Öl für LS3: GM 4718M vs GM-LL-A-0-25 ?
#31
Popcorn Dann machen wir es uns dann mal kommod mein lieber Christoph.

Einen freundlichen Gruß in die Schweiz auch an die Gattin

Edgar
[Bild: 28743911oi.jpg]
  Zitieren
#32
Prost! Gruss zurück , auch an die Holde. Knutsch





Ich nehme immer kaltgepresstes................. Zwinkern
  Zitieren
#33
Zitat:Original von yellow submarine
Hallo liebe Ölfestischisten,

vor einiger Zeit gab es mal hier im Forum eine ellenlange Diskussion über das für Vetten am besten geeignete Öl. Als Fazit wurde das Mobil 1 5W50 als das gelbe vom Ei dargestellt. Ist in D leicht zu beschaffen und kostet rund 10 Euro/L.

Gruß Rudolof

Zitat:Original von Stuntman Mike
Also bei mein LS2 funktioniert das Mobil1 0W40 nicht so gut, ich habe leichten Ölverbrauch (hatte ich mit 5W30 nicht) und die Hydrostößel klappern damit dumdidum
Ich lass mir für den nächsten Ölwechsel das Mobil1 5W30 aus USA besorgen.
Gruß Michi

Hallo Jungs,

bei den zwei Zitaten werden die Fahrzeuge angesprochen, die bereits länger aus der Garantie sind. Wenn das so ist, wie Stuntman Mike schreibt, dann will ich das Öl in meinem LS2 nicht verwenden. So ähnliche Kommentare habe ich übrigens auch in anderen Threads schon gelesen.

Jeder will seinen Motor lang erhalten - ich will hier keine Diskussion mit Popcorn Effekt anregen, aber was kommt in ne C6 LS2, wo gewährleistet ist, dass der Abrieb so gering wie möglich ist, die Motortemp nicht über 120° macht und für jeden Betrieb (60 Min Race als auch Cruisen) ein sehr gutes Mittelmaß darstellt?

Auch wenns ein Nonplusultra Öl gibt, wird es sicherlich keiner nennen können. Logisch, weils nie jemand testen wird.

Wir brauchen doch nur eine Liste mit potenziellen Bestölen? Oder sehe ich das falsch ...
  Zitieren
#34
Hallo Jungens!

Ich habe mein orig. USA Mobil 1 5W-30 für zwei Saisonen für angemessenes Geld über corvette-online, Containertransport bestellt. Wenn wir uns zusammenschliessen wird uns Mr. Frank sicher einen guten Preis machen.

Mit dem orig. USA Mobil 1 5W-30, schnurrt der LS1 wie ein Kätzchen, egal in welchen Betriebszustand. Kein Hydroklakkern, akzeptable Öltemperaturen und Drücke. Einen geringen Ölverbrauch, je nach Fahrweise, (Schiebebetrieb aus höheren Drehzahlen) muß man in Kauf nehmen.

Mit öligen Grüßen aus Österreich

Gerhard


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Gerhard
  Zitieren
#35
Ich habe es längst aufgegeben mir solche Ratschläge aus dem Internet zu holen. Anregungen ja, natürlich... aber immer alles erstmal auf die Goldwaage legen!

Wenn ich auf Venere.com mein Lieblingshotel am Gardasee suche (Villa Elite, Limone sul Garda), dann finde ich dort einige sehr positive Bewertungen, aber auch ein paar unglaublich schlechte... "Abgereist nach zwei Stunden, wg. extremer Unfreundlichkeit der Besitzer..." oder "...abgereist nach zwei Tagen, weil die Zimmer so dreckig waren..."
Grübeln

Zum Theme hier:

Der eine hat erhöhten Ölverbrauch mit dem 0w40 in seinem Motor, der nächste schwört auf niedrigere Öltemperaturen mit einem anderen Öl...

Tja, ich hatte in meinem LS1 Castrol-Öl, Baumarkt-Sonderangebotssuppe und - nach Ratschlag von MadTom - Mobil1 0w40 drinnen. Die Kiste hatte nie einen messbaren Ölverbrauch... mit keinem der Öle und leicht geklappert hat er immer wenn er kalt war, auch mit allen Ölen.

Ich werde das Gefühl nicht los, wir zählen hier Erbsen, fangen an wie übervorsichtige Väter, uns um unsere "Prinzessinnen" zu sorgen und hören und sehen dann Dinge.... Naja, wie auch immer.

Ich nehme ein anerkannt gutes Marken Öl, beobachte nebenbei Druck, Temperatur, Geräuschkulise und den Verbrauch (hab ich immer noch keinen, weder im LS1 noch im LS3, auch nicht auf 12tkm)...

...und ansonsten habe ich:

Freude am Fahren

Mit öligen Grüßen,

Holger
In Memoriam Thomas W. (MadTom)
  Zitieren
#36
Ja Holger, das sehe ich genau so! Bei dem heutigem Stand in der Ölindustrie kann keiner, der ein Öl in bestimmte Normen eingibt, merklich schlechter als der Wettbewerb sein.

Gruß Hallo-gruen
Ralf

[Bild: osc_logo_klein.gif] [Bild: 10213880zd.jpg]
  Zitieren
#37
http://www.corvetteforum.de/thread.php?t...r=0&page=7
  Zitieren
#38
Heute gabs Öl für den LS3 gemäß Einfüllstutzen Mobil 1 ESP FORMULA 5W-30
unter Missachtung des Aufklebers auf der Tür, auf Rat des Meisters und aufgrund
der Erfahrung mit dem LS2.

nicht hydroklappernde Grüße Edgar
[Bild: 28743911oi.jpg]
  Zitieren
#39
Tja Edgar , da sieht man mal wie unterschiedlich die Auffassungen von GM Händler sind , bei mir kam 0 W 30 zum Einsatz . Oder liegt es am Unterschied zum LS 7. Grübeln Frage
Grüsse , Ingo





es beginnt mit Nichts ... denn alles hat einen Anfang.
  Zitieren
#40
Ingo, da mag der Unterschied liegen. Ich weiß von der Vorgängerin,
daß 0 W 40 jedenfalls nicht das richtige Öl war und kann so die Befüllung
nachvollziehen.

Gruß Edgar
[Bild: 28743911oi.jpg]
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vergleichsnummer C6 LS3 Bezinpumpe gesucht MrG 2 172 13.09.2018, 20:28
Letzter Beitrag: MrG
  Reifen Empfehlung C6 LS3 erwünscht Steines 34 9.616 23.05.2018, 22:30
Letzter Beitrag: Molle
  Ölleck am LS3 Ringer 9 2.222 25.04.2018, 16:55
Letzter Beitrag: Alexander331
Smile Michelin PSS als Alternativbereifung für C6 LS3? FJR 21 4.244 15.04.2018, 15:10
Letzter Beitrag: Alexander331
  Laufbuchsen am LS3 austauschbar? Cougarman 1 935 20.02.2018, 21:49
Letzter Beitrag: CCRP

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik