Harrys Garage in Hannover
#1
Hallo Corvettefreunde

leider ist mein Nickname letztes Jahr traurige Realität geworden Heulen  und ich musste mangels eigener Möglichkeiten die Hilfe einer Werkstatt beanspruchen. Da ich meine C3 ganz sicher nicht Opel Dürkop als örtliche GM-Vertretung anvertrauen wollte, bin ich auf Harry's Garage in Hannover aufmerksam geworden.

Da die C3 noch fahrfähig war (wenn auch nicht gut) bin ich also hin und hatte dann auch nach kurzer Zeit eine Diagnose.
Ich kürze mal ab: Neuer Motorblock.
Da Harry den Block nicht selbst bestellen wollte, habe ich das übernommen und über raabspeed.de einen nagelneuen Small-Block ohne Nebenaggregate und ohne Ansaugspinne geordert und habe darauf 2 Jahre Garantie, weil Raabspeed ein deutscher Händler ist . Der Block war auf Lager und ich habe die Corvette ein zweites Mal von Wolfenbüttel bis Hannover gefahren - die letzte Reise mit dem alten Motor. Der Umbau war nach ca. 2 Wochen erledigt - die Zeit ging vor allem für die Nachbestellung von diversem Kleinkram durch die Werkstatt drauf.


Was mich störte: Ich hatte sehr genaue Vorstellungen davon, was an Altteilen weiterverwendet werden sollte und was neu sein musste. Leider war das Gedächnis seitens der Werkstatt dann etwas kurz und teilweise die Logik für mich auch nicht immer nachvollziehbar. Meine Grundidee war, dass alle Teile im direkten mechanischen Eingriff zum Motor - ausgenommen das Getriebe - neu reinkommen sollten, wenn man schon mal alles frei zugänglich hat, also
- Anlasser
- Verteiler
- Wasserpumpe
und weil es nach rund 145000 km eben auch schon gewissen Verschleiß geben kann, der im blödesten Fall eine sehr ärgerlich Panne verursachen kann, auch einen neuen Generator.
Im Vergleich zum Motor kosten die Teile einen Witz und wenn man die Anbauteile gleich mit dazubestellt, spart man die Zeit der Demontage der Altteile.
Wie gesagt, das Gedächnis war dann etwas kurz:
Bei 95 Euro (inkl. MWSt) pro Werkstattstunde werde ich dann schon etwas ungehalten, wenn jemand die Zeit damit verplempert, entgegen der Abstimmung den alten Verteiler auszubauen, anstatt einen neuen einzusetzen. Umgekehrt sollten aber die nagelneuen Zündkerzen (die gerade mal die 70 km von WF nach H gefahen wurden) und die nagelneuen Zündkabel nach Harry's Meinung unbedingt noch mal ausgetauscht werden. Hätte ich nicht noch mal nachgehakt, hätte ich jetzt neue Kerzen und einen 36 Jahre alten Verteiler.
Der Anlasser ist geblieben, weil angeblich in noch gutem Zustand - ebenso der Generator. Und der Verteiler ist leider nur zur Hälfte neu (was ich aber erst zu Hause gemerkt habe, als ich die Kiste mit den Altteilen durchgewühlt habe) : Kappe mit Läufer ist alt und nur der Unterbau neu. Ich weiß, dass ein Komplettverteiler für die Crossfire selten gelistet ist, aber es gibt ihn.

Meine Gefühle sind gemischt: Einerseits läuft die C3 wieder, andererseits finde ich den Umgang mit explizit getroffenen Vereinbarungen nicht akzeptabel.

Nach einigen Fahrten musste ich auch feststellen, dass offenbar der Thermostat klemmt. Der Motor wird heiß bis kurz vor den roten Bereich und dann fällt die Temperatur auf Normalpegel ab und bleibt auch dort stabil. Vorher ging das einwandfrei. Seltsamerweise ist das mit jeder neuen Fahrt etwas extremer.
Laut Rechnung ist kein neuer Thermostat drin. 
Vielleicht ist er auch nicht richtig eingebaut ... keine Ahnung. Ist aber super ärgerlich, weil so ein Teil praktisch nix kostet und der Tausch in der Werkstatt wegen der Wasserschmadderei Zeit kostet und damit teuer ist. Ich glaube, das mache ich lieber selbst.
Wie mit dem Verteiler: Hier fehlt wieder der Blick über den Tellerrand im Sinne des Kunden. Ein neuer Block, eine neue Pumpe und ein Kack-Altteil für 5 EURO dazuwischen.

Ich fasse mal zusammen
+ flexibel
+ Sachkenntnis zu den US Produkten
+ Zeitbedarf

- Gedächnisschwund (Absprachen werden einseitig verändert)
- seltsame Logik  (Verwendung der Alt- und Neuteile)

Was ich wohl erst beurteilen kann, wenn es zu spät ist: Fehlerfreiheit der ausgeführten Arbeiten.

Würde ich wieder hinfahren? Vielleicht, aber dann ganz klar schriftlich die Einzelheiten festhalten und SEHR deutlich darauf bestehen, das sich daran gehalten wird.


So das war's.
Allzeit sichere Fahrt für Euch.

Frage an die Moderatoren: K.önnte man eigentlich eine US-Car-Werkstättenkarte basierend auf den Forumsbeiträgen hier einbinden ? Dann wäre es leichter, in seinem Umfeld die Tops und Flops zu finden.
  Zitieren
#2
Moin.
Zwar kenne ich die Werkstatt nicht, doch nach deiner Beschreibung zu urteilen, gibt es wesentlich bessere.
Unser Stammtisch Hannover hat seinen Schrauber in der Wedemark.
Vetten Doc - Carsten Ullrich- nimmt sich deiner C3 sicher gerne an.
Hier wird die nicht nur gut geholfen, sonder auch preiswert.
Er nimmt bei weitem keine 95€ für ne Schrauber Std.

Bei Bedarf kann ich dir gerne die Kontaktdaten senden.
Vette Grüße Dolf Hallo-gruen

[Bild: cch_st.png]
  Zitieren
#3
(25.02.2018, 23:46)motorschaden schrieb: Ich kürze mal ab: Neuer Motorblock.
Da Harry den Block nicht selbst bestellen wollte, habe ich das übernommen...
Warum wollte er den Block nicht selbst bestellen?
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wer kann mir meine C5 auslesen nähe Göttingen bzw. Hannover Schabo1987 6 2.136 04.11.2015, 21:38
Letzter Beitrag: MPF
  Frankys Garage Marktoberdorf-Top Adresse fliesner 2 1.601 04.01.2014, 17:34
Letzter Beitrag: Ibanhetz
  Interessengemeinschaft DIY-Garage Köln/Bonn Commander 23 2.063 01.01.2010, 16:02
Letzter Beitrag: Kwitchiee
  Was ist los mit "Frankies Garage"? 68er 21 7.719 24.01.2006, 20:46
Letzter Beitrag: 68er
  Super Garage in Zürich dawed 1 2.051 11.05.2005, 16:52
Letzter Beitrag: ace

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH