C7Z06: Eindruck nach 1000 km
Achtung : Audi TTS pack ich natürlich locker am ADR. Meine Aussage war, dass meine C7 Z06 bei 30 Grad am ADR vielleicht 3–4 Runden durchhält hinter einem voll gefahrenen sehr gutem Audi TTS Fahrer, und dann ist Ende, runter vom Gas, oder Pause, und der 310 PS TTS kann weiterfahren. Mehr nicht.

Ist auch meine Kritik an den Testzeitschriften, egal Sportauto oder ABSC, zwei, drei Runden wird gefahren und Ende, Bestzeit wird gedruckt im Heft.

Was nach 10 Runden passiert interessiert nicht.. Anmietung Track kostet halt Geld.
  Zitieren
Sorry habs noch nicht ganz gecheckt Feixen
Wenn du jetzt rundenlang hinter nem TTS herfährst, dann stehst du doch nie voll aufm Gas, also kann die Temperatur doch gar nicht unters Dach ballern. Zumindest nicht in meinem Kopf. Ist ja wurscht ob der nun gut gefahren ist oder nicht, die Z sollte in den Kurven absolut kein Problem haben und da dem Audi die Leistung fehlt sollte das auf der Geraden auch mehr ne gechillte Fahrt sein.
Kannst ja auch immer Shortshiften etc.

Oder ist mein Kopf da so falsch?
Entweder fahr ich dem um die Ohren oder ich chill hinter dem her nichtoder? Grübeln


Wobei die Autozeitschriften schon auch schreiben, dass in ihren Tests nach x Runden die Bremsen schlapp machen etc.
  Zitieren
Wenn ich das so alles lese, hier und in anderen Freds, insbesondere eure spannenden Erläuterungen, (u.a.) Tomislav und Cölestin, dann finde ich es wirklich schade, dass ich nicht einige Jahre früher zur Corvette gefunden habe - z. B. in der Generation der C5, spätestens der C6. Denn das müssen wirklich tolle und spannende Zeiten gewesen sein! Yeeah!


Wollte ich nur kurz mal einwerfen (sorry für die kleine Unterbrechung). Prost!
  Zitieren
Kurzes Update von meiner Seite: Sportliches Fahren in den franz. Seealpen bei 37°Celsius ging problemlos mit der Z06. Für mein Fahrprofil scheint's also zu passen. Die tolle Kurvenstabilität und die unsägliche Beschleunigung auf geraden Stücken begeistern einfach, und die Klimaanlage samt Sitzbelüftung ermöglichen angenehmes Offenfahren.
  Zitieren
Servus,
ich hol das Thema nochmal hoch. Ich habe meine gestern zum Geiger gefahren und Luftfilter/Software machen lassen. Beim hinfahren habe ich mit dem internen Beschleunigungsmesser als beste Zeit 7,0 Sek. gemessen und nach dem Tuning waren es 6,5Sek.
Besetzt war das Auto mit 2 Personen, ca. 180 kg Kampfgewicht. Es ist ein 7Gang Schalter, die Final Edition. Vor dem Tuning 630 PS, danach 690 PS. Ich finde den Unterschied merkt man, da jetzt die Reifen beim vollgasgeben viel mehr durchdrehen als vorher. Ich bin zufrieden :)

Grüße
Karlheinz
  Zitieren
Hallo
Ganz interessant, redest du von 100-200 mit der internen Zeitmessung oder mit dem pdr.
Ich bin bisher erst einmal zu zweit mit dem p-gear 100-200 gefahren und kam auf anhieb zu 6,9
Ist allerdings eine A8 Version. Mit dem internen , eingestellt auf 100-200 kommen Fantasiezeiten
Raus. Bei mir geht aber auch der Tacho sowas von vor, ich müsste da 110-215 einstellen damit es
Passt.
Gruß Thomas
  Zitieren
Servus,
achso, natürlich 100-200 , gemessen mit der internen Zeitmessung, PDR kann ich auch mal machen wenns wieder passt. Aber es bleibt trotzdem ein Zeitunterschied von 0,5 Sek. bestehen. Der Durchzug ist jetzt jedenfalls deutlich besser, und das reicht mir.

Grüße
Karlheinz
  Zitieren
Hallo
Und auch direkt eingetragen bekommen, oder? Das macht die Sache dort interessant.
Gruß
Thomas
  Zitieren
Alles TÜV-konform, anders hätte ich das auch gar nicht gemacht.

Grüße
Karlheinz
  Zitieren
(22.04.2020, 10:18)karlheinz01 schrieb: Servus,
achso, natürlich 100-200 , gemessen mit der internen Zeitmessung, PDR kann ich auch mal machen wenns wieder passt. Aber es bleibt trotzdem ein Zeitunterschied von 0,5 Sek. bestehen. Der Durchzug ist jetzt jedenfalls deutlich besser, und das reicht mir.

Grüße
Karlheinz

Normalerweise liegen die Eingangsmessungen beim Geiger für den LT4 Motor um 650 PS herum, letzens sogar 657 PS nach DIN Norm gemessen.
Aber 630 PS kann man natürlich auch messen, je nach situativem Betriebszustand des Motors auf dem Prüfstand und ob der Kat-Schutz aktiv war oder nicht.
Ist das Fahrzeug hinterher um 0,5 s schneller, dann wäre die Mehrleistung auf die 7 s bezogen etwa 7% groß und bei 690 PS Ausgangsleistung hätte der Motor eine Eingangsleistung um 645 PS gehabt, was auf dem Geiger Leistungsprüfstand die gängigeren Eingangsleistungen sind.

Ansonsten besorge oder kaufe Dir eine Dragy bzw. Pgear Karlheinz. Dann kannst du die 100-200 km/h genauer messen. Die Geräte sind erschwinglich und messen recht ordentlich, dazu werden die Zwischenintervalle noch angezeit.

Viel Spaß und Freude mit deiner C7 Z06  Prost!
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C7Z06 Stahlbremsen Probleme 5xl 41 19.721 20.06.2020, 00:22
Letzter Beitrag: goec2468
  JP Performance C7Z06 mit 40 PS Mehrleistung ZR1951 101 52.138 05.04.2019, 09:37
Letzter Beitrag: Scherengrätsche
  Supertest C7Z06 bei Sport Auto ZR1951 190 57.930 03.04.2019, 20:42
Letzter Beitrag: Scherengrätsche
  erster Eindruck nach 8000 km BeastyBoy 18 7.092 27.09.2018, 20:26
Letzter Beitrag: Speedhunter
  Auspuffklappen C7Z06 Schrotti 19 10.990 15.08.2018, 18:55
Letzter Beitrag: Speedhunter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH