Wer hat Interesse an einem NCRS-Judging?
#11
Kann mich jemand aufklären? Das es um eine Fahrzeugbewertung geht ist mir schon klar, aber mehr weiß ich nicht.
Gruß Gerhard animierte C4
  Zitieren
#12
Gäbe es denn die Möglichkeit, dass sich jemand vorab eine mögliche Vette grob anschaut um abzuschätzen, ob es sich überhaupt lohnt, sie vorzustellen?

Denke z.B. an eine 82er CE mit 9.000 Meilen...

Und mit welchen Kosten muss man denn ca. nur für das Judging kalkulieren?

Mit interessierten aber unwissendem Gruß

Peter Hallo-gruen
[Bild: 26465808768_01e16a2dfb_z.jpg]
ehemalige und aktuelle Corvetten 
  Zitieren
#13
Also zu den Fragen und Einwänden:

Ich weiß, dass so ein Judging schon mal probiert wurde. Das ist jedoch schon fast 20 Jahre her. Hier hat sich doch einiges an Bewusstsein in Bezug auf Sammeln und Originalität getan in der Corvette-Szene wie auch auf dem kompletten Oldtimer Markt.
So kennen mittlerweile viele andere Oldtimersparten den Begriff matching numbers. Auch auf die Originalfarbe wird wesentlich mehr Wert gelegt.

Ich bin ja noch nicht so lange in der Szene. Seit meinen nun über 8 Jahren gibt es auch in der Corvette Szene immer mehr Interesse für so eine Veranstaltung bzw. dieser Art der Fahrzeugbewertung. An dieser Stelle möchte ich auch nicht die Diskussion aufkommen lassen, dass die Teile zum Fahren da sind dumdidum

Und ja, Jürgen. So ein Top Flight bekommt man nicht so einfach. Auch wenn man 100.000Euro in eine Corvette investiert, ist eben so eine Auszeichnung nicht sicher, wenn man nicht das know how hat. Vielmehr geht es für mich darum, eben dieses know how in Verbindung mit einer spannenden Veranstaltung zu bekommen. Auch war es vor zwanzig Jahren wesentlich schwieriger, Kontakt zu den Amis zu halten. In Zeiten, in denen man unendlich Bilder und Videos kostenlos verschicken kann, ist eben der Aufbau eines besseren Informationsnetzes für die "artgerechte" Restauration und Erhaltung einfacher zu lösen.

Es ist nicht mein Ziel aus der Veranstaltung mit 10 Top Flight nach Hause zu gehen. Vielmehr lernt man eine Menge, baut Kontakte auf und man bekommt durch das Judging zumindest für das Fahrzeug eine ToDo-Liste, die man dann ja abarbeiten kann. Vorausgesetzt, man will sich diesen Wahnsinn antun.

Ich möchte eben nicht als Zaungast in den USA dastehen und den Judges über die Schulter schauen, sondern in einer eigenen Veranstaltung wesentlich direkter Infos bekommen und ins Gespräch kommen.

Ich würde bewusst mindestens 10 Autos von mir vorstellen auch mit der "Gefahr" eben kein Top Flight zu bekommen. Doch alleine schon, wenn sich ältere Herren über und unter dein Auto beugen und kriechen und dabei den meist schon über 300 Seiten langen Kriterienkatalog bearbeiten, und das von deinem eigenen Auto, finde ich spannend. Und dann kannst du mit dieser "Mängelliste" ja Dein Auto optimieren.

Wie gesagt, nur so mal ein Versuch!

Dr. Neugier
[Bild: ogoos8gm.jpg]
  Zitieren
#14
Es gibt ein NCRS Chapter in Holland >>klick Vor zwei Jahren hatten die mich mal kontaktiert ob Interesse an einer Zusammenarbeit besteht.

Gruß
Matthias
[Bild: 29645495eq.jpg]
  Zitieren
#15
Zitat:Original von geandu
Kann mich jemand aufklären? Das es um eine Fahrzeugbewertung geht ist mir schon klar, aber mehr weiß ich nicht.

Hallo Gerhard,

beim NCRS Judging werden Corvettes von 1953 bis 1999 nach einem immer erweiterten Prüfkatalog auf Originalität geprüft und ausgezeichnet.

Dabei gibt es viele Varianten. So kann auch ein total vergammeltes Teil, das vor 70 Jahren in den Schuppen gestellt wurde und absolut original ist, top bewertet werden oder Fahrzeuge, die überrestauriert wurden und nicht dem damaligen Original entsprechen durchfallen.
Vor allem ist wichtig, so nah am Original zu sein wie möglich. Das fängt schon mit der Rahmenfarbe an. Ich habe mir extra die originale Farbe für den Rahmen in den USA besorgen lassen und dann versucht, die Farbe nachzumischen.
Oder anderes Beispiel:
Wenn Du beim restaurieren die Schweißperlen am Rahmen wegflext und die gepfuschten Schweißnähte "deutsch" machst, so bekommst Du Punktabzug. Ist die Lackierung zu perfekt ...... Punktabzug.

So gibt es ein eigenes Buch über Sicherheitsgurte.

Dumm ist, dass damals alles mit Datums-Code ausgeführt wurde. So zahlt man für eine originale Flügelschraube schon mal 200 Dollar oder für eine date correct Schlauchschelle 150 Dollar.

Man kann sich hier austoben und es macht für Manche dumdidum Spaß, eben die Fahrzeuge so original wie möglich zu bewahren oder wieder herzustellen.

Und die Amis sind hier absolute Weltmeister. Die haben die Fahrzeuge schon gejudged (Ende 70iger), als die Deutschen noch dicke Spoiler an so manche schöne C2 nagelten (oder auch Porsche)

Ist eben Rentnerbeschäftigung King
[Bild: ogoos8gm.jpg]
  Zitieren
#16
Na dann habe ich ja schon gewonnen King
Zwinkern
.
[Bild: 9239264lpt.jpg]

"Besser eine gesunde Verdorbenheit, als eine verdorbene Gesundheit." Großes Grinsen
  Zitieren
#17
Zitat:Original von C1-Matthias
Es gibt ein NCRS Chapter in Holland >>klick Vor zwei Jahren hatten die mich mal kontaktiert ob Interesse an einer Zusammenarbeit besteht.

Gruß
Matthias

Jo. Das wäre auch mein Ziel, da ein Netzwerk aufzubauen. Ob mit oder parallel zu den Holländern. Doch möchte ich erst an die rangehen, wenn wir genügend Interessenten haben. Nur mit 5 Autos lockt man die Amis nicht nach Europa und die Holländer belächeln uns.

Als ich Mike jedoch die Originalpapiere meines Tankers geschickt habe, hat auch er leicht feuchte Mundwinkel bekommen.
Auch bei der Bob Larson hat er sofort mehrmals Bilder haben wollen.

Und ich vermute, dass noch einige Schätzchen in Europas Garagen stehen, auf die die Amis heiß sind.
In der Beziehung finde ich die mir bekannte Szene hier in Deutschland noch ziemlich "aufbauungswürdig" dumdidum
[Bild: ogoos8gm.jpg]
  Zitieren
#18
Danke Oliver! Prost!
Gruß Gerhard animierte C4
  Zitieren
#19
Oliver, stimme Dir voll zu und verstehe Deine Zielsetzung bei dem Vorhaben.

Wenn es Dir vor allem darum geht, Know-how aufzubauen, wird Dir eine solche Veranstaltung, insbesondere, wenn Du noch kräftig in die Orga eingebunden bist, wenig bringen, weil Du vermutlich gar nicht die Zeit hast, ein Judging so intensiv zu begleiten, wie Du es vor hast, bzw. das notwendige Wissen Dir auch anzueignen.

Ich will Dir das Ganze nicht ausreden, sehe es nur zur Erreichung des von Dir gewünschten individuellen Ziel als suboptimal.

Wenn ich das vor hätte, investierte ich die Zeit und das Geld lieber in eine Ausbildung zum C2-Judge, auch wenn das ein ziemlich harter Weg sein dürfte. Dann kämst Du wissensmäßig wirklich dorthin, wohin Du möchtest, vor allem auch, wenn es darum geht, dieses Wissen auch für dich selbst anzuwenden. Ich denke zum Beispiel an die immer perfekter werdenden Fakes von Eigenschaften und Historie der Vetten.

Dann hättest Du nicht die Kontakte zur NCRS-Szene, sondern wärst Bestandteil davon.

Wie immer: Just my 2 cents

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1512.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#20
Kann mich auch noch an die Veranstaltung in Hofheim aus Gesprächen
entsinnen. Vette76 hatte seine damals auch dort stehen. Es sollte auch mal ein
ECCS (oder so?) initiiert werden, kam über ein Treffen in München nicht hinaus,
oder auch gar nicht, weis ich nicht mehr. War ja auch letztes Jahrhundert.

Hier sieht man wie die Judges beim NCRS Wintermeet in Florida durch die Autos kriechen:

[Bild: 27934523ww.jpg]

[Bild: 27934524ui.jpg]

[Bild: 27934525wa.jpg]

Sollte man mal vor Ort gesehen haben um diese Szene zu verstehen.

Generell finde ich den Gedanken gut sich auch hier mit diesem Thema auseinander zu setzen.
Dürfte nur mit geduldiger Aufbauarbeit gelingen, aber Dir ist ja ab und zu langweilig Großes Grinsen

Hallo-gruen , .........
... vette Grüße, Gerd

[Bild: porters-vette_Signatur.jpg] °° °° [Bild: PORTERS_ART_Signatur.jpg]
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hat jemand diesen Wagenheber? zuendler 4 599 20.06.2018, 20:37
Letzter Beitrag: Tom V
  wer kennt das Auto? ermi 2 1.114 24.05.2018, 06:44
Letzter Beitrag: ermi
  Wer kennt sich mit Schalldämpfern aus ? andree 14 1.408 31.03.2017, 22:21
Letzter Beitrag: PTH
Music Ich hab's getan......der Oldi hat jetzt einen Oldi Wolle 11 945 20.09.2016, 15:11
Letzter Beitrag: Hermann
  Wer weiß was....2 Sachen...zeitnahe Antworten bitte... pandas11 6 1.044 03.06.2016, 19:36
Letzter Beitrag: pandas11

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik