C7 Z06 Erfahrungsbericht Thermik
#21
(19.04.2018, 11:44)Maseratimerlin schrieb: Das ist ein weites Feld, Gerald und es rechnet sich nicht immer. Ansparabschreibungen heißen nun Investitionsabzugsbetrag und sind als Instrument der Steuermindeung heute nur noch bedingt tauglich aufgrund der Rücklagenauflösung mit 6 % Gewinnzuschlag, aber das ist ein anderes Thema.

Die hier immer wieder mal geäußerte Auffassung, die Position als gewerblicher Leasingnehmer zu wählen, sei eine Folge mangelnder Bonität, ist nur nicht richtig und kurzsichtig.

Gruß

Edgar
Hallo Edgar ,
 
ich kann Dir nur zustimmen . Was mich nur in den Diskussionen stört , die Kommentare gekoppelt mit dem nicht ausreichenden Wissen und damit verbunden , das eine oder das andere zu verteufeln
 
Gruß
Gerald
  Zitieren
#22
und was hat das alles mit einem Erfahrungsbericht zur Thermik der C7 Z06 zu tun??

Macht doch einen Leasing-Thread auf.

Gruß Georg
  Zitieren
#23
54.000,- Euro Leasing  ist schon viel Geld, um Tests auf Berg- und Rennstrecken mit der Temperatur zu veranstalten und zu gucken, ob sich ein Auto für den eigenen Anspruch bewährt. huahua  

Man kann auch Probefahrten machen und dabei mit messen. Die Ergebnisse sind doch durchaus diskutabel. 0,18 Grad Temperaturunterschied bei Wasser und 12 Grad Öl bei 22 Grad Umgebungsluft. Dann war der Fahrer im Notprogramm, aber nicht das Auto.  sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#24
Also Jungs, die C7 Z06 ist mein Alltagssportwagen, mit meinen zwei– oder dreimal so teuren Sportwagen
fahre ich weder ins Parkhaus noch nach Berlin, mit der Corvette mach ich alles.
Ob nun 670 Euro effektive Leasingbelastung viel oder wenig Geld ist, muss jeder selbst entscheiden, ich finde das
halt günstig und die Versicherung ist natürlich um ein Vielfaches günstiger als bei 488 oder 720 S.

In der Tat ist es aber auch so, dass es im PFF Porsche Forum einen endlosen C7 Z06 gab , an dem ich auch maßgeblich beteiligt war,
die Bilder vom 2017 er Kompressordeckel kamen dann von mir und waren schon im Porsche Forum bevor die Corvette Foren
das mitbekamen, Tomislav war auch noch dabei im PFF Thread und so weiter...

Die endlose Diskussion um die thermische Stabilität im PFF  war dann auch ein Grund, mal das Auto zu leasen und selbst zu testen,
sollte dann auch kein Grund sein für eine Sozialneiddebatte...
Aber wir leben halt in Deutschland.... Wenn jemand 3 Eigentumswohnung kauft, ist das vernünftig, bei 3 Sportwagen dann
pure Geldverschwendung, Umweltdreckschleuder ist man dann auch...natürlich...

Um auf das eigentliche Threadthema wieder zurückzukommen: Zusammengefasst: Bei Vmax Messung Notprogramm mit
reduzierter Motorleistung, dann dito auf 4 km Bergstrecke bei 23 Grad, dann Nummerschild unterhalb des Grills montiert,
dann ok, allerdings waren Außentemperaturen bis dato unterhalb 23 Grad .
Da schau ich dann mal bei höheren Temperaturen, ohne gleich in Panik zu verfallen.
Und berichte dann wieder.

Gruß Horst
  Zitieren
#25
@Speedhunter
Interessanter Beitrag :-) - meine Zustimmung !
Aber wie schafft man bei rund 130 t€ LP eine Leasingbelastung (netto) von 670,-€ zu bekommen ? Zumal die km bei einem Alltagswagen nicht ganz niedrig sein können... Ist nicht böse gemeint - interessiert mich nur....

Gruß
Michael
* Wer später bremst ist länger schnell *
  Zitieren
#26
(19.04.2018, 13:57)BeastyBoy schrieb: @Speedhunter
Interessanter Beitrag :-) - meine Zustimmung !
Aber wie schafft man bei rund 130 t€ LP eine Leasingbelastung (netto) von 670,-€ zu bekommen ? Zumal die km bei einem Alltagswagen nicht ganz niedrig sein können... Ist nicht böse gemeint - interessiert mich nur....

Gruß
Michael

kann nicht ohne AZ funktionieren Kopfschütteln
  Zitieren
#27
Wie anderweitig schon erwähnt, hat Leasing nix mit dem Threadthema zu tun.

(Aber wenn eine GmbH 10000 Euro Gewinn hat, muss sie 15 % Körperschaftsteuer abführen plus Soli und dann
noch Gewerbesteuer je nach Hebesatz, unterm Strich bei mir 30%, je nach Hebesatz der Komune auch nur 28% oder auch mal 32 %
Gesamtbelastung. Also bei 10000 Euro Gewinn brutto bleiben 7000 Euro netto übrig. Least man ein Fahrzeug, sagen wir
im Jahr für 5000 Euro, dann ist der Bruttogewinn auch nur noch 5000 Euro und man zahlt nur 1500 Euro Steuern statt 3000 Euro,
die effektive Leasingbelastung ist dann nur noch 3500 Euro, der Privatmann hat Pech und kann nix absetzen)
  Zitieren
#28
Dieses Thema ist schlichtweg viel zu komplex, um es hier in einem Thread, der noch dazu unter anderer Flagge läuft, zu besprechen.

Sehr wohl kann ein Leasing auch für Privatleute höchst interessant sein, wenn es z.B. mit heftigsten Herstellersubventionen (siehe letztes Jahr Mercedes beim C63) unterstützt wird oder erhebliche Risiken im Hinblick auf einen Wiederverkauf (Stichwort Elektromobilität) bestehen.

Also hier jetzt bitte beim eigentlichen Thema bleiben.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1512.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#29
Ja so ist es, die 718 kriegt Porsche nicht verkauft, war auch mal für mich eine Alternative, so 718 S gibt es
bei 40 tkm , 4 Jahre ohne AZ um 900 Euro brutto, sehr gutes Fahrwerk, aber der B4 Motor ist soundtechnisch absolute
Katastrophe, nach Probefahrt war klar, nur C7 Z06 kommt in Frage
  Zitieren
#30
(19.04.2018, 12:49)Speedhunter schrieb: Also Jungs, die C7 Z06 ist mein Alltagssportwagen, mit meinen zwei– oder dreimal so teuren Sportwagen
fahre ich weder ins Parkhaus noch nach Berlin, mit der Corvette mach ich alles.
Wie weit ist der Wagen denn runtergedreht? Bzw. wie weit ist der Frontsplitter über dem Boden? Meiner ist bei 11 cm und ich traue mich immer noch nicht in Parkhäuser.

Gruß
Stefan
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C7 Z06 hat keine Thermik Störungen corvettetotal 71 17.132 28.05.2016, 17:24
Letzter Beitrag: GI-GT

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik