Bremsflüssigkeit
#11
Hallo,
in der Zwischenzeit hat mir jemand eine Testmethode genannt.
Etwas Bremsflüssigkeit entnehmen und einen Tropfen Wasser hinzufügen. Falls der Tropfen in der Bremsflüssigkeit "verschwindet" ist es DOT 4 oder DOT3. Falls der Tropfen in der Flüssigkeit verbleibt und nicht "verschwindet" ist es DOT 5 Silikonbremsflüssigkeit.
Was haltet Ihr davon?
Gruß
Peter
  Zitieren
#12
Hallo

Ob das mit dem Tropfen so funktioniert, weiss ich nicht.
Es ist aber gewusst, dass DOT 3 / 4 Wasser aufnimmt und in Suspension hält, was man ja nachmessen kann, in %. Man soll ja die Bremsflüssigkeit wechseln nach bestimmten Zeitabständen oder eben wenn diese % Zahl überschritten ist. Wasser in der Bremsflüssigkeit verringert die Kochtemperatur und somit die Bremsfähigkeit ( z.B. bei Passfahrten, wo viel Hitze produziert wird. ).

Die Aufnahme des Wassers geschieht aber hier eher aus der Luftfeuchtigkeit ( wie die ins Bremssystem gerät, ist mit schleierhaft, da der HBZ eine Deckeldichtung hat, die keine Aussenluft ans Öl kommen lässt ) und nicht aus Wassertropfen.

Meiner Meinung nach wird der Tropfen Wasser auch bei DOT 3/4 verbleiben, für ne lange Zeit. Vielleicht wenn man kräftig umrührt oder gar schüttelt .

Gib mal Bescheid, wies lief.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#13
Ich würde nicht lange experimentieren, statt dessen die gesamte Bremsanlage entleeren (z.B. mit Druckluft) und neu mit DOT3 oder DOT5 befüllen. Die kleinen Bremszylinder der C1 sind schnell geleert.

Gruß
Matthias
[Bild: 29645495eq.jpg]

The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#14
Hallo,
ich habe den Test durchgeführt.
Bei meiner Bremsflüssigkeit bleibt der Wassertropfen in der Flüssigkeit als Tropfen weiter klar sichtbar erhalten.
Bei der Gegenprobe mit DOT 4 vermischt sich der Tropfen sofort und ist nach ein paar Sekunden nicht mehr zu sehen.
Ich habe mir jetzt bei Mike Sander einen Liter Silikonbremsflüssigkeit bestellt.
Bevor ich diese verwende mache ich aber nochmals eine Mischprobe.
Viele Grüße
Peter
  Zitieren
#15
Hallo,
so der Test ist durchgeführt . Die Silikon Bremsflüssigkeit DOT 5 verhält sich exakt wie diejenige die ich im System habe und ist problemlos mischbar.
Da Silikon nicht mehr gewechselt werden muss, habe ich nur etwas aufgefüllt.
Viele Grüße
Peter
  Zitieren
#16
Hallo

Vorteile der Silikonfluessigkeit sind sicherlich, dass die kein Wasser aufnimmt .
Nachteil ist, dass eventuel eingetretenes Wasser eben sich am tiefsten Punkt niederlaesst und man das dann nicht mehr rausbekommt, ausser man zerlegt alles.
Sogar ein Fluessigkeitswechsel wird das Wasser dann nicht rausbekommen, da es eben am tiefsten Punkt irgendwo feststeckt und alle Entlueftungspunkte immer am hoechten Punkt sind.
Ich Weiss nicht, was ich nun lieber habe. DOT 3, das Wasser aufnimmt und man deshalb alle 5 Jahre die Fluessigkeit wechseln sollte oder DOT 5 , wo man eventuell eingetretenes Wasser nicht erkennt, aber auch nicht mehr rausbekommt, ausser man zerlegt die Bremssaettel usw.

Ist aber nur meine Meinung dazu .

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  1959 C1 Bremsflüssigkeit Harley71 7 6.537 14.10.2019, 08:38
Letzter Beitrag: Harley71

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH