• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bodenbeschichtung Garage
#31
Hallo Jens,

wir haben unseren Boden schleifen lassen, glatt, pflegeleicht und zum Corvette draufstellen perfekt.
Bei 650 qm hat das 7000€ gekostet, sollte bei 80qm günstiger bleiben.

Hier mal das Google Such Ergebnis: https://goo.gl/images/9CfJXh

Hier unsere Firma aus NRW: http://www.rcs-steinbodensanierung.de

Gruss Volker
Glaube nicht alles was Du denkst !
  Zitieren
#32
Oh man der Namen, ich habe das Zeug von farbenschulze ( Großhändler)ich weiß es nicht mehr.
Gebraucht habe ich
1 Eimer Haftgrund 10 l
1 Eimer Grundierung 10 l
3 Eimer 2k Beschichtung ( denke ca 40 Liter )
1 Sack Quarz Sand
  Zitieren
#33
(23.02.2018, 21:44)K1111d schrieb: Oh man der Namen, ich habe das Zeug von farbenschulze ( Großhändler)ich weiß es nicht mehr.

Mist, ist nur für Gewerbetreibende...
Aber Idee ! Hier gibt es auch einen Malerbedarfgroßhandel, bei dem glaube ich auch Private kaufen können. Ich werde da mal nächste Woche vorbei schauen...evtl. haben die ja was...

@ Achim: Danke, dachte bis jetzt, dass man dafür einen speziellen Beton gleich gießen lassen muss (Der war mir inkl. der Nachbearbeitung zu teuer ). Ich habe mal eine Firma (Dein google-Link) angeschrieben und gefragt bzgl. Machbarkeit usw.
Grüßle
Jens

The difference between men and boys are the price of the toys... Engel
  Zitieren
#34
Ich bin Architekt, nicht Firmenvertreter:
Eine vorzügliche Beschichung ist mit Produkten von Sika gegeben.

https://deu.sika.com/de/Bodenbeschichtun...a004a.html

Rutschfestigkeit z.B. in Batallions-Werkhallen der Bundeswehr (panzerfest) wird durch Einstreuung von Quarzsand oder Korund mit nachfolgendem Deckanstrich erzielt.
"Normaler" Ruschschutz wird mit dem Einblasen einer Mattierung erzielt... z.B. in Lagerräumen und Fluren.
Vorarbeit: Kugelstrahlen des Beton-Bodens, um die unlösbare Verbindung von Beton und Beschichtung zu ermöglichen.

Ergebnis: Quasi unvernichtbare Bodenbeschichtung.

Viele Grüße aus München
der Michi
'
"CORVETTE .... mehr sog I need !"
  Zitieren
#35
Auch ich habe 2 K Lack selber aufgebracht genau wie vorgeschrieben, die Farbe selber ausgewählt.
Bei 42 qm hat das auch 450 € gekostet plus die Arbeit für das mehrschichtige aufbringen.
Aber auch bei mir löste sich an der eine oder anderen Stelle durch die Reifengummis der Lack ab, auch ich würde wenn ich es nochmal machen würde heute lieber Werkstatt Fließen legen.

Gruß King Ralf King
  Zitieren
#36
Zwischen einer richtigen 2K-Beschichtung und einem 2K-Lack gibt es deutliche Unterschiede.

Wenn die Beschichtung richtig gemacht wurde, kann sich da gar nichts ablösen.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1809.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#37
@ Jürgen,
kann sein da ich das selber gemacht habe und nicht so das Fachwissen mitbrachte und irgend was falsch gemacht habe. So aufwendig und professionell wie bei dir in deiner Halle war es eh nicht, Grundieren zwei mal den Lack auftragen trocken lassen fertig.
Der 2 K Lack löst sich auch nur an wenigen kleinen Stellen ab. Grübeln
Wie gesagt ich würde es beim nächsten mal anders machen , vom Profi machen lassen oder eben fließen.
Gruß King Ralf King
  Zitieren
#38
Es gibt ja auch noch die Möglichkeit Platten zu verlegen, diese haben eine rundum Verzahnung und sollen auch für Werkstätten geeignet sein. Sind wohl recht einfach zu verlegen und werden nicht mit dem Untergrund verklebt, sollen aber trotzdem sehr haltbar und belastbar sein. Wie sowas aussieht kann man auf der Referenz Seite des Herstellers/Vertreibers sehen.

Klick

Gruß Speedypower
  Zitieren
#39
Ralf, ich habe das nicht auf Deine Ausführung bezogen, sondern auf den Unterschied zwischen Streichen und Beschichten.

Das fängt mit dem Kugelstrahlen an, mit dem die Grundlage für die Haftung der Beschichtung gegeben wird und geht weiter über mehrere verschiedene Aufträge von Material.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1809.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#40
Kann ich bestätigen, nach dem schleifen die Schichten alle aufbringen ist richtig Arbeit.
Ich hab alles in allem eine Woche gebraucht.
Habe aber keine Ablösung oder Risse.

Der Großhändler Farben Schulze ist auch für private Kunden nutzbar, macht aber Sinn sich einen in der Nähe zu suchen
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Eigene Garage für die Corvette in der Tiefgarage einer Wohnhausanlage? Hawi 7 1.032 07.08.2018, 13:44
Letzter Beitrag: Hawi
  für die Garage C53 5 2.204 06.06.2013, 16:16
Letzter Beitrag: romeomustdie11
  Garage in der Schweiz suissi 2 1.468 23.02.2013, 12:47
Letzter Beitrag: suissi
  Alarmanlagen für Corvette bzw. Garage Baerli 12 2.645 24.12.2012, 17:22
Letzter Beitrag: Baerli
  Garage oder Hallenbeteiligung Bergisch Gladbach gesucht andianjahh 8 2.393 05.01.2012, 10:14
Letzter Beitrag: RainerR

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik