C7 auf Winterrädern
#41
Witterung und Temperatur bestimmen den Reifen. Und ja ich rede vom PSS, bei den CUP wird es nur noch extremer. Alle Semislicks sind bereits bei Nässe suboptimal und zwingen sehr früh zu deutlich reduzierter Gangart. Wohin soll das Wasser auch abgeleitet werden? Dies disqualifiziert den PSS keinesfalls, ich schätze ihn persönlich sehr. Vergleiche einfach das Profilbild von PSS und PA4. Wie gesagt von verschneiten Straßen rede ich noch gar nicht . Dafür gibt es aber wohl auch geeignetere Fahrzeuge.
Gruß Oliver
Meine Ansichten sind gewachsen, aber selten dogmatisch
  Zitieren
#42
Der PPS ist aber kein Semi.

Wenn der PSS bei Nässe angeblich so schlecht ist (was einfach nicht stimmt), warum fährst du ihn dann im regenreicheren Sommer?

Gruß
Stefan
  Zitieren
#43
Der MICHELIN Supersport ist bei Sommerreifen ja wohl eher die  Ausnahme und sehr kompromisslos, das kann man überall nachlesen..., der z.B. Sport Contact 6  /Eagle F1 ist auch bei Nässe sehr gut  und  besser als jeder Winterreifen, siehe Bremstest von einigen Magazinen und vom ADAC selbst. Kann auch nicht wegen dem Profil...sollte doch klar sein . Da ich sehr wenig Track fahre und öfters im Regen ist ein MICHELIN Supersport  für mich ungeeignet.    
Ein PA4 wird als Regenreifen in der kälteren Jahreszeit stets überlegen sein....diese Aussage ist schlicht falsch. ( Nur auf den Supersport bezogen ggfs ja)
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.





  Zitieren
#44
(02.01.2018, 14:36)Stefan68 schrieb: ... warum fährst du ihn dann im regenreicheren Sommer?

Wahrscheinlich weil meine Sommersaison so regenreich gar nicht war  Feixen  - und das Trockenfahrverhalten auf der C7 Z06 für mich schlicht vorbildlich ist. Zudem sind hier Alternativen mehr als rar (CUP). Dennoch sollte es erlaubt sein, Erfahrungswerte bzgl. eines suboptimalen Aquaplaningverhaltens weiterzugeben, welches der PA4 nicht in gleicher Weise zeigt. Warum ich nie auf den Gedanken gekommen bin, letzteren im "Sommer" zu benutzen, sollte auf der Hand liegen. Aber das Thema lautet m.E. auch Winterräder.
Gruß Oliver
P.S: Die Bezeichnung "Semislicks" mag man mir verzeihen. Ich subsummiere alle Reifen ohne nenneswertes Negativprofil in diese Gattung.
Meine Ansichten sind gewachsen, aber selten dogmatisch
  Zitieren
#45
Diskussion hin oder her - ich habe den Versuch gestartet und auf meine Stingray gestern einen Satz Michelin PA4 auf Drago Felgen geschraubt. Was soll ich sagen - ich bin begeistert. Auf der Heimfahrt (ca. 50 km) bei regennasser Strasse war ich von der Traktion derart überrascht. Dort, wo die neuwertigen Sommerreifen (Michelin PSS) keinen Grip aufbauen konnten lief der Stachelrochen wie auf Schienen. Selbst ein Provozieren mit etwas stärkerem Anfahren brachten die Reifen nicht aus der Ruhe.
Mein Fazit bislang: bei einer Aussentemperatur von ca. 4°C und regenasser Fahrbahn scheinen die Winterreifen definitiv besser zu funktionieren, wie das Pendant als Sommerreifen.
Gruß Michael
* Wer später bremst ist länger schnell *
  Zitieren
#46
Das ist auch meine Erfahrung mit den Wintereifen auf C6 und C7, das eine eben Theorie und das andere Praxis von ca. 200.000 km auf Wintereifen .

Gruß

Edgar
[Bild: 28743911oi.jpg]
  Zitieren
#47
Liebe Corvette Fahrer

Ich versuche wieder einmal etwas Licht ins Dunkle zu bringen.
Michelin hat zur Zeit ein sehr breites Reifen Angebot.
Da kann es schon einmal passieren dass man den ein und anderen Reifen verwechselt, das gleiche zwar meint, aber nicht vom gleichen spricht.

Ein kleines Beispiel:
An einem Event in Frankreich, sind wir von Reifen Experten unterstützt wurden.
Der besagte war noch nicht all zu lange bei der besagten Reifen Marke.
Der hat doch am Morgen einem unserer Kunden beim Reifen prüfen gesagt, bitte acht geben, Sie haben nicht mehr soo viel Profil auf dem Reifen!

Der Kunde mit seiner Collector Edition hatte 1500KM auf der Uhr und war das erste mal zum testen auf der Piste.
Der besagte Reifen Fachmann wurde dann von uns ausgeladen!

Ganz Kurz:
Michelin Pilot Supersport, sehr guter Reifen für den gemütlichen Fahrer, perfekt imkalten und im Nassen
Michelin PA4 super Reifen, eher etwas weich, Regen Top, kalt Top, heiss hat der Reifen weniger gerne.
Michelin PA4S Super Reifen, eher weich, sehr guter Grip auch im Nassen, auch in kühlen Tagen perfekt
Michelin Cup2 Super Reifen arbeitet perfekt, sehr schnell viel Grip, arbeitet auch im Regen sehr gut.

Und nun die Reifen mit ZP Bezeichnung, welche speziell für die neuen C7 und C7 Z06 hergestellt wurden.
Der PS2 wurde abgelöst durch den Super Sport.
Der Supersport auf der C7 hat nicht die gleiche Mischung wie in der Z06
Beide Modelle also C7 und Z06 sind unterhalb 7 Grad beim losfahren und insbesondere im Nassen etwas mit Vorsicht zu fahren, da die Reifen etwas hart in der Oberfläche sind und daher im kühlen losfahren und insbesondere im Nass schnell ins Rutschen kommen können. Gelingt es trotzdem etwas Druck/Wärme in den Reifen zu bekommen, wird dieser Fahrbar. Die C7 Z06 hat neu 30% weniger Profil als die C7, 20000KM sind beim C7 viele mals machbar, bei der Z06 ist meist bei 10000KM Schluss.
Der Cup2 ZP mit der Corvette Kennung / Spezifikation, welcher im Übrigen auch bei AMG Mercedes die schnellen Rundenzeiten gebracht hat, ist nach meinem Befinden kein Alltags Reifen.
Der Reifen 3.5mm Profil, ist für erfahrene Sport und Rennfahrer, welche damit auf die Rennstrecke hin und zurück fahren möchten. Keinesfalls kann dieser Reifen auch nicht mit dem CUP 2, welche zb: bei vielen anderen Fahrzeugen verbaut und gefahren wird verglichen werden.

Das ist ein Unterschied wie Apfel und Birnen

Cölestin
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik