Fernbedienung / Schlüssel
#11
Muss da noch mal nachhaken, da mir vor ein paar Tagen das gleiche passiert ist. Mit beiden FOBs kann ich die Vette nicht mehr "fernöffnen".
Hab dann den Kofferraum mit dem Schlüssel aufgemacht und wurde mit ohrenbetäubendem Alarm begrüsst. Echt peinlich, da meine C7 in einer Tiefgarage steht. 😤
Nach ca. 15x ging der Alarm zum Glück wieder aus, weiss jetzt aber nicht, ob dieser automatisch stoppt, oder ob meine Fernbedienung  dann doch erkannt wurde.
Kurze Zeit später funktionierte dann auch die Fernbedienung wieder und auch den  Motor konnte ich eigentlich ganz normal starten (dauerte vielleicht einen Hauch länger). Die Fernbedienungen können eigentlich nicht das Problem sein, da auch mein Ersatz, den ich so gut wie nie verwende, nicht funktionierte. Die Autobatterie ist noch die originale aus 2015, als 4 Saisons gefahren.

Heute nochmal gecheckt. Fernbedienung funktionierte wieder nicht. 😨 Bin dann unverrichteter Dinge wieder ab, um nicht wieder den Alarm auszulösen.
Kann man den Alarm eigentlich deaktivieren?
Geht der Alarm wirklich nach einiger Zeit von alleine aus (Habe Bedenken, dass er gar nicht mehr ausgeht, sollte er den Schlüssel nicht mehr erkennen)?
@C7 Stuttgart: War es bei Dir die Batterie gewesen? Was hast du für die neue gezahlt?

Thanx,
Karsten
  Zitieren
#12
Hallo,
ich habe auch einen Stellplatz in einer Tiefgarage und mir ist das auch 1x passiert, dass die Fernbedienung nicht funktionierte; allerdings konnte ich nicht zusperren.
Ich habe dann über Onstar das Fahrzeug zugesperrt; danach habe ich versucht, über die Fernbed. aufzusperren - hat auch nicht funktioniert.
Das Garagentor (welches mit Funkfernbedienung zu öffnen ist) stand die ganze Zeit offen. Ich vermute, dass sich bei der Garagentor-Fernbedienung eines Nachbarn der Auslöseknopf verklemmt hat und quasi dauernd das Signal zum öffnen des Garagentors gesendet hat. Dieses Signal hat wohl dann wiederum die Auto-Fernbedienung gestört.
An einem anderen Ort hat die Fernbedienung einwandfrei funktioniert - und das bis heute, ohne dass ich die Batterie getauscht habe.

Grüße, Gebbi
  Zitieren
#13
Einfach mal beide Batterien, also die der Fernbedienung UND der Ersatzfernbedienung wechseln! (Trotz unterschiedlichen Gebrauchs sind die ja meist gleich alt). Ist ja wenig Aufwand und auch nicht teuer, erst wenn es dann immer noch nicht geht, weiterrätseln was es noch alles sein könnte..
  Zitieren
#14
Bei der ersten Inspektion meines 6 Monate alten Autos wurde schon für 5 Euro die Schlüsselbatterie getauscht. Finde ich gut.

Gruß
Stefan
  Zitieren
#15
(08.10.2018, 20:30)sto schrieb: Einfach mal beide Batterien, also die der Fernbedienung UND  der Ersatzfernbedienung wechseln! (Trotz unterschiedlichen Gebrauchs sind die ja meist gleich alt). Ist ja wenig Aufwand und auch nicht teuer, erst wenn es dann immer noch nicht geht, weiterrätseln was es noch alles sein könnte..

Hast Recht gehabt! Danke für den Tipp! 
Habe die Batterie der beiden Fernbedienungen getauscht und siehe da: Die Vette erwacht wieder aus ihrem Kurzschlaf, als wäre nichts gewesen! 😉 Erstaunlich nur, dass selbst die Batterie meines Ersatzschlüssels, obwohl nie genutzt, leer war.
Wieder was gelernt! 😁
Thanx @ all, 
Karsten
  Zitieren
#16
Bei mir waren auch in beiden Fernbedienungen kurz nacheinander die Batterien zu schwach.
Der Alarm beim Öffnen über Kofferraum geht übrigens aus, wenn die Fernbedienung im Auto in der Nähe des Lenkrads ist. Da ist wohl der Empfänger für das Signal, das mit der Batterie schwach wird. Wenn sonst nix geht, isst in der Lenksäule unter dem Scheibenwischer-Hebel ein Steckplatz, in den der Schlüssel gesteckt werden kann, um den letzten Funken aus dem kontaktlosen Schlüssel herauszubekommen.
Kosten für die neue Batterie waren bei der Vertragswerkstatt rund €5, kannst es aber auch selber machen mit einer handelsüblichen Batterie dieser Größe. Fernbedienung öffnen ist allerdings eine Fummelei, bei der ich Angst ums Gehäuse hatte. Beschreibung dazu mit Skizze ist im Handbuch (am einfachsten: PDF von http://www.chevrolet.de nach Stichwort durchsuchen). Und (Trommelwirbel) ein Blick auf die Beschriftung im Innern zeigt: das Teil ist Made in Germany, aber nicht der solideste Teil einer Corvette.
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik