeige dolfii auf Karte
YC-Member


images/avatars/avatar-14687.jpeg

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.01.2014
Beiträge: 2.939
Herkunft: Niedersachsen Baureihe: C1-C3-C6
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das weiß ich auch nicht.
Bei der ZR1 die mit war, lagen zwischen 1. u. 2. Messung auch knapp 30 PS Differenz.
Vielleicht war der Tester beim 1. Versuch noch ein bisschen müde? huahua

Bin ja schon zufrieden... knapp 115 PS mehr als Serie.
Wurde mehr oder weniger das gemacht, was beim Sauger möglich...sinnvoll ist.
Welche Nocke und in wieweit die Köpfe geportet wurden , kann ich nicht sagen.



...Nachtrag.
Könnte der "Meister der LS7 (u.a.)" aber beantworten.

__________________
Vette Grüße Dolf Hallo-gruen


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von dolfii am 11.04.2017 16:32.

11.04.2017 16:29 dolfii ist offline E-Mail an dolfii senden Beiträge von dolfii suchen Nehmen Sie dolfii in Ihre Freundesliste auf
simrokkzz simrokkzz ist männlich
Full Member


images/avatars/avatar-14328.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 01.06.2010
Beiträge: 69
Herkunft: Solingen Baureihe: C6 Z06 Baujahr,Farbe: schwarz Baureihe: Audi A4 3.0tdi Baujahr,Farbe: weiss
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

klingt auf jeden FAll sehr gut, vor allem das Drehmoment!

Wagen geht damit sicherlich auch "ordentlich" - wobei er das ja Serie schon macht :-)

__________________
Beste Grüße
Simon
11.04.2017 16:31 simrokkzz ist offline E-Mail an simrokkzz senden Homepage von simrokkzz Beiträge von simrokkzz suchen Nehmen Sie simrokkzz in Ihre Freundesliste auf
dolfii   Zeige dolfii auf Karte
YC-Member


images/avatars/avatar-14687.jpeg

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.01.2014
Beiträge: 2.939
Herkunft: Niedersachsen Baureihe: C1-C3-C6
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das tut die Lady auch. Feixen

__________________
Vette Grüße Dolf Hallo-gruen


11.04.2017 16:33 dolfii ist offline E-Mail an dolfii senden Beiträge von dolfii suchen Nehmen Sie dolfii in Ihre Freundesliste auf
CCRP   Zeige CCRP auf Karte CCRP ist männlich
Kurbelwellenverdreher


images/avatars/avatar-7665.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 10.12.2004
Beiträge: 4.426
Alter: 52
Herkunft: Graz, Österreich Baureihe: Corvette C7 Baujahr,Farbe: 2015 tigershark grey Corvette-Generationen: C7 (2014- )
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dolfii
Das weiß ich auch nicht.
Bei der ZR1 die mit war, lagen zwischen 1. u. 2. Messung auch knapp 30 PS Differenz.
Vielleicht war der Tester beim 1. Versuch noch ein bisschen müde? huahua

Bin ja schon zufrieden... knapp 115 PS mehr als Serie.
Wurde mehr oder weniger das gemacht, was beim Sauger möglich...sinnvoll ist.
Welche Nocke und in wieweit die Köpfe geportet wurden , kann ich nicht sagen.



...Nachtrag.
Könnte der "Meister der LS7 (u.a.)" aber beantworten.


ich war da ja nicht dabei beim Prüfstandslauf aber ZR1 sind ohne richtig starkes Gebläse und Kühlphasen schwer zu messen da sie schnell Leistung rausnehmen, auch die Messung im zweiten lauf ist noch unter Wert geschlagen.

das gleiche kann auch beim Sauger passieren und auch wie und wann man voll reinsteigt kann die Messung beeinflussen, z.B. bei extrem tiefer Drehzahl unter 2000 im 4. oder 5. Gang Vollgas geben (so fährt ja auch kein Mensch) bringt einen jeden Motor mit so einer Nockenwelle zum klopfen (heisst engine lugging im Englischen) und dann wird eben Zündung rausgenommen und der Lauf ist eher vorbei bevor PCM überhaupt wieder auf Normalwerte zurückgehen kann.

PS.: nochmals Köpfe runter und ein stage3 CNC porting für paar violette Spassscheine einwerfen und dann kommen die fehlenden 15-20 PS noch zum Vorschein. Würde abe sagen das ein Cabrio mit 626PS ganz gut motorisiert ist Teufel

__________________
_____________________________________________________________
blue bock racing team

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von CCRP am 11.04.2017 19:17.

11.04.2017 19:14 CCRP ist offline E-Mail an CCRP senden Homepage von CCRP Beiträge von CCRP suchen Nehmen Sie CCRP in Ihre Freundesliste auf
dolfii   Zeige dolfii auf Karte
YC-Member


images/avatars/avatar-14687.jpeg

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.01.2014
Beiträge: 2.939
Herkunft: Niedersachsen Baureihe: C1-C3-C6
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Passt schon Feixen

__________________
Vette Grüße Dolf Hallo-gruen


12.04.2017 07:36 dolfii ist offline E-Mail an dolfii senden Beiträge von dolfii suchen Nehmen Sie dolfii in Ihre Freundesliste auf
dolfii   Zeige dolfii auf Karte
YC-Member


images/avatars/avatar-14687.jpeg

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.01.2014
Beiträge: 2.939
Herkunft: Niedersachsen Baureihe: C1-C3-C6
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von CCRP
...man kann mit vielen Tricks die Fahrbarkeit im unteren Bereich mittels spezieller Programmierung zwar drastisch verbessern aber die Serienlaufgüte unter 1300 rpm wird man halt niemals hinbekommen weil man etwas das mechanisch vorgegeben ist nur bedingt über Software "ausbügeln" kann.



So ist es.
Wenn man sich dran gewöhnt hat, geht das aber auch.

Wer die Serienlaufruhe bervorzugt, sollte von ner anderen Nocke Abstand nehmen.

Doch wer sich einmal an die 770 NM gewöhnt hat, nimmt die etwas unruhigeren Laufeigenschaften unter 1500 rpm gerne in kauf. Feixen

__________________
Vette Grüße Dolf Hallo-gruen


20.05.2017 18:29 dolfii ist offline E-Mail an dolfii senden Beiträge von dolfii suchen Nehmen Sie dolfii in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] [Statistik] [Profil] [PN-Box] [Kalender] [Mitglieder] [Suche] [Foren] [Portal]  [FORUMSHOP]  Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
corvetteforum.de » Technikforen » C 6 Technikforum » C6 Z06-Technikforum » Neue Zylinderköpfe und scharfe Nocke für C6 Z06



Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH