LT5: Verschleiss Steuerkettenführungsschienen
#41
Meine hat jetzt 100.000 runter

schade ich kann die Bilder nicht sehen da stimmt was nicht.

Ich fahre schon ewig in fast allen Autos Mobil 5-W50 es ist das einzige freigegebene ÖL(auch die marke) für einen MC Laren SLR.

OK in einen alten Motor würde ich es nicht machen.

Ich hatte früher beim starten immer ein Steuerkettenrasseln, seitdem ich aber auch ÖLfilter von Mobil drin habe ist es weg die hab ich von Sam.

Schade daß man nicht einfach so mal den Ventildeckel demontieren kann.

Seitdem sam mir Plenum und Injector housings geportet hat und Fächerkrümmer montiert ist die mehrlesitung deutlich spürbar.

Probleme mit dem Motor hab ich keine.

Höre ich es wenn die Schienen verschlissen sind oder wie macht sich das bemerkbar, die Steuerzeiten sind dann ja auch dahin?


Gruß mario
"Wenn du nur ein begrenztes Budget hast und mit diesem Geld ein Auto schnell machen willst,dann fang bei den Reifen an und hör beim Motor auf"(Harald Demuth)
  Zitieren
#42
Zitat:Original von mario makary
Meine hat jetzt 100.000 runter

schade ich kann die Bilder nicht sehen da stimmt was nicht.

Ich fahre schon ewig in fast allen Autos Mobil 5-W50 es ist das einzige freigegebene ÖL(auch die marke) für einen MC Laren SLR.

OK in einen alten Motor würde ich es nicht machen.

Ich hatte früher beim starten immer ein Steuerkettenrasseln, seitdem ich aber auch ÖLfilter von Mobil drin habe ist es weg die hab ich von Sam.

Schade daß man nicht einfach so mal den Ventildeckel demontieren kann.

Seitdem sam mir Plenum und Injector housings geportet hat und Fächerkrümmer montiert ist die mehrlesitung deutlich spürbar.

Probleme mit dem Motor hab ich keine.

Höre ich es wenn die Schienen verschlissen sind oder wie macht sich das bemerkbar, die Steuerzeiten sind dann ja auch dahin?


Gruß mario

Hallo Mario
Es ist eine ziemlich aufwändige Angelegenheit wenn man die Führungsschienen bei eingebautem Motor auf Verschleiss überprüfen möchte.

Als Allererstes müssen die Zylinderkopfdeckel runter. Dazu muss man auf der Fahrerseite den Hauptbremszylinder komplett lösen um an die hinteren Deckelschrauben zu kommen. Leider sind die Torx-Schrauben aus nicht allzu hartem Material. Das Risiko ist gegeben dass man sie von innen vermurkst und dann hat man die Bescherung.

Zusätzlich dazu muss auch die Servopumpe sowie der Klimakompressor ausgebaut werden. Also muss das Plenum zuerst runter.
Auf der Beifahrerseite muss die gesamte Ölfiltereinheit ausgebaut werden. So kommt man dann an die Abdeckschrauben damit man die Führungsschienen lösen kann. Wenn einem dabei die Schraube in den Motor fällt, ist der nächste Schritt den gesamten Motor auszubauen.

Als ob die bisherige Anbauteiledemontage nicht genug wäre, müssen zusätzlich die Kettenspanner ausgebaut werden. Wenn dann das alles gemacht ist, müssen auch die Nockenwellen raus. Erst dann hat man die Möglichkeit einen brauchbaren Blick auf die Führungsschienen zu bekommen.

Darum ist es besser wenn man gleich von Anfang an den ganzen Motor ausbaut, ihn aufmacht und komplett reinigt und je nachdem überholt. Bei deinem LT5 könnte man bei all den Mods die Du bereits hast auch gleich noch viele stramme Zusatzpferdchen frei legen.
SAM/CH ZR-1

" Just call me Dr. Z "

The legend has a name: ZR-1

DR.Z/LT5-Performance
  Zitieren
#43
Des Öfteren beobachte ich, dass es bei manchen Motoren die Kunststoffführungsschienen in den Zylinderkopfdeckeln aus den Verankerungen reisst. Auch wenn sie kaum Verschleiss aufweisen, brechen die Verankerungen aufgrund von Aushärtungen. Besonders oft kommt das bei Motoren vor, welche aufgrund von verschlissenen Kettenspannern beim Anlassen übermässig lange rasseln. Die Steuerkette schlägt hin und her und kann die Führungsschienen in den Zylinderköpfen aus dem Sitz reissen. Ein Grund mehr, sein Augenmerk darauf zu richten und die Schienen auszuwechseln wenn die Zylinderkopfdeckel ausgebaut sind.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
SAM/CH ZR-1

" Just call me Dr. Z "

The legend has a name: ZR-1

DR.Z/LT5-Performance
  Zitieren
#44
Hi Sam,

mein Motörchen hat nun die 150000 km geknackt. Es wäre, laut deiner Aussage,
nun an der Zeit die Führungsschienen der Steuerketten zu erneuern.
Was würde der "Spaß" denn kosten? - und wann hättest du Zeit dafür?

Liebe Grüße aus Germanien
Michl
Liebe Grüße

Michl

__________________________________________
Burnout
  Zitieren
#45
Servus Michl

Einen Pauschalpreis kann ich dir nicht sagen weil aus der Erfahrung heraus auf Wunsch des Auftraggebers immer das Eine oder Andere an Zusatzarbeiten dazu kommt.

Fakt ist, der Motor muss raus. Da führt kein Weg daran vorbei. Und wenn er schon draussen ist dann lassen die Meisten gleich alles richtig machen.
SAM/CH ZR-1

" Just call me Dr. Z "

The legend has a name: ZR-1

DR.Z/LT5-Performance
  Zitieren
#46
Hier ein weiteres Bild aus meiner Schienenkollektion. Diese Schienen weisen zum Teil einen Verschleiss von bis zu 0.55 mm auf. GM schreibt vor, ab 1 mm Verschleiss die Schiene auszuwechseln.

Ratet mal wie viele Kilometer die Schienen auf dem Bild gelaufen sind?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
SAM/CH ZR-1

" Just call me Dr. Z "

The legend has a name: ZR-1

DR.Z/LT5-Performance
  Zitieren
#47
Na dann rate ich mal: 14.xxx km. Großes Grinsen

Benno
  Zitieren
#48
150.000 km

Gruß

Raimund
[Bild: c4sign.jpg]

Corvette C4 + ZR-1, der Stoff aus dem Legenden sind ...
Corvette C4
  Zitieren
#49
Benno mausert sich zum LT5 Experten Augenrollen

Die Schienen sind ca. 14'500 km gelaufen und über Gebühr verschlissen. Das zeigt und bestätigt einmal mehr dass es nicht verkehrt ist, nach +/- 150'000 km Laufleistung einen Stop einzulegen um die Kunststoffschienen zu ersetzen. Vor allem wenn man nicht weiss wie gut und regelmässig die Zetti gewartet und wie sportlich sie bewegt wurde.
Generell empfiehlt es sich, sobald ein Motor ausgebaut ist, auch wenn er die 150k Kilometer noch nicht erreicht hat, oder die Schienen noch so weit gut aussehen, sie dennoch auszuwechseln. Nach über 20 Jahren Betrieb härtet jeder Plastik stückweit aus und kann brechen. Bei solchen wichtigen Bauteilen sparen zu wollen, ist am falschen Ort gespart.
SAM/CH ZR-1

" Just call me Dr. Z "

The legend has a name: ZR-1

DR.Z/LT5-Performance
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  LT5 Motorkühlung SAM/CH ZR-1 20 7.291 20.11.2016, 18:19
Letzter Beitrag: SAM/CH ZR-1
  Der LT5 welcher nicht gebaut werden durfte SAM/CH ZR-1 24 5.629 24.05.2015, 20:24
Letzter Beitrag: SAM/CH ZR-1
Photo LT5 mag nicht...zu heiss ? michael kirsten 23 6.274 04.06.2014, 22:23
Letzter Beitrag: schneidmeister
  LT5 Motorschaden CorvetteBoy 18 4.287 21.07.2013, 17:30
Letzter Beitrag: mario makary
  LT5 Kurbellwelle mario makary 44 7.286 13.07.2013, 19:22
Letzter Beitrag: SAM/CH ZR-1

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik