corvetteforum.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Galerie Datenbank Boardregeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Corvette Fahrverhalten Impressum | » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Corvette Fahrverhalten  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
cocosisland   Zeige cocosisland auf Karte cocosisland ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-7056.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 22.08.2007
Beiträge: 3.430
Alter: 50
Herkunft: Braunschweig Baureihe: C3 T-Top, 454 Baujahr,Farbe: 1971, sunflower Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Glückwunsch zu deiner Red Lady und viel Spaß damit.

Ersteinmal, ein Wagen ist soviel Wert wie man bereit ist dafür zu bezahlen, Punkt.

Ich habe mir die Fotos mal angesehen und mir sind ein paar Kleinigkeiten aufgefallen in Bezug auf Original.

Aufgefallen sind mir folgende Dinge:
Weißwandreifen ähnlich dem Original, nur etwas zu breit der weiße Streifen.
Der Aufkleber in der Fahrertür gehört hier nicht hin für dieses Baujahr (Tire Pressure, der sitzt 71 im Ablagefach hinter dem Beifahrer), hier gehört ein blauer Aufkleber (Label Vehicle Certif.) hin, hier wurde die Seriennummer und der Produktionsmonat vermerkt.
Wofür ist der Schalter unten rechts im Fahrerfußraum in der Mittelkonsole? Hier gab es original einen Drehschalter für die Heckscheibenheizung (Venti hinter dem Fahrer links).
Schalter in der Mittelkonsole unterhalb des Fensterheberschalters! Wofür?
Abdeckung am Handbremshebel fehlt.
Türverkleidungen allem Anschein nach Repro.
Der Türkontaktschalter unten an der B-Säule fehlt auf der Fahrer- u. Beifahrerseite.
Radio ausgetauscht und den Schacht dafür ausgeschnitten, nur ein neues Mittelrahmenteil kostet ein halbes Vermögen (original).
Zündkabel nicht richtig verlegt und nicht original.
Vaporkanister (im Fahrerkotflügel) nicht angeschlossen am Motor u. Vergaser.
Bremskraftverstärker und Hauptbremszylinder Repro.
Wasserpumpe grau und somit auch Repro.
Motorhaube innen sollte schwarz lackiert sein.
Der Fan shroud hinter dem Kühler fehlt komplett (siehe hier: https://www.paragoncorvette.com/corvette...atalog/c3/#72/z )
Front Air dam fehlt (siehe hier: https://www.paragoncorvette.com/corvette...talog/c3/#107/z)
Auspuffendstück ein no go, die muss du wirklich wechseln.
Das der Wagen schon einmal neu lackiert wurde wird man dir sicher gesagt haben, hierbei wurden u. A. diverse Schrauben überlackiert.
Die Türdichtungen zwischen Frontscheibe und Seitenscheiben an der A- Säule laufen normal unterhalb der Scheibe weiter runter (siehe hier: https://www.paragoncorvette.com/corvette...talog/c3/#146/z )

Es gibt noch diverse kleine Sachen die ich hier vernachlässige, auch wenn dieses im ersten Augenblick vielleicht nach viel aussieht, es läßt sich vieles mit einiges relativ wenig Aufwand korrigiern - wenn man denn überhaupt möchte und auf Originalität steht - ansonsten fahren und genießen Yeeah!

Ich kenne den Händler nur aus dem Web, er bietet die Wagen auch in kleinerer Auswahl in den Staaten an.
Was immer auffällig ist es fehlen immer Bilder des Trim- Plate, Vin, Block-#, Dokumente und Bilder von unten.
Warum? In D ist es beim Autoverkauf nicht üblich die Fahrgestellnummer mit anzugeben, anders als in den Staaten, dort ist die Minderheit ohne solche Angaben.

Gruß Andreas
19.03.2017 22:30 cocosisland ist offline E-Mail an cocosisland senden Beiträge von cocosisland suchen Nehmen Sie cocosisland in Ihre Freundesliste auf
C6-Baby   Zeige C6-Baby auf Karte C6-Baby ist weiblich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-10092.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 23.06.2006
Beiträge: 2.267
Alter: 54
Herkunft: MUC + Ft Myers Baureihe: C7 Z06 Convertible Baujahr,Farbe: 2016 Laguna Blue Baureihe: C6 Convertible 2005 Black Baujahr,Farbe: C5 Convertible 1999 Black Baureihe: C3 Convertible 454BB Baujahr,Farbe: 1972 Sunflower Yellow Corvette-Generationen: C3 (1968-1982); C5 (1997-2004); C6 (2005-2013); C7 (2014- )
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Hallo-gruen

Gratulation zu der schönen Roten Yeeah!

Auf den Bildern sieht sie doch ganz gut aus - ausser dass die Motorhaube nicht so richtig passt, aber das ist vielleicht nur Einstellungssache - aber das ist Dir ja bereits selber aufgefallen OK!

Ich wünsch Dir ganz viel Spaß mit der neuen Roten und allzeit gute und pannenfreie Fahrt driver

LG Manu Patriot

__________________

20.03.2017 00:42 C6-Baby ist offline E-Mail an C6-Baby senden Homepage von C6-Baby Beiträge von C6-Baby suchen Nehmen Sie C6-Baby in Ihre Freundesliste auf
BAD BOY 2015 BAD BOY 2015 ist männlich
Top Member


images/avatars/avatar-14666.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.10.2015
Beiträge: 215
Alter: 52
Herkunft: Nürnberg Baureihe: C6 GRAND SPORT Baujahr,Farbe: 2012 Weis
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von eleniko
Hallo Bad Boy,
über die Kaufabwicklung die RD Classics kann ich nichts negatives sagen. Die Leute waren kompetent und freundicht, man konnte das Auto ausführlich von unten begutachten und spontan eine Probefahrt durchführen.


Da glaube ich.
Ich habe auch nicht die Geschäftstüchtigkeit, sondern die Qualität der Ware in Frage gestellt.
1es muß man ihnen laßen,der Fotograf is Top.
Viel Spaß mit deiner Vette.
Gruß
20.03.2017 09:45 BAD BOY 2015 ist offline E-Mail an BAD BOY 2015 senden Beiträge von BAD BOY 2015 suchen Nehmen Sie BAD BOY 2015 in Ihre Freundesliste auf
cosmikdebris cosmikdebris ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-9093.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 23.08.2011
Beiträge: 405
Alter: 53
Herkunft: Köln Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 72, War Bonnet Yellow Baureihe: MX5 Baureihe: 968CS Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cocosisland
Der Fan shroud hinter dem Kühler fehlt komplett (siehe hier: https://www.paragoncorvette.com/corvette...atalog/c3/#72/z )
Front Air dam fehlt (siehe hier: https://www.paragoncorvette.com/corvette...talog/c3/#107/z)
Gruß Andreas



Auch von mir erst mal Herzlichen Glückwunsch.

ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube diese beiden von Andreas erwähnten Teile sind wichtig für eine vernünftige Kühlung.

Gruß
Frank
20.03.2017 20:16 cosmikdebris ist offline E-Mail an cosmikdebris senden Beiträge von cosmikdebris suchen Nehmen Sie cosmikdebris in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] [Statistik] [Profil] [PN-Box] [Kalender] [Mitglieder] [Suche] [Foren] [Portal]  [FORUMSHOP]  Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Corvette Fahrverhalten



Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH