corvetteforum.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Galerie Datenbank Boardregeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Motorsound im Innenraum zu leise Impressum | » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Motorsound im Innenraum zu leise  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Maseratimerlin   Zeige Maseratimerlin auf Karte Maseratimerlin ist männlich
Forumsbannerverwahrer


images/avatars/avatar-14392.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 15.02.2006
Beiträge: 18.402
Alter: 57
Herkunft: Recklinghausen/San Baronto Baureihe: C7 GS Convertible 2017 Baujahr,Farbe: AdmiralBlue/Adrenali nRed Baureihe: C 3 T-Top Coupe Baujahr,Farbe: 1972 War Bonnet Yellow Baureihe: C 2 Convertible Baujahr,Farbe: 1967MarinaBlue/Brigh tBlue Kennzeichen: 2003 Chevrolet Silverado Corvette-Generationen: C2 (1963-1967); C3 (1968-1982); C7 (2014- )
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warte mal ein bißchen auf die Flowmaster, die kommen noch gewaltig.

Gruß

Edgar

__________________

24.02.2017 22:46 Maseratimerlin ist offline E-Mail an Maseratimerlin senden Homepage von Maseratimerlin Beiträge von Maseratimerlin suchen Nehmen Sie Maseratimerlin in Ihre Freundesliste auf
corvette co4 corvette co4 ist männlich
Top Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 14.07.2013
Beiträge: 155
Alter: 52
Herkunft: NRW Baureihe: c4 Baujahr,Farbe: Bj 93 , schwarz Corvette-Generationen: C4 (1984-1996)
RE: Motorsound im Innenraum zu leise Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Manuel,

am Anfang konnte ich von dem Sound nicht genug bekommen, inzwischen geht mir das "Gedröhne" schon nach 100km

auf die Ohren, meine nächste Aktion ist eine Innenraumdämmung.....

Wenn dir die Flowmaster noch zu leise sind-ein Fächerkrümmer bringt da schon noch was.... Waaas?

Gruß Martin
24.02.2017 23:22 corvette co4 ist offline E-Mail an corvette co4 senden Beiträge von corvette co4 suchen Nehmen Sie corvette co4 in Ihre Freundesliste auf
René K.   Zeige René K. auf Karte René K. ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-7699.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 30.08.2006
Beiträge: 1.776
Alter: 45
Herkunft: Motorcity Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1972, Classic White Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn es innen lauter werden soll wird es zwangsläufig auch außen lauter. Einzig, weniger Dämmmung im Innenraum könnte helfen aber das wird oft auch schnell "hohl und dröhnig" vom Ton her. Ich fürchte, die Flowmaster klingen ohnehin nicht so dumpf und das wird mit lauterem Ton sicher noch agressiver... außen. Daher will ich zeitnah mal mit Magnaflow experimentieren. Dumpfer klang geht eher ein bißchen lauter ohne nervig zu werden... und dann wirds vielleich tauch im Innenraum etwas "satter".

Viel Erfolg!

Gruß...
René

P. S.: Oder auf Sidepipes umrüsten!
25.02.2017 14:05 René K. ist offline E-Mail an René K. senden Beiträge von René K. suchen Nehmen Sie René K. in Ihre Freundesliste auf
Roma   Zeige Roma auf Karte Roma ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-14708.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 29.06.2009
Beiträge: 4.272
Alter: 52
Herkunft: Speyer Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1969, Daytona Yellow Kennzeichen: SP-FR 69 H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sl8001
Zitat:
Original von Yankeededandy

.... Die Corvette der 70er war ein Gentlemen Cruiser und kein Brüllgerät.....

Gruss, Martin


Nestbeschmutzer Knutsch


Dafür dumdidum

__________________
Gruß

Frank

Eigentlich fahr ich lieber driver als zu schrauben Grübeln
25.02.2017 14:11 Roma ist offline E-Mail an Roma senden Homepage von Roma Beiträge von Roma suchen Nehmen Sie Roma in Ihre Freundesliste auf
Yankeededandy Yankeededandy ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-9558.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.02.2010
Beiträge: 4.098
Alter: 55
Herkunft: Schweiz Baureihe: C3 Convertible L46 Baujahr,Farbe: 1969, Monza Red Baureihe: Dodge Challenger Baujahr,Farbe: 2010 SRT8, schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ihr nu wieder. Könnt ihr nicht ein bisschen lauter schreiben? Ich les' euch so schlecht. 69 war alles noch anders. Teufel

Gruss, Martin

__________________
Companies have Corporate Identities, I have Corvette Identity

25.02.2017 14:27 Yankeededandy ist offline E-Mail an Yankeededandy senden Beiträge von Yankeededandy suchen Nehmen Sie Yankeededandy in Ihre Freundesliste auf
sixvettes sixvettes ist männlich
Support Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 16.01.2003
Beiträge: 448
Alter: 49
Herkunft: Münster Baureihe: C3 Bj 1977, 540 CUI Baujahr,Farbe: weiss
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

....meine 76er hatte einen 540 cui-Motor mit offenen 4-Zoll-Sidepipes....die waren so laut, daß man nach 15 Minuten Fahrt ein Tinitusklingeln im Ohr hatte...habe sie jetzt verkauft und gegen ein 68er Cabrio mit wesentlich leiseren 69er Sidepipes getauscht....wenn Du mehr Sound willst, sollte dies mit einem einfachen Austausch der Schalldämpfer geregelt werden können...bei meiner alten C4 habe ich einfach mit einer Eisenstange ein Loch in das lezte Prallblech eines der Dämpfer gehämmert und schon war der Sound viel besser...hat nix gekostet und das kannst Du ja gefahrlos ausprobieren, bevor Du eh neue Dämpfer kauftst...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sixvettes am 26.02.2017 15:30.

26.02.2017 15:28 sixvettes ist offline E-Mail an sixvettes senden Beiträge von sixvettes suchen Nehmen Sie sixvettes in Ihre Freundesliste auf
schlackbob
Junior Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 25.09.2016
Beiträge: 18
Herkunft: Brilon Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von schlackbob
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also ich muss sagen dass mir der Sound von außen ja wirklich gefällt und die Vette außen nicht noch lauter werden soll. Allerdings strahlt der Auspuff sehr gerichtet nach hinten ab und man bekommt im Cockpit wenig mit.

Und jetzt mal eine vermeintlich ganz blöde Frage: Ich fahre die Originale Ansaugung mit Dual-Schnorchel zum Radiator. Ändert sich das Ansauggeräusch im Innenraum wenn ich den Filterkasten gegen eine "Edelbrock-Keksdose" tausche?
13.03.2017 15:01 schlackbob ist offline E-Mail an schlackbob senden Beiträge von schlackbob suchen Nehmen Sie schlackbob in Ihre Freundesliste auf
DiDi   Zeige DiDi auf Karte DiDi ist männlich
Top-Supporter


images/avatars/avatar-9882.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 21.02.2002
Beiträge: 2.154
Alter: 55
Herkunft: NRW.............. Baureihe: C3, 402cui, LS2 Baujahr,Farbe: 1982, Blau
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Demontiere doch mal den Originalen Luffi und mache eine Testfahrt, falls es einen Pegelanstieg gibt solle das hörbar sein.

__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Erasmus von Rotterdam
13.03.2017 19:13 DiDi ist offline Beiträge von DiDi suchen Nehmen Sie DiDi in Ihre Freundesliste auf
mark69   Zeige mark69 auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-2013.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 09.06.2001
Beiträge: 2.577
Herkunft: Neustadt/Weinstr. Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1969 lemans blue Baureihe: C1 Baujahr,Farbe: 1958 black/silver
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Ansauggeräusch mit offenem Luftfilter ist mit Sicherheit weniger gedämpft als mit dem Schnorchel-Luftfilter. Der Schnorchel wurde ja genau dazu erfunden, um das Ansauggeräusch zu vermindern.

Allerdings hat das Ansauggeräusch sehr wenig mit V8-Blubbern zu tun.
Es ist eben ein Geräusch, das beim Ansaugen der Luft entsteht, so wie es beim Staubsauger auch z.B. am offenen Staubsaugerrohr entsteht.

__________________
1958 Black/Silver convertible
1969 Lemans Blue L46 350ci/350HP convertible

Chilled Cat gepixelte Fotografie
14.03.2017 00:17 mark69 ist offline E-Mail an mark69 senden Homepage von mark69 Beiträge von mark69 suchen Nehmen Sie mark69 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] [Statistik] [Profil] [PN-Box] [Kalender] [Mitglieder] [Suche] [Foren] [Portal]  [FORUMSHOP]  Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Motorsound im Innenraum zu leise



Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH