Corvette C8
#41
Rein optisch ein Auto wie jedes andere.
Das mag einen gewissen Käuferkreis anziehen nur dem ist eh egal ob so ein Teil 100.000 oder 200.000 kostet.
Die C7 hatte endlich wieder Formen die ich bei der C4 bis zur C6 vermisst habe, die C8...da stehen mir die Haare zu Berge.
Wer solch ein Wagen kauft, kauft Emotionen - bei mir sind die hier auf dem Gefrierpunkt - da ist mir die Technik völlig egal.
  Zitieren
#42
Betreffend C7 ist es doch so, dass sie endlich wieder ne gute Form hatte, C4 - C6 absolut nicht mein Fall, aber über Geschmack lässt sich nicht streiten. Die C8 geht endlich wirklich mal Richtung Supersportler. Optisch wie auch technisch hoffe ich, denn das Billigimage hat sie immer noch, nicht wegen des Preises, sondern eher wegen der Verarbeitung etc.. Was bei der C7 auch schon wesentlich besser ist. Für mich muss ein Auto optisch Emotionen wecken, dann kommt erst das Fahrgefühl. Ginge es mir nur nach dem Fahrgefühl, hätte ich was ganz anderes ;-)
  Zitieren
#43
Hinsichtlich Motorisierung wird sich leider auch Corvette den Gegebenheiten nach strecken müssen, leider. Das ist meiner Meinung nach ein großes Übel, da die Alleinstellungsmerkmale langsam abhanden kommen. Nahezu jeder arbeitet mit ca. 500cm³ Einzelhubräumen und Turboaufladung. Die große Motorenvielfalt wird am Altar der Umweltpolitik geopfert.

LG Christian
  Zitieren
#44
Ja die Umweltpolitik bestimmt schlussendlich das Vorgehen, jedoch ist/war Corvette ja nicht das einzige Auto mit V8 Frontmotor und Heckantrieb, also nichts aussergewöhnliches, mit der heutigen Elektronik ESP und wie die alle heissen, da ist ne Dodge Viper doch noch sehr einzigartiger ohne Elektrounterstützung. V10 und brachialer, beinahe nicht zu bändigen, Real Power ohne elektronische Drosselung etc.. Und was das Fahgefühl angeht, mit 5liter V8 und Turbo, da sage ich nur Endlich Endlich.... Ich hatte schon den realen Fahrgefühlvergleich zwischen Corvette C7 Z06 Automatik und Mercedes GT S mit V8 und Biturbo also 650 PS zu 510 PS jedoch Weeelten was das Beschleunigungssensors und Fahrgefühl im Sport/Trac Modus anbelangt da fühlten sich die 650ps wie 400 an und die 510 vom Mercedes wie 800, einfach nur krass, da benötige ich keinen V8 6.2 Liter mit Kompressor.
Geil wäre natürlich 4x4 5liter v8 biturbo mit Hybrid Elektro einzalradantrieb. :-)))
  Zitieren
#45
Damit machst du die hier keine Freunde, hier schwören alle auf den großen Sauger. Hab den GTS auch gehabt, war aber vom Antritt etwas enttäuscht. Unabhängig davon ballern die modernen V 8 Biturbos aus niedrigsten Drehzahlen dermassen los, das einem die Spucke wegbleibt. Meine Frau hat einen S8 mit 4 Liter Biturbo und tituliert meine LS3 als lahme Krücke. Im Vergleich ist das auch wirklch so. Das Problem ist bei diesen Motoren wohl die extreme Hitzeentwicklung, die viel, viel Kühlung benötigt. Deshalb hat der facegeliftete AMG auch den Riesenkühler bekommen. Deshalb kann der 4.0 wohl auch nicht im R8 eingebaut werden, weil es mit der Kühlung nicht hinhaut beim Mittelmotorkonzept. Deshalb bin ich eher skeptisch, ob GM so ein Triebwerk hinten einbaut, das wäre dann die nächste Corvette mit thermischen Problemen. Aber warten wir es mal ab.
  Zitieren
#46
(04.10.2018, 11:46)phil300 schrieb: Ich hatte schon den realen Fahrgefühlvergleich zwischen Corvette C7 Z06 Automatik und Mercedes GT S mit V8 und Biturbo also 650 PS zu 510 PS jedoch Weeelten was das Beschleunigungssensors und Fahrgefühl im Sport/Trac Modus anbelangt da fühlten sich die 650ps wie 400 an und die 510 vom Mercedes wie 800, einfach nur krass, da benötige ich keinen V8 6.2 Liter mit Kompressor.
Geil wäre natürlich 4x4 5liter v8 biturbo mit Hybrid Elektro einzalradantrieb. :-)))
Ich bin nach 18 Monaten AMG GT-S auf die Z06 umgestiegen und kann nur sagen: das sehe ich genau umgekehrt.

Es gibt beim GT-S immer mal Momente, in denen der Motor richtig glänzt. Speziell bei eher niedrigen Geschwindigkeiten auf der Landstraße und wenn er schon etwas Drehzahl hat. Auf der Autobahn wirkt er im Vergleich zur Z06 völlig blutarm. Außerdem bemerkt man das Turboloch, wenn man manuell schaltet, was ich leider fast nur mache. Die Z06 hat dagegen immer Bums, wirkt viel brutaler, emotionaler und präsenter.

Die erste Probefahrt mit dem GT-S ist toll. Je länger man fährt, desto mehr merkt man, wie synthetisch und durchgestylt das ganze Erlebnis ist. Keine Frage, es ist gut durchgestylt, viel besser als z.B. im völlig künstlich wirkenden Jaguar F-Type R. Natürlich ist auch das Fahrerlebnis in der Z06 durchgestylt, aber es wirkt nicht so. Das Auto wirkt viel aufregender, anarchischer.

Natürlich ist das irgendwie der Lauf der Dinge. Neue Bestimmungen machen es den Herstellern immer schwerer. Meinen alten R8 V10 habe ich geliebt, weil der Motor so ungefiltert war. Der aktuelle R8+ macht alles besser, aber wirkt trotzdem total synthetisch und langweilig im direkten Vergleich. Evtl. droht das der C8 auch.

Ich blicke dem aber entspannt entgegen. Wenn für mich alles passt (ok, das meiste, alles passt eh nie), habe ich keine Hemmungen, sie zu kaufen. Tradition ist mir egal, Hauptsache, das Gesamterlebnis passt.

Gruß
Stefan
  Zitieren
#47
Ja das Empfinden und Fahrgefühl ist bei jedem Änderst also ich war merklich Entäuscht von den Angeblichen 650 PS der Z06 klar man muss auch die Umstände sehen, in der CH zählt der Bums unten raus bis Max 163kmh denn man möchte ja das Ticket noch ne weile behalten :-) alles über 163 ist bei mir nicht von Interesse. Ja ok ok das Optische spielt auch ne grosse Rolle sonnst hätte ich einen Superseven das ist Fahrspass puuuuuuur mit direktlenkung und ohne Elektronische Abriegelungen ect. Aber ich blicke der neuen c8 auch entspannt entgegen und wenn das Gesamterlebniss passt dann binn ich auch nicht abgeneigt sofern der Preis stimmt und nicht wie bei der C7 Zr1 totale Abzocke ist mit 250`000 CHF im vergleich zu den Kosten in den USA 120`000 Dollar, Importkosten 3500chf Kleiner Kontainer, 24000 CO2 Strafzoll bei Neuwagen Umrüsten MFK sagen wir mal 10`000.- da sind 90`000.- Gewinn in meinen Augen reine Abzocke!
  Zitieren
#48
Hallo zusammen, zum Thema Optik.......
Ich war vor zwei Wochen beim Sportfahrertraining am Nürburgring. da habe ich aus nächster Nähe die neue C 8 gesehen.
Mit der C 8 geht definitiv die Corvette-Legende zu Ende......alleine die kurze Motorhaube und das langgezogene Heck finde ich nicht artgerecht.
Für mich ist die C 7 die letzte echte Corvette...alles was danach kommt ist Makulatur....und selbst wenn die C 8 fliegen kann, kommt sie mir nicht in die TG.
  Zitieren
#49
Tja, es ist wie immer beim Konzeptwechsel. Mach Alt-Eingefleischten verprellt man, manch Neukunde gewinnt man. Ob die C8 kommerziell erfolgreich wird, wird erst der Blick in den Rückspiegel am Ende des Modellzyklus zeigen.

LG Christian
  Zitieren
#50
Oder es Beginnt eine Neue Aera ;-) Ferrari zb. Die haben in der Geschichte ein viel breiteres Spektrum V8 bis v12 Mittel wie Frontmotoren.
Ich finde das Gut c8 mit Mittelmotor, neuer Style, neues Zeitalter.
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik