Corvette EU Oder US Version Kaufberatung Österreich
#1
Hallo Leute , 
Ich würde mir ein Corvette C6 oder C7 kaufen und habe viel in Internet gelesen und viele Angebote auf autoscout24.at bzw mobil.de gesehen. 

Ich bitte euch um Tipps und Infos bezüglich Einkauf !!   Idee

Das Auto muss EU Modell sein ? oder USA mit Z51 Paket ? Von US Modell wird fast immer negativ beurteilt ! 

Hat jemand eine Erfahrung mit C6 oder C7 gemacht ? 

Ist es sinnvoler und günstiger eines aus Mobil.de zu finden und dann nach Österreich zu importieren und hier Nova uzw zu bezahlen??

Ich bin sehr dankbar im voraus für eure Tipps und Hilfe.
Mit besten Grüßen.
  Zitieren
#2
Ich fahre seit vielen Jahren ein C6 US Modell mit Z51, kein Nachteil gegenüber EU-Modell. Im Gegenteil: langfristig dürfte die Ersatzteilversorgung besser sein (Scheinwerfer, Funkfernbedienung, also alles was spezifisch für das EU-Modell ist), die frühen Baujahre haben kein anfälliges Lenkradschloß, keine hässlichen Opel Astra Seitenblinker... Da der Tacho nur bis 200km/h anzeigt, ist ein Headup- Display allerdings von Vorteil.
Bei den A-Spezifikas kann ich wenig helfen, das wirst Du Dir durchkalkulieren müssen. Ggf. meldet sich ja noch ein Landsmann von Dir.
  Zitieren
#3
Hallo, 
Ich bedanke mich bei dir für die Info. :)

Also auf jeden fall soll das Corvette entweder US Modell mit Z51 packet oder EU Modell sein . 

Welche Autohändler kannst mir bitte empfehlen ? worauf soll ich noch achten? 



Wegen der kfz- Versicherung kostet ca monatlich 350 -400 Eu.? 

Danke für weiter Tipps und Hilfe.
Besten Grüßen.
  Zitieren
#4
Hallo,
ich habe eine C6 GS US-Version MT mit HUD und ebenfalls keinerlei Probleme oder Nachteile, da zusätzlich zum Z16 Paket (ersetzt Z51 ab MY 2010) auch alle wichtigen Zusatzkühler verbaut sind.

Bei Automatik oder Cabrio in US-Version können da schon mal einzelne Zusatzkühler fehlen.

Tipp: Vor dem Kauf den silbernen Code-Sticker (bei der C6 im Handschuhfach) fotografieren und hier posten. Dann gibt es entsprechende Rückmeldung aus dem Forum, ob etwas wichtiges fehlt.

Gruß Armin
  Zitieren
#5
Hallo,
Danke für die Info,
genau es geht um die zusätzliche wichtigste Teile vor allem Kühler , dass man keine große Motorprobleme erleben soll.

Deswegen würde ich mir lieber noch mal anschauen und euch mitteilen.

Kein wunder dass, das Eu Modell oder US mit z51 oder z16 Packet mehr kosten!!!

hier sind 2 Angeboten ::

https://www.autoscout24.at/angebote/corv...?cldtidx=1

https://www.autoscout24.at/angebote/corv...?cldtidx=2


Besten grüßen.
  Zitieren
#6
Kleiner Tip wenn eine Gewerblichen Anzeige nicht mit Unfallfrei gezeichnet ist es immer ein Unfallfahrzeug .
  Zitieren
#7
Erstaunlicher Preisunterschied für das selbe Baujahr...

Kenne mich bei der C7 nicht so genau aus, aber die 1. mit den SW-Waschdüsen scheint eine EU und die andere eine US-Version zu sein. Mit den Fotos + magerer Händlerbeschreibung kann man das kaum sicher einschätzen.

Hab gerade gesehen, dass der Tacho bei Nr 1. nur bis 200 Meilen/Km geht. Also auch US?

Bei der C7 ist der Sticker mit den RPO-Codes m. W. im Kofferraum seitlich rechts zu finden.

Wenn du in der Nähe von Graz wohnst, solltest du auch mal bei Heinz Schenk anfragen (Forumuser: CCRP)

Gruß Armin
  Zitieren
#8
(03.03.2019, 13:51)Netzpirat9 schrieb: Kleiner Tip wenn  eine Gewerblichen Anzeige nicht mit Unfallfrei gezeichnet ist es immer ein Unfallfahrzeug .

Hallo, 

Besten Dank ...das ist ja auch sehr wichtig zu wissen und zu verlangen.
  Zitieren
#9
(03.03.2019, 13:52)galaxy7 schrieb: Erstaunlicher Preisunterschied für das selbe Baujahr...

Kenne mich bei der C7 nicht so genau aus, aber die 1. mit den SW-Waschdüsen scheint eine EU und die andere eine US-Version zu sein. Mit den Fotos + magerer Händlerbeschreibung kann man das kaum sicher einschätzen.

Hab gerade gesehen, dass der Tacho bei Nr 1. nur bis 200 Meilen/Km geht. Also auch US?

Bei der C7 ist der Sticker mit den RPO-Codes m. W. im Kofferraum seitlich rechts zu finden.

Wenn du in der Nähe von Graz wohnst, solltest du auch mal bei Heinz Schenk anfragen (Forumuser: CCRP)

Gruß Armin

Hallo Armin, 
Ganz genau das was ich bemerkt habe und mich verwirrt macht !! 

Jedes Corvette hat nicht die ausführliche Beschreibung , dass man sich überlegen kann ob dieses Modell was man haben möchte.

und was noch interessant ist, in DE kostet das selbe Modell viel günstiger !! :Großes Grinsen

Ein Auto wie Corvette kostet viel ja und die Kfz - Versicherung ist auch teuer...deswegen brauche ich Hilfe und Info, damit ich kein teures Fehler mache. 

ich bedanke mich und würde mal nach Graz fahren und mir anschauen lassen.
Besten Dank.
  Zitieren
#10
In meinen Augen ist bei einer C6 ein US Modell der bessere Kauf. Billiger, da weniger wertgeschätzt, dafür aber einige Vorteile gegenüber der Eu Version, einige davon sehr, sehr relevant, wurde hier im Forum mehrmals Thematisiert, such mal nach Kommentaren von mir.
In USA fahren die die US Versionen auch in Arizona, Texas und Nevda, und es gibt auch keine Ausfälle. Warst du schon mal in Nevada? Haben als Stidenten mal vor Las Vegas gezeltet, morgens um 6 musste man aus dem Zelt raus, weil man gebacken wurde.  Solche Temperaturen kommen bei uns nicht annähernd vor. Grad Cabrio und Automatik ist ja nicht das klassische Tracktool, zum zügigen Fahren reicht die Kühlung allemal. 
Wichtig wäre mir ein Modell ab 2008. Modelljahr, nicht Erstzulassung, wegen der Insolvenz beim Importeur gab es teilweise 2007 er mit 2011er Erstzulassung. Es wurde vieles verbessert, was wirklich von Bedeutung ist. 
Bei der C7 finde ich die Preise überzogen. Meine Meinung. Aber eine 2014 ist jetzt vom Baujahr her 5 Jahre alt. Haben damals 70 bis 75 Tausend gekostet. Also wäre die Hälfte real. Die C6 hat nach drei Jahren damals etwa die Hälfte vom Neupreis gekostet, ehe die Preise in den letzten Jahren scheinbar etwas angezogen haben. Aktuell gibts beim Geiger einen Neuwagen C7 mit Automatik, für 73 Tausend. Und dann wollen einige rund 60 Tausend für eine 2014er? Ist aber nur meine persönliche Meinung, ich verdiene mein Geld nicht ohne Mühen und achte deshalb darauf, was ich dafür für einen Gegenwert bekomme.
Ich wünsche dir, dass du möglichst bald eine gute und für dich passende Corvette findest, ich genieße selbst nach 5 Jahren meine C6 auf jedem einzelnen Kilometer und sie hat noch nichts von ihrer Faszination eingebüßt, das hatte ich bisher noch bei keinem Auto vorher.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kaufentscheidung: Corvette C7 Stingray Targa oder Jaguar F-Type R Cabrio aleksdeluxe 34 11.689 08.08.2019, 07:09
Letzter Beitrag: Maseratimerlin
  Corvette C6 LS3 oder LS7 Stoff 31 17.399 25.07.2019, 09:48
Letzter Beitrag: KSamanek
  Import Deutschland -> Österreich unmöglich? Stoff 6 11.521 04.06.2019, 10:27
Letzter Beitrag: JR
  Kaufberatung Entscheidung C5/C6 Corvette-Novize 10 18.316 25.11.2018, 16:21
Letzter Beitrag: sto
  C6 Coupe Kaufberatung Rico88 31 7.449 28.09.2018, 16:50
Letzter Beitrag: neophyte3105

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik