Erfahrungen C7 Z06
(14.02.2018, 11:45)JR schrieb: Robert1951 meldet sich heute mit der gleichen Email-Adresse an wie Dieter1951, dazu noch andere Übereinstimmungen, und verteidigt vehement sein Alter Ego.

sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen
Wie hieß es doch so schön? Nur zwei Dinge auf der Welt sind unendlich....
  Zitieren
(13.02.2018, 18:31)JR schrieb: Ja, Edgar, Simon und Hermann - leider habt Ihr Recht!

Es gibt jetzt noch weitere deutliche sprachliche und andere Hinweise darauf, dass der Text dieses Postings von TR verfasst worden ist und Dieter nur den Postboten spielt oder seinen Account zur Verfügung gestellt hat, um das erbärmliche Geltungsbewusstsein von TR hier immer noch weiter zum Zug kommen zu lassen.

Mit Rabulistik überzeugt man keinen mündigen Leser. Erst am Montag, den 12.02.2018 hat JR noch eindringlich darum gebeten, vom User ZR 1951 vorgetragene Erfahrungen über das neue Auto von Horst konsequent zu ignorieren, wem es nicht gefällt.

Einen Tag später nagelt er den nächsten C7Z06 Thread mit Spekulationen und persönlichen Anfeindungen gegen TR an die Wand. Bereits vor einem Jahr hat Dieter im Forum erläutert, dass er Expertisen von seinem Kumpel in seiner Argumentation heranzieht. Jeder weiß es. Und Du tust so, als wäre Dir das erst gestern aufgefallen, wo Du Dich selbst Monate in zig Antworten darauf eingelassen hast. Unglaublich, wie Du einen Menschen fallen lässt, der mit ganzen Herzen pro C7Z06 bei der Sache war und sich im Forum bemüht hat.  

Aufgrund der Umstände der Accountsperre von PIT Z06 (Peter mit dem blauben Cabrio) glaube ich Dir kein Wort. Mit dem Aktionismus und der Rethorik liegt auf der Hand, worum es Dir in Wahrheit geht. Leider nicht um den Zusammenhalt in der Community Kopfschütteln
  Zitieren
Ich zitier Dich mal mit Deinem Posting vom 12.02. selbst:

Zitat:... aber ich nehme das als höfliche Aufforderung, das Forum zu verlassen und das werde ich jetzt auch tun...

Macht sich besser als gegen den Admin des Forums zu stänkern.
  Zitieren
Herrmann, klar du nicht im Kontext zitierst und unerwähnt lässt, dass der Mann am Drücker nach dem Zitat den Inhalt seines Postings verändert hat.

Drück auf den Banned Button und fertig. 💪💪
  Zitieren
Der Macki spielte ja heute morgen auf das Zitat von Einstein an. Letzterer soll angeblich mal gesagt haben :
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die Dummheit der Menschen, wobei er sich beim Universum nicht ganz sicher sei.

Überhaupt nicht dumm finde ich es, wenn ein User wie der Dieter Expertisen einholt um den Mitgliedern des CF zu zeigen, wie gut eine 2017 Corvette C7 Z06 im Vergleich zu einem Ferrari 488 abschneidet, wenn es um eine kurzweilige Beschleunigung von 160 bis 200 km/h auf identischer Strecke geht. Mal ganz davon abgesehen, dass der Dieter selber eine C7 Z06 besitzt, und der Fangemeinde anhand eigener Erfahrungen interessante Informationen geben kann.
Es ist doch klasse, wenn jemand aus dem unmittelbaren Umfeld über beide Fahrzeuge verfügt und diesbezüglich Untersuchungen anstellt und der Dieter diese Dinge dann weitergibt, selbst wenn er Formulierungen, die der Sache dienen, übernimmt.

Daher nochmals die Vergleichswerte bei der Beschleunigung von 160-200 km/h von Ferrari 488 und der Corvette C7 Z06 :

160-170 km/h : 0,6 s / 0,6 s
170-180 km/h : 0,7 s / 0,7 s
180-190 km/h : 0,7 s / 0,8 s
190-200 km/h : 0,8 s / 0,8 s

Dieses Ergebnis ist schon eine Überraschung, nämlich der Ferrari ist gerade mal 1/10 s schneller !
In der einschlägigen Autopresse wurde die C7 Z06 noch nie unter 7 s von 100-200 km/h gemessen.
Ein Grund, warum der Besitzer des 488 vor längerer Zeit sich gegen den Kauf einer C7 Z06 entschieden hatte. Vor allem die vermeintlich schlechten Beschleunigungswerte der Corvette oberhalb 200 km/h schreckten den Mann ab so ein Fahrzeug zu kaufen.
Erst Menschen wie der Peter und der Kalle zeigten dann auch mal die Kehrseite, nämlich dass eine aktuelle C7 Z06 mit der richtigen Aero sehr ordentliche Fahrwerte hinlegen kann. Es waren genau die Leute, die Messungen eine nach der anderen machten, die Dauervollgasfahrten auf Autobahnen machten und dabei alles dokumentierten.
Aber gerade diese Leute, die mit ihrer C7 Z06 sehr zufrieden sind und in einem Corvetteforum Werbung für das Auto machen, werden verprellt, diffamiert und verachtet.
Man stelle sich nur mal vor wie sich ein Kalle für das Forum engagiert hat, wieviel Freizeit er dem Forum geopfert hat, weil er intrinsisch motiviert war. Dabei strahlt er eine so große Begeisterung für die C7 Z06 aus, die aber gerade in diesem Forum unerwünscht ist.
Schlimmer noch, wenn dann solche Äußerungen noch als Müll deklariert werden.
Das verstehe ich nicht und das halte ich für eine große Dummheit, wenn man andere (auch mögliche) Tatsachen einfach ignoriert.
Wenn es auch wahr ist, dass Autos durch Fehlfunktionen oder auch aufgrund von thermischen Problemen durch extreme Belastungen unter womöglich noch ungünstigen Rahmenbedingungen in der Leistung eingebrochen waren, so ist es aber auch wahr, dass man mit dem Auto 320 km/h Dauervollgas fahren oder mehrmals hintereinander in 4 s von 290-300 km/h beschleunigen kann.
Und genau diese Wahrheit tut so manchem hier weh und daher ist der Hass auf gewisse Leute unendlich groß !


Gute Nacht
  Zitieren
(15.02.2018, 03:58)Kompressorfreak schrieb: Und genau diese Wahrheit tut so manchem hier weh
Absoluter Irrglaube. Warum sollte die "gute" Leistung einer Corvette in einem Corvette Forum jemandem weh tun?!

Es geht manchen einfach nur dermaßen auf den Keks, dass jeder Thread sinnlos vollgemüllt wird mit theoretischen Berechnungen der Tagesleistung bei der Planetenanordnung X, der Beschleunigung von 199,87 auf 200,12 und dem Frühstücks des Fahrers Z.
Immer wieder das Selbe, immer wieder aufs Neue. Man ist es einfach leid! Dass hier Leute, auch ohne dass das Auto kritisiert wird, immer wieder aufs Neue irgendwelche Motorleistungen bis aufs Blut verteidigen müssen ist einfach nur daneben. Und, so glaube ich gilt das für Einige, es interessiert auch absolut null.


Abgesehen davon dass permanent Forenregeln umgangen, ignoriert und gebrochen werden. Das ist ein Thema für sich.
  Zitieren
(15.02.2018, 03:58)Kompressorfreak schrieb: Der Macki spielte ja heute morgen auf das Zitat von Einstein an. Letzterer soll angeblich mal gesagt haben :
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die Dummheit der Menschen, wobei er sich beim Universum nicht ganz sicher sei.

Überhaupt nicht dumm finde ich es, wenn ein User wie der Dieter Expertisen einholt um den Mitgliedern des CF zu zeigen, wie gut eine 2017 Corvette C7 Z06 im Vergleich zu einem Ferrari 488 abschneidet, wenn es um eine kurzweilige Beschleunigung von 160 bis 200 km/h auf identischer Strecke geht. Mal ganz davon abgesehen, dass der Dieter selber eine C7 Z06 besitzt, und der Fangemeinde anhand eigener Erfahrungen interessante Informationen geben kann.
Es ist doch klasse, wenn jemand aus dem unmittelbaren Umfeld über beide Fahrzeuge verfügt und diesbezüglich Untersuchungen anstellt und der Dieter diese Dinge dann weitergibt, selbst wenn er Formulierungen, die der Sache dienen, übernimmt.
..................




Der Dieter hat vor nicht langer Zeit vom Cölestin das Angebot zur kostenlosen Überprüfung  seiner Corvette/Daten auf einem Prüfstand in der Schweiz erhalten. Sogar das Abendessen wäre kostenlos gewesen.

Dieter hat dieses großzügige Angebot mit den fadenscheinigsten Argumenten abgelehnt.

Daher darf er sich nicht wundern, wenn sich nach seinem "Kneifen" kein Mensch mehr für irgendwelche Berechnungen interessiert.

Gruß

Reinhard
  Zitieren
Mir fehlen mittlerweile die (nicht justiziablen) Worte, um einen Ex-User wie Turboroger zu bezeichnen.

Nachdem ZR1951, der ihm seinen Account zum Posten zur Verfügung gestellt hatte, gesperrt wurde, hat er am nächsten Tag einen seiner weiteren alten Mehrfach-Accounts gezückt und postet munter weiter, gerade so, als wäre nichts geschehen. Dabei war auch dieser Account schon vor sieben Jahren genau aus dem Grund gesperrt, beim Umzug des Forums sind die Sperrungen leider erstmal verloren gegangen).

Das muss einfach bereits pathologisch sein.

Somit ist Kompressorfreak aka Turboroger nunmehr auch gesperrt.

Wenn ich der rechtlich Verantwortliche dieses Forums wäre, wäre ich schon längst mit einer Unterlassungsklage gegen ihn vorgegangen.

User KalleC6R hat die ständigen Regelverletzungen dieser User vehement verteidigt und mehrfach gegen das Forumteam gestänkert.
Um es ihm zu erleichtern, entgegen seiner mehrfachen Ankündigungen, das Forum zu verlassen, nicht wieder rückfällig zu werden, wurde er ebenfalls gesperrt.

In Foren anderer Automarken hat es diese Herren viel schneller erwischt, da waren sie ganz schnell wieder draußen - hier wurde dagegen immer gewartet, bis es eine klare objektive Regelverletzung gegeben hat.

Da muss ich mir sicher ankreiden lassen, zu lange gewartet zu haben, ich will mir aber gerade den Vorwurf der Willkür nicht machen lassen - auch wenn der Arbeitsaufwand durch diese Chaoten dadurch ungleich höher war.

Ich hoffe, dass zu diesem leidigen Thema jetzt Ruhe einkehrt.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1512.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
Sau gut! Danke Jürgen Yeeah! Yeeah! Prost!
  Zitieren
Mal zum Thread zurück: Wie sind denn so die Erfahrungen mit Ölverbrauch C7 Z06.?
(Den ersten Ölwechsel bei 800 km hätte ich fast verpasst, wenn ich nicht zufällig ins Handbuch geguckt hätte)
5 W 30 dann recht dünn, für Rennstrecke wird dann Mobil 1 15 W 50 empfohlen
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Erfahrungen Michelin Pilot Super Sport ZP Hughes500 9 850 23.07.2018, 23:50
Letzter Beitrag: knork
  Erfahrungen Keramik Carbon Bremse proqd 11 2.814 09.05.2018, 14:40
Letzter Beitrag: wolly 108

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik