C7 Z06 Erfahrungsbericht Thermik
#11
(14.04.2018, 13:45)thocar schrieb: Zum Thema Thermik

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Thermik

Gruß Thomas


Ja ok, aber wohl klar, was gemeint ist.. Gibt ja auch. hier Threadthema „ C7Z06 hat keine Thermik Störungen .
Da hätte mein Beitrag dann auch hingehört, nicht so dramatisch denke ich mal....

Gruß Horst
  Zitieren
#12
Sonntag 06.05.2018 sind wir mit über 10 Corvetten in Anneau du Rhin.
Wir fahren den grossen Kurs.
  Zitieren
#13
(13.04.2018, 22:56)Speedhunter schrieb: Hab mir mal C7 Z06 zugelegt, mit ein Grund war übrigens auch, ob das Auto tatsächlich so schlecht ist im Hinblick
auf Thermik. 

Gruß Horst


Ist klar was gemeint ist. Für ein über 100.000 € teures Leasing Fahrzeug aber schon ein Anschaffungsgrund mit Seltenheitswert. Da sage ich nur wer hat der hat huahua
  Zitieren
#14
(18.04.2018, 19:48)Jockel350 schrieb:
(13.04.2018, 22:56)Speedhunter schrieb: Hab mir mal C7 Z06 zugelegt, mit ein Grund war übrigens auch, ob das Auto tatsächlich so schlecht ist im Hinblick
auf Thermik. 

Gruß Horst


Ist klar was gemeint ist. Für ein über 100.000 € teures Leasing Fahrzeug aber schon ein Anschaffungsgrund mit Seltenheitswert. Da sage ich nur wer hat der hat huahua

Du widersprichst dich.
Wenn ich es habe, liegt der Brief unterm Kopfkissen.
Gruß aus dem Harz

[Bild: 32048563hz.jpg]
  Zitieren
#15
Unter anderem steuerlich nicht immer die richtige Alternative, Ingo.

Gruß

Edgar
[Bild: 28743911oi.jpg]
  Zitieren
#16
(19.04.2018, 08:31)Maseratimerlin schrieb: Unter anderem steuerlich nicht immer die richtige Alternative, Ingo.

Gruß

Edgar


Interessanter Ansatz. Wann ist  Leasing steuerlich die richtige Alternative ?
  Zitieren
#17
Sobald man das Fahrzeug über die Firma laufen lassen kann. Dann geht das Leasing direkt in die Kosten.
Man muss sich nur bei einem guten Steuerberater vergewissern, dass das Fahrzeug in Bezug auf den Zustand der Firma "angemessen" ist. Es gibt da bestimmte Richtwerte, die eingehalten werden sollten, damit das Fahrzeug angemessen ist. Sonst könnte irgendein Prüfer auf die Idee der verdeckten Ausschüttung kommen und nachversteuern lassen.
Beispielsweise wird man als Zimmerer mit 3 Angestellten und einem Gewinn von 20.000,-€ sicherlich nicht die neue Corvette erklären können - als Betreiber einer Bäckereikette mit 50 Angestellten und 500.000,-€ Gewinn wird da überhaupt nicht gezuckt. Dann isses Werbung für den Betrieb und gut.

Bei privatem Leasing zahlt man erstmal schön seine Steuern und es entfallen der Fa. die Kosten, was den Gewinn erhöht, der auch versteuert wird - sprich 2x doof. Aber es muss halt immer "verhältnismäßig" sein. Ist halt so. Ist ja auf eine Art auch gut - so verrennt man sich weniger.
  Zitieren
#18
Hallo Freunde,
 
das Thema Leasing oder Bar/Finanzierung für einen gewerblichen Kunden , hier mal ein Link dazu :
https://www.haufe.de/unternehmensfuehrun...66840.html
 
Aus eigener Erfahrung meiner gewerblicher Kunden und den jeweiligen Steuerberatern , haben beide oftmals keinen Plan bzw. die Letzteren beraten ihre Mandanten falsch.
Zum Beispiel  wissen sie oftmals nicht , wie beim Leasing eine Anzahlung bilanziert wird . Oder das  Thema Ansparabschreibung  , es wird nur in die Zukunft verlagert .
Steuern fallen irgendwann immer an , das passen andere darauf auf .
 
Modellrechnungen Leasing oder Barkauf/Finanzierung kann ich gerne liefern .
VG Gerald.

Ürbrigens , das ursprüngliche Thema steht oben im Betreff huahua
  Zitieren
#19
Das ist ein weites Feld, Gerald und es rechnet sich nicht immer. Ansparabschreibungen heißen nun Investitionsabzugsbetrag und sind als Instrument der Steuermindeung heute nur noch bedingt tauglich aufgrund der Rücklagenauflösung mit 6 % Gewinnzuschlag, aber das ist ein anderes Thema.

Die hier immer wieder mal geäußerte Auffassung, die Position als gewerblicher Leasingnehmer zu wählen, sei eine Folge mangelnder Bonität, ist nur nicht richtig und kurzsichtig.

Gruß

Edgar
[Bild: 28743911oi.jpg]
  Zitieren
#20
Mal konkret bei mir: Leasinrate ohne AZ netto monatlich 957 Euro 4 Jahre, 40.000 km. Bei Steuersatz GmbH von 30% dann
effektiv 670 Euro Belastung, dann nicht ungünstig für ein 600 PS plus Auto, Porsche turbo liegt mindestens doppelt so hoch,
kostet halt auch fast das Doppelte. Da ich nicht wußte, wie das Auto sich bewährt, war mir Leasing dann lieber.
Man kann das Auto immer noch rauskaufen privat, Finanzamt natürlich nicht doof, Restwert muss Marktwert sein.
Spekuliere auf die C8 Z06 im Anschluss, in 4 Jahren weiß man dann, was die C8 kann...
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C7 Z06 hat keine Thermik Störungen corvettetotal 71 18.280 28.05.2016, 17:24
Letzter Beitrag: GI-GT

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik