Ölverbrauch Z06: Sind 1Liter pro 3.000km im Rahmen?
#11
Hab zwar keine Z, aber brauche normalerweise auf 3000 km kaum Öl. Aber eine Woche Dolomiten mit täglich 300km Pässe rauf und runter haben durchaus nen Liter auf 1000 gekostet. Wieder in heimatlichen Gefilden, war alle wieder ok.

Walter
Prost! Feixen Feixen Prost!
  Zitieren
#12
Hab jetzt bei Geiger nachgefragt und mir wurde erklärt, dass nicht das obere Ende des schraffierten Bereichs der richtige Ölstand sei, sondern in der Mitte beim "Hot". Drüber würde das Öl verbrannt werden. Ich habe also falsch gemessen... Anbei ein Foto vom angesprochenen Bereich.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#13
(11.09.2019, 15:13)Chris06 schrieb: Hab jetzt bei Geiger nachgefragt und mir wurde erklärt, dass nicht das obere Ende des schraffierten Bereichs der richtige Ölstand sei, sondern in der Mitte beim "Hot". Drüber würde das Öl verbrannt werden. Ich habe also falsch gemessen... Anbei ein Foto vom angesprochenen Bereich.

Perfekt Chris....Blutdruck wieder senken.... Prost!
Der einzige Fahrer der mir Angst einflößen kann bin ich selber.
  Zitieren
#14
(11.09.2019, 15:13)Chris06 schrieb: Hab jetzt bei Geiger nachgefragt und mir wurde erklärt, dass nicht das obere Ende des schraffierten Bereichs der richtige Ölstand sei, sondern in der Mitte beim "Hot". Drüber würde das Öl verbrannt werden. Ich habe also falsch gemessen... Anbei ein Foto vom angesprochenen Bereich.

Auch mal in dem Handbuch nachlesen wie der richtige Stand des Öles ermittelt wird bei Trockensumpfschmierung.....
Bei warmen Motor aber nach 10 min Stillstand vom Motor Prost!
Der Ölstand muss zwischen den zwei Markirungen sein.
Verbrannt werden kann das Öl nicht das ist Blödsinn nur aus den Dichtungen ausgedrückt werden wenn einiges zu viel.....
Es wird nur verbrannt wenn deine Zylinderlaufbuchsen beschädigt sind, Ölabstreifringe oder die Ventilschaftdichtungen defekt sind
LG
Reiner
[Bild: 240204.jpg]
  Zitieren
#15
Die Angabe im Handbuch ist ja genau der Punkt: "Zwischen 2 Markierungen" ist nicht gerade präzise. Ich habe noch andere Autos mit Trockensumpf, da gibt's eine genaue Markierung.
  Zitieren
#16
(11.09.2019, 16:33)Supercharged schrieb: Auch mal in dem Handbuch nachlesen wie der richtige Stand des Öles ermittelt wird bei Trockensumpfschmierung.....
Bei warmen Motor aber nach 10 min Stillstand vom Motor Prost!
Der Ölstand muss zwischen den zwei Markirungen sein.
Verbrannt werden kann das Öl nicht das ist Blödsinn nur aus den Dichtungen ausgedrückt werden wenn einiges zu viel.....
Es wird nur verbrannt wenn deine Zylinderlaufbuchsen beschädigt sind, Ölabstreifringe oder die Ventilschaftdichtungen defekt sind
LG
Reiner

leider ist das aber sowas von falsch. Wenn Ölstand zu hoch dann WIRD das Öl mitverbrannt da hat Geiger absolut recht da geschlossenes System
_____________________________________________________________
blue bock racing team
  Zitieren
#17
(11.09.2019, 17:06)CCRP schrieb:
(11.09.2019, 16:33)Supercharged schrieb: Auch mal in dem Handbuch nachlesen wie der richtige Stand des Öles ermittelt wird bei Trockensumpfschmierung.....
Bei warmen Motor aber nach 10 min Stillstand vom Motor Prost!
Der Ölstand muss zwischen den zwei Markirungen sein.
Verbrannt werden kann das Öl nicht das ist Blödsinn nur aus den Dichtungen ausgedrückt werden wenn einiges zu viel.....
Es wird nur verbrannt wenn deine Zylinderlaufbuchsen beschädigt sind, Ölabstreifringe oder die Ventilschaftdichtungen defekt sind
LG
Reiner

leider ist das aber sowas von falsch. Wenn Ölstand zu hoch dann WIRD das Öl mitverbrannt da hat Geiger absolut recht da geschlossenes System
Hey Heinz,
Wie genau kommt das Öl den dann in den Brennraum???? Unten durch Kolben? Durch die Kurbelgehäuseentlüftung?
Da müssen aber einige L zu viel öl drin sein das so etwas passiert
Und im normal Fall ist keiner so dumm einige L zu viel Öl im Motor zu haben.
Durch etwas mehr öl kann sowas nicht passieren.
[Bild: 240204.jpg]
  Zitieren
#18
Auf 3000 Km kein Ölverbrauch feststellbar. Bin noch am einfahren. Z06 Carbon 65

Gruß Eisbär
  Zitieren
#19
doch genau das passiert ab einem Liter zu viel Öl, schon bei jeder C6Z06 war das so. War immer schon so.

wenn du zuviel Öl im Tank hast, meist wenn man falsch misst, dann schäumt es im Tank viel mehr auf und es reicht der leichte Kurbelgehäuseüberdruck den ein jeder Motor wegen blow-by einfach hat aus um den Ölnebel im Tank durch den oberen Teil des Tanks der als catch can ausgeführt ist in die Ansaugspinne bzw. vor die Drosselklappe zu "entlüften". Ein Druckausgleich muss ja letztendlich erfolgen. Dort kondensiert der Ölnebel wieder und wird folglich mitverbrannt weil geschlossenes System.

das ist by design so und keine Fehlfunktion

drum ist die Aussage der Geiger Crew zu 100% korrekt

wird der Wagen am Ring bewegt oder hart gefahren ist es imperativ das bis max. Mittelmarkierung aufgefüllt ist und nicht auf max und NICHT die 10min gewartet wird weil je nachdem wie die Ölpumpe stehen bleibt mehr oder weniger Öl in den Motor zurückgelangt was den Ölstand verfälscht
_____________________________________________________________
blue bock racing team
  Zitieren
#20
Zitat:Hab jetzt bei Geiger nachgefragt und mir wurde erklärt, dass nicht das obere Ende des schraffierten Bereichs der richtige Ölstand sei, sondern in der Mitte beim "Hot". Drüber würde das Öl verbrannt werden.


Diese Aussage ist auf jeden Fall mal verkehrt!

Die Obergrenze für den Ölstand ist nicht das "Hot" sondern das obere Ende des schraffierten Bereichs.

Das "Hot" ist nur nochmal eine Erinnerung, dass der Motorölstand bei 70-80 Grad warmem Öl gemessen werden muss.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_2009.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH