• 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
C6 Coupé "Performance Edition" - Stückzahl?
Eine C6 "Performance Edition", Coupé, Model Code 1COA SAM, muss auf dem Aufkleber "Service Parts Identification" im Handschuhfach unter der Fahrzeugidentifikationsnummer VIN folgende RPO-Codes vermerkt haben:

1G1YY26W19xxxxxxx               

AAB  AG2  AJK  AJ7  AL0  AQ9  AU8  AX4  BAG  BGR  BS1
B4H  CE4  CF7  CJ2  CT1  DD0  DD8  D42  EXP  FE3  GU2
IL5  JAF  JJA  J55  KA1  KNR  KPS  K63  LS3  MAE  MX0
MYC  NK4  NPP  NP7  NT4  QX1  SSG  T62  T79  T84  T90
T93  UA2  UH3  UK3  ULS  UL2  US3  UV6  U19  U3U  U52
U65  VC5  VH5  VH9  VKG  VL4  VT7  V76  V78  W11  XND
YTK  Z51  1SA  19I  195  57U

Das sind insgesamt 72 Stück.

Zum Beispiel ist 195 die besonders umfangreiche Lederinnenausstattung, 57U die Außenfarbe Cyber Gray, NPP ist der Klappenauspuff und QX1 sind die 5-Split Spoke Felgen in der Farbe Competition Gray. Dies alles habe ich schon in früheren Beiträgen hier ausführlich beschrieben. Eine Corvette mit anderen RPO-Codes kann keine Performance Edition sein.

Eine Corvette C6 in der Coupé-Version mit diesen RPO-Codes aus dem Modelljahr 2009 (die 10. Stelle der 17-stelligen VIN ist eine "9"; siehe oben) die z. B. außen nicht Cyber Gray ist, keinen Klappenauspuff hat, keine Felgen in der Farbe Competition Gray oder kein Navigationssystem mehr oder ein anderes Navi-Modell hat, ist somit nicht mehr im originalen Auslieferungszustand.

Das mag jeder gewichten, wie er möchte und sich dabei vielleicht die Frage stellen, warum das im Einzelfall so ist.

Ich habe jedenfalls mit etlichen ausgefallenen Fahrzeugen beim Verkauf die Erfahrung gemacht, dass es sehr viele Käufer gibt, die bereit sind, für Originalität einen vergleichsweise höheren Preis zu bezahlen, als - um es mal sehr direkt auszudrücken - für "verschlimmbesserte Bastelbuden." Diese letzte Bemerkung im Originalton bezieht sich auf kein bestimmtes, aktuelles Fahrzeugangebot, sondern ist eine persönliche Erfahrung aus Gesprächen mit vielen Interessenten.

Viele nette, vette Grüße
Peter
[Bild: hallogruen.gif]

----------
>>Ein Leben ohne Corvette ist möglich, aber sinnlos<< (Frei nach Loriot und seinem Mops)
----------
  Zitieren
Zwischen "original" und "verschlimmbesserte Bastelbuden" gibt es eine unendlich breite Grauzone mit mehr oder weniger sinnvollen bzw. zeitgenössichen Änderungen.

Das gilt übrigens generell für alle Autos und ist damit von keiner speziellen Relevanz für die Corvetten oder gar eine bestimmte Ausstattungskombination einer Corvette.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1809.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
(31.05.2019, 15:16)Corvette Captain schrieb: Eine C6 "Performance Edition", Coupé, Model Code 1COA SAM, muss auf dem Aufkleber "Service Parts Identification" im Handschuhfach unter der Fahrzeugidentifikationsnummer VIN folgende RPO-Codes vermerkt haben:

1G1YY26W19xxxxxxx               

AAB  AG2  AJK  AJ7  AL0  AQ9  AU8  AX4  BAG  BGR  BS1
B4H  CE4  CF7  CJ2  CT1  DD0  DD8  D42  EXP  FE3  GU2
IL5  JAF  JJA  J55  KA1  KNR  KPS  K63  LS3  MAE  MX0
MYC  NK4  NPP  NP7  NT4  QX1  SSG  T62  T79  T84  T90
T93  UA2  UH3  UK3  ULS  UL2  US3  UV6  U19  U3U  U52
U65  VC5  VH5  VH9  VKG  VL4  VT7  V76  V78  W11  XND
YTK  Z51  1SA  19I  195  57U

Das sind insgesamt 72 Stück.

Zum Beispiel ist 195 die besonders umfangreiche Lederinnenausstattung, 57U die Außenfarbe Cyber Gray, NPP ist der Klappenauspuff und QX1 sind die 5-Split Spoke Felgen in der Farbe Competition Gray. Dies alles habe ich schon in früheren Beiträgen hier ausführlich beschrieben. Eine Corvette mit anderen RPO-Codes kann keine Performance Edition sein.

Eine Corvette C6 in der Coupé-Version mit diesen RPO-Codes aus dem Modelljahr 2009 (die 10. Stelle der 17-stelligen VIN ist eine "9"; siehe oben) die z. B. außen nicht Cyber Gray ist, keinen Klappenauspuff hat, keine Felgen in der Farbe Competition Gray oder kein Navigationssystem mehr oder ein anderes Navi-Modell hat, ist somit nicht mehr im originalen Auslieferungszustand.

Das mag jeder gewichten, wie er möchte und sich dabei vielleicht die Frage stellen, warum das im Einzelfall so ist.

Ich habe jedenfalls mit etlichen ausgefallenen Fahrzeugen beim Verkauf die Erfahrung gemacht, dass es sehr viele Käufer gibt, die bereit sind, für Originalität einen vergleichsweise höheren Preis zu bezahlen, als - um es mal sehr direkt auszudrücken - für "verschlimmbesserte Bastelbuden." Diese letzte Bemerkung im Originalton bezieht sich auf kein bestimmtes, aktuelles Fahrzeugangebot, sondern ist eine persönliche Erfahrung aus Gesprächen mit vielen Interessenten.

Viele nette, vette Grüße
Peter
[Bild: hallogruen.gif]

----------
>>Ein Leben ohne Corvette ist möglich, aber sinnlos<< (Frei nach Loriot und seinem Mops)
----------
Hat meine alles im Handschuhfach stehen!!!
Corvetteproject
Soforthilfe bei Unfallschäden C5 C6 und C7
Alle Rahmenrichtsätze am Lager.
Vermessung auf neuestem Snap On 3-D Achsmessprüfstand.
Tel. +49 2406 9247240
[Bild: 34285268eo.jpg]



  Zitieren
(31.05.2019, 15:16)Corvette Captain schrieb: Eine C6 "Performance Edition", Coupé, Model Code 1COA SAM, muss auf dem Aufkleber "Service Parts Identification" im Handschuhfach unter der Fahrzeugidentifikationsnummer VIN folgende RPO-Codes vermerkt haben:

1G1YY26W19xxxxxxx               

AAB  AG2  AJK  AJ7  AL0  AQ9  AU8  AX4  BAG  BGR  BS1
B4H  CE4  CF7  CJ2  CT1  DD0  DD8  D42  EXP  FE3  GU2
IL5  JAF  JJA  J55  KA1  KNR  KPS  K63  LS3  MAE  MX0
MYC  NK4  NPP  NP7  NT4  QX1  SSG  T62  T79  T84  T90
T93  UA2  UH3  UK3  ULS  UL2  US3  UV6  U19  U3U  U52
U65  VC5  VH5  VH9  VKG  VL4  VT7  V76  V78  W11  XND
YTK  Z51  1SA  19I  195  57U

...

Viele nette, vette Grüße
Peter
[Bild: hallogruen.gif]

----------
>>Ein Leben ohne Corvette ist möglich, aber sinnlos<< (Frei nach Loriot und seinem Mops)
----------

Was die VIN angeht, sollte darauf hingewiesen werden, dass die 9. Stelle eine variable Prüfziffer ist.
Somit lautet die VIN einer Performance Edition nicht automatisch 1G1YY26W19xxxxxxx.

Meine beginnt z.B. mit 1G1YY26W89xxxxxxx.
Ich erwähne das nur der Vollständigkeit halber.
Gruß Christian
 C4_Coup_red_60.png  C6_Coup_gre_60.png 
     1987          2009
  Zitieren
Yeeah!  jep , korrekt !

Gruß

Heinrich
CORVETTE
einfach GEnIaL  Teufel
  Zitieren
(09.11.2018, 15:02)Molle schrieb: Das ist ganz sicher eine Kroymans Formulierung gewesen ,genau wie die "Competition" Sondermodelle.
Bei GM findet man keine "Performance Edition"
GM hatte zu der Zeit nur "Victory Edition" und danach die "GT1 Championship Edition" für die schmale C6.
Später die "Centennial Edition"
Gruß Molle

Hier eine Pressemitteilung von GM aus 2009:

Corvette am Automobilsalon Genf 2009, Seite 2 von 5

Im Modelljahr 2009 ist zudem die neue Karosseriefarbe „Cyber Gray“ erhältlich und die
Leichtmetallfelgen lassen sich (optional) in der Farbe „Competition Gray“ ordern. Das
abnehmbare Dachteil beim Corvette Coupe kann neuerdings in einer transparenten
Ausführung bestellt werden.


Corvette am Automobilsalon Genf 2009, Seite 3 von 5

Die erstmals aufgelegte Sonderserie
Corvette Performance Edition basiert auf dem Coupe
mit Sechsstufen-Automatik. Besonders attraktiv ist die zusätzliche Ausstattung, die rund ein
Drittel preiswerter als bei Bestellung ab Katalog integriert ist. Dazu zählen nebst dem
Luxury-Paket auch das DVD-Navigationssystem, die exklusive Karosserfarbe „Cyber Gray
Metallic“, ein massgeschneidertes Innenraum-Paket mit schwarzem strukturiertem Leder,
die Dual Mode-Auspuffanlage (entspricht in ungefähr derjenigen in der Z06), die
Leichtmetallfelgen „Competition“ und die kostenlose Teilnahme am Corvette Performance
Training (1 Tag).


Gruß

Gruß Bob_50

[Bild: cs_small.jpg]
  Zitieren
Wie oft muss das denn noch geschrieben werden:

Das war eine Anzahl von C6en, die von dem europäischen Importeur in gleicher Konfiguration bestellt wurden, und von diesem zu einem Sondermodell gemacht wurden.
Nicht mehr und nicht weniger.
Aufgrund der Preisgestaltung war das einfach eine größere Rabattaktion.

Die "richtigen" Sonderserien von GM, auch wenn sie z.B. nur für Europa aufgelegt wurden, haben nun mal eine eigene RPO, da fährt die Eisenbahn drüber.

Es gab früher bei anderen Marken auch Händler, die sich eine bestimmte Anzahl von Fahrzeugen speziell konfigurieren ließen, darauf einen besonderen Streifen klebten, und dies als ihre eigene besondere "Edition" verkauften.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1809.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
Hat denn Kroymans (bzw. eine von ihm beauftragte PR-Agentur) damals auch die Pressearbeit für GM in Europa gemacht?
  Zitieren
Natürlich, wer denn sonst?

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1809.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
Für die Performance Edition gab  es werksseitig keinen extra Optioncode.
Naja,ich habe ja eine von ,ach was,ganz selten. Prost!

Sind alles schöne Fahrzeuge.
Genießt die Fahrten. Prost! Yeeah!
Corvetteproject
Soforthilfe bei Unfallschäden C5 C6 und C7
Alle Rahmenrichtsätze am Lager.
Vermessung auf neuestem Snap On 3-D Achsmessprüfstand.
Tel. +49 2406 9247240
[Bild: 34285268eo.jpg]



  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Smile Wertbestimmung C6 Performance Edition MrG 4 3.103 16.11.2016, 14:35
Letzter Beitrag: Futurich
  Angebot C6 Coupé LS3 c6 convertible Fan 8 2.582 14.02.2013, 13:51
Letzter Beitrag: c6 convertible Fan
Smile Stückzahl C1, C2, C3 Jason.at 2 2.653 18.09.2011, 22:25
Letzter Beitrag: cocosisland
  Wie gefällt die 50th Anniversary Edition chevyman 16 8.172 18.01.2011, 16:30
Letzter Beitrag: Anniversary
  Mercedes 280 SE 3.5 Coupe Booster 47 12.623 22.09.2010, 19:28
Letzter Beitrag: Booster

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik