Reifendrucksensor :0kpa
#11
Anlernprozess: Starterknopf unten drücken ohne den Motor zu starten bis gelb leuchtet; Fernbedienung Auf- und Zuschließen gleichzeitig bis Hupsignal als Bestätigung ertönt; In der Nähe des jeweiligen Reifenventils das Anlerngerät kurz drücken; Achtung Reihenfolge: 1.links vorne 2. rechts vorne 3. rechts hinten 4. links hinten!; Verbindung wird bei jedem ReifenDruckSensor durch kurzen Hupton bestätigt. Beim letzten Sensor hinten links erfolgen 2 kurze Huptöne. Dann ist der Anlernprozess abgeschossen.
Dies funktioniert zumindest bei meiner C6GS 2011 genau so.

Beste Grüße
Joachim  Hallo-gruen
  Zitieren
#12
Hallo

Wenn er 0,0 anzeigt muss wohl nicht zwangsläufig die Batterie leer sein. Ich würde erst mal nur den defekten tauschen. Zu den Problemen mit defektem Sensor kann ich nix sagen. Bei mir war die Kontrolleuchte an und im Display erschien irgendwas mit Regelung. Passiert ist nix, bin ganz normal (Landstrasse) gefahren. Vielleicht kann mich mal jemand aufklären? Danke!
  Zitieren
#13
@ Fischmanni,


ich hab eine 2005'er US Modell, da war ein Sensor auf der Hinterachse leer, aber kein Eingriff.
Da ich wusste das der Druck stimmt was über 200 kein Problem.
Ob das bei EU und anderen Baujahren dann anders ich kann ich nicht sagen.


@ Angelo,


Mein Reifenspezialist hat einfach den Reifen beim Ventil etwas von der Felge gedrückt, Ventil getauscht und
sich dadurch das erneute Auswuchten gespart. Ging ganz schnell, es war keine Komplettreifenmontage nötig
udn schon garnicht die Reifen über die Felgenhörner zu drücken.


Würde empfehlen alle 4 Sensoren zu tauschen wenn die älter als 7 Jahre sind, sind dann eh bald fällig.

Wenn Du ein US-Modell hast dann musst du eventuell 315 MHz Sensoren bestellen, 433 MHz gibt es an jeder Ecke.

Batterien tausschen, weis nicht bei den Zentrifugalkräften die bei über 300 Km/h entstehen? Manche Fahrer
bauen die Sensoren sogar aus. Aufpassen bei Neubezug das die auch über 300 Km/h zertifiziert sind.
Gummiventilschäften würde ich da nicht mehr trauen, kann sich von selbst demontieren und zu plötzlichen
Druckverlust führen.



Gruß
Ralf
Auch das noch!
  Zitieren
#14
Überraschenderweise sind jetzt wieder alle 4 Reifendrucksensoren aktiv. Liegt vllt. doch auch am Ladezustand der Batterie. Für alle Falle jetzt erstmal das Anlerngerät bestellt.
  Zitieren
#15
(26.02.2018, 02:03)DerTom schrieb: Überraschenderweise sind jetzt wieder alle 4 Reifendrucksensoren aktiv. Liegt vllt. doch auch am Ladezustand der Batterie. Für alle Falle jetzt erstmal das Anlerngerät bestellt.

Hatte ich auch schon. Ging, Ging nicht usw. Irgendwann hat es mich zu sehr genervt und ich habe alle austauschen lassen (nach 8 Jahren)

Gruss
Uwe
  Zitieren
#16
Jeder ReifenDruckSensor hat eine eigene Frequenz/oder Code auf der er sendet. Daher auch der Anlernprozess bei der C6. Sollten 2oder mehr Sensoren auf derselben Frequenz arbeiten kann es zu Problemen kommen. Meine 4 neuen Sensoren waren deshalb von 1-4 durch nummeriert.
In seltenen Fällen kann der Tausch nur von einem Sensor dadurch nicht funktionieren, falls die Codierung schon bei einem anderen Sensor vorhanden ist!

Da die Sensoren aus Stromspagründen nicht immer senden aber mit dem Fahrzeug verbunden sind, wird es einen Zeitraum geben, in dem das Fahrzeug auf das Sensorsignal wartet.
Bei nicht ausreichendem Signal merkt das Fahrzeug zwar, dass der Sensor noch arbeitet, kann das Signal aber nicht auswerten. Also nicht —- oder xxx sondern nur 0.
( Du bist noch da aber ich kann Dich nicht verstehen😎)
Also etwas wärmere Batterie könnte wieder helfen. Oder bei dem sich drehenden Rad ist der Sensor zufällig beim Senden mal näher am Empfänger. Und schon gibt es doch wieder mal eine Verständigung.

Es ist sicherlich noch etwas komplizierter. Aber so beschrieben vielleicht vorstellbar.

Über bessere Darstellung der Problematik würde ich mich freuen.
Konsequenz: bei Problemen der Verständigung neuen Sensor!!
Beste Grüße
Joachim  Hallo-gruen
  Zitieren
#17
Keine eigene Frequenz für jeden TPMS!
Das würde ja Millionen von Kanälen zur Folge haben - das geht so nicht.

Die TPMS senden immer auf der gleichen Frequenz. 
In Europa auf 433,92MHz und in den USA auf 315MHz....

Jeder TPMS hat eine eigene Kennung, seine ID
Diese wird beim Anlernen in den Speicher des Receivers übernommen und durch die Reihenfolge beim Anlernen
kann diese ID der jeweiligen Fahrzeugecke zugeordnet werden.
Gruß
Thomas
Die schlimmsten Momente im Leben eines Mannes: Job weg, Frau weg, Kratzer im Lack...
  Zitieren
#18
Danke Thomas, Tom V.
Also Frequenz durch Code/ID ersetzen und mein Versuch der Veranschaulichung sollte passen Prost!
Joachim  Hallo-gruen
  Zitieren
#19
Außerdem ist es ein großer Unterschied ob die Anzeige 0 kPa oder "xxx" anzeigt. Bei 0 kPa wurde noch etwas empfangen, richtig oder falsch jetzt mal dahingestellt. Bei "xxx" wurde in einem Zeitraum (ca. 20-30 Min wenn in Betrieb) nichts empfangen, entweder weil der Sensor verstummt ist oder nichts beim Empfänger ankommt. Ebenso ist das Auto immer auf Empfang, weil ja die Fernbedienung auch empfangen werden will. Und das saugt letztendlich dann die Batterie leer.
  Zitieren
#20
Ebenso ist das Auto immer auf Empfang, weil ja die Fernbedienung auch empfangen werden will. Und das saugt letztendlich dann die Batterie leer.



Bei Deinem Post geht es aber um den Fernbedienungsempfänger!
Wir sind allerdings beim Empfänger vom ReifenDruckSensor!

Und da wäre ich mir nicht so sicher, ob der Sensorempfänger immer aktiv ist!?
Letztlich aber egal, denn es geht hier zumindest nicht um die leer werdende Autobatterie sondern die SensorBatterie.

Beste Grüße
Joachim  Hallo-gruen
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Reifendrucksensor fischbu 1 336 07.08.2018, 18:34
Letzter Beitrag: starbiker
  Reifendrucksensor "front right tire flat" Mole570 21 2.621 05.09.2017, 02:04
Letzter Beitrag: MrG
  Reifendrucksensor Julio 15 3.859 01.04.2015, 13:17
Letzter Beitrag: Francis 2
  mal wieder ein problem mit dem Reifendrucksensor shakespeare 14 3.110 10.01.2015, 19:58
Letzter Beitrag: hakaido
  Reifendrucksensor wiedermal Corvetterene 30 10.675 04.09.2013, 08:26
Letzter Beitrag: Hannes0763

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik