Leistungsmessung: C6 Z06 mit Callaway Honker
#21
Zitat:Leistung am Motor: 449.5 PS (DIN)

Die Werksangabe bezieht sich wohl auf die Motorleistung.
  Zitieren
#22
Mathias,

setzen, 6!

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1512.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#23
Zitat:Original von Fischli
Zitat:Leistung am Motor: 449.5 PS (DIN)

Die Werksangabe bezieht sich wohl auf die Motorleistung.

Ehrlich? Also hat die Serien C6 LS2 gar keine 404 PS auf der Hinterachse nach Euro DIN Norm?

Zitat:Mathias,

setzen, 6!

Gruß

JR

Ich bin jung und noch im Lernprozess... es ist noch nicht zu spät... Geiger

Gruß, Mathias
Gruß, Mathias
  Zitieren
#24
Lesitungsangaben nach DIN beziehen sich immer auf die Motorleistung, nicht die Radleistung.

Such mal bei Wiki nach Pferdestärke.

Das gilt auch für die Leistungsangaben aller anderen Hersteller.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1512.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#25
Zitat:Original von JR
Lesitungsangaben nach DIN beziehen sich immer auf die Motorleistung, nicht die Radleistung.

Such mal bei Wiki nach Pferdestärke.

Das gilt auch für die Leistungsangaben aller anderen Hersteller.

Gruß

JR

Und die SAE Norm, die ist ja höher als die DIN Norm...
Dabei wird ja ohne alle Nebenaggregate gemessen.. sonst noch Unterschiede?

Gruß, Mathias
Gruß, Mathias
  Zitieren
#26
Ich habe mal aus Wikipedia kopiert:

Zitat:Amerikanische SAE-PS

Bis 1972 wurden „SAE gross horsepower“ (brutto SAE PS) bzw. „bhp“ (brake horsepower) nach Standards J245 und J1995 angegeben, die auf dem Motorenprüfstand ohne Nebenaggregate, Luftfilter, Schalldämpfer usw. weniger gemessen als eingestuft („rated at“) wurden. Dazu kamen Anpassung von Gemischaufbereitung, Zündung usw. sowie eine Umrechnung auf Normbedingungen. Aufgrund dieser praxisfernen und kaum nachvollziehbaren Methode mit vielen Freiheitsgraden konnten die Zahlenwerte von den Werbeabteilungen relativ frei interpretiert werden, bei schwachen Motoren für den Massenmarkt wurde übertrieben, bei starken V8-Motoren auch untertrieben. Letzteres geschah, um die steigenden Versicherungsprämien der Muscle-Cars in Grenzen zu halten, oder bei reinen Motorsportzwecken[9] zur Verschleierung gegenüber sachunkundigen Interessenten. Die angegeben brutto SAE PS lagen erheblich[10] über den entsprechenden PS-Werten nach DIN.

Seit 1972 gelten die „SAE net horsepower“ Richtlinien SAE J1349 und SAE J2723, die den europäischen ähneln. Die Zahlenwerte sanken dabei deutlich, beim Chrysler 426 Hemi von 1971 etwa von 425 hp gross auf 350 hp net. In der SAE J2723 ist die Methode beschrieben, wie die Leistung des Verbrennungsmotors ermittelt werden soll und wie die Nebenaggregate beziehungsweise welche Nebenaggregate betrieben werden müssen. Die SAE J1349 gibt die Berechnungsgleichungen vor, wie die am Prüfstand ermittelte Motorleistung auf eine nach SAE standardisierte Bezugsbedingung umgerechnet werden muss. Die Bezugszustände der europäischen Richtlinie und der SAE-Richtlinie unterscheiden sich nicht. Der SAE-Korrekturfaktor beinhaltet allerdings einen Wirkungsgrad-Korrekturwert, so dass sich geringfügige Unterschiede der Leistungswerte ergeben. In Europa wird zur Korrektur der Motorleistung die EU-Richtlinie 80/1269 angewendet, eine Korrektur nach DIN 70020 wird nicht mehr durchgeführt.

Die Umrechnung von heutigen Angaben in SAE-PS aus den USA nach europäischen DIN-PS erfolgt genau gleich wie bei den englischen "hpa" weiter oben beschrieben: 1 SAE-PS = 1,014 DIN-PS = 0,7457 kW

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1512.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#27
Zitat:Original von 19Corvette92
Zitat:Original von corvettetotal
Leistung an den Rädern gemessen: 405 PS bei 5986 upm
Das Fahrzeug macht Laune...

Wie viel PS hatte die LS2 denn vor dem Umbau?
404 PS sind Werksangabe... da habt ihr sicher mehr als nur 1 Pferd rausgeholt.. dumdidum

Gruß, Mathias



405 PS am Hinterrad ist so schlecht nicht, denn die 404 PS der LS2 sind Motorwerte abzüglich einiges an Reibung kommen hier geschätzt kleiner 90% ans Hinterrad, also keine 1 PS Steigerung sondern ca 40PS

Gruss
ein Technikfreak
  Zitieren
#28
Oder auch genau: 45,5 PS. Feixen

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1512.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#29
Hallo Till,

Dein thread hast Du vor 3 Jahren eingestellt. Das liest sich sehr gut und auch ich würde mich daher sehr für den Callaway Honker interessieren. Die Z06, die ich gerade gekauft habe, hat nur einen KN Luftfilter drin.

Würdest Du heute den Callaway immernoch empfehlen, oder gibt's zwischenzeitlich eine andere Empfehlung?

Schöne Grüße aus Siegburg,

Hansjörg
Schöne Grüße,

Hansjörg


Banned
  Zitieren
#30
Hallo Hansjörg,

ansich ist der Unterschied zwischen den Luftfiltersystemen klein. Und wenn du schon einen eingebaut hast, dann bleib einfach bei dem, den du schon hast.
Wichtig ist immer die Optimierung, damit das Gemisch im sicheren Bereich ist, und du auch wirklich die Leistung bekommst, die in deinem Motor steckt.

Neu verbaue ich in der Regel das System von Halltech. Das funktioniert gut, ist schnell eingebaut, und man muss nichts schneiden.

Gruß, Till
Dyno-Center, Hans-Böckler-Str. 13, 40764 Langenfeld, Tel. 02173-9377070
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Leistungsmessung ZR1 Till 20 17.547 25.10.2010, 22:02
Letzter Beitrag: Villani
  Leistungsmessung: C6 Z06 mit Vararam und Melrose-Krümmern Till 14 13.917 26.02.2008, 21:23
Letzter Beitrag: JackFlash
  Leistungsmessung: C5 mit LG-Krümmer, Vararam und B&B Bullet Till 104 46.263 08.06.2007, 01:33
Letzter Beitrag: KnightRainer
  CCW C14: CNC-Räder mit Semislicks für die C6 Z06 Till 26 15.299 18.05.2007, 13:34
Letzter Beitrag: Robär
  Leistungsmessung: C6 Z06 mit Halltech/Donaldson-Filter Till 41 25.209 15.04.2007, 10:08
Letzter Beitrag: Till

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik