Ratgeber: Vorüberlegungen zum Oldtimerkauf
#11
Man sollte auch den Anspruch jedes einzelnen mit einbeziehen.
Nicht jeder will oder kann sich einen perfekten Oldie leisten.
Und jeder sieht das auch vielleicht mit anderen Augen.
Für den einen sind krumme Spaltmasse der Supergau,der andere sagt,geht doch.
Genau so ist es mit allen optischen Mängel,wie ein Kratzer im Lack,ein gerissenes Verdeck,ein ausgeblichener Teppich,
ein nicht funktionierendes Radio usw,usw.
Anders ist es bei schwerwiegenden Mängeln,entweder,weiß man auf was man sich einlässt oder 
es kommt das böse erwachen.Also,wie oben beschrieben,einen Fachmann beim Besichtigungstermin mit nehmen wenn man selbst keiner ist.
Man sollte sich immer im klaren sein das es ein altes Auto ist und das auch nie vergessen.
Garantie ist schon mindesten 29 Jahre abgelaufen.


cu.Ulli

Ps.Aber eins kann ich euch sagen,es ist eine Riesen Freude mit einer alten Corvette zu fahren. King
[Bild: ycm.gif][Bild: 24178099tx.jpg]
Berühmt zu sein auf Facebook ist genauso wie reich zu sein bei Monopoly.
  Zitieren
#12
Und ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht, indem ich die Fotos der Objekte meiner Begierde zuvor kompetenten „Schraubern“ aus dem Forum gezeigt habe. Es war und ist immer wieder erstaunlich, welche Details Fachleute auf den Fotos bereits erkennen, die mir überhaupt nicht ins Auge gefallen sind. Und zusätzlich dann noch jemanden das gute Stück persönlich zu begutachten, reduziert das Risiko meines Erachtens gewalltig. (Der guckt allerdings mit seinen und nicht mit Deinen Augen!)

Aber am Ende musst man dann selbst entscheiden und mit Wagnis umsetzen. 
Eins noch, bisher habe ich alle C2 und C3 in den USA gekauft - Gott sei Dank und meinem Glück auch - bisher noch keine Zitrone geschossen  dumdidum

Peter Hallo-gruen
[Bild: 26465808768_01e16a2dfb_z.jpg]
ehemalige und aktuelle Corvetten 
  Zitieren
#13
Eine gute Idee Hermann. Ein paar grundsätzliche Punkte hast du ja schon aufgeführt.

Es wäre sicher sinnvoll für die Baureihen C1 - C4 die typischen Schwachstellen kurz aufzulisten. Es gibt ja bei jedem Modell einige Punkte die besonders begutachtet werden sollten, da diese erhebliche Folgekosten verursachen können. Ich denke da z. B. an den Birdcage. Aber da hat jedes Modell seine neuralgischen Ecken. Manchmal sind es ja auch Kleinigkeiten die letztendlich richtig teuer werden können.

Vielleicht sollte man eine Liste erstellen, wo die erfahrenen  "Schrauber"  die wichtigen und kostenintensiven  Punkte der Baureihen einstellen.
Gruß

Frank
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Import USA: Versicherung Inlandtransport zum Hafen ehretch 3 809 16.03.2017, 20:44
Letzter Beitrag: ehretch
  Gesucht: Firma zum Auswuchten Jochen 26 1.533 01.06.2015, 15:40
Letzter Beitrag: Rough_Idle
  Öl-Ratgeber für Oldtimer Frank the Judge 12 713 19.03.2015, 20:39
Letzter Beitrag: Wesch
  Klappenanlage: Dauer bis zum Schließen der Klappen Axel Pfeiffer 6 797 24.01.2015, 15:12
Letzter Beitrag: ermi
  Erfahrungsfrage zum Kupplungsspiel zuendler 4 371 07.07.2014, 02:03
Letzter Beitrag: Wesch

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik