neues Projekt, 77er Corvette
#21
unter der Haube ist alles soweit "normal". Es werkelt ein Holley auf einer Edelbrockspinne......also nix was einer besonderen Haube bedarf.
Wie gesagt, es ist alles Geschmackssache.
einer von 10 findet das gut und eventuell suche ich den, da die anderen 9 genügend "normale" Corvetten finden werden.
Wenn es meine wäre, würde ich die Front ändern, den Wagen schwarz lackieren (das drückt alles ein wenig) und da auch die Haube lassen und das Heck sowieso.
Ich bin aber nicht der Käufer und neuer Lack würde natürlich wieder andere Probleme verursachen.
Am Ende muss es im Preis/ Leistungsverhältnis angemessen sein beim Verkauf und da muss er unter einer bestimmten Summe bleiben.
Ich möchte nicht zu einen Preis verkaufen, bei dem der Kunde schon beim Ankauf Verluste macht.
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#22
die arbeiten am Wagen beginnen.....erst einmal schaue ich, was alles abgenutzt oder gar kaputt ist. Dann wird es aufgearbeitet oder getauscht.
Ein Blick hinter den Sitzen zeigte gleich die erste Baustelle......die Rückseite der Sitze war nicht wirklich so wie ich es gerne sehen würde.
Daher habe ich  für Ersatz gesorgt.
   
dann die Targadächer...hier ein bild wie es vorher aussah, alles mit lacknebel voll und auch sehr abgegriffen
   
hier vorher     und nachher    
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#23
der Wagen ist verkauft...zur Zeit kümmert sich Rayk um die Technik. Ich habe innen die roten Seitenverkleidungen eliminiert und alle Konsolen erneuert.
Der neue Besitzer möchte die Front so behalten und von daher passiert da nichts mehr.

Bis zum nachsten mal
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#24
so und da der Wagen jetzt verkauft ist setze ich für die Neugierigen noch einige Vorher-Nachher Bilder rein

Gruß
Gene

   
erste gemeinsame Ausfahrt

Veränderungen Innen: Neue Handbremskonsole, neue Schaltkonsole, neue Instrumentenkonsole, neue Seitenverkleidung ( Selbstbau),
neue Gurte, Hupenknopf erneuert und diverse kleinigkeiten
   

Veranderung Motorraum:
anderer Luftfilter, Zündkerzen/ Vergaser/ Zündkabel neu, Neue Staubschutzlappen ( eingenbau von Rayk), neue Kabelverkleidungen, neue abdeckung Hauptbremszylinder, neues Thermostatgehäuse und viele kleinteile
   

Veränderung unten:
alles aufgehübscht, neu gedichtet teilweise Leitungen erneuert
   

Veränderung an Lampen:
auf Kundenwunsch BubbleTaillamps...Schalktung geändert...alte Lampen waren kombi aus 77er und 80er....ging gar nicht

   

es sind noch viele kleinere Arbeiten vollzogen worden und der Wagen bekam neuen Tüv und H

Mein Dank geht diesmal wie immer auch an Rayk der am Ende noch Spur und Sturz eingestellt hat und auch die mechanischen Arbeiten ausgeführt hat.
Er hat neben der Lenkung, auch das Getriebe abgedichtet, die Bremsen und das Fahrwerk überprüft, die Lampen auf Kundenwusch gewechselt und umgeklemmt. Innen hat er mir das Wechseln der Gurte abgenommen und das Hauptsächliche war das Wiederherstellen des Blinkschalters (an der 77er ein besonders besch...Thema).
Ich war wie immer der Teilebesorger und für Innen zuständig wie z.b. den Heater Core zu wechseln (war wie oft überbrückt) und die neuen Konsolen und neue E Antenne waren meine Aufgaben.
Am Ende habe ich noch viele Kleinarbeiten wie z.b. das wechseln der Türgriffe übernommen und stehe auch jetzt im engen Kontakt zum Kunden.
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#25
Hallo

Super, wenn beide Parteien zufrieden sind !

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#26
Ist doch mal wieder ein schönes Projekt gewesen. Und eine weitere C3 vor dem Verfall gerettet, die Dinger gehören einfach auf die Straße zur artgerechten Haltung. Ich muss mich auch bei dir bedanken Gene, die Zusammenarbeit klappt einfach.
  Zitieren
#27
Danke,
bei der Roten und der Grauen die ich vorher gemacht hatte, war jeweils der Kunde schon eingebunden, da beide Wagen vor Fertigstellung verkauft waren.
Vorteil ist dabei natürlich, dass man gleich alles im Interesse des Kunden umgestaltet und nicht seinen allgemeinen Geschmack in den Vordergrund stellt.
Bei der Grauen hat der Kunde super mitgewirkt und seine Prioritäten auch zum Ausdruck gebracht.
Bei der Roten war ja hauptsächlich das Design schwierig abzustimmen.
Technisch war bei Beiden klar...alles checken und im Zweifelsfall ersetzen.
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#28
Hi Gene, hi Rayk,

wenn ihr den Besitzer der "Roten" genauso glücklich gemacht habt, wie Carsten mit seiner "Grauen", dann ist alles gut und ihr könnt schon das nächste Projekt irgendwo ausgraben. Bin gespannt.

Idealerweise immer schon in die Lausitz verkaufen, dann sind wir hier nicht so allein.  Feixen
  Zitieren
#29
hier ein typisches Beispiel von Arbeit, an die man eigentlich nicht denkt.....Rayk fand die Massekabel stark angegriffen vor und ersetzte die gleich.
Viele haben solche Fehler in Ihren C3 Vetten und wundern sich, warum z.b. die Karre schlecht anspringt
   
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#30
und hier die selbstangefertigten Schmutzlappen über den Querlenkern
   
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neues Projekt 76er mit Sidepipes BerlinCorvette 110 18.463 11.05.2020, 19:30
Letzter Beitrag: BerlinCorvette
  77er Fahrerspiegelkopf lose Oerg 8 12.958 08.05.2020, 10:53
Letzter Beitrag: Hirschring
  Lichtschalter 77er Rollo-Andi 20 18.082 03.11.2019, 15:25
Letzter Beitrag: Rollo-Andi
  Neues Projekt / Restauration, 75er Corvette BerlinCorvette 50 12.266 17.05.2019, 13:32
Letzter Beitrag: BerlinCorvette
  Manuelle Uhr 77er Rollo-Andi 3 11.739 29.01.2019, 09:13
Letzter Beitrag: Rollo-Andi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH