Schnupper Runden in der Callaway Competition Corvette
#1
Ein paar liebe Freunde haben mir letztes Jahr zum Geburtstag, einen Schnupper Tag bei Callaway Competition geschenkt, ich durfte eine aktuelle ADAC GT Masters Corvette fahren.

Letzten Donnerstag war es dann nach über einem Jahr soweit.
Giovanni rief mich am Samstag voriger Woche an und meinte ob ich Donnerstag oder Freitag Zeit habe.
Freitag gin leider wegen der EMS nicht, aber Donnerstag passte perfekt, perfekt aber nur für mich, Ernst hatte mich aber für Freitag eingeplant und umso verwunderter schaute er mich Donnerstag Morgen aneeeeeekGroßes Grinsen
Wir haben dann kurz gesprochen und er meinte, das er mich aber erst am Nachmittag einschieben kann und das wäre auch nicht ganz sicher, da sie ein strammes Programm für Donnerstag mit 10 oder mehr Fahrern vor sich hatten, die natürlich alle bezahlt hatten und einen echten Test fahren wollten.
So gegen 15:30h war es dann so weit, ich durfte die blaue Z06 vom Sven Barth fahren, dass war das einzige Fahrzeug in dem ich halbwegs gerade sitzen konnte. Die Sitzposition war zwar nicht perfekt, aber auch nicht wirklich schlecht und für die 5 Runden absolut OK.
Das Fahrzeug kam rein wurde aufgebockt und betankt, dann durfte ich Platz nehmen. Sven hat mir beim angurten geholfen und noch mal die wichtigsten Dinge erklärt. Vor der Mittagspause hatte auch der Daniel Keilwitz alles erklärt und trotzdem sollte es direkt zum Patzer kommen.
Nach 10min konnte es dann endlich losgehen, bei kalten 5° waren die Reifen natürlich schon erheblich runtergekühlt und zu allen Überfluss konnte ich den kleinen schwarzen Knopf am Lenkrad für den Limiter nicht finden:o:o:o
Also bin ich mit 40 durch den Dreck am Streckenrand bis zur MB Arena gerollt, als ich ihn dann endlich gefunden hab, waren die Reifen höchstens noch lauwarm, womit auch der recht niedrige Grip an der HA zu erklären wäre.

Ich bin also ein 3/4 Runde gerollt, die nächste dann mal vorsichtig Gas gegeben und dann 3 Runden am Stück versucht so gut ich konnte im Kreis zu fahren. Das Ergebnis war leider relativ ernüchternd, ich bin 1,46,5 1,46,0 und dann 1,45,5 min gefahrenAugenrollen
Der Sven hat mir dann kurz en wenig was zu der letzten oder Vorletzten Runde gesagt. So habe ich überall ca. 50m zu früh und vor allem zu weich, bzw. mit zu wenig Druck gebremst, ich hatte relativ viel Schlupf an der HA (gut war wegen der Reifen eher logisch) und ich habe mich in der schnellen Rechts nicht getraut voll drauf zu bleiben.

Auf der anderen Seite, waren es halt nur drei Runden, bei bitter kaltem Wetter und ich wollte halt auch nix kaputt machen, zumal da ja noch ein paar Jungs ihr Programm runter spulen wollten.

Ich sag nochmal Danke, dem Hajo, Stefan, Ralf, Martin und natürlich Callaway Competition:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

http://youtu.be/ON2tiE5-DJQ
[Bild: 17787300sr.jpg]


www.tikt.de

Gruß Thomas
  Zitieren
#2
Schöneres Geschenk als Socken. huahua
Hätte gedacht du findest dich sofort zurecht in dem Wagen
Frank
  Zitieren
#3
Was für eine geile Sache Yeeah! sauber gefahren.
Und ich fahr' nur in RaceRoom meine Runden Heulen
  Zitieren
#4
Zitat:Original von man-in-white
Schöneres Geschenk als Socken. huahua
Hätte gedacht du findest dich sofort zurecht in dem Wagen
Frank

Tja mein lieber,man kann sich nicht auf eine Rakete setzen und im Blindflug drauf los ballern
da muß man schon ein bischen mit denken. dumdidum
Ich hätte bestimmt ne Woche gebraucht um das Auto zu verstehen Grübeln
Teufel L.G. Heribert

 Torch Red
  Zitieren
#5
Das man Dich damit zum Grinsen bringtwar klar,
aber das Du vorsichtig fährst, überrascht mich jetzt doch. Zwinkern

Klasse Story,

cu Volker Yeeah!
Glaube nicht alles was Du denkst !
  Zitieren
#6
Mir wird da schon schlecht beim Video Kucken haarsträubend

Wie ist der Unterschied zu deiner "normalen" ZR1?

Grüße

Oliver
[Bild: ogoos8gm.jpg]
  Zitieren
#7
Also, ich würde da auch als alter Sack gleich und sofort einsteigen und losfahren, wenn ich dann überhaupt da rein passe. dumdidum

Habe vor vielen Jahren mal selbst einige Jahre Rennen in der Deutschen Meisterschaft des Rallye Cross gefahren und muss ehrlich sagen, auch wenn die Reaktionen im Alter naturgemäss nachlassen, das eigentliche Feeling geht im Rennsport nie so ganz weg. huldigen


Gruß Günter Hallo-gruen
Gruß, Günter Hallo-gruen
  Zitieren
#8
Dennoch braucht es seine Zeit, um sich auf einen Rennwagen einzustellen. Auch Profis sind in einem fremden Fahrzeug nicht gleich schnell. Gut gefahren, Thomas.

Gruß

Edgar
[Bild: 28743911oi.jpg]
  Zitieren
#9
Edgar,

deine Meinung teile ich uneingeschränkt. OK!


Gruß Günter
Gruß, Günter Hallo-gruen
  Zitieren
#10
Ich bin sehr froh und auch dankbar, das mir überhaupt die Möglichkeit gegeben wurde, mal mit so einem Auto fahren zu dürfen.

Das binnen 3-4 Runden keine Rekorde zu erwarten waren, war klar aber darum ging es auch nicht.
Ich bin schon so schnell gefahren, wie ich es für mich, aber auch für die Mannschaft um Ernst Wöhr verantworten konnte, das Fahren dürfen war mindestens genauso wichtig wie nix kaputt zu machen!

Zum Feeling selbst, man spürt dass das Auto leichter ist als unsere Straßenkutschen, es ist auch alles etwas direkter. Von der Lautstärke ist (unterm Helm) doch leiser als erwartet.
Ich war eigentlich sofort mit allem vertraut lediglich den Speed Limiter hab ich zunächst nicht gefunden. Vom FW fühlt es sich an, wie meine X³, durch das stehen in der Box waren die Reifen doch recht weit runter gekühlt und die 3/4 Runde mit 40 hat dem nicht gerade entgegen gewirkt.

Man kann im Video (in den 2 Runden davor) wie sie doch ziemlich auf der HA keilt, das kenne isch so bei meiner zumindest mit warmen Reifen nicht, war am Donnerstag ab auch eher den Reifen geschuldet, wenn die mal richtig heiß sind macht sie das wohl nicht mehr.

Wenn es überhaupt was zu bemängeln gibt, dann war es die Bremse!
Hier lag der Fehler aber nicht bei der Bremse (die bremst wie Sau) sondern an meiner mangelnden Erfahrung, ich bin einfach viel zu zögerlich in die Bremse eingestiegen, muss aber auch zu meiner Entschuldigung sagen, das mit einem kleinen Tip ich sicher da anders heran gegangen wäre.
Der Daniel hat mir freundlicher Weise das Auto erklärt und der Sven beim einsteigen noch mal in kurz Form.
Überhaupt waren alle sehr hilfsbereit und nett, aber das ist ja nix Neues.


Was ich als sehr angenehm empfand, war die fehlende Seitenscheibe, es war zwar am Donnerstag bitter kalt, aber im Auto wird einem in der Regel trotzdem sehr heiß, da kommt das laue Lüftchen durch die Seitenscheibe wie gerufen.

Bleibt zusammenzufassen, es hat trotz weniger Runden riesen Spaß gemacht, ich kann mich nur wiederholen und bei allen die daran mitgewirkt haben zu bedanken.

Nun gilt es mal auf einen echten Test zu sparen um dann mal zu sehen wie schnell man das als Amateur tatsächlich hinbekommt zum Ende eines Testtages?
[Bild: 17787300sr.jpg]


www.tikt.de

Gruß Thomas
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik