Lenkradschloss C6
#1
Hallo zusammen,

da ich hin und wieder in meiner 09er Probleme mit dem Lenkradschloss bzw. dem zugehörigen Steuergerät (Flachbandkabel) habe, wollte ich gerne wissen ob dieses angelernt werden muss oder "plug&play" getauscht werden kann.

Es geht um folgende GM-Teilenummer 84168860

Danke schon einmal
  Zitieren
#2
Servus,
habe auch Probleme mit dem Lenkradschloss aber erst als Sie auf der Bühne war. Gab es da eine Rückrufaktion für die C6 Z06 ?

Grüße
Andre
[Bild: mittel-12592.jpg]
  Zitieren
#3
Also mir wäre zumindest kein Rückruf in dieser Hinsicht bekannt, wobei es in diesem Fall egal sein sollte ob C6, Z oder ZR, das betreffende Bauteile wird wahrscheinlich bei allen gleich sein.

Kann niemand etwas zum oben benannten Teil und seinem Austausch sagen? Plug&Play oder muss codiert werden?
  Zitieren
#4
Wieder einen Schritt weiter...

Das Teil muss codiert werden.

Das fehlerhafte Teil "Steering column lock" mit der GM-Teilenummer 84168860 passt laut der Werkstatt meines Vertrauens (die mir das Teil dann auch gegen Entgelt einbaut) in meine PE und sollte daher mindestens auch in alle anderen "Performance Edition"-C6 passen... nur falls mal jemand das gleiche Problem hat und auf der Suche nach dem richtigen Ersatzteil sein sollte.

Das Teil kostet in US derzeit rund 312 Dollar... mit Versandkosten und Zoll werden es aber immernoch weniger als 400 € sein. Hierzulande wurden mir für das reine Ersatzteil Preise bis 1200 € genannt.

Als kleiner Tip... ich habe die Erfahrung gemacht das man bei einigen US-Shops welche die OEM-Teile vertreiben nochmals 5% Nachlass gewährt bekommt, wenn man wie folgt verfährt... Artikel auswählen und in den Warenkorb legen, Bezahlmethode auswählen und Versandkosten errechnen lassen. Nun aber nicht gleich auf den Button "kaufen" drücken sondern den Browser einfach wieder schließen. Spätestens ein paar Stunden später erhält man dann eine Email mit einer Erinnerung an den im Warenkorb abgelegten Artikel und einem 24 Stunden gültigen Code der, wenn er innerhalb von 24 Stunden eingelöst wird, je nach shop bis zu 5% Nachlass gewährt. bspw. gmspartsdirect, trunkmonkeyparts, tascaparts und wie sie alle heißen...

Ich weiße an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass ich zu keinem der benannten shops in irgendeinem Verhältnis stehe. Ich missbillige lediglich die Preispolitik des Herstelllers in Europa
  Zitieren
#5
Hi,

ich habe zur Zeit genau das selbe Problem und möchte auch meine Erfahrungen austauschen.
Siet ca. 1 Jahr habe ich diese Fehlermeldung sporadisch bekommen, bis der Motor vor 1 Monat gar nicht mehr anging.
Im US Forum findet man viele Informationen darüber, letztendlich habe ich mich entscheiden, einen Steering lock Eliminator zu kaufen.
Diesen gibts bei Ebay in USA für $70 und bei Corvettes of Huston für 80$.
http://www.corvetteworldparts.com/c6-cor...pass-2005/
Das Problem: Der Ebay Händler will nicht nach D versenden und der Händler aus Texas verlangt nochmal $80 versand.

Was meint ihr dazu? Trotzdem kaufen?
Übrigens habe ich eine 2005er. Was mich sehr wundert ist, dass die 05 so oft betroffen ist. Weiß jemand an was das liegt?
  Zitieren
#6
Die 05er hat soviel ich selbst herauslesen konnte eine andere Technik als die Folgejahre. Deshalb geht bei Dir auch der Einsatz eines solchen Eliminators - bei den späteren Baujahren besteht diese Möglichkeit leider nicht.

Das eigentliche Problem an der Sache ist wie ich finde das im Netz relativ viel über diese Art von Fehler zu lesen ist aber nur sehr wenig zur technischen Lösung/Umsetzung
  Zitieren
#7
Ja da hast du recht. Ich habe mir nun den Eliminator aus USA über einen Bekannten bestellt. Ich hoffe, er wird die C6 wieder zum Starten bringen
  Zitieren
#8
Hallo

Bin leider nicht so der Elektriker. Aber es sind doch einige Experten hier, so wird gesagt. Außerdem gibt es immer Talente. Da muss man doch was fummeln können?? animierte C4
  Zitieren
#9
(17.09.2017, 20:53)Gigi Becali schrieb: Hi,

ich habe zur Zeit genau das selbe Problem und möchte auch meine Erfahrungen austauschen.
Siet ca. 1 Jahr habe ich diese Fehlermeldung sporadisch bekommen, bis der Motor vor 1 Monat gar nicht mehr anging.
Im US Forum findet man  viele Informationen darüber, letztendlich habe ich mich entscheiden, einen Steering lock Eliminator zu kaufen.
Diesen gibts bei Ebay in USA für $70 und bei Corvettes of Huston für 80$.
http://www.corvetteworldparts.com/c6-cor...pass-2005/
Das Problem: Der Ebay Händler will nicht nach D versenden und der Händler aus Texas verlangt nochmal $80 versand.

Was meint ihr dazu? Trotzdem kaufen?
Übrigens habe ich eine 2005er. Was mich sehr wundert ist, dass die 05 so oft betroffen ist. Weiß jemand an was das liegt?

Zusätzlich 80 USD Versand oben drauf??? Waaas?
Nochmals in der Bucht suchen, beispielsweise "C6 2005 Corvette The Original Steering Column Lock Bypass Eliminator" kfn01 schickt für 10 Euro nach DE.
Hat bei mir im Juli inklusiv Versand und Zoll um die 90 Euro komplett gekostet.
Dauert halt 3 Wochen... Schnarchen

Das es gerade die 05ér sind: Das Lenkradschloss neigt dazu zu versagen, da das Plastikgetriebe mit der Zeit schwergängig wird, und dann nicht rechtzeitig entriegelt,
was den Startvorgang blockiert. Also je älter die C6 desto eher trifft es einem und 2005ér sind die ältesten C6. Die C5 hatten aber das gleiche Problem..
GM hat hat bei den US Modellen ab 2006 das Lenkradschloss dann ganz fallen gelassen. Nur die EU Modelle haben den Kram weiterhin drin gehabt.

Der Column Lock Bypass gauckelt der entsprechenden ECU nur ein funktionierendes Lenkradschloss vor damit der Start dann nicht mehr blockiert wird.
Damit hast Du dann, so wie ich, kein Lenkradschloss mehr.  Einlernen muß man den Eliminator nicht, nur einbauen.
Nur wenn die entsprechende ECU versagt dann muß die Ersatz-ECU verheiratet werden, aber die ECU ist das selten.

Die ganze Mimik sitzt hinter dem Tacho. Da ich das schon gemach habe kann ich Dir das ebenfalls tauschen, da das ziemlich fummelig ist. Du brauchst nur in Rüsselsheim vorbei schauen und eine 1/2 Stunde mitbringen.

@ Alle: Wer bei mir vorbeikommt mit seiner C6 und dem Teil, dem setze ich das rein als gegenseitige Hilfe unter Corvette Fahrer.

Grüße

Ralf
Auch das noch!
  Zitieren
#10
Ich habe zwischenzwitlich den Eliminator/Bypass verbaut doch leider fuktionier es nicht wie es soll.
Es stellte sich heraus dass ich bereits einen Eliminaor verbaut hatte. und auch mit dem neuen springt sie nur sporadisch an.
Habe im US Forum gelesen, dass bei vielen der Fehler nach einiger Zeit wieder kam und es war ein Problem mit dem Steuergerät. Entweder kalte lötstellen, oder es waren 3 defekte relais. Irgendwo habe eich auch eine Tauschanleitung dazu gefunden. Jedenfalls, wäre es mir lieb wenn ich das ganze Steuergerät gegen ein Neues austausche. Habe bei Ebay.com nicht das richtige im Neuzustand gefunden. Deshalb die entscheidene Frage an euch:

Woher krieg ich das Steuergerät 10387604 am besten in D her? Bei Molle bestellen?
Oder von welchere Seite kann ich gut aus USA bestellen?
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hilfe!!! benötigt. Lenkradschloss entriegelt nicht us-driver_88 21 6.223 09.07.2017, 23:26
Letzter Beitrag: MrG
  Lenkradschloss / Wechsel der Lenksäule Gigi Becali 0 375 06.03.2017, 22:55
Letzter Beitrag: Gigi Becali
  C6 springt nicht an. Lenkradschloss/Batterie? Gigi Becali 29 3.436 01.03.2017, 15:15
Letzter Beitrag: Gigi Becali
  Lenkradschloss deaktivieren C6 Pilot_C 3 1.600 09.01.2016, 16:26
Letzter Beitrag: Pilot_C
  Lenkradschloss rastet nicht mehr ein v8power 0 610 09.08.2015, 19:24
Letzter Beitrag: v8power

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik