82er C3 Kurvensicher machen
#31
Hallo Ralf,

was ich überhaupt nich navollziehen kann, sind Deine Aussagen zu dem schwammigen Einlenken und man hätte keine Rückmeldung.
Du sagst, ihr fahrt mit Caddilac u. ä. solche Touren, wie kommt es Dir den da vor? Wie ne Schiffschaukel mit Schneckengetriebe? Im Gegensatz dazu ist die Vette ja wohl Universen weiter oben anzusiedeln. Ein Freund von mir hat nen 500SL aus den 70ern und der fährt sich eindeutig schwammiger als die C3.

Ich hab mich nach dem Fiasko mit Cooper Cobra, und den etwas besseren Mickey Thompson für die Galaxy Vitour entschieden, gibts noch in der Kombi 235/255. Mein bisheriger Eindruck ist echt gut, hab sie allerdings noch nicht in Extremsituationen getestet. Und es sind V-Reifen!

Gruß Robert
Der Schwabe, es kann nur einen geben!
  Zitieren
#32
Günther hat es genau benannt,
Alternativ zerlegen der Sättel, reinigen, spülen der Leitungen,
Das habe ich Ralf schon ausführlich erklärt.

Grüße

Udo
[Bild: 24470845ai.jpg]
  Zitieren
#33
(15.09.2019, 13:35)achsbruch schrieb: Am liebsten wären mir voren 235/60R15 und hinten 255/60R15 aber schwierig zu finden.
Da wir die Vette aber auf Urlaubsreisen mitnehmen, sollten die Reifen im Regen schon fahrbar sein

Bin noch auf der Suche nach dem richtigen Reifen

Mfg Ralf

Event, Galaxy Radial GT 255/60 R15 - habe ich drauf und bin absolut zufrieden.
Vorher BFG - Unterschied wie Tag und Nacht.

Submariner
  Zitieren
#34
(29.08.2019, 18:43)achsbruch schrieb: Neue Stossdämfer und Stabi sind eingebaut.
Es ist schon besser das fahrverhalten in der Kurve und nicht mehr so schwammig.
Als nächstes kommen noch neue Bremssättel, weil das Rad links schon blockiert während es rechts das nicht tut. Daher sich auch das ziehen nach rechts.
Ich habe das Forum durchsucht und würde gerne welche von Wilwood nehmen, wo kauf ihr diese in USA oder doch eher in D.

Mfg Ralf

Hallo Ralf,

Nach langer Zeit, melde ich mich auch mal wieder, nachdem ich mehr Mit Leser war...  dumdidum

An meiner GRÜNEN habe ich das Fahrwerk, vor drei Jahren gemacht!
Alles Alte raus und wieder Stabi Gummis verbaut. Die Blechteile (Achsträger etc. KS- beschichtet), neue Stoßdämpfer verbaut usw.
Danach zur Spur- und Achseinstellung gefahren, mit meinen 5 Jahre alten 255er YOKOHAMA 352ern...  Augenrollen
Sie fährt jetzt perfekt geradeaus und in den Kurven ist sie sehr stabil und aggressive Fahrweise geht auch  King

Vor 1 1/2 Jahren gingen mir die bereits gebuchsten Bremssättel und die originalen Scheiben auf den Keks.
Quietschen und ne Unwucht in den Scheiben.
Habe dann auf WILWOOD umgerüstet inkl. Stahlflex- Bremsleitungen, was seitdem ein Quantensprung ist!
Brutale Bremswirkung und in Verbindung mit dem gemachten Fahrwerk, eine wahre Wonne.

Außerdem bekommst du beim Jörg (ACP), alles von WILWOOD - hab meine Sachen auch über ihn bezogen!

Wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit deinen US- Cars und beste Grüße
Lars
C3 with Strokerkit

[Bild: bildverkl220qpwlm06dcv.jpg][Bild: kl2c3rerad72jogcnxfz.jpg]
  Zitieren
#35
mein neues rotes Projekt (ist übrigends schon verkauft) hat Polybuchsen und Konifahrwerk drin und liegt wie eine 1 auf der Strasse.....also Buchsen , Kugelköpfe , umlenkhebel e.t.c. neu und alles ist schon wessentlich genauer beim fahren und lenken.
Die rote hat keine vibrationen im Lenkrad und geht immer da hin wo man hin lenkt.
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#36
Das Lastenheft wird länger
Wir waren das Wochenende in Berlin und es sind wieder mehr als 1000 km auf der Uhr.
Das Lenkrad hat nach beiden Seiten Spiel von ca. 2 - 3cm dieses hoffe ich mit neuen Spurköpfen (Moog) und neuen Buchsen in den Griff zu bekommen.
Nur Poly ? sollen ja mit der Zeit Geräusche machen.

Der Caddy und der Buick reagieren besser auf der Lenkrad, aber hier stelle ich vielleicht weniger Ansprüche auf das Kurven fahren.

Mfg Ralf
[Bild: signatur.jpg]
Erfahrung, ist die Summe der begangenen Fehler
  Zitieren
#37
2-3 cm? Borgeson...
Viele Grüße, Martin

18436572
  Zitieren
#38
Hallo

Zitat:Das Lenkrad hat nach beiden Seiten Spiel von ca. 2 - 3cm dieses hoffe ich mit neuen Spurköpfen (Moog) und neuen Buchsen in den Griff zu bekommen.

Spiel im Lenkrad kommt eher von andderen Stellen .
Spiel in den Spurköpfen und Gummis  bemerkt doch der TÜV bei der Kontrolle auf der Rüttelplatte, oder ?
Spiel in der Hardyscheibe oder gar der Steering box eher nicht .

Wo das Spiel herkommt, kann man aber auch selbst herausfinden, indem man eben genau hinsieht, was sich bewegt. Man braucht natürlich einen  Helfer am Lenkrad.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Benzinpumpe 82er CF Mocse 5 2.694 10.10.2019, 18:04
Letzter Beitrag: Daedalus
  Sicherung Hupe 82er Collector Yogibär 2 1.993 27.07.2019, 13:41
Letzter Beitrag: Yogibär
  Kontrollleuchten bei `82er Armaturen Joevetti 9 5.171 28.06.2019, 17:57
Letzter Beitrag: Daedalus
  82er: Zigarettenanzünder-Steckdose passt nicht! Daedalus 50 10.993 27.05.2019, 14:08
Letzter Beitrag: kalle1
  82er Innenbereich hinten: Original oder nicht? (siehe Bild) Daedalus 16 5.749 26.05.2019, 21:49
Letzter Beitrag: daabm

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik